Ein kleiner Hilfeschrei.

Benutzeravatar
try
Premium User
BeiträgeCOLON 976
RegistriertCOLON Samstag 25. April 2009, 16:40

Re: Ein kleiner Hilfeschrei.

Beitrag von try » Mittwoch 28. April 2010, 12:41

Hier sei nochmal auf den Thread http://forum.eee-pc.de/viewtopic.php?f=2&t=20&start=210 ab hier http://forum.eee-pc.de/viewtopic.php?f= ... 210#p61907 oder auch auf diesen interessanten http://www.eee-pc.de/board/viewtopic.ph ... 780#p62778 verwiesen.

Vorschläge und Meinungen gibt es genug ...

Ich persönlich fände eine zu starke Verallgemeinerung der Einteilungen hier im Forum und ein Verlassen der EEE-Leit-Schiene als nicht zielführend. Damit verliert man seine Individualität und geht mMn im Einheitsbrei unter.
http://www.einfach-eee.de/ ist da, finde ich, so ein Beispiel. Diese Seite war mal mein Einstieg in die EEE-Welt und ich fand sie damals echt gut.

Wenn, dann müssten wirklich neue und für jeden, ob nun Anfänger, Profi oder Maniac, gut überschaubare Strukturen entstehen.

Und damit die Verlinkung oben richtig verstanden wird :
Ich möchte hier keine Schlacht zwischen den Foren entwickeln, es war nur ein konstruktiver Vergleich zum Thema "Öffnung zu anderen Netbooks" , "Foreneinteilung" und "Zeit danach" .

Um dann doch mal etwas wirklich Positives hervorzuheben:
In diesem Forum gibt es zumindestens einen harten Kern, der hier etwas am Laufen halten möchte !
- find ich klasse ! - try
-- 701 4G --- 1GiB RAM - Ubuntu 10.10 Netbook
- 1000 H ---- 2GiB RAM - XP (- immer noch ) ----
--------- Any Mistakes ? --> A t c t R ! <---------

Benutzeravatar
nakaori
CEO Eee-PC.de
BeiträgeCOLON 988
RegistriertCOLON Donnerstag 28. Juni 2007, 17:22
WohnortCOLON Hagen
CONTACTCOLON

Re: Ein kleiner Hilfeschrei.

Beitrag von nakaori » Mittwoch 28. April 2010, 18:01

hm.. da habt ihr ja wirklich ne richtige lawine losgetreten...

was mir dazu einfiele, wäre vielleicht ein punkt in der auflistung, die alle anonymen spenden (im verwendungszweck anonym angeben) zusammenfasst. so geht kein cent an euch vorbei, die die nich genannt werden wollen, werden aber auch nicht genannt. ob es nun ein anonymer ist oder 10 spielt dann keine rolle mehr. es bleibt virtuell ein benutzer..

wegen der cebit sache.. entspräche denn eine coverage wie die vergangene deinem interesse?
Bild

Benutzeravatar
blackice
Power User
BeiträgeCOLON 1079
RegistriertCOLON Dienstag 11. November 2008, 21:46

Re: Ein kleiner Hilfeschrei.

Beitrag von blackice » Donnerstag 29. April 2010, 08:12

Eine Zusammenfassung aller anonymen Spenden führt die ganze Dokumentation ad absurdum. Denn auch dann kann niemand mehr den Geldfluss nachvollziehen. Auch eine Angabe des Eingangsdatums macht bei einem Sammelaccount keinen Sinn mehr. Genau das ist aber die Angabe über die ein anonymer Spender prüfen würde ob seine Spende angekommen ist.
Modell: EEE 901 - OS: wattOS beta1 (array.org-kernel)/Slax 6.0.7 (alsa 1.0.18a) - RAM: 2GB (MDT 667MHz) - Zubehör: Akku 8800mAh, SDHC-Card Sandisk UltraII plus USB 8GB

Benutzeravatar
try
Premium User
BeiträgeCOLON 976
RegistriertCOLON Samstag 25. April 2009, 16:40

Re: Ein kleiner Hilfeschrei.

Beitrag von try » Donnerstag 29. April 2010, 09:48

hm - blackice, Du musst aber schon den Spendern überlassen, ob sie genannt werden wollen, oder nicht.

Dazu mal ein Vorschlag.
Er klingt ein wenig konstruiert, aber vllt. lässt sich ja was daraus machen.

Jeder der spendet gibt auf seiner Überweisung einen Spendernamen an, unter dem er genannt werden möchte. Hier kann dann jeder selbst entscheiden, ob er seinen richtigen Namen, ein Kürzel, den Nickname, einen Decknamen oder eben auch "Anonym" angibt.
Fehlt aber diese Angabe wird es schwierig ... :roll:

Stelle mir die Angaben im Feld "Verwendung" zB. so vor:
Kennwort: EEE-Pc.de
Spender : try
-- 701 4G --- 1GiB RAM - Ubuntu 10.10 Netbook
- 1000 H ---- 2GiB RAM - XP (- immer noch ) ----
--------- Any Mistakes ? --> A t c t R ! <---------

Benutzeravatar
MadIQ
Power User
BeiträgeCOLON 2799
RegistriertCOLON Sonntag 20. April 2008, 10:58
WohnortCOLON Sol-System (leider immer) - Basis: Mannheim

Re: Ein kleiner Hilfeschrei.

Beitrag von MadIQ » Donnerstag 29. April 2010, 12:26

Was blackice argumentiert ist zwar richtig, aber nichts destotrotz ist die Entscheidung des Spenders, ob er genannt werden will oder nicht (egal ob Name oder Nick) die einzige Möglichkeit, um der Selbstbestimmung des Einzelnen Rechnung zu tragen.
Alles andere führt die Demokratie und die freie Selbstbestimmung ad absurdum.
LG
MadIQ

Komm ins :arrow: Never-Ending-Quiz


eeePC 701 4G | 1GB | fluxflux
Acer Aspire One 150X | Win XP / Ububtu (Lucid Lynx) installed on Stick
Acer Aspire AMD Turon X2 | 2 GB | Win XP
AMD Athlon II X2 | 4GB | Win 7 Pro

HTC Touch HD | WinMobile 6


So130708mod

Benutzeravatar
win_dennis_xp
Moderator
BeiträgeCOLON 300
RegistriertCOLON Donnerstag 8. Oktober 2009, 19:52
WohnortCOLON Sindelfingen
CONTACTCOLON

Re: Ein kleiner Hilfeschrei.

Beitrag von win_dennis_xp » Donnerstag 29. April 2010, 15:32

Also:
Ich melde ich mich auch mal zu Wort..
Also erstens: Nakaori (sry, weiß ned wie man des richtig schreibt) kann nicht durch Spenden reich werden, dass ist ja mal klar..
Zweitens: Schämen solten die sich, die ihm nicht vertrauen.. Die Seite gibt es nun seit ca. 2 Jahren, das mach 24*40Euro= 960Euro, was er schon rein an Serverkosten gezahlt hat.. (+/- 50Euro).
Das bedeutet, wenn mehr als 40 Euro im Monat gespendet werden, dass nakaori das in der Vergangenheit gezahte Geld zurück bekommt..
Drittens:Jeder kann entscheiden, ob sein Name gepostet wird oder nicht.. Ich schlage vor einen Verwendungszweck anzugeben, wie z.B. "Eee-PC ... Name" und wer sein Namen nicht nennen möchte macht folgendes: "Eee-Pc... anonym"
Nichts einfacher als das.. Ich freue mich schon Spenden zu dürfen^^ wird zwar nicht viel, da ich selbst noch Schüler bin, aber wenn mehrere des machen.. think about it!
--- EeePc 901 mit Windows XP Home SP3 ---
--- Medion Akoya S3211 mit Windows 7 Home Premium ---

Benutzeravatar
iceWM
Administrator
BeiträgeCOLON 3401
RegistriertCOLON Samstag 17. Mai 2008, 16:58
WohnortCOLON NRW - D - Erde - Sonnensystem - Milchstraße - Lokale Gruppe - Universum
CONTACTCOLON

Re: Ein kleiner Hilfeschrei.

Beitrag von iceWM » Donnerstag 29. April 2010, 20:04

win_dennis_xp hat geschriebenCOLONAlso:
Ich melde ich mich auch mal zu Wort..
Also erstens: Nakaori (sry, weiß ned wie man des richtig schreibt) kann nicht durch Spenden reich werden, dass ist ja mal klar..
Das denke ich auch. Meiner Einschätzung nach wird sich die durchschnittliche Einzelspende im einstelligen Bereich bewegen. Wenn ich mich täuschen sollte umso besser für die Zukunft von eee-pc.de.
win_dennis_xp hat geschriebenCOLONZweitens: Schämen solten die sich, die ihm nicht vertrauen.. Die Seite gibt es nun seit ca. 2 Jahren, das mach 24*40Euro= 960Euro, was er schon rein an Serverkosten gezahlt hat.. (+/- 50Euro).
Das bedeutet, wenn mehr als 40 Euro im Monat gespendet werden, dass nakaori das in der Vergangenheit gezahte Geld zurück bekommt..
Zumal sich über eine kleine Whois-Abfrage leicht ein Verantwortlicher ermitteln lässt.
Gut, wenn Nakaori es auf einen Betrug angelegt hat/hätte, dann stimmen die Registrierungsdaten nicht.
Ist also ganz einfach: Wer der ganzen Sache nicht traut, spendet nicht und umgekehrt.
win_dennis_xp hat geschriebenCOLONDrittens:Jeder kann entscheiden, ob sein Name gepostet wird oder nicht.. Ich schlage vor einen Verwendungszweck anzugeben, wie z.B. "Eee-PC ... Name" und wer sein Namen nicht nennen möchte macht folgendes: "Eee-Pc... anonym"
Nichts einfacher als das.. Ich freue mich schon Spenden zu dürfen^^ wird zwar nicht viel, da ich selbst noch Schüler bin, aber wenn mehrere des machen.. think about it!
Ob mit oder ohne Namesnennung bzw. Nennung des Nick ist mir eigentlich egal.
Ich habe ja weiter oben schon meinen Beitrag zur Spendenaktion gepostet. Dabei bleibt's, egal wie hier noch rumdiskutiert wird. Man kann auch alles bis zum Erb.... totdiskutieren. Handeln ist angesagt.
Ich für meinen Teil stehe hinter Nakaori und eee-pc.de.
Forums-Samariter
RTFM und auch die Hilfe des Programms...
eeePC 901/1000H/XP/W/1024 MB/T91 Bk W7 HP/1201NL Bk W7 HP
Mein Blog / Never Ending Quiz / FAQ
Wenn Euer Problem gelöst wurde, setzt bitte ein [Gelöst] vor den Threadtitel.
Danke!

Benutzeravatar
win_dennis_xp
Moderator
BeiträgeCOLON 300
RegistriertCOLON Donnerstag 8. Oktober 2009, 19:52
WohnortCOLON Sindelfingen
CONTACTCOLON

Re: Ein kleiner Hilfeschrei.

Beitrag von win_dennis_xp » Donnerstag 29. April 2010, 20:56

Ich stehe auch voll und ganz dahinter!
--- EeePc 901 mit Windows XP Home SP3 ---
--- Medion Akoya S3211 mit Windows 7 Home Premium ---

Benutzeravatar
nakaori
CEO Eee-PC.de
BeiträgeCOLON 988
RegistriertCOLON Donnerstag 28. Juni 2007, 17:22
WohnortCOLON Hagen
CONTACTCOLON

Re: Ein kleiner Hilfeschrei.

Beitrag von nakaori » Dienstag 1. Juni 2010, 17:39

Sooo...


ich freue mich wirklich sehr, euch heute diese überaus erfreuliche Meldung machen zu können.

Eee-PC.de ist vorerst gerettet! Wir haben einen neuen Sponsor an Board. :)

Damit kann diese Diskussion vorerst auf Eis gelegt werden. Danke dennoch für eure rege Beteiligung und die Bereitschaft!
Bild

Benutzeravatar
iceWM
Administrator
BeiträgeCOLON 3401
RegistriertCOLON Samstag 17. Mai 2008, 16:58
WohnortCOLON NRW - D - Erde - Sonnensystem - Milchstraße - Lokale Gruppe - Universum
CONTACTCOLON

Re: Ein kleiner Hilfeschrei.

Beitrag von iceWM » Mittwoch 2. Juni 2010, 19:31

semper fi
Forums-Samariter
RTFM und auch die Hilfe des Programms...
eeePC 901/1000H/XP/W/1024 MB/T91 Bk W7 HP/1201NL Bk W7 HP
Mein Blog / Never Ending Quiz / FAQ
Wenn Euer Problem gelöst wurde, setzt bitte ein [Gelöst] vor den Threadtitel.
Danke!

BUTTON_POST_REPLY

Zurück zu

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 2 und 0 Gäste