DVB-T mit DIGITTRADE USB Stick am Eee-PC

BUTTON_POST_REPLY
mustermann
Neuling
BeiträgeCOLON 17
RegistriertCOLON Samstag 8. März 2008, 16:54

Re: DVB-T mit DIGITTRADE USB Stick am Eee-PC

Beitrag von mustermann » Donnerstag 13. März 2008, 13:39

Noch einmal von mir ein Stand der Dinge:
Heute wurde über das Softwaretool (Xandros/Easy Mode) eine Aktualisierung von Skype angeboten, diese verlief problemlos.
Ich nutze die gesicherte/rückkopierte Original-simpleui.rc, ergänzt mit TV-Button + Original Spielen.
Aus meiner Sicht sollte man das derzeitige Installationsskript so nicht über die Herstellerseite (digittrade.de) anbieten. Gut wäre es ohne Änderung der simpleui.rc bzw. nur mit Ergänzung der vorhandenen. Dies würde den Nutzern die Unklarheiten mit der Oberfläche ersparen, TV-technisch ist es jedoch einwandfrei.
Zum Digittrade DVB-T Stick unter VDR: Die oft kritisierte Bild-Tonverschiebung kann ich prinzipiell nicht bestätigen. Sie tritt bestenfalls beim Senderwechsel oder Empfangsstörungen auf. Nach kurzer Zeit sind Bild/Ton wieder synchron.

Horscht
Neuling
BeiträgeCOLON 33
RegistriertCOLON Sonntag 3. Februar 2008, 14:16

Re: DVB-T mit DIGITTRADE USB Stick am Eee-PC

Beitrag von Horscht » Sonntag 16. März 2008, 00:59

Hallo an alle,
bitte entschuldigt, dass ich mich so lange Zeit nicht mehr zu meinem Skript gemeldet habe. Bin gerade dabei das Skript anzupassen um den Fehler mit den Updates auszubessern.
Habe bereits eine halbfertige Version, jedoch möchte ich die nächste Veröffentlichung erst machen, wenn ich sicher bin, dass die Updates wirklich richtig funktionieren, das heißt also noch einige Test mit meinem eee :)
Also keine Sorge, die Lösung ist unterwegs und zu gut wie fertig!

bis denn

euer Horscht

gerhsch
BeiträgeCOLON 1
RegistriertCOLON Sonntag 17. Februar 2008, 18:06

Re: DVB-T mit DIGITTRADE USB Stick am Eee-PC

Beitrag von gerhsch » Dienstag 18. März 2008, 20:00

HALLO
Kurzanleitung:
1. Datei runterladen
2. am besten nach /usr/src/ entpackung
wie lautet der befehl ??
tar cfv eeepc_digittrade_dvb-t_stick.tar /usr/src ?
so geht es nicht bei mir
weiss jemand den genauen befehl-- danke

mustermann
Neuling
BeiträgeCOLON 17
RegistriertCOLON Samstag 8. März 2008, 16:54

Re: DVB-T mit DIGITTRADE USB Stick am Eee-PC

Beitrag von mustermann » Dienstag 18. März 2008, 23:39

Hier steht alles: http://www.digittrade.de/shop/info/Manu ... -Stick.pdf
Sieh mal einen Beitrag höher, es wird in Kürze ein neues Skript geben...

Edit: Auf digittrade.de gibt es nun ein verbessertes Skript, Horscht kannst du dieses "freigeben"? Prima wäre dann auch eine kleine Deinstallations-Anleitung der jetzigen Installation.
Viele Grüße!

Edit2: In der Paketverwaltung wird ein VDR-Update angeboten "vdr
Video Disk Recorder ( special version for DVBT reception)". Was ist davon zu halten (in Zusammenhang mit neuem Skript?)? Ich möchte nicht "drauflos installieren"...

Horscht
Neuling
BeiträgeCOLON 33
RegistriertCOLON Sonntag 3. Februar 2008, 14:16

Re: DVB-T mit DIGITTRADE USB Stick am Eee-PC

Beitrag von Horscht » Donnerstag 20. März 2008, 21:10

Hallo,
wie mein Vorredner schon angekündigt hat, haben spezialisten von DIGITTRADE und ich in Zusammenarbeit ein neues Skript entwickelt. Dies baut auf dem auf welches ich mit der Hilfe von vofiwg bereits erstellt hatte.

Das Problem, dass keine Updates mehr möglich waren, ist nun beseitigt. Jedoch habe ich festgestellt, dass nach manchen Updates das Symbol im Easy-Mode wieder weg ist, weil asus die simpleui.rc immer überschreibt und nicht, wie es eigentlich sinnvoll wäre ergänzt. Deshalb gibt es noch ein zweites Skript mit dem man sich den Button wieder herstellen kann, sofern dies überhaupt nötigt ist, da die Software ja bekannter Maßen automatisch nach dem Anschließen des Stick startet.

Der jetzige release sollte bitte erstmal nur als Test angesehen werden. Selbstverständlich habe ich die neue Version diesmal noch ausführlicher und gründlicher getestet und bin auch der Meinung, dass es diesmal keine Probleme geben dürfte, aber man weiß ja nie ;)
Darum schreibt mir bitte schnellst möglich hier eure Erfahrungen mit der neuen Version.

@ Mustermann
Leider habe ich bis jetzt noch keinen Weg zur Deinstallation der alten Version gefunden, die auch die Update-Funtionalität wiederherstellt.
Du kannst selbstverständlich das VDR Update von ASUS installieren, jedoch bringt dir das keinerlei Vorteile - zumindest habe ich keine unterschiede zur Vorgänger Version entdeckt. Des Weiteren ist zu beachten, dass der DIGITTRADE DVB-T Stick dann nicht mehr so ohne weiteres läuft.

Abschließend nochmal vielen Dank an alle die in irgendeiner Form bei diesem Skript mit gewirkt haben und sich auch weiterhin aktiv beteiligen.

Hier sind die Links:

Neues installationsskript:
eeepc_digittrade_dvb-t_stick_2.tgz

Wiederherstellung des TV-Buttons im Easy-Mode-Menü:
button_recover.tgz

Wünsch euch viel Freude beim Fernsehen :D

grüße euer Horscht

P.S. Werde mal probieren, bei DIGITTRADE das Thema mit der Fernbedienung unter Linux in Bewegung zu setzen. Ansonsten werd ich es wohl mal selbst probieren und wenn es jemanden gibt der mit machen will, dann einfach bei mir melden ;)

mustermann
Neuling
BeiträgeCOLON 17
RegistriertCOLON Samstag 8. März 2008, 16:54

Re: DVB-T mit DIGITTRADE USB Stick am Eee-PC

Beitrag von mustermann » Samstag 22. März 2008, 10:25

Hallo Horscht,
habe nun auch von Digittrade die Nachricht, dass "mit dem Treiber das Problem mit der Updatefunktion behoben sein dürfte". Deiner Ausführung entnehme ich jedoch, dass das neue Skript das Problem "nicht verursacht" und eine Rückinstallation im Moment nicht möglich ist. Dies sind ja zwei verschiedene Dinge.
Deshalb bitte ich dich noch einmal um Aufklärung: Wo liegt jetzt für die Nutzer des Sticks/Erstskriptes (und so habe ich das Thema aufgefasst) der Vorteil der neuen Einbindung? Bleibt das Problem bestehen? Die TV-Funktionalität ist mit dem "alten Skript" ja einwandfrei gegeben...

Als Ergänzung vielleicht noch meine Konfiguration: Original Xandros/Easy Mode mit rückkopierter Original-simpleui.rc. Problem z.B. bei Aktualisierung von "asus-categories" (Paketverwaltung):
E: /var/cache/apt/archives/asus-categories_1%3a3.22-1_i386.deb: Versuche, »/opt/xandros/share/AsusLauncher/simpleui.rc« zu überschreiben, welches auch in Paket vdr ist

Vielen Dank für die Hilfe!

Horscht
Neuling
BeiträgeCOLON 33
RegistriertCOLON Sonntag 3. Februar 2008, 14:16

Re: DVB-T mit DIGITTRADE USB Stick am Eee-PC

Beitrag von Horscht » Montag 24. März 2008, 14:43

Hallo,
mit dem neuen Skript gibt es das Update-Problem nicht mehr. D.h. wenn du das alte Skript installiert hast, wirst du wohl nicht drum rum kommen, deinen eee-pc zurückzusetzen, es sei denn man findet noch ne elegante Lösung um die Update-Möglichkeit wiederherzustellen.
Das neue Skript erzeugt keine Konflikte mehr mit dem Update-System vom EEE. Die TV-Funktionalität bleibt gleich gut.

Ich hoffe, dass ich dir damit weiterhelfen konnte.

Gruß

Horscht

Benutzeravatar
J.Bo
Neuling
BeiträgeCOLON 27
RegistriertCOLON Donnerstag 7. Februar 2008, 13:44

Re: DVB-T mit DIGITTRADE USB Stick am Eee-PC

Beitrag von J.Bo » Dienstag 25. März 2008, 00:48

Hallo Horscht,

also ich gehöre ja zu denen, welche das erste Skript schon installiert haben. Jetzt möchte ich natürlich gerne das Problem mit den Updates beheben, also muss ich wohl wie du schreibst den Eee zurücksetzen. Jetzt meine Frage, reicht es einfach per F9 auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen, oder muss man ihn mit der Dvd komplett neu aufsetzen?

Gruß, J.Bo

Benutzeravatar
vofiwg
Power User
BeiträgeCOLON 2079
RegistriertCOLON Donnerstag 22. November 2007, 19:36
CONTACTCOLON

Re: DVB-T mit DIGITTRADE USB Stick am Eee-PC

Beitrag von vofiwg » Dienstag 25. März 2008, 11:37

Falls nichts am unionfs geändert wurde, reicht F9.

vofiwg
Meine Tipps und Hinweise gibt es unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung aber mit ganz dollem Daumendrücken. ;)

Benutzeravatar
J.Bo
Neuling
BeiträgeCOLON 27
RegistriertCOLON Donnerstag 7. Februar 2008, 13:44

Re: DVB-T mit DIGITTRADE USB Stick am Eee-PC

Beitrag von J.Bo » Mittwoch 26. März 2008, 01:25

So jetzt hab ich mal F9 gedrückt...erstaunlich wie schnell das geht. Ja nun sah mein Eee aus wie beim ersten Mal, nur dachte ich wenn ich auf Software Verwaltung klicke bekomme ich mega viele Updates also alles was es schon mal gab, aber ne dem war garnicht so. Es wurde mir nur die übliche Software zum entfernen etc angeboten und ganz vorne bei Internet gab es das Update für Skype, damit die Kamera geht. Gut dann hab ich mal apt-get update/upgrade gemacht und es wurde auch einiges aktualisiert. Meine Software Verwaltung heißt auch wieder Hinzufügen/Entfernen, aber sonst wird nichts angezeigt. Keines der Updates wird in der Verwaltung angezeigt, auch das T-Mobile Icon ist nicht da, oder ist das jetzt allgemein wieder aus der simpleui.rc genommen worden? Das neue Digittrade Skript hat super funktioniert, toll ist auch die neue Farbe ;-) Ne also ich muss sagen ich bin wirklich glücklich das es Leute wie den Horscht gibt, welche sich die Mühe machen so etwas bereitzustellen.
Hat Jemand ne Idee warum sich meine simpleui.rc immer noch so komisch verhält und nichts neues anzeigt?


Gruß

Horscht
Neuling
BeiträgeCOLON 33
RegistriertCOLON Sonntag 3. Februar 2008, 14:16

Re: DVB-T mit DIGITTRADE USB Stick am Eee-PC

Beitrag von Horscht » Mittwoch 2. April 2008, 17:22

Soweit ich das mitbekommen habe, überschreibt Asus mit den Updates immer die Simpleui.rc, d.h. wenn in einem Update ein Icon nicht vermerkt ist, dann wird es nach dem Update gelöscht sein.
Dass bei dir nur ein Update für Skype zu sehen war liegt vielleicht daran, dass du schon eine neuere Version vom eee-pc hast, oder vielleicht auch daran, dass nicht alle Updates verfügbar waren?! Bei mir jedenfalls war es an einem Tag so, dass ich gar keine Update da stehen hatte und dann ein paar Stunden später ohne etwas am eee zu ändern kamen dann die Updates.

Bezüglich DIGITTRADE DVB-T Stick und Eee-PC habe ich heute von DIGITTRADE einen neuen Treiber zu geschickt bekommen, der auch die Fernbedienung am Eee-PC unterstützen soll. Werd euch informieren wenn ich es getestet habe und dann anschließend selbstverständlich auch wieder ein Paket zusammen stellen.

Grüße

Horscht

mustermann
Neuling
BeiträgeCOLON 17
RegistriertCOLON Samstag 8. März 2008, 16:54

Re: DVB-T mit DIGITTRADE USB Stick am Eee-PC

Beitrag von mustermann » Mittwoch 2. April 2008, 22:56

Das klingt ja vielversprechend.
Werden nachfolgende Pakete zum Stick in leicht aktualisierbar sein?
Zur Zeit habe ich noch das erste Paket laufen, muss mich erst mal um die Sicherung der Einstellungen kümmern...

Viele Grüße!

Antje
Mehrmalsposter
BeiträgeCOLON 50
RegistriertCOLON Mittwoch 30. Januar 2008, 09:59

Re: DVB-T mit DIGITTRADE USB Stick am Eee-PC

Beitrag von Antje » Donnerstag 3. April 2008, 13:54

Hallo,

verfolge diesen thread schon eine Weile. Wenn ihr die Installation hinbekommen habt, könnt ihr dann auch problemlos Fernsehsendungen aufnehmen oder gibt es da auch Probs?
Konnte mich bisher noch zu keiner Kaufentscheidung eines DVB-T-Sticks durchringen, da es anscheinend überall hakelt.

Gruß
Antje

Benutzeravatar
vofiwg
Power User
BeiträgeCOLON 2079
RegistriertCOLON Donnerstag 22. November 2007, 19:36
CONTACTCOLON

Re: DVB-T mit DIGITTRADE USB Stick am Eee-PC

Beitrag von vofiwg » Donnerstag 3. April 2008, 18:44

Mit dem Aufnehmen von Programmen mit dem vorliegenden Programm gibt es überhaupt keine Probleme. Es ist nämlich schlichtweg nicht möglich/vorgesehen. :(

vofiwg
Meine Tipps und Hinweise gibt es unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung aber mit ganz dollem Daumendrücken. ;)

Horscht
Neuling
BeiträgeCOLON 33
RegistriertCOLON Sonntag 3. Februar 2008, 14:16

Re: DVB-T mit DIGITTRADE USB Stick am Eee-PC

Beitrag von Horscht » Donnerstag 3. April 2008, 20:50

Wer vorhat über den Eee-PC TV aufzunehmen, kann mein Software-Paket nicht nutzen, weil es bei dieser Software keine Aufnahmefunktion gibt. Allerdings hat vofiwg ein wunderschönes Kaffeine-Paket für den Eee-PC gebaut. Mit Kaffeine ist dann so ziemlich alles möglich was DVB-T bietet, jedoch erfordet die Installation wohl ein paar Linux-Kenntnisse und man hat nach der Installation das Problem, dass der Eee-Display mit 7" zu klein ist um das Sendersuchlauf-Menü vollständig darzustellen, so dass man dafür entweder einen extra Monitor anschließen müsste oder man sich mit Tab-Tasten, Gefühl und Glück durch Tastet, um die richtige Schaltfäche zu betätigen ;) Wäre aber auf jeden Fall eine sehr interessante Überlegung wenn dann die etwas größern Eee's da sind, das sollte der Display ausreichen. Die Aufnahme mit DIGITTRADE DVB-T Stick, Kaffeine für eee und Eee-PC auf die Festplatte habe ich bereits ausprobiert und das funktioniert wirklich einwandfrei!
Was mir jedoch die größte Frage stellt, wieso man mit dem Eee Etwas aufnehmen möchte? Der interne Speicher ist viel zu kleine. Man könnte selbst verständlich auch auf externe Medien speichern, doch soll es da schwierigkeiten mit der Datenübertragung geben (hab ich nur gelesen noch nicht selber ausprobiert).
Ich selbst fand bei diesem Stick sehr schön, dass er auf vielen Betriebssystemen läuft. Deshalb brauch ich glücklicher weise nur einen um Unterwegs an meinem Eee und zu Hause an meinem Desktop PC zu schauen. Aufnahmen mach ich eigentlich auch nur zu Hause, weil da einfach genügend Speicher vorhanden ist :D

Vielleicht kann ja Vofiwg hier noch den Link zu seiner Kaffeine Lösung bieten.

grüße

Horscht

P.S. Für Kaffeine braucht man noch verschiedene Bibliotheken, die noch nicht in der Standartinstallation vom Eee dabei sind. Vielleicht kann Vofiwg dazu noch ein vollständige Liste posten, ist schon ne ganze Weile her als ich das ausprobiert hatte.

BUTTON_POST_REPLY

Zurück zu

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 1 und 0 Gäste