Win XP: Installation aller Programme auf SD so gehts

BUTTON_POST_REPLY
Benutzeravatar
Brainbug
Mehrmalsposter
BeiträgeCOLON 121
RegistriertCOLON Dienstag 16. Oktober 2007, 09:53
WohnortCOLON Dortmund
CONTACTCOLON

Win XP: Installation aller Programme auf SD so gehts

Beitrag von Brainbug » Donnerstag 6. März 2008, 08:39

Hallo,
da ich öfter lese, dass dieses oder jenes Programm nicht auf SD zu installieren ist und ich selbst auch schon das Problem hatte, habe ich mir eine Umgehungslösung ausgedacht, die ohne einen neuen SD-Treiber funktioniert und die ich hier beschreibe, vielleicht hilfts ja jemandem:

Benötigt wird nur das Programm "Truecrypt" http://www.truecrypt.org/downloads.php und eine Netzlaufwerksfreigabe, z.B. auf einem Windows-PC. Getestet habe ich noch mit der 4er-Version, aber mit der 5er sollte es genauso gehen. Die Freigabe erleichtert das Vorgehen, ist aber nicht zwingend notwendig.

Ich übernehme keine Garantie dass dies immer klappt und ich übernehme keine Verantwortung für irgendwelche Schäden!

Vorgehensweise:
1) Truecrypt installieren
2) einen neuen Container auf dem Netzlaufwerk erzeugen mit einer Größe die 2 x größer ist als der Plattenbedarf des zu installierenden Programms. Die Verschlüsselung spielt hierbei keine Rolle, das Programm ist nur Mittel zum Zweck.
3) diesen Container auf dem EEE mounten, Laufwerksbuchstabe ist dann irgendwas größer als D:, weil D: ist ja die SD-Karte.
4) die Installationsdateien in den Container kopieren, danach unmounten und Truecrypt beenden
5) die SD-Karte "auswerfen" lassen und den SD-Kartenleser deaktivieren. Ggf. einmal neu starten, das habe ich gerade nicht mehr im Kopf ob ich das musste.
6) ohne den SD-Kartenleser kann man mit einem erneuten Starten von Truecrypt nun den Container auf Laufwerk D: mounten, wo vorher der SD-Kartenleser war. Jetzt von dem gemounteten Laufwerk AUF das gemountete Laufwerk installieren, also D:\ als Quelle UND Ziel benutzen und die Anwendung wie gewohnt installieren. Da Truecrypt ein gemountetes Laufwerk als internes Laufwerk aufführt, sollten alle Anwendungen installierbar sein.
7) nach der Installation das Laufwerk unmounten, SD-Karte einstecken, aktivieren und ggf. den EEE neu starten.
8.) zuletzt den Container unter E:\ oder sonst wo mounten und den Installationsordner (meistens E:\Programme\xxx) nach D:\Programme\xxx auf die SD-Karte verschieben.
9) jetzt kann das Programm wie gewohnt gestartet werden, da die Pfadangaben, die in der Registry, in irgendwelchen CFG-Dateien des Programms oder sonst wo vermerkt sind ja nun wieder stimmen (Laufwerk D:)

Viel Spass

Brainbug
- I AM THE STIG -

Benutzeravatar
Dennis1002
Mehrmalsposter
BeiträgeCOLON 89
RegistriertCOLON Dienstag 12. Februar 2008, 15:42
WohnortCOLON Teltow

Re: Win XP: Installation aller Programme auf SD so gehts

Beitrag von Dennis1002 » Donnerstag 6. März 2008, 15:06

Meinst du nicht das das etwas kompliziert ist??

Ich hab einfach meine gesamte SDHC verschlüsselt und kann diese dadurch jetzt als ganz normles Laufwerk nutzen. Fertg. :wink:
ASUS Eee-PC 4G Black (5200mAh Akku) @549 - 990MHz
Windows XP SP2, ohne Auslagerungsdatei
512MB RAM, 4GB SDHC-Card

Benutzeravatar
Brainbug
Mehrmalsposter
BeiträgeCOLON 121
RegistriertCOLON Dienstag 16. Oktober 2007, 09:53
WohnortCOLON Dortmund
CONTACTCOLON

Re: Win XP: Installation aller Programme auf SD so gehts

Beitrag von Brainbug » Donnerstag 6. März 2008, 15:14

einfach kann jeder :wink:
Also ich wollte nicht Programmdateien verschlüsseln, da sich die Ladezeit dadurch noch weiter verschlechtert. Um die Programme aus dem Container heraus zu bekommen ist der Kniff mit dem Entfernen der SD-Karte nötig.
Meine privaten Dokumente usw. sind natürlich verschlüsselt. Der Umweg über den Netzordner ist bei kleineren Installationen ja auch nicht nötig, da man dann Laufwerk C:\ als Quelllaufwerk nehmen kann.
- I AM THE STIG -

Oyster
Neuling
BeiträgeCOLON 14
RegistriertCOLON Montag 25. Februar 2008, 14:53

Re: Win XP: Installation aller Programme auf SD so gehts

Beitrag von Oyster » Donnerstag 6. März 2008, 16:47

upp da verstehe ich jetzt mal wieder Bahnhof ? Netzlaufwerk ? Mounten ? was ist denn das sorry so tief stecke ich da nicht drin.... Trotzdem Danke
da werde ich wohl doch wieder ein funktioniererndes Notebook nehmen, zum täglich Gebrauch fehlen mir wohl doch die Programmierkenntnisse. Das Ding ist einfach zu klein vom Speicher her und doch sehr eingeschränkt in der tatsächlichen Nutzbarkeit also zum arbeiten eher nicht zu gebrauchen schade

Benutzeravatar
Brainbug
Mehrmalsposter
BeiträgeCOLON 121
RegistriertCOLON Dienstag 16. Oktober 2007, 09:53
WohnortCOLON Dortmund
CONTACTCOLON

Re: Win XP: Installation aller Programme auf SD so gehts

Beitrag von Brainbug » Donnerstag 6. März 2008, 20:36

@Oyster
hey nicht gleich die Flinte ins Korn werfen! Meine Beschreibung ist sicherlich schon etwas spezieller und hat den Vorteil, dass du nicht in den Container installieren musst, was leichte Geschwindigkeitsvorteile hat. Wenn es dir nicht auf jede Sekunde ankommt, mach es wie Dennis und wandel die Ganze oder einen Großteil der Karte mit Truecrypt um. Das Programm ist nicht schwer zu bedienen. Danach kannst du alles dort installieren!

Gruß
Brainbug
- I AM THE STIG -

Oyster
Neuling
BeiträgeCOLON 14
RegistriertCOLON Montag 25. Februar 2008, 14:53

Re: Win XP: Installation aller Programme auf SD so gehts

Beitrag von Oyster » Donnerstag 6. März 2008, 21:53

vielen Dank für die Unterstützung gehe ich am WE mal ran, wie gesagt durch meine Dummheit hatte ich die Einfachheit mit WM 6.0 und BT PAN nicht mitgeschnitten , daß tut schon mal ist aber leider nur ein GPRS Gerät.
Funktioniert denn mit der PC Suite Geschichte auch UMTS oder gar auch nur GPRS ? irgendwie ward mir so als hätte ich was von gelesen ? :?:

Benutzeravatar
c.m.obrecht
Neuling
BeiträgeCOLON 29
RegistriertCOLON Mittwoch 12. März 2008, 23:53
CONTACTCOLON

Re: Win XP: Installation aller Programme auf SD so gehts

Beitrag von c.m.obrecht » Freitag 14. März 2008, 13:46

Zu klein um zu arbeiten? Was machst denn Du? Ich habe alles ganz normal installiert und programmiere mit Visual Studio darauf; C++ habe ich zusätzlich noch (ganz normal) auf die SD installiert und nebst Visual C# habe ich noch einige kleinere Programme, DVB-T sowie Word und Works installiert. Reicht doch?
Klar das ganze Office und E-Banking habe ich nicht drauf, das ist auf meinem 12jährigen Laptop drauf auf dem C# nicht laufen würde, aber alles kann man ja nicht haben und muss auch nicht, es brauchen ja nicht alle C# und dann reicht der Platz noch weit...

gtown4life
Mehrmalsposter
BeiträgeCOLON 115
RegistriertCOLON Montag 28. Januar 2008, 11:54
WohnortCOLON Göttingen
CONTACTCOLON

Re: Win XP: Installation aller Programme auf SD so gehts

Beitrag von gtown4life » Montag 17. März 2008, 16:50

Ich hab einfach meine gesamte SDHC verschlüsselt und kann diese dadurch jetzt als ganz normles Laufwerk nutzen. Fertg.
mh und wie hast du das gemacht? ich mein so geringe geschwindigkeitsverlsute kan ich hinhem

Benutzeravatar
ToMMeY
Neuling
BeiträgeCOLON 18
RegistriertCOLON Donnerstag 19. Juni 2008, 13:30
WohnortCOLON Unter deinem Bett
CONTACTCOLON

Re: Win XP: Installation aller Programme auf SD so gehts

Beitrag von ToMMeY » Donnerstag 10. Juli 2008, 21:38

ich hab auch gleich die ganze SD Verschlüsselt Trotzdme danke für das TuT (Endlich WoW aufm E³ :P)
http://de.youtube.com/watch?v=ewARiT5D2bg <---- Tschekk Sis aut Nau! :)

BUTTON_POST_REPLY

Zurück zu

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 1 und 0 Gäste