Wiederherstellungskonsole beim 1000H installieren

BUTTON_POST_REPLY
Benutzeravatar
iceWM
Administrator
BeiträgeCOLON 3401
RegistriertCOLON Samstag 17. Mai 2008, 16:58
WohnortCOLON NRW - D - Erde - Sonnensystem - Milchstraße - Lokale Gruppe - Universum
CONTACTCOLON

Wiederherstellungskonsole beim 1000H installieren

Beitrag von iceWM » Mittwoch 10. Dezember 2008, 13:44

Da Asus beim 1000H das Verzeichnis C:\WINDOWS\I386 angelegt hat, lässt sich ohne CD und mit nur einem Befehl die Wiederherstellungskonsole lokal auf der Festplatte installieren. Diese Installation belegt rund 8 MB und liegt im Verzeichnis C:\cmdcons.

Um die Installation erfolgreich abzuschließen ist eine aktive Internetverbindung nötig, da aktualisierte Dateien geladen werden.

Mit dem Befehl

CodeCOLON Alles auswählen

C:\WINDOWS\I386\winnt32 /cmdcons
wird die installation gestartet.

Wenn die Installation erfolgreich abgeschlossen wurde, wird ein neuer Eintrag im Bootmenü eingefügt. Über diesen Eintrag lässt sich dann die Wiederherstellungskonsole starten.

Der oben genannte Pfad muss eventuell angepasst werden und funktioniert dann auch bei den anderen eeePCs mit XP. Allerdings wird hier das \i386 Verzeichnis auf einem Datenträger benötigt.
Wenn z.B. \i386 direkt im Root-Verzeichnis eines USB-Sticks liegt, dann ist folgender Befehl einzugeben:

CodeCOLON Alles auswählen

F:\I386\winnt32 /cmdcons
F ist hier der Laufwerksbuchstabe für den USB-Stick und kann variieren.
Forums-Samariter
RTFM und auch die Hilfe des Programms...
eeePC 901/1000H/XP/W/1024 MB/T91 Bk W7 HP/1201NL Bk W7 HP
Mein Blog / Never Ending Quiz / FAQ
Wenn Euer Problem gelöst wurde, setzt bitte ein [Gelöst] vor den Threadtitel.
Danke!

BUTTON_POST_REPLY

Zurück zu

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 2 und 0 Gäste