Acronis TrueImage von SDHC-Karte

sebezahn
Mehrmalsposter
BeiträgeCOLON 53
RegistriertCOLON Montag 28. Januar 2008, 22:42

Acronis TrueImage von SDHC-Karte

Beitrag von sebezahn » Donnerstag 8. Januar 2009, 22:37

Hallo alle,

ich habe lange herumprobiert, immer wieder gesucht, aber wenig brauchbares für diesen Fall im Netz gefunden, und jetzt doch Erfolg gehabt. Bevor jemand nochmal Zeit vergeudet, hier eine kurze Zusammenfassung:

Ich bin mit meinem Rechner viel unterwegs und bin auf die Kiste wirklich angewiesen. Der größte Horror ist dabei, dass mir unterwegs die Festplatte abraucht. Es sind zwar alle Daten gesichert, aber die Einrichtung der Arbeitsoberfläche dauert einfach zu lange. Aus diesem Grund setze ich bereits lange TrueImage von Acronis ein, und in Version 11 (es gibt inzwischen eine neuere) auch auf dem 1000H. Mit dem Teil kann ich mir ein komplettes Image der Platte ziehen, auch inkrementell, so dass das in der Praxis - bis auf einmal im Monat - recht schnell läuft.

Das Problem ist nur, dass der kleine ja kein CD-Laufwerk hat. Da man im Ernstfall aber ein externes Boot-Medium braucht, bin ich immer mit einer externen Platte für die Image-Dateien und einem externen CD-ROM-Laufwerk für ein Notfall-Recovery gereist. Das macht den Größenvorteil irgendwie zunichte. Um wenigstens die Festplatte nicht mitnehmen zu müssen, habe ich mir dann eine SDHC-Karte mit 16GB von Transcend gekauft. Klappt einwandfrei, die Sicherung packe ich auf die Karte.

Das CD-Laufwerk sollte nun auch noch weg. TrueImage kann Notfallmedien auch auf Wechseldatenträger erstellen, also, so dachte ich, auch auf die Karte. Das wäre ideal: Notfall-Bootsystem inkl. der Sicherungsdaten auf einer SDHC-Karte, die immer im Gerät ist. Im Ernstfall also Platte raus, Platte rein, booten, aufspielen und weiter arbeiten. Traumhaft! Das Problem: Die Karte wollte nicht. Ich habe es mehrfach probiert, ging nicht. Nach mehrfachem hin und her dann die Erfolgsprozedur:

1. TrueImage auf dem 1000H installieren
2. Das HP USB Format Utility in Version 2.1.8 suchen, inzwischen ist das nicht mehr bei HP verfügbar, daher ein wenig suchen und installieren eine andere Version des Tools sollte auch laufen.
3. Nach einer Windows 98 Bootdiskette suchen. Bei einem bekannten 1-Klick-Hoster gibt es die Disks teilweise als ZIP gepackt. Ziehen und auspacken. Ihr braucht die Dateien auf der Diskette, KEIN Disketten-IMAGE!
4. SDHC einlegen und gucken, dass die Karte erkannt wird
5. Das HP-Utility starten. Karte auswählen (VORSICHT! Dreimal gucken, sonst Datenverlust!), Formatieren mit FAT32, Boot-Option auswählen von Pfad, und den Pfad mit den Dateien auswählen. (ohne das ging es bei mir nicht!) Ich habe außerdem QuickFormat gewählt, hat bei mir geklappt. Mit diesen Optionen Formatieren.
6. Warten
7. Wenn nicht QuickFormat gewählt, warten.
8. siehe 7. Danach kann man von der Karte ein Mini-DOS booten. Wer möchte, soll es ausprobieren. Beim Start Esc drücken, dann bekommt man ein Boot-Menü und kann die Karte wählen. Wenn alles klappt, wieder Windows starten
9. TrueImage starten - Verwaltungstools - Boot-Notfallmedium erstellen
10. Man kann mehrere Programme wählen. Einfach alle nehmen. Außerdem habe ich die Option "starten nach 10 Sekunden" bei der "Vollversion" aktiviert.
11. Weiter klicken bis zur Auswahl des Mediums
12. Die SD-Karte auswählen. Wird als "Wechseldatenträger" angezeigt. Erstellung starten
13. Warten
14. Versuchen, von Karte zu booten. Hat bei mir dann geklappt.
15. Wieder Windows starten
16. Erstes Backup (am besten in einen Unterordner, es gibt komische FAT-Beschränkungen) auf die SD-Karte spielen.

Jetzt habe ich die Datensicherung für einen Festplatten-Crash immer komplett dabei, ohne werweißwas mit mir herum zu tragen. Den Ernstfall werde ich bald, wenn meine Festplatte der SSD weichen muss, direkt proben. Aber bisher hat TrueImage immer funktioniert. Warum man erst DOS aufspielen musste, weiss ich nicht. Eigentlich sollte Acronis die SD-Karte nach Formatierung mit dem HP-Tool auch von sich aus bootbar machen. Ging aber nicht, erst nach diesen Klimmzügen.

In diesem Sinne, viel Spaß,
Sebezahn

sebezahn
Mehrmalsposter
BeiträgeCOLON 53
RegistriertCOLON Montag 28. Januar 2008, 22:42

Re: Acronis TrueImage von SDHC-Karte

Beitrag von sebezahn » Donnerstag 8. Januar 2009, 23:06

Hi,

klar, dafür ist es da...

Gruß
Sebezahn

Benutzeravatar
vofiwg
Power User
BeiträgeCOLON 2079
RegistriertCOLON Donnerstag 22. November 2007, 19:36
CONTACTCOLON

Re: Acronis TrueImage von SDHC-Karte

Beitrag von vofiwg » Freitag 9. Januar 2009, 00:13

Das wäre doch auch ein guter Beitrag fürs Wiki. Wäre schön, wenn Du (sebezahn) es dort einstellen könntest.


VofiWG
Meine Tipps und Hinweise gibt es unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung aber mit ganz dollem Daumendrücken. ;)

sebezahn
Mehrmalsposter
BeiträgeCOLON 53
RegistriertCOLON Montag 28. Januar 2008, 22:42

Re: Acronis TrueImage von SDHC-Karte

Beitrag von sebezahn » Freitag 9. Januar 2009, 00:25

Hi,

ich finde ja die Idee von Wikis toll, aber immer und überall möchte ich mich nicht registrieren. Es sei dir aber versichert, dass ich nichts dagegen habe, wenn das How2 in nichtkommerzielle Seiten kopiert wird.

Hier habe ich das hinterlassen, weil ich mir auch hier viel Hilfe geholt habe.

In diesem Sinne,
Sebezahn

Benutzeravatar
vofiwg
Power User
BeiträgeCOLON 2079
RegistriertCOLON Donnerstag 22. November 2007, 19:36
CONTACTCOLON

Re: Acronis TrueImage von SDHC-Karte

Beitrag von vofiwg » Freitag 9. Januar 2009, 00:54

Die "Zwangs"-Registrierung musste leider wegen unerträglich gewordenem Spammen eingeführt werden. Vielleicht kannst du Dich ja doch noch dazu durchringen. ;)


VoFiWG
Meine Tipps und Hinweise gibt es unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung aber mit ganz dollem Daumendrücken. ;)

Benutzeravatar
iceWM
Administrator
BeiträgeCOLON 3401
RegistriertCOLON Samstag 17. Mai 2008, 16:58
WohnortCOLON NRW - D - Erde - Sonnensystem - Milchstraße - Lokale Gruppe - Universum
CONTACTCOLON

Re: Acronis TrueImage von SDHC-Karte

Beitrag von iceWM » Freitag 9. Januar 2009, 11:51

Ein Angebot:

Da ich beim Wiki registriert bin, kann ich das How2 einstellen.

Ich bin mir nur nicht sicher ob dies gegen die Regeln der Mods verstößt :wink:
Forums-Samariter
RTFM und auch die Hilfe des Programms...
eeePC 901/1000H/XP/W/1024 MB/T91 Bk W7 HP/1201NL Bk W7 HP
Mein Blog / Never Ending Quiz / FAQ
Wenn Euer Problem gelöst wurde, setzt bitte ein [Gelöst] vor den Threadtitel.
Danke!

Benutzeravatar
vofiwg
Power User
BeiträgeCOLON 2079
RegistriertCOLON Donnerstag 22. November 2007, 19:36
CONTACTCOLON

Re: Acronis TrueImage von SDHC-Karte

Beitrag von vofiwg » Freitag 9. Januar 2009, 14:13

DU darfst das! :lol:


VoFiWG
Meine Tipps und Hinweise gibt es unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung aber mit ganz dollem Daumendrücken. ;)

Benutzeravatar
iceWM
Administrator
BeiträgeCOLON 3401
RegistriertCOLON Samstag 17. Mai 2008, 16:58
WohnortCOLON NRW - D - Erde - Sonnensystem - Milchstraße - Lokale Gruppe - Universum
CONTACTCOLON

Re: Acronis TrueImage von SDHC-Karte

Beitrag von iceWM » Freitag 9. Januar 2009, 15:58

vofiwg hat geschriebenCOLONDU darfst das! :lol:
Da fühle ich mich aber geehrt :wink:

Dann werde ich das am Wochenende mal einstellen.
Forums-Samariter
RTFM und auch die Hilfe des Programms...
eeePC 901/1000H/XP/W/1024 MB/T91 Bk W7 HP/1201NL Bk W7 HP
Mein Blog / Never Ending Quiz / FAQ
Wenn Euer Problem gelöst wurde, setzt bitte ein [Gelöst] vor den Threadtitel.
Danke!

Itsibitsi
BeiträgeCOLON 2
RegistriertCOLON Dienstag 30. Dezember 2008, 21:53

Re: Acronis TrueImage von SDHC-Karte

Beitrag von Itsibitsi » Freitag 9. Januar 2009, 21:21

Hallo sebezahn

Ich mache das ganz ähnlich wie du, nur dass ich die Images nicht auf der SD Card selbst (die ist dazu nämlich zu klein) sondern auf einem USB-Stick sichere. Bei mir hatte es erfreulicherweise direkt via 'TrueImage -> Verwaltungstools -> Boot-Notfallmedium erstellen' funktioniert. Als Karte verwende ich eine ganz gewöhnliche Kingston SD mit 2GB.

Gruss

Benutzeravatar
iceWM
Administrator
BeiträgeCOLON 3401
RegistriertCOLON Samstag 17. Mai 2008, 16:58
WohnortCOLON NRW - D - Erde - Sonnensystem - Milchstraße - Lokale Gruppe - Universum
CONTACTCOLON

Re: Acronis TrueImage von SDHC-Karte

Beitrag von iceWM » Samstag 10. Januar 2009, 13:35

Es ist vollbracht. Ich habe das How2 in Vertretung für Sebezahn ins Wiki gestellt.
Acronis TrueImage von SDHC-Karte im Wiki

Ich hoffe das alles zur Zufriedenheit ist...
Forums-Samariter
RTFM und auch die Hilfe des Programms...
eeePC 901/1000H/XP/W/1024 MB/T91 Bk W7 HP/1201NL Bk W7 HP
Mein Blog / Never Ending Quiz / FAQ
Wenn Euer Problem gelöst wurde, setzt bitte ein [Gelöst] vor den Threadtitel.
Danke!

Benutzeravatar
vofiwg
Power User
BeiträgeCOLON 2079
RegistriertCOLON Donnerstag 22. November 2007, 19:36
CONTACTCOLON

Re: Acronis TrueImage von SDHC-Karte

Beitrag von vofiwg » Samstag 10. Januar 2009, 15:34

Gut gemacht, Danke Euch beiden!!


VoFiWG
Meine Tipps und Hinweise gibt es unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung aber mit ganz dollem Daumendrücken. ;)

Benutzeravatar
k0k0
Power User
BeiträgeCOLON 1091
RegistriertCOLON Mittwoch 2. Juli 2008, 09:55
WohnortCOLON Graz
CONTACTCOLON

Re: Acronis TrueImage von SDHC-Karte

Beitrag von k0k0 » Samstag 10. Januar 2009, 17:57

sebezahn hat geschriebenCOLON2. Das HP USB Format Utility in Version 2.1.8 suchen, inzwischen ist das nicht mehr bei HP verfügbar, daher ein wenig suchen und installieren eine andere Version des Tools sollte auch laufen.
Das Tool gibt's sowohl in meinem Downloadbereich, aber auch nach wie vor beim Hersteller zum Herunterladen.
sebezahn hat geschriebenCOLON3. Nach einer Windows 98 Bootdiskette suchen.
Das kann man sich ersparen, da im oben angeführten Paket die wichtigsten DOS-Dateien (auf der Basis eines Windows 98SE) bereits enthalten sind. Um an diese Dateien ran zu kommen, muss man das oben angeführte Paket nur entpacken.
Zuletzt geändert von 1 am k0k0, insgesamt 0-mal geändert.
Downloads zu Netbooks (wie den ASUS EeePCs, Acer Aspire One's) und vielem anderen
701 / 901(GO) / 1000HG(O) & Leeenux / WXP - 2 GiB RAM - 16 GB SDHC - Huawei E220 & EM770 / ZTE MF628

hirsch
Neuling
BeiträgeCOLON 14
RegistriertCOLON Donnerstag 6. März 2008, 08:16

Re: Acronis TrueImage von SDHC-Karte

Beitrag von hirsch » Samstag 7. März 2009, 22:03

Hallo eine Frage zu Acronisa True Image.
Reicht es von C ein backup zu machen oder soll ich von der EFI Partition auch ein Backup
machen ?Ich will die 160 HDD gegen einen64 GB SSD tauschen.

Gruss hirsch

Benutzeravatar
k0k0
Power User
BeiträgeCOLON 1091
RegistriertCOLON Mittwoch 2. Juli 2008, 09:55
WohnortCOLON Graz
CONTACTCOLON

Re: Acronis TrueImage von SDHC-Karte

Beitrag von k0k0 » Sonntag 8. März 2009, 01:12

Wenn Du auch künftig wert auf die BootBooster-Funktion legst, wirst Du wohl oder übel den gesamten Datenträger sichern müssen. :wink:
Downloads zu Netbooks (wie den ASUS EeePCs, Acer Aspire One's) und vielem anderen
701 / 901(GO) / 1000HG(O) & Leeenux / WXP - 2 GiB RAM - 16 GB SDHC - Huawei E220 & EM770 / ZTE MF628

Ralfeee
Neuling
BeiträgeCOLON 5
RegistriertCOLON Dienstag 10. März 2009, 15:19

Re: Acronis TrueImage von SDHC-Karte

Beitrag von Ralfeee » Dienstag 10. März 2009, 15:27

Super! Genau sowas such ich schon seit Tagen... Vielen Dank an den Threadsteller!

Noch eine Anmerkung:

Man muß True Image nicht auf dem EEE installieren - mir waren die 125mb und die Hintergrundprozesse zu viel für den Kleinen. Also habe ich es auf meinen "erstPC" installiert und dann per SD adapter eine NotfallSD über True Image auf der SD erstellt (wie beschrieben). Somit hab ich jetzt ein True Image-freies Backup meiner Partitionen des 901 auf einer 512mb SD mit Programmen, Einstellungen, Office und allem drum und dran. True Image ist ja selbst bootfähig mit auf der SD :D

Danke und Grüße,
Ralf

BUTTON_POST_REPLY

Zurück zu

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 2 und 0 Gäste