Mit dem EEE und Nokia Handy + Vodafone ins Internet / Modem

BUTTON_POST_REPLY
Benutzeravatar
linuxuser
Mehrmalsposter
BeiträgeCOLON 73
RegistriertCOLON Mittwoch 9. Januar 2008, 15:20
WohnortCOLON Freiburg
CONTACTCOLON

Mit dem EEE und Nokia Handy + Vodafone ins Internet / Modem

Beitrag von linuxuser » Freitag 8. Februar 2008, 11:51

Meine Kombination:

EEEPC + N95 + Vodafone Prepaid CallYa

==> Dazu muß das N95 im PC-Suite Modus über USB am EEE angeschlossen sein.<==

Funktioniert ganz einfach, neue Verbindung erstellen: Internet ->Verbindung-> Einwahl. Dort das angeschlossene Nokiahandy auswählen. Im nächsten Schritt Telefonnummer angeben (in dem Fall die Anwahlnummer) +49172229000 Präfix/Suffix leerlassen - im nächsten Schritt muß man Benutzername und Passwort angeben, in beiden habe ich einfach VF gewählt, noch kurz die Verbindung benennen. Assistent beenden lassen, dauert u.U. etwas. Kurz abwarten, und dann Network Connections die eben benannte Verbindung auswählen. (Dazu muß das N95 im PC-Suite Modus über USB am EEE angeschlossen sein.) Bis die Verbindung zu stande kommt, d.h. der Einwahlvorgang abgeschlossen ist kann es etwas dauern. Fierfox / Opera öffnen und nach Herzenslust surfen. Die geschwindigkeit entspricht etwa der eines Analogmodems! (==> An alle Vertragskunden, denkt an eure Rechnung, ich kann eh nur so lange wie meine Prepaidkarte nicht leer ist:-)

Wie und ob es mit anderen Nokiahandys funktioniert weiß ich nicht.

Viel spaß im Netz
rolli

Eeenthusiast
Neuling
BeiträgeCOLON 22
RegistriertCOLON Samstag 26. Januar 2008, 12:09

Re: Mit dem EEE und Nokia Handy + Vodafone ins Internet / Mo

Beitrag von Eeenthusiast » Freitag 8. Februar 2008, 22:55

linuxuser hat geschriebenCOLONMeine Kombination:

EEEPC + N95 + Vodafone Prepaid CallYa

==> Dazu muß das N95 im PC-Suite Modus über USB am EEE angeschlossen sein.<==

Funktioniert ganz einfach, neue Verbindung erstellen: Internet ->Verbindung-> Einwahl. Dort das angeschlossene Nokiahandy auswählen. Im nächsten Schritt Telefonnummer angeben (in dem Fall die Anwahlnummer) +49172229000 Präfix/Suffix leerlassen - im nächsten Schritt muß man Benutzername und Passwort angeben, in beiden habe ich einfach VF gewählt, noch kurz die Verbindung benennen. Assistent beenden lassen, dauert u.U. etwas. Kurz abwarten, und dann Network Connections die eben benannte Verbindung auswählen. (Dazu muß das N95 im PC-Suite Modus über USB am EEE angeschlossen sein.) Bis die Verbindung zu stande kommt, d.h. der Einwahlvorgang abgeschlossen ist kann es etwas dauern. Fierfox / Opera öffnen und nach Herzenslust surfen. Die geschwindigkeit entspricht etwa der eines Analogmodems! (==> An alle Vertragskunden, denkt an eure Rechnung, ich kann eh nur so lange wie meine Prepaidkarte nicht leer ist:-)

Wie und ob es mit anderen Nokiahandys funktioniert weiß ich nicht.

Viel spaß im Netz
rolli
Das funktioniert auch mit dem E61, wäre toll wenn du dieses ausgezeichnete How-to auf eine Nutzung via Blue Tooth erweitern könntest?

thaidiver1
Neuling
BeiträgeCOLON 8
RegistriertCOLON Sonntag 3. Februar 2008, 13:40

Funktioniert leider nicht

Beitrag von thaidiver1 » Samstag 9. Februar 2008, 12:10

bei der Anwahl mit meinem N95 erscheint Fehlermeldung:

ATDT+49172229000
NO CARRIER
Connect script failed

Wenn ich in den Netzwerkverbindungen des EEE PC die Verbindung aufrufe, sind alle Einstellungen richtig.

Aber: beim Treiber für das N95 Modem ist es nicht möglich ein Land "Country" einzugeben. Der Treiber fürs N95 /dev/ttyACM0 läßt keine Länderauswahl zu. Vielleicht liegt da der Fehler?

Wenn ich über XP und Nokia Suite das N95 als Modem benutze, geht alles.

Benutzeravatar
linuxuser
Mehrmalsposter
BeiträgeCOLON 73
RegistriertCOLON Mittwoch 9. Januar 2008, 15:20
WohnortCOLON Freiburg
CONTACTCOLON

probleme mit dem N95 ins Netz zu kommen

Beitrag von linuxuser » Samstag 9. Februar 2008, 22:03

Ich werde versuchen, es über Bluetooth zu koppeln, die Geräte.

@thaidiver

Welche Firmware hast du auf dem N95 ? Werde mich auch darum kümmern, hast du es so gemacht, wie ich es oben beschrieben habe?

linuxuser

thaidiver1
Neuling
BeiträgeCOLON 8
RegistriertCOLON Sonntag 3. Februar 2008, 13:40

Beitrag von thaidiver1 » Sonntag 10. Februar 2008, 12:12

Meine Firmware: V 12.0.013

Habe auch versucht, über Bluetooth und 3egprs zu arbeiten. Kopplung zwar möglich - weiter passiert nichts.

Muß ich beim N95 noch etwas einstellen. Allerdings funktioniert es ja unter XP mit PC-Suite.

In den Treiber Einstellungen fürs Nokia Modem auf dem eeePC bietet er mir keine Länderauswahl an.

Benutzeravatar
linuxuser
Mehrmalsposter
BeiträgeCOLON 73
RegistriertCOLON Mittwoch 9. Januar 2008, 15:20
WohnortCOLON Freiburg
CONTACTCOLON

N95 Bluetoothmodem?!

Beitrag von linuxuser » Sonntag 10. Februar 2008, 14:21

Ich glaube nicht, das man mit dem N95 über Bluetooth eine Modemverbindung herstellen kann, ich zumindest habe keine Möglichkeit gefunden dies einzu richten. Vielleicht muß man für`s N95 ein Zusatzprogramm einrichten?

Außerdem funktioniert mein knapp zwei Jahre alter hama-BluetoothUSB Stick nicht. Er wird von Xandros nicht erkannt. (von allen andren Linuxdistris komischerweise schon?! und die sind schon älter!)

Ich werde mich am Montag Nachmittag mal dranhängen und es mal versuchen raus zu bekommen.

Ich lasse dann wieder von mir hören.

Bis dorthin allen noch viel Spaß mit dem kleinen... :D

ps1
Mehrmalsposter
BeiträgeCOLON 73
RegistriertCOLON Donnerstag 7. Februar 2008, 22:24

Beitrag von ps1 » Sonntag 10. Februar 2008, 16:53

weiss jemand ob das generell auch mitm N73 geht ?

wildthing
Neuling
BeiträgeCOLON 36
RegistriertCOLON Donnerstag 17. Januar 2008, 13:51

Beitrag von wildthing » Samstag 16. Februar 2008, 18:48

hallo, also ich hab mein n95 am eee (original xandros) über usb angesteckt, hab auf verbindungen hinzufügen, einwahlverbindung hinzufügen,... geklickt, n95 als modem ausgewählt
und fertig war das ganze

benutzername und pw laut netzbetreiber (in österreich bei drei alles leergelassen).

jetzt würd ich nur noch gerne meine n95 kalendereinträge syncen (aber dazu gibts einen anderen thread) http://eee-pc.de/board/viewtopic.php?t=1769

lg

Benutzeravatar
linuxuser
Mehrmalsposter
BeiträgeCOLON 73
RegistriertCOLON Mittwoch 9. Januar 2008, 15:20
WohnortCOLON Freiburg
CONTACTCOLON

Bluetooth Modemverbindung

Beitrag von linuxuser » Montag 18. Februar 2008, 12:54

Hallo nochmals,

Ich habe kein programm für das N95 / Symbian allgemein gefunden, mit dem man eine Modemverbindung über Bluetooth erstellen kann. Ich war etliche Stunden mit googlen beschäftigt und habe dutzende Symbian Seiten durchsucht, aber nichts gefunden. Vielleicht hat einer von euch eine Idee?

grüße

rolli

P.S. @thaidiver1

Meine Firmware vom N95 ist 20.0.015 vom 13.11.07
Vielleicht solltest du über die PC-Suite von Nokia dein Handy auf die neue Firmware Version updaten. Dies geschieht jedoch auf eigene Gefahr!

ralff
Mehrmalsposter
BeiträgeCOLON 74
RegistriertCOLON Freitag 1. Februar 2008, 10:31
WohnortCOLON Essen
CONTACTCOLON

Re: Mit dem EEE und Nokia Handy + Vodafone ins Internet / Mo

Beitrag von ralff » Montag 18. Februar 2008, 14:20

Eeenthusiast hat geschriebenCOLON Das funktioniert auch mit dem E61, wäre toll wenn du dieses ausgezeichnete How-to auf eine Nutzung via Blue Tooth erweitern könntest?
Also mit meinem E61 funktionierts nicht.
Liegt aber wohl eher an Base als am Handy.
Meines Wissen muss dort noch der APN bekannt gemacht werden.
Siehe http://www.brus.name/umts-wlan-und-base ... lan.0.html

Habe aber keine Ahnung wie ich das dem EEE unter Xandrox beibringen soll ( unter Windows wüsste ich's ).
Bei mir wird daher die Verbindung auf- und sofort wieder abgebaut.

Ralf

pi
Mehrmalsposter
BeiträgeCOLON 66
RegistriertCOLON Freitag 18. Januar 2008, 03:46

Re: Mit dem EEE und Nokia Handy + Vodafone ins Internet / Modem

Beitrag von pi » Dienstag 18. März 2008, 07:59

@ralff:
Schau dir mal als root das Verzeichnis /etc/ppp/peers an.
Je nachdem wie du deine Konfiguration erstellt hast gibt es dort die Kombination "gprs" + "gprs-chat" oder "3egprs" + "3egprs-chat".
In der Chat-Datei steht die Abfolge der Kommandos zum Einwählen, und da ist auch APN dabei.

Da gibt es eine Zeile, die etwa so aussieht:
3egprs-chat hat geschriebenCOLONOK 'AT+cgdcont=1,"IP","<APN-Name>"'
Statt "<APN-Name>" muss da natürlich dein APN rein.

Gruß
pi

(dessen mobiles Surfen bisher daran scheitert, dass das blöde Handy nicht von sich aus pairen kann...)

eee-newbi
Neuling
BeiträgeCOLON 12
RegistriertCOLON Mittwoch 28. Mai 2008, 21:04

Re: Mit dem EEE und Nokia Handy + Vodafone ins Internet / Modem

Beitrag von eee-newbi » Dienstag 17. Februar 2009, 12:16

EEE 701 + Nokia E61i + O2

Ich habe es jetzt auch mit dem E61i und O2 geschafft, aus einer Kombination von linuxusers' Beitrag und der Hotline von O2.

Vorgehen, das E61i muss schon mit dem EEE über das USB-Modemkabel verbunden und als Kabelmodus PC-Suite eingestellt sein:

1. Den Verbindungsassistenten starten und Verbindung erstellen.
2. Verbindungstyp Einwählen
3.Jetzt dauert es etwas, dann erscheint eine Auswahlliste mit den Hardwaregeräten. Bei mir neben dem E61i (natürlich dieses auswählen) noch die Netzwerkarte.
4.Telefonnummer (lt. Hotline O2): *99# (bei Siemens-Geräten *99***1#). Wählpräfix und -suffix frei lassen.
5. Benutzername und Passwort einsetzen (irgendetwas, wie linuxuser schon schrieb). Kennwort speichern.
6. Einen Verbindungsnamen geben (ebenfalls frei wählbar)
7. Fertig stellen über die Taste Beenden. Dann dauerts etwas und die Verbindung wird hergestellt.

horichrido
Neuling
BeiträgeCOLON 41
RegistriertCOLON Donnerstag 18. September 2008, 19:27

Re: Mit dem EEE und Nokia Handy + Vodafone ins Internet / Modem

Beitrag von horichrido » Samstag 21. Februar 2009, 20:04

Bei Vodafone gibt es ja extra die Vodafone Connector Software, mit der man ganz einfach über sein Handy per GPRS/UMTS ins internet kommt.
Die Preise sind hierbei auch noch im erträglichen Rahmen. (WebSessions)
EEE-PC 900a mit 2GB RAM / 16GB S-ATA SSD / 7200mAh Akku <3

BUTTON_POST_REPLY

Zurück zu

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 2 und 0 Gäste