Digittrade Stick = Problem mit Installation

BUTTON_POST_REPLY
Adler63
BeiträgeCOLON 3
RegistriertCOLON Mittwoch 12. März 2008, 19:59

Digittrade Stick = Problem mit Installation

Beitrag von Adler63 » Mittwoch 12. März 2008, 20:14

Ich hoffe, das ich im richtigen Bereich das Thema poste. Ich habe mir den Digittrade Stick besorgt, um mobil DVB-T zu empfangen. Habe mir die entsprechende Linux-Software sowie die Installationsbeschreibung von Horscht besorgt und jetzt nach 6-7 Versuchen aufgegeben. Da ich mit LINUX bisher nicht gearbeitet habe, bin ich also reiner Anwender ohne Vorkenntnisse. Irgendwie komme ich mit der Anleitung nicht klar....
Wechsel in Benutzerstatus Admin ist klar!! Wenn ich den Befehl zum Entpacken eingebe (tar -xzvf .... usw.) kommt Fehlermeldung, das mein Verzeichnis "My" nicht existiert bzw. geöffnet werden kann.

Hat jemand eine Installationsanleitung, wo jeder genaue Schritt beschrieben ist ? Ich glaube, sonst bekomme ich das nicht hin !!

Danke im voraus

Benutzeravatar
vofiwg
Power User
BeiträgeCOLON 2079
RegistriertCOLON Donnerstag 22. November 2007, 19:36
CONTACTCOLON

Re: Digittrade Stick = Problem mit Installation

Beitrag von vofiwg » Mittwoch 12. März 2008, 21:21

Das Verzeichnis My lautet vollständig My Documents. Um einen Befehl mit einer Pfadangabe mit Leerstelle auszuführen, muss man entweder den vollständigen Pfad in Anführungszeichen " setzen oder die Leerstelle mit einem Backslash \ "maskieren".

Überprüfe jetzt einfach nochmal Den Befehl, welchen Du versucht hast auszuführen und wende eine der beiden von mir aufgezeigten Möglichkeiten an.

Eine weitere Möglichkeit gibts es während der Eingabe des Befehles. Gib den Befehl bis zu My ein und drücke anschließend die Tab-Taste. Jetzt sollte der Befehl bis zu My Documents/ vervollständigt werden. Anschließend kannst Du die nächsten ein oder zwei Buchstaben des Befehles eingeben und wieder Tab drücken. So kannst Du den ganzen Pfad vervollständigen lassen.

vofiwg
Meine Tipps und Hinweise gibt es unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung aber mit ganz dollem Daumendrücken. ;)

Adler63
BeiträgeCOLON 3
RegistriertCOLON Mittwoch 12. März 2008, 19:59

Re: Digittrade Stick = Problem mit Installation

Beitrag von Adler63 » Mittwoch 12. März 2008, 23:17

Hallo vofiwg,

erst mal vielen vielen Dank für die schnelle Hilfe !! Nun hats geklappt !! Jetzt weis ich auch, was mein Fehler war...
In der Beschreibung von Horscht sind die Ausführungszeichen mit einem (´) Strich angegeben !!
Jetzt nach deiner Beschreibung und den richtgen Ausführungszeichen (") hat alles geklappt und
auch der Tip mit TAB-Taste war sehr hilfreich (anstatt jedesmal den Befehl komplett zu schreiben).

Das Icon ist nun auch vorhanden und die Anwendung startet einwandfrei. Allerdings habe ich inzwischen schon
3 x Kanalsuche durchgeführt (an verschiedenen Standorten; auch wo 100 % DVB-T Signal empfangbar ist !!),
aber ich bekomme in der Kanalliste keine Sender angezeigt. Hab ich nun das nächste Problem ?

Benutzeravatar
vofiwg
Power User
BeiträgeCOLON 2079
RegistriertCOLON Donnerstag 22. November 2007, 19:36
CONTACTCOLON

Re: Digittrade Stick = Problem mit Installation

Beitrag von vofiwg » Mittwoch 12. März 2008, 23:31

Ok, Fehlersuche:

Poste mal die Ausgabe von folgendem Befehl:

ls -lR /dev/dvb*

und die letzten etwa 15 Zeilen der Ausgabe von dmesg kurz nach dem Einstöpseln des DVB-Gerätes.

Tipp: Statt das alles mühsam abzutippen, kannst Du die Ausgaben mit gedrückter Maustaste markieren und dann im Post mit Drücken der linken und rechten Maustaste gleichzeitig einfügen.

vofiwg
Meine Tipps und Hinweise gibt es unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung aber mit ganz dollem Daumendrücken. ;)

mustermann
Neuling
BeiträgeCOLON 17
RegistriertCOLON Samstag 8. März 2008, 16:54

Re: Digittrade Stick = Problem mit Installation

Beitrag von mustermann » Donnerstag 13. März 2008, 00:10

Hilfe zum Gegenchecken:
gute Installationsanleitung für den Eee: http://www.digittrade.de/shop/info/Manu ... -Stick.pdf
aktuelles Skript:
http://www.digittrade.de/shop/shop_content.php/coID/9
"vorgekaute" Senderlisten:
http://www.vdr-wiki.de/wiki/index.php/D ... nnels.conf
Um die Datei zu finden, im Dateimanager nach "VDR" suchen, steckt im Ordner "video". Hier Datei kann man dann noch die Reihenfolge der Sender sowie evtl. die Namen editieren. Ist man häufig in verschiedenen Sendegebieten unterwegs, empfiehlt es sich, gleich die passende Liste dabei zu haben. Sie ist auf jeden Fall schneller gewechselt als ein Sendersuchlauf unter Linux.

Adler63
BeiträgeCOLON 3
RegistriertCOLON Mittwoch 12. März 2008, 19:59

Re: Digittrade Stick = Problem mit Installation

Beitrag von Adler63 » Donnerstag 13. März 2008, 07:27

Ich weis nicht, was über Nacht so passiert ist, jedenfalls hab ich es heute morgen nochmal versucht und tatsächlich hat er
jetzt auch Sender gefunden. Ich vermute langsam, das es garnicht an der Installation lag (oder man muss einfach mal
eine Nacht darüber schlafen) :D

Auf jeden Fall funktioniert es jetzt einwandfrei. Danke nochmal für die schnelle Hilfe !!

Gruß Adler63

BUTTON_POST_REPLY

Zurück zu

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 3 und 0 Gäste