Trekstor DataStation pocket 120 GB / WD 160 GB

Festplatten, CD- und DVD-Laufwerke, RAM, Speicherkarten & Co.
BUTTON_POST_REPLY
Luzifer
Mehrmalsposter
BeiträgeCOLON 130
RegistriertCOLON Dienstag 18. März 2008, 15:35

Trekstor DataStation pocket 120 GB / WD 160 GB

Beitrag von Luzifer » Samstag 26. Juli 2008, 14:47

Hallo miteinander. Ich habe nun schon einige Zeit im Forum gewühlt, aber noch nicht so recht das gefunden, was ich suche.

Ich überlege gerade mir für meinen Auslandsaufenthalt noch eine externe Festplatte zu kaufen, um wirklich alles, was ich brauchen KÖNNTE, dabei zu haben. Trotz langer Suche, ist mir Preis/Leistungs-technisch keine bessere untergekommen als folgende:
http://www.amazon.de/gp/product/B000VVX ... B000VVXZFA

Meine Fragen dazu:
Funktioniert sie einwandfrei auch an einem USB-Port oder braucht man 2 (Kabel ist ja dabei)?
Wie sieht das mit der Gefahr einer Überladung des USB-Ports am Eee aus?
Weitere Erfahrungen?

P.S.: Weiß jemand wie das aktuell mit den Sicherheitskontrollen in den USA ist? Wird da ohne Verdacht die Festplatte untersucht, wie man das aus Schauermeldungen schon hören konnte?


UPDATE:
Wenn man noch ein wenig weiter über den Amazon-Tellerrand blickt, findet man für einen ähnlichen Preis auch das hier:
http://www4.atelco.de/articledetail.jsp?aid=21284

Von den WD hab ich ja schon viel gutes gehört, vor allem dass die sich auch auf einem Port betreiben lassen. Weiterhin an Meinungen interessiert.

901wh
Neuling
BeiträgeCOLON 45
RegistriertCOLON Samstag 28. Juni 2008, 13:55

Re: Trekstor DataStation pocket 120 GB / WD 160 GB

Beitrag von 901wh » Samstag 26. Juli 2008, 16:36

hier kriegst du 500 gb für nur ein wenig mehr
http://www1.conrad.de/scripts/wgate/zco ... arget=_top

wenn dus denn gebrauchen kannst!

Luzifer
Mehrmalsposter
BeiträgeCOLON 130
RegistriertCOLON Dienstag 18. März 2008, 15:35

Re: Trekstor DataStation pocket 120 GB / WD 160 GB

Beitrag von Luzifer » Samstag 26. Juli 2008, 17:22

Sorry, der Link geht nicht. Aber ich brauche auch keine 500 GB. 60 € wären das absolute Maximum was ich ausgeben würde. Rein praktisch bräuchte ich vll. 40 GB. In seiner zweiten Funktion als Backupplatte schaden die 160 sicher nicht. Aber 500 brauche ich nie und nimmer.

Wichtiger ist mir, dass das Ding wenig Strom zieht und nur über einen USB-Port (sicher) betrieben werden kann. Von den Sachen die ich im Forum gelesen habe, scheint mir die Western Digital bisher die bessere Wahl zu sein.


Update:
Hab eine Leserreview hier auf Eee-PC entdeckt und gesehn, dass Amazon die Platte auch anbietet (ich hatte mich erst durch die schlechten Bewertungen dort abschrecken lassen und sie dann vergessen). Momentan sieht alles danach aus, als würde ich mich für die WD entscheiden.

Benutzeravatar
mister x
Neuling
BeiträgeCOLON 33
RegistriertCOLON Freitag 4. Juli 2008, 15:56
WohnortCOLON 31246 Adenstedt
CONTACTCOLON

Re: Trekstor DataStation pocket 120 GB / WD 160 GB

Beitrag von mister x » Sonntag 27. Juli 2008, 09:38

Ich nutze diese..

Kann nichts negatives berichten und sie funzt mit einem USB.

Benutzeravatar
nakaori
CEO Eee-PC.de
BeiträgeCOLON 988
RegistriertCOLON Donnerstag 28. Juni 2007, 17:22
WohnortCOLON Hagen
CONTACTCOLON

Re: Trekstor DataStation pocket 120 GB / WD 160 GB

Beitrag von nakaori » Sonntag 27. Juli 2008, 09:42

ich benutze meine platte auch desöfteren mit nur einem port... bisher nichts passiert.
Bild

Benutzeravatar
rob
Premium User
BeiträgeCOLON 634
RegistriertCOLON Samstag 17. November 2007, 22:41
CONTACTCOLON

Re: Trekstor DataStation pocket 120 GB / WD 160 GB

Beitrag von rob » Sonntag 27. Juli 2008, 10:36

Hi, Ich habe das Gehäuse der Treckstor, mit meinen Festplatten gings auch mit einem usb :D

Luzifer
Mehrmalsposter
BeiträgeCOLON 130
RegistriertCOLON Dienstag 18. März 2008, 15:35

Re: Trekstor DataStation pocket 120 GB / WD 160 GB

Beitrag von Luzifer » Sonntag 27. Juli 2008, 13:24

Okay, danke. Da das ganze bei WD Essential praktisch "versichert" ist, und es ja sogar einen Test dazu gab, sieht nun alles danach aus, als würd ich mich für die entscheiden. Mehr Speicher, sicherer, bessere Optik. Klingt eindeutig. :D

Benutzeravatar
Timo
Mehrmalsposter
BeiträgeCOLON 84
RegistriertCOLON Dienstag 11. März 2008, 09:15
WohnortCOLON Mülheim an der Ruhr
CONTACTCOLON

Re: Trekstor DataStation pocket 120 GB / WD 160 GB

Beitrag von Timo » Montag 28. Juli 2008, 07:34

Luzifer hat geschriebenCOLONP.S.: Weiß jemand wie das aktuell mit den Sicherheitskontrollen in den USA ist? Wird da ohne Verdacht die Festplatte untersucht, wie man das aus Schauermeldungen schon hören konnte?

Da mich das auch interessiert habe ich mal in Schnack ein Topic aufgemacht.

http://www.eee-pc.de/board/viewtopic.php?f=6&t=4454
Eee PC 4G schwarz: Win XP Pro, 1GB RAM, 16GB SDHC 8-)

Luzifer
Mehrmalsposter
BeiträgeCOLON 130
RegistriertCOLON Dienstag 18. März 2008, 15:35

Re: Trekstor DataStation pocket 120 GB / WD 160 GB

Beitrag von Luzifer » Donnerstag 31. Juli 2008, 13:24

Okay, nun habe ich die WD. Am Eee (Xandros) läuft sie perfekt und ich war erstmal sehr zufrieden.

ABER: Am Desktop krieg ich sie nicht zum laufen. Bei Amazon stand etwas in den Kommentaren von "läuft nicht auf AMD Prozessoren", aber das habe ich für absurd gehalten. Witzigerweise habe ich auch einen AMD Prozessor. Mein Bruder allerdings auch und bei dem gehts.

Unter Windows XP erkennt er statt External HDD (wie bei meinem Bruder) nur ein USB Device, das er daraufhin nicht installieren kann. Ubuntu erkennt garnichts. Hat jemand eine Idee?


Update: Hat sich erledigt. Lag am Verlängerungskabel, das ich verwendet hatte. Geht aber auch so und so funktionierts immerhin. :lol:

BUTTON_POST_REPLY

Zurück zu

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 2 und 0 Gäste