Welcher Bluetooth-Adapter

LAN, WLAN, UMTS & Co.
Tummie1984
BeiträgeCOLON 3
RegistriertCOLON Sonntag 17. Februar 2008, 13:44

Welcher Bluetooth-Adapter

Beitrag von Tummie1984 » Sonntag 24. Februar 2008, 21:15

Hallo Leute

Welcher Bluetooth-Adapter funzt am EEE????

Ich hab 2 probiert und keiner funzt. Ich hab einer mini stick von HAMA und einen großen von LevelONE.

Mach ich vielleicht was nicht richtig???

An meinem XP PC funzen beide

8)

charly
Mehrmalsposter
BeiträgeCOLON 107
RegistriertCOLON Mittwoch 26. Dezember 2007, 22:18
WohnortCOLON Germany

Beitrag von charly » Montag 25. Februar 2008, 00:11

Meine Glaskugel faellt momentan wegen Bodennebels aus...

Ich nutze den Hama Nano BT Stick. Funktioniert einwandfrei.
Beschreibe bitte, wie Du installierst, was dabei passiert und was fuer Fehlermeldungen auftauchen.
Ad astra per aspera

sp.
Mehrmalsposter
BeiträgeCOLON 83
RegistriertCOLON Mittwoch 30. Januar 2008, 19:06

Re: Welcher Bluetooth-Adapter

Beitrag von sp. » Montag 25. Februar 2008, 18:22

Tummie1984 hat geschriebenCOLON funzen
Welche Lampe ist an? (Welche Lampe funzelt?)

Gruß Stephan
C64 mit Datasette, 64 kB RAM

Tummie1984
BeiträgeCOLON 3
RegistriertCOLON Sonntag 17. Februar 2008, 13:44

Beitrag von Tummie1984 » Montag 25. Februar 2008, 22:38

Es geht Keine Lampe an und funzen heist das etwas funktioniert. Ich Steck den Nano Stick von Hama rein und nix Passiert.

Winn ich Ihn unter XP an meinen Haupt Pc Stecke dann beginnt er wie wild in Blau zu Blinken und das tut er am EEE nicht.

Was kann das sein?? :oops:

charly
Mehrmalsposter
BeiträgeCOLON 107
RegistriertCOLON Mittwoch 26. Dezember 2007, 22:18
WohnortCOLON Germany

Beitrag von charly » Montag 25. Februar 2008, 23:37

Ich gehe mal davon aus, dass Du unter XP arbeitest?

Die Treiber/Software der CD wurden komplett und ohne Fehlermeldung installiert?
Benutze nicht die Moeglichkeit auf der Hama Seite nach aktuellen Treibern zu suchen und diese zu insten - die fukntionieren nicht.

Du hast mal alle USB Ports ausprobiert?

Du setzt XP mit SP2 ein?
Ad astra per aspera

Tummie1984
BeiträgeCOLON 3
RegistriertCOLON Sonntag 17. Februar 2008, 13:44

Beitrag von Tummie1984 » Dienstag 26. Februar 2008, 21:36

Ich habe das Originale Linux auf dem EEE gelassen. Wenn ich von XP spreche dann meine Ich IMMER meinen Desktop PC

Also wie funktionieren die BT sticks unter Xandros???

charly
Mehrmalsposter
BeiträgeCOLON 107
RegistriertCOLON Mittwoch 26. Dezember 2007, 22:18
WohnortCOLON Germany

Beitrag von charly » Dienstag 26. Februar 2008, 22:44

Hama liefert nur Treiber fuer:
WIN 2000/XP/VISTA mit. :roll:

Mehr kann ich dazu nicht sagen.
Ad astra per aspera

Benutzeravatar
johannes40000
Profi
BeiträgeCOLON 499
RegistriertCOLON Montag 27. August 2007, 12:08
CONTACTCOLON

Beitrag von johannes40000 » Mittwoch 27. Februar 2008, 10:28

Ganz klar der Hama Nano! Angeblich soll der auch mit Linux funktionieren. Musst mal im Forum ein wenig suchen.

ralff
Mehrmalsposter
BeiträgeCOLON 74
RegistriertCOLON Freitag 1. Februar 2008, 10:31
WohnortCOLON Essen
CONTACTCOLON

Re: Welcher Bluetooth-Adapter

Beitrag von ralff » Mittwoch 27. Februar 2008, 10:36

Also der Hama Nano funktioniert definitiv.
Allerdings habe ich mit dem Teil auch so meine Probleme.
Meist bleibt die Metalummantelung im USB-Port stecken, wenn ich den Nano herausziehe.
Hin und wieder funktioniert er am linken USB-Port nur dann, wenn ich ihn ein winziges Stückchen herausziehe ( genau so weit, bis er schliesslich blau blinkt ).
Werde wohl versuchen die beiden Teile des Nano mittels Sekundenkleber zu fixieren ( wenn ich dabei aber auch schon schlechte Erfahrungen gemacht habe ).

Hast du die Threads hier zu dem Thema schon durchgearbeitet ?
Wird der USB-Stick mit Linux Boardmitteln ( demsg oder hciconfig ) erkannt ?
Hast du bei den Treibern die BD-Adresse korrekt eingetragen ?

Frage an alle anderen:
Habt Ihr Erfahrungen mit dem hier:
http://cgi.ebay.de/V2-0-EDR-USB-Nano-Mi ... dZViewItem ?
Scheint mir stabiler als der Nano von Hama ( bzw. Trust )

Ralf[/url]

uh
Profi
BeiträgeCOLON 375
RegistriertCOLON Freitag 1. Februar 2008, 16:18
CONTACTCOLON

Re: Welcher Bluetooth-Adapter

Beitrag von uh » Mittwoch 27. Februar 2008, 10:40

ralff hat geschriebenCOLONAlso der Hama Nano funktioniert definitiv.
Allerdings habe ich mit dem Teil auch so meine Probleme.
Meist bleibt die Metalummantelung im USB-Port stecken, wenn ich den Nano herausziehe.
Hin und wieder funktioniert er am linken USB-Port nur dann, wenn ich ihn ein winziges Stückchen herausziehe ( genau so weit, bis er schliesslich blau blinkt ).
Werde wohl versuchen die beiden Teile des Nano mittels Sekundenkleber zu fixieren ( wenn ich dabei aber auch schon schlechte Erfahrungen gemacht habe ).
Warum tauscht Du den Stick nicht um?
Mein Stick löste sich nicht bei Benutzung auf....

ralff
Mehrmalsposter
BeiträgeCOLON 74
RegistriertCOLON Freitag 1. Februar 2008, 10:31
WohnortCOLON Essen
CONTACTCOLON

Re: Welcher Bluetooth-Adapter

Beitrag von ralff » Mittwoch 27. Februar 2008, 10:52

uh hat geschriebenCOLON Warum tauscht Du den Stick nicht um?
Mein Stick löste sich nicht bei Benutzung auf....
Bin froh, dass ich ihn habe.
Hatte ihn bei Conrad bestellt ( war eigentlich nicht für den EEE gedacht ) und dort war er dann nicht lieferbar.
Zwischendurch hatte Staples den im Angebot - aber auch da kam ich zu spät.
Da ich mittlerweile zwei EEEs habe und mein eigentliches Arbeitsnotebook kein BT hat brauche ich eher noch zwei.
Ich bin schon richtig gross und kriege fast so viel Geld wie ich verdiene.
Die Zeit die ich für 'ne Reklamation inverstiere kostet mich mehr als ein neuer Adapter.

Ralf

Benutzeravatar
cunni
Mehrmalsposter
BeiträgeCOLON 75
RegistriertCOLON Mittwoch 27. Februar 2008, 08:14

Re: Welcher Bluetooth-Adapter

Beitrag von cunni » Mittwoch 27. Februar 2008, 11:08

ralff hat geschriebenCOLON Frage an alle anderen:
Habt Ihr Erfahrungen mit dem hier:
http://cgi.ebay.de/V2-0-EDR-USB-Nano-Mi ... dZViewItem ?
Scheint mir stabiler als der Nano von Hama ( bzw. Trust )

Ralf[/url]
Der sieht mir von der Bauform genau so aus wie dieser hier.

Soweit ich die Berichte über den MoGo verfolgt habe, ist dieser zumindest von der Bauform her zu empfehlen, weil man durch das kantenlose Design nicht anecken kann und das Ding nicht sofort abbricht. Aufgrund der kleinen Baugröße kann das Ding auch beim Transport eingesteckt bleiben...

andia78
Neuling
BeiträgeCOLON 49
RegistriertCOLON Montag 12. November 2007, 18:04

Re: Welcher Bluetooth-Adapter

Beitrag von andia78 » Mittwoch 27. Februar 2008, 12:56

ralff hat geschriebenCOLONAlso der Hama Nano funktioniert definitiv.
Allerdings habe ich mit dem Teil auch so meine Probleme.
Meist bleibt die Metalummantelung im USB-Port stecken, wenn ich den Nano herausziehe.
Dann hast du vielleicht einen der ersten Serie erwischt, die zerfielen teilweise beim abziehen, bei der Version 2.0 sollte das nicht mehr passieren.

Jubba
Neuling
BeiträgeCOLON 27
RegistriertCOLON Montag 4. Februar 2008, 08:05

Beitrag von Jubba » Mittwoch 27. Februar 2008, 22:17

Habe den Hama Nano 2.0 (steht hinten in der Beschreibung von der Verpackung), aber der fällt auch auseinander. Einmal habe ich ihn schon umgetauscht. Der nette Herr im Blödmarkt meinte aber das sei bei denen normal und ich könnte die nächsten 2 Jahre (Garantiezeit) immer wieder umtauschen.

Wenn der Nano abgezogen wird, bricht vorne im Stick ein kleiner Steg heraus. Damit hat die Platine keinen halt mehr in dem Metallteil. Warum auch immer.

Wenn man in der Lage ist, direkt am Metallteil zu ziehen, könnte er heile bleiben. Aber meiner bleibt erstmal drinne.

Jubba

sierra9999
Neuling
BeiträgeCOLON 5
RegistriertCOLON Donnerstag 7. Februar 2008, 11:29

Re: Welcher Bluetooth-Adapter

Beitrag von sierra9999 » Dienstag 11. März 2008, 14:47

Habe heute den Trust BT-2400P Ultra Small bekommen. Bei der Installation tritt immer ein Fehler auf, wenn man aufgefordert wird, den Stick zu stecken. Hat jemand ne Lösung parat ? Habe Win XP SP2 (mit nLite geschrumpft).

BUTTON_POST_REPLY

Zurück zu

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 2 und 0 Gäste