eeebuntu von USB stick booten

z.B. Live-Systeme booten, von USB-Datenträgern booten usw.
BUTTON_POST_REPLY
lisar3lla
BeiträgeCOLON 1
RegistriertCOLON Donnerstag 25. November 2010, 18:54

eeebuntu von USB stick booten

Beitrag von lisar3lla » Donnerstag 25. November 2010, 19:00

hey!

habe mir einen asus eee pc 1015pem gekauft und wollte heute eeebunto installieren..
habe den usb stick zum booten vorbereitet und dabei UNetbootin verwendet, vorher auch formatiert etc., alles so wie es in anleitungen steht.

wenn ich dann beim netbook vor dem starten auf ESC drücke, erkennt er nicht einmal den USB stick und man kann nur windows 7 starten. kann es also am stick liegen?

danke schon mal für die hilfe!

LG

Benutzeravatar
Sedge
Premium User
BeiträgeCOLON 833
RegistriertCOLON Sonntag 22. März 2009, 12:45

Re: eeebuntu von USB stick booten

Beitrag von Sedge » Donnerstag 25. November 2010, 19:48

Meines Wissens gibt es tatsächlich Sticks, die sich rigoros weigern, wenn man von Ihnen booten will.

Falls nicht noch jemand mit ner besseren Idee um die Ecke kommt und falls du noch nen anderen Stick (oder SD-Karte) zur Hand hast würd ich den mal ausprobieren....
/ Asus EeePC 1000H / 2 GB / Win 7 Ultimate / Ubuntu 10.04 /
/ Intel Core i5-760 / HD 5770 / 4 GB / Win 7 Professional /
/ Samsung Nexus S / Android 2.3.4 /

Dropbox - 2 GB + 250 MB *extra* für dich und mich!

Benutzeravatar
try
Premium User
BeiträgeCOLON 976
RegistriertCOLON Samstag 25. April 2009, 16:40

Re: eeebuntu von USB stick booten

Beitrag von try » Freitag 26. November 2010, 15:25

lisar3lla hat geschriebenCOLON ... vorher auch formatiert ...
Mit unetbootin brauchst Du keine Vorbereitungen zu machen.
Das Programm richtet den Stick oder die SD-Karte von alleine ein.

Hier mal ein kurzer Ablauf für Unetbootin unter Windows mit vorhandener ISO:

1. Linux-ISO und Unetbootin runterladen.
Download Unetbootin: http://unetbootin.sourceforge.net/
2. Beides in einem Ordner Deiner Wahl ablegen.
4. USB-Stick oder SD-Karte - eines von beidem - einstecken.
(Ich persönlich nehme min. 2GB)
3. Programm direkt starten, es ist keine Installation nötig.
5. Linux-ISO wählen.
6. USB-Device wählen.
! Es werden alle bestehenden Daten überschrieben !
7. Mit OK den Einrichtungsvorgang starten
! Es werden alle bestehenden Daten überschrieben !
8. Ein wenig warten und -
9. fertig ist das bootbare USB-Device.

Mit dem gesteckten USB-Device dann den EEE starten.
Gleich unmittelbar danach schnell hintereinander <ESC> drücken.
Aus dem Menue das Device wählen.

Viel Spass beim Probieren!
-- 701 4G --- 1GiB RAM - Ubuntu 10.10 Netbook
- 1000 H ---- 2GiB RAM - XP (- immer noch ) ----
--------- Any Mistakes ? --> A t c t R ! <---------

BUTTON_POST_REPLY

Zurück zu

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 2 und 0 Gäste