How2: Pendrivelinux von USB-Stick booten

z.B. Live-Systeme booten, von USB-Datenträgern booten usw.
BUTTON_POST_REPLY

Wie findet ihr die Anleitung?

Sehr hilfreich.
1
50%
Hilfreich.
0
Keine Stimmen
Na ja.
1
50%
Nicht so hilfreich.
0
Keine Stimmen
Gar nicht hilfreich.
0
Keine Stimmen
 
Abstimmungen insgesamtCOLON 2

Nico
Mehrmalsposter
BeiträgeCOLON 69
RegistriertCOLON Dienstag 20. Mai 2008, 18:54

How2: Pendrivelinux von USB-Stick booten

Beitrag von Nico » Dienstag 10. Juni 2008, 16:43

Hallo!

Ich biete euch hier eine Anleitung, wie man Pendrivelinux auf einem USB-Stick installiert.

Es dauert nur ca. 10 Minuten (ohne die Downloadzeit).

Pendrivelinux ist eine Linux-Distribution, die speziell für USB-Sticks gedacht ist.

Download: Pendrivelinux (493 MB) http://downloads.sourceforge.net/pendri ... inux08.zip

ACHTUNG: DIESE ANLEITUNG IST FÜR WINDOWS!

Man braucht: USB-Stick mit mind. 1 GB
PC mit Windows
Internet :D

1. Schritt: Stellt sicher, ob euer USB-Stick mit FAT16 oder FAT32 formatiert ist (unter Windows XP bei Eigenschaften).

2. Schritt: Downloadet die Datei (siehe Link oben).

3. Schritt: Extrahiert die zip-Datei mit WinZip oder vergleichbaren Programmen und extrahiert sie auf euren USB-Stick.

4. Schritt: Vom USB-Stick aus (d. h.: im Explorer zum USB-Stick navigieren) die Datei "makeboot.bat" anklicken.

5. Schritt: Nun müssten folgende Dateien im USB-Stick sein:

boot.cat
initrd.gz
isolinux.bin
livecd.sqfs
mcnlive.loop
syslinux.cfg
vesamenu.c32
vmlinuz

6. Schritt: Den USB-Stick vom USB-Port nehmen und an den Eee PC (z. B.!!!) stecken.

7. Schritt: Wenn am Anfang vom Starten des EeePCs dieses komische "Eee PC"-Bild da ist, dann schnell auf F2 klicken. Dann mit der :arrow: -Taste zu Boot gehen. Nun das 2. auswählen, auf 1st Boot Device klicken und dort dann statt HD:SILICONMOTION euren USB-Stick wählen. Nun startet der Eee PC, sofern der USB-Stick dran ist, Pendrivelinux. Natürlich kann man das auch wieder umstellen. :D

Und: Wundert euch nicht, wenn der Start etwas länger dauert.

Übrigens: Bei mir hat Pendrivelinux den WLAN-Controller- und Empfänger nicht erkannt. Vielleicht schreibt mir jemand dazu eine Lösung :?: :wink:

BUTTON_POST_REPLY

Zurück zu

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 1 und 0 Gäste