Tool zum leichten Internetzugang für Senioren

BUTTON_POST_REPLY
Benutzeravatar
johannes40000
Profi
BeiträgeCOLON 499
RegistriertCOLON Montag 27. August 2007, 12:08
CONTACTCOLON

Tool zum leichten Internetzugang für Senioren

Beitrag von johannes40000 » Dienstag 11. März 2008, 23:46

Die Redaktion von EEE-PC.de unterhielt sich auf der Cebit mit Herrn Hoffmann, welcher den EEE-PC speziell für eine bestimmte Zielgruppe anbieten möchte. Diese ist keine geringere als die, der Senioren. Nun erhielt ich eine Mail mit klareren Wünschen, welche eine weitere Programmierung der Oberfläche vorraussetzt. Da wir die größte deutsche EEE-PC Community sind, dachte ich mir, reiche ich dies direkt an euch weiter.

Hier einfach mal die Mail

“Hallo Herr Lew,

ich habe mich sehr über unser Gespräch am Samstag auf der CeBIT gefreut. Wie ich Ihnen schon andeutete habe ich einige Anfragen von älteren Menschen vorliegen, die auf der Suche nach einer einfachen Lösung sind. Einfach in der Form von leicht zu bedienen, aber auch leicht zu handhaben. Daher bietet sich aus meiner Sicht der Eee-PC an – er ist leicht, robust und vollkommen ausreichend. Ältere Menschen haben das nötige Kapital und die Freizeit – sind häufig auf Reisen und bräuchten gelegentlich Informationen (Hotel, Restaurant, Apotheke, Arzt, usw.) wenn sie unterwegs sind. Hier würde der Eee-PC mit einer Kombination eines Handy für den Online-Zugang (wichtig hierbei ein Netz, was möglichst flächendeckend ist) und idealerweise mit einer Routingfunktion perfekt die Anforderungen abdecken. Was würden Sie dazu sagen? Denken Sie so was wäre mit dem Eee-PC realisierbar?

Freundliche Grüße

Markus-Peter Hoffmann”

Da es nicht nur Herr Hoffmann braucht, würde ich sagen, dass es ein OpenSource Projekt für alle werden sollte.

gepta
Neuling
BeiträgeCOLON 36
RegistriertCOLON Dienstag 29. Januar 2008, 17:28

Re: Tool zum leichten Internetzugang für Senioren

Beitrag von gepta » Mittwoch 12. März 2008, 12:28

hm... senioren und der eee? man mag mich ja für voreingenommen halten, aber meine eltern (beide um die 70) hätten sowohl mit dem bildschirm, der tastatur, ja sogar der kompletten handhabung ihre probleme... beim display könnte man mit'ner (nervigen) bildschirmlupe noch einiges hinbekommen, aber die tasten? die dürften doch viel zu klein sein, oder?

Benutzeravatar
johannes40000
Profi
BeiträgeCOLON 499
RegistriertCOLON Montag 27. August 2007, 12:08
CONTACTCOLON

Re: Tool zum leichten Internetzugang für Senioren

Beitrag von johannes40000 » Mittwoch 12. März 2008, 12:54

Ich weiß nur das mein Onkel sehr begeistert davon ist, er trägt zwar eine Brille, aber er erkennt alles noch gut bei 800x480.
Auch konnte ich öfters miterleben wie ältere Menschen (bei mir so ab ca. 60 Jahren) :) einen EEE-PC gekauft haben.

Benutzeravatar
bod
Mehrmalsposter
BeiträgeCOLON 106
RegistriertCOLON Dienstag 5. Februar 2008, 17:26
WohnortCOLON Koblenz
CONTACTCOLON

Re: Tool zum leichten Internetzugang für Senioren

Beitrag von bod » Dienstag 18. März 2008, 13:00

Also meine Großmutter mit ihren knackigen 82 hatte keinerlei Probleme, nach meiner einmaligen Einweisung selbstständig ins Netz zu gehen.

Den Easymode findet sie toll, weil es nicht so "überladen und verschachtelt" wie bei anderen Computern ist. Mehr kann ich an Erfahrungsberichten nicht geben.
Black Eee PC 4G, 2GB RAM, Full Desktop Xandros
MSI Bluetooth Stick, HTC Wizard, HTC Touch

eee_haben_will
Profi
BeiträgeCOLON 225
RegistriertCOLON Freitag 14. Dezember 2007, 14:59

Re: Tool zum leichten Internetzugang für Senioren

Beitrag von eee_haben_will » Dienstag 18. März 2008, 16:05

moin

glaube kaum das unter diesen vorraussetzungen sich jemand hinsetzt und nen open source projekt startet.

1. Wer ist herr Hoffmann ? welche firma vertritt er?
2. glaube kaum das sich jemand die mühe macht und andere sich dann damit ne goldene nase verdienen, und arme senioren die Rente aus der tasche ziehen "für ein extra auf sie zugeschnittenes system" welches ja in wirklichkeit nix kostet.
3. glaube ein pda mit zb. tom tom ist dafür 1000mal besser geeignet als ein eeepc.

das ist natürlich nur meine meinung/gedanken und ich möchte dem herrn hoffmann auch nix unterstellen, allerdings drängten sich mir beim lesen dieses threads gleich diese gedanken auf.

MfG

eee_haben_will
**************************
EEE WIKI
**************************

mw88
Profi
BeiträgeCOLON 342
RegistriertCOLON Mittwoch 23. Januar 2008, 14:43

Re: Tool zum leichten Internetzugang für Senioren

Beitrag von mw88 » Montag 24. März 2008, 20:36

Für diesen Zweck wäre doch Ubuntu mobile am besten geeignet, wenns erstmal fertig ist wird es perfekt auf den EEE passen!

siehe:
http://de.youtube.com/watch?v=76NviXg_1g4
http://www.oszine.de/node/8571
http://www.ubuntu.com/products/mobile
640k would be good enough for everyone --- Bill Gates 1981

toctoc
Neuling
BeiträgeCOLON 34
RegistriertCOLON Mittwoch 19. März 2008, 09:04

Re: Tool zum leichten Internetzugang für Senioren

Beitrag von toctoc » Freitag 28. März 2008, 19:01

In meinen Augen ist der eee PC für Senioren rein gar nix!

Sicher, es gibt solche und solche,...aber ich glaube davon ausgehen zu können, dass absolut ALLES vom eeepc zu klein ist.
Das größte Problem sind mit Sicherheit die Augen. Viele Senioren haben sogar mit dem Lesen Schwierigkeiten, wie sollen sie dann die richtigen Tasten treffen? Vorher mit einer Lupe suchen? Und dann das kleine Touchpad...

Das einzig positive in Hinsicht Senioren ist das Betriebssystem mit Xandros. Das ist wirklich kinder- und seniorengerecht zu bedienen!
Ich habe es aus eigenen Erfahrungen schon etliche Male mitbekommen, dass Senioren, die noch ein Handy kaufen möchten - und sei es für Notfälle - auf der Suche sind nach einem Teil mit möglichst dicken, klobigen Tasten, die man auch treffen kann und einem großen Display mit Riesenziffern!

Während bei den jüngeren, vitaleren Menschen alles immer kleiner werden muss - denke ich ist der Trend bei den Senioren meist eher gegenläufig.
Computer-mäßig würde ich Senioren durchaus einen stinknormalen Desktop-PC empfehlen, mit wenig Schnickschnack...

Grüße,
Alex

P.S.: Ich denke auch, dass Senioren wohl kaum auf der Parkbank im Sommer mit einem eeepc anzutreffen sind! Die haben wohl besseres zu tun, wenn sie draussen die Natur genießen wollen. Anders aber zuhause: Da kann ich mir das gut vorstellen, dass sie sich mal an den Computer setzen und ihre ersten Kenntnisse aus dem Volkshochschulkurs "Computer für Senioren" anwenden...

KGB
Mehrmalsposter
BeiträgeCOLON 84
RegistriertCOLON Mittwoch 2. Januar 2008, 15:55

Re: Tool zum leichten Internetzugang für Senioren

Beitrag von KGB » Samstag 12. April 2008, 19:36

Hallo Johannes,

als jemand, der im Seniorenbereich sowohl als Autor als auch als (ehrenamtlicher) Trainer aktiv ist (und auch altersmäßig so langsam in die Zielgruppe reinwächst), habe ich so doch meine erheblichen Zweifel, ob eure (deine und H. Hoffmanns) Prämissen stimmen. Der EEE PC ist ein nettes Gerätchen, aber nicht das, was ich mir in Punkto Haptik, Useability & Co für die Zielgruppe wünsche/vorstelle. Und auch nicht das, was meine Senioren in Computerkursen anschleppen ;- )

Ich tippe gerade diesen Text am Eee PC - eine reine Qual!

Sind aber nur meine 2 cents - oder ich werde langsam zu alt für's Geschäft ;-)

Gruß

K.G.B.
Web: www,borncity.de
Blog: gborn.blogger.de

Benutzeravatar
SoldierBoy
Mehrmalsposter
BeiträgeCOLON 55
RegistriertCOLON Mittwoch 16. April 2008, 17:36
WohnortCOLON Bad Schönborn
CONTACTCOLON

Re: Tool zum leichten Internetzugang für Senioren

Beitrag von SoldierBoy » Mittwoch 23. April 2008, 17:09

es klingt vll. blöd aber meine oma weis nedmal was internet ist...
und die interessiert eue technische dinge auch nicht... naja soviel zu senioren und computer/internet...

mifu
Mehrmalsposter
BeiträgeCOLON 145
RegistriertCOLON Freitag 28. März 2008, 23:33

Re: Tool zum leichten Internetzugang für Senioren

Beitrag von mifu » Mittwoch 23. April 2008, 17:36

Meine Grossmutter kommt mit dem Computer besser klar als meine Schwester und mein Grossvater muss jedes Mal fragen, worauf man drücken muss, damit die Kiste läuft.

Für alte Leute, die mit Computern klarkommen und noch einigermassen gut sehen, kann ich mir vorstellen, dass der Eee mit einem einfach System besser wäre als ein PC mit einem herkömmlichen Betriebssystem. Es wäre jedoch naiv, zu glauben, dass mein Grossvater damit klarkommen würde.

Also wenn das jemand tun möchte und dabei was Gutes rauskommt, können das die paar Alten, die mit einem Computer klarkommen bestimmt brauchen. Die frage, wer sich für sowas Zeit nehmen möchte, bleibt allerdings bestehen.
Eee-Benutzer zum Spass

optio
Neuling
BeiträgeCOLON 16
RegistriertCOLON Dienstag 22. April 2008, 16:22

Re: Tool zum leichten Internetzugang für Senioren

Beitrag von optio » Mittwoch 23. April 2008, 17:47

wenn jemand z.B. täglich seine Zeitung liest, wird er auch am EEE etwas lesen können
Seniorenalter beginnt ja auch nicht erst mit 70+ sondern schon viel früher
ich finde, der EEE ist durchaus geeignet!

Benutzeravatar
johannes40000
Profi
BeiträgeCOLON 499
RegistriertCOLON Montag 27. August 2007, 12:08
CONTACTCOLON

Re: Tool zum leichten Internetzugang für Senioren

Beitrag von johannes40000 » Donnerstag 24. April 2008, 14:00

KGB hat geschriebenCOLONwas ich mir in Punkto Haptik, Useability & Co für die Zielgruppe wünsche/vorstelle. Und auch nicht das, was meine Senioren in Computerkursen anschleppen ;- )
Ich schreibe diesen und auch alle anderen Text mit dem EEE-PC, auch meine letzten 2 Hausarbeiten in der Uni (a ~ 20 Seiten) wurden mit dem EEE-PC in der gewohnten Zeit geschrieben. Es kommt wirklich auf die Person an.

Senioren kennen es einfach nicht anders und meinen: klein = schlecht und gross = gut

Kenne ich von vielen Senioren. Die verstehen auch nicht wie ein 11" Sony VAIO ca. 2000EUR kosten kann wenn ein 15,4 Zoll Notebook bereits ab 399EUR zu haben ist.

Ich finde der EEE-PC ist ideal fuer Senioren, man muesste halt fuer diejenigen die nicht viel erkennen, eventuell die Schrift vergroessern.

BUTTON_POST_REPLY

Zurück zu

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 1 und 0 Gäste