[gelöst]1015PD fährt nach RAM umbau nicht hoch

BUTTON_POST_REPLY
EEE24
Neuling
BeiträgeCOLON 6
RegistriertCOLON Donnerstag 24. Februar 2011, 17:07

[gelöst]1015PD fährt nach RAM umbau nicht hoch

Beitrag von EEE24 » Donnerstag 24. Februar 2011, 17:16

Hallo,
also ich wollte meinen kleinen 1015PD mal einen schönen Arbeitsspeicher gönnen.
Gekauft habe ich einen 2GB DDR3 SD-Ram SO-Dimm 204 Polig von Samsung.Wenn einer genaues wissen will: Die Typenbezeichnung ist M471B5673FH0-CH9.
Ich habe also den alten RAM entfernt und den neuen reingesteckt.Eigentlich ja alles kein Problem.Aber der EEE fährt dann nicht mehr hoch.Die leuchten gehen zwar normal an,mehr passiert aber nicht.
Alten RAM wieder rein und alles geht wieder.Anscheinend ist der RAM entweder kaputt, der falsche( sind 204 Pins richtig?!) oder der eee verträgt den guten RAM von Samsung nicht.
Was kann es sein?Leider kann ich ihn auch nicht zurückschicken.Hab ihn für 9€uro bei ebay gekauft von Privat.

Danke euch

Nixsager
Neuling
BeiträgeCOLON 37
RegistriertCOLON Freitag 18. Februar 2011, 22:30

Re: 1015PD fährt nach RAM umbau nicht hoch

Beitrag von Nixsager » Donnerstag 24. Februar 2011, 18:08

Vermutlich ist er defekt.
Die Anschlüsse sind genormt.

EEE24
Neuling
BeiträgeCOLON 6
RegistriertCOLON Donnerstag 24. Februar 2011, 17:07

Re: 1015PD fährt nach RAM umbau nicht hoch

Beitrag von EEE24 » Donnerstag 24. Februar 2011, 18:20

Hmm...Mist. Kann das von der Kälte kommen, wenn er verschickt wurde?

Nixsager
Neuling
BeiträgeCOLON 37
RegistriertCOLON Freitag 18. Februar 2011, 22:30

Re: 1015PD fährt nach RAM umbau nicht hoch

Beitrag von Nixsager » Donnerstag 24. Februar 2011, 18:36

Eigendlich nicht.
Denn viele technische Geräte dürfen in einem Temperaturbereich gelagert werden, der oft in dem Minusbereich ist.

Benutzeravatar
Sedge
Premium User
BeiträgeCOLON 833
RegistriertCOLON Sonntag 22. März 2009, 12:45

Re: 1015PD fährt nach RAM umbau nicht hoch

Beitrag von Sedge » Donnerstag 24. Februar 2011, 19:02

Ich musste einmal ins Bios und mit Änderungen speichern wieder raus (ohne was zu ändern), erst dann hat mein Kleiner seinen neuen Ram erkannt.

Nen Versuch ist's allemal wert ;)
/ Asus EeePC 1000H / 2 GB / Win 7 Ultimate / Ubuntu 10.04 /
/ Intel Core i5-760 / HD 5770 / 4 GB / Win 7 Professional /
/ Samsung Nexus S / Android 2.3.4 /

Dropbox - 2 GB + 250 MB *extra* für dich und mich!

EEE24
Neuling
BeiträgeCOLON 6
RegistriertCOLON Donnerstag 24. Februar 2011, 17:07

Re: 1015PD fährt nach RAM umbau nicht hoch

Beitrag von EEE24 » Donnerstag 24. Februar 2011, 19:17

Sedge hat geschriebenCOLONIch musste einmal ins Bios und mit Änderungen speichern wieder raus (ohne was zu ändern), erst dann hat mein Kleiner seinen neuen Ram erkannt.

Nen Versuch ist's allemal wert ;)
Aber da hattest du deinen neuen RAM schon eingebaut und konntest den eee schon soweit hochfahren,dass du überhaupt ins Bios gekommen bist oder?!
Es gehen bei mir ja nur die Leuchten an und nichts geht mehr.

Benutzeravatar
Sedge
Premium User
BeiträgeCOLON 833
RegistriertCOLON Sonntag 22. März 2009, 12:45

Re: 1015PD fährt nach RAM umbau nicht hoch

Beitrag von Sedge » Donnerstag 24. Februar 2011, 22:03

Öhm ja... da hast du natürlich recht...

in dem Fall: Zurückgeben und anderen Ram besorgen, hätt ich vorgeschlagen...
/ Asus EeePC 1000H / 2 GB / Win 7 Ultimate / Ubuntu 10.04 /
/ Intel Core i5-760 / HD 5770 / 4 GB / Win 7 Professional /
/ Samsung Nexus S / Android 2.3.4 /

Dropbox - 2 GB + 250 MB *extra* für dich und mich!

EEE24
Neuling
BeiträgeCOLON 6
RegistriertCOLON Donnerstag 24. Februar 2011, 17:07

Re: 1015PD fährt nach RAM umbau nicht hoch

Beitrag von EEE24 » Freitag 25. Februar 2011, 12:29

Also der RAM scheint in Ordnung zu sein.Auch auf Amazon wird in einer Bewertung gesagt,dass sein 1015 nicht mit diesen RAM hochfährt.
Andere Netbooks fahren mit dem RAM aber hoch.Es scheint also,als verträgt der gute 1015PD kein Samsung RAM.Zumindest nicht diesen.
Naja,verkaufe ich ihn wieder.Sehr ärgerlich das Ganze.
Gibts im Forum ne kleine Übersicht über RAM-Bausteine die funktionieren?

EEE24
Neuling
BeiträgeCOLON 6
RegistriertCOLON Donnerstag 24. Februar 2011, 17:07

Re: 1015PD fährt nach RAM umbau nicht hoch

Beitrag von EEE24 » Freitag 25. Februar 2011, 20:06

Auf der Asus Seite gibts ein FAQ.Und dort wird (bei anderen Notebooks) dazu geraten, im Bios die Spannung einzustellen für den RAM.
Es gibt ja welche mit 1,5 und 1,8V.Wahrscheinlich liegts ja daran.Nur, gibt es beim eee Bios ja keine sone Einstellung oder hat einer mal sowas gefunden?
Ich habe dabei eh bemerkt,dass ich mein Bios mal updaten könnte.Habe noch die alte 0502 Version.

EEE24
Neuling
BeiträgeCOLON 6
RegistriertCOLON Donnerstag 24. Februar 2011, 17:07

Re: 1015PD fährt nach RAM umbau nicht hoch

Beitrag von EEE24 » Freitag 25. Februar 2011, 22:19

So,es funktioniert.Die Lösung war ein BIOS Update auf die neueste Version.
Also falls einer nochmal so ein Problem hat.Als erstes ein Bios Update draufladen und dann nochmal probieren!

Achso,und die Performance ist jetzt (gefühlt) um einiges besser. :wink:

Benutzeravatar
win_dennis_xp
Moderator
BeiträgeCOLON 300
RegistriertCOLON Donnerstag 8. Oktober 2009, 19:52
WohnortCOLON Sindelfingen
CONTACTCOLON

Re: 1015PD fährt nach RAM umbau nicht hoch

Beitrag von win_dennis_xp » Sonntag 27. Februar 2011, 10:18

Wenn alles gut funktioniert,
dann setze ich mal ein [gelöst] vor dem Titel!

Beste Grüße Dennis
--- EeePc 901 mit Windows XP Home SP3 ---
--- Medion Akoya S3211 mit Windows 7 Home Premium ---

BUTTON_POST_REPLY

Zurück zu

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 2 und 0 Gäste