[Gelöst] Eee PC R101X Problem

BUTTON_POST_REPLY
deadbeat
BeiträgeCOLON 4
RegistriertCOLON Samstag 23. April 2011, 12:32

[Gelöst] Eee PC R101X Problem

Beitrag von deadbeat » Samstag 23. April 2011, 12:57

Hallo zusammen,

ich habe hier schon etwas gestöbert und auch mehr oder weniger nützliche Tipps gefunden. Jedoch weiter gekommen bin ich auch nicht wirklich. Das Netbook ist doch arg anders als mein PC.

Vorgeschichte:
Mein Vater kam mit Win7 Starter nicht so wirklich zurecht. Nun wollte er WinXP installieren. Ging irgendwie auch nicht so wie gewünscht. Jetzt hab ich das Netbook da...

Problem:
- Lasse ich normal booten, erscheint die Fehlermeldung "NTLDR Fehlt. Drücken Sie Strg Alt Entf für Neustart"
Weiter geht gar nicht. Bei Neustart durchläuft das System alles wieder bis zur Fehlermeldung.

- Drücke ich F2, komme ich zwar ins BIOS, aber ich habe keinen Plan, wie ich es am besten/optimal einstelle.

- Schließe ich das DVD-ROM an und versuche von CD zu booten, dann hängt sich das System auf und es geht gar nichts mehr.

Zusatzinfos:
- Mein Vater hat irgendwas mit LAN-Booten (???) gemacht.
- Recovery nicht möglich , da alle Partitionen gelöscht sind.
- Die neue Partition soll wohl NTFS formatiert sein und eine WinXP Installation war schon angelaufen.

Für Ratschläge und Anweisungen bin ich sehr dankbar.
Weitere Fragen versuche ich natürlich schnellstmöglich zu beantworten.

MfG
deadbeat
Zuletzt geändert von 1 am deadbeat, insgesamt 0-mal geändert.

deadbeat
BeiträgeCOLON 4
RegistriertCOLON Samstag 23. April 2011, 12:32

Re: Eee PC R101X Problem

Beitrag von deadbeat » Sonntag 24. April 2011, 13:03

Update:

BIOS ist korrekt eingestellt, zumindest so, dass ich ins Bootmenü komme. Komischerweise kann ich aber nicht von der Original Windows-Kopie booten, sondern nur von einer "etwas freieren" Version.
Dann Erscheint folgender Bluescreen:
- CHKDSK /F
- Stop: 0x0000007B ( 0x ... ) -> weißt wohl auf einen Kompalitätsproblem hin, oder dass mein externes Laufwerk irgendetwas verweigert.

Jetzt meine Frage. Wie oder wo kann ich unter gegebenen Umständen CHKDSK /F ausführen-

MfG
deadbeat

deadbeat
BeiträgeCOLON 4
RegistriertCOLON Samstag 23. April 2011, 12:32

Re: [Gelöst] Eee PC R101X Problem

Beitrag von deadbeat » Mittwoch 27. April 2011, 16:57

Mein privater Supporter hat´s irgendwie geschafft.

MfG

Benutzeravatar
Sedge
Premium User
BeiträgeCOLON 833
RegistriertCOLON Sonntag 22. März 2009, 12:45

Re: [Gelöst] Eee PC R101X Problem

Beitrag von Sedge » Mittwoch 27. April 2011, 17:39

...und wie?!
/ Asus EeePC 1000H / 2 GB / Win 7 Ultimate / Ubuntu 10.04 /
/ Intel Core i5-760 / HD 5770 / 4 GB / Win 7 Professional /
/ Samsung Nexus S / Android 2.3.4 /

Dropbox - 2 GB + 250 MB *extra* für dich und mich!

deadbeat
BeiträgeCOLON 4
RegistriertCOLON Samstag 23. April 2011, 12:32

Re: [Gelöst] Eee PC R101X Problem

Beitrag von deadbeat » Freitag 29. April 2011, 14:44

Wie?

Der Halunke hat mir Windows 7 aufgespielt und ist somit das eigentliche Problem umgangen.

Wenn ich wieder mehr Zeit habe, werde ich mich der Angelegenheit intensiver annehmen. Bis dahin stehen hier vielleicht doch noch ein paar Lösungen...

BUTTON_POST_REPLY

Zurück zu

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 1 und 0 Gäste