Video Codec speziell für Netbook Hardware?

Allgemeine Fragen zu Windows
BUTTON_POST_REPLY
Scoty
Neuling
BeiträgeCOLON 40
RegistriertCOLON Dienstag 27. Januar 2009, 12:58
CONTACTCOLON

Video Codec speziell für Netbook Hardware?

Beitrag von Scoty » Sonntag 15. März 2009, 22:32

Gibt es eigentlich Videos Codec welche auf den Intel Grafik Prozessor zurück greifen können um so die CPU zu entlasten?

Benutzeravatar
blackice
Power User
BeiträgeCOLON 1079
RegistriertCOLON Dienstag 11. November 2008, 21:46

Re: Video Codec speziell für Netbook Hardware?

Beitrag von blackice » Sonntag 15. März 2009, 23:04

Der einzige mir bekannte Codec der das kann ist Dirac. In VLC ist er seit 0.9.2 dabei.
Modell: EEE 901 - OS: wattOS beta1 (array.org-kernel)/Slax 6.0.7 (alsa 1.0.18a) - RAM: 2GB (MDT 667MHz) - Zubehör: Akku 8800mAh, SDHC-Card Sandisk UltraII plus USB 8GB

Benutzeravatar
blackice
Power User
BeiträgeCOLON 1079
RegistriertCOLON Dienstag 11. November 2008, 21:46

Re: Video Codec speziell für Netbook Hardware?

Beitrag von blackice » Sonntag 15. März 2009, 23:27

Das kommt auf die Anwendung an. Im HD-Bereich, insbesondere AVCHD, hat Dirac mittlerweile eine gewisse Verbreitung.
Was man damit auf einem Netbook macht ist mir allerdings schleierhaft. Es sei denn man spielt davon sein letztes HD-Urlaubsvideo auf Nachbars HD-Fernseher ab.

Von einer read-only-Quelle (HD-DVD) kommt aber heute noch kein Dirac soweit ich weiß.
Modell: EEE 901 - OS: wattOS beta1 (array.org-kernel)/Slax 6.0.7 (alsa 1.0.18a) - RAM: 2GB (MDT 667MHz) - Zubehör: Akku 8800mAh, SDHC-Card Sandisk UltraII plus USB 8GB

BUTTON_POST_REPLY

Zurück zu

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 2 und 0 Gäste