EEE PC fährt immer wieder hoch

Allgemeine Fragen zu Windows
ostalbbaer
Neuling
BeiträgeCOLON 5
RegistriertCOLON Samstag 15. August 2009, 13:15

EEE PC fährt immer wieder hoch

Beitrag von ostalbbaer » Samstag 15. August 2009, 13:43

Hallo zusammen,
habe folgendes Problem: mein eee pc 1000 H fährt, wenn ich ihn am Netzteil habe, nach ca. 2 sekunden automatisch wieder hoch, wenn ich ihn ausgeschalte. und zwar egal, ob ich ihn am schalter ausschalte, oder über start, ausschalten, computer herunterfahren. habe auch schon in der energieverwaltung nachgeschaut, aber da ist alles korrekt eingestellt. hat hier vielleicht noch jemand eine idee?
vielen dank schon mal

Benutzeravatar
iceWM
Administrator
BeiträgeCOLON 3401
RegistriertCOLON Samstag 17. Mai 2008, 16:58
WohnortCOLON NRW - D - Erde - Sonnensystem - Milchstraße - Lokale Gruppe - Universum
CONTACTCOLON

Re: EEE PC fährt immer wieder hoch

Beitrag von iceWM » Samstag 15. August 2009, 15:37

Hast Du irgendetwas (z.B. Treiber, Tools) installiert/deinstalliert?
Was sagt die Ereignisanzeige?
Start -> Einstellungen -> System -> Verwaltung -> Ereignisanzeige

*Verschoben* da kein How2 :!:
Forums-Samariter
RTFM und auch die Hilfe des Programms...
eeePC 901/1000H/XP/W/1024 MB/T91 Bk W7 HP/1201NL Bk W7 HP
Mein Blog / Never Ending Quiz / FAQ
Wenn Euer Problem gelöst wurde, setzt bitte ein [Gelöst] vor den Threadtitel.
Danke!

ostalbbaer
Neuling
BeiträgeCOLON 5
RegistriertCOLON Samstag 15. August 2009, 13:15

Re: EEE PC fährt immer wieder hoch

Beitrag von ostalbbaer » Freitag 21. August 2009, 23:23

nein, habe nichts installiert, oder deinstalliert. dieses phänomen hat das gerät schon seit einiger zeit. jetzt ging die festplatte kaputt. habe eine neue eingebaut und xp professional neu aufgesetzt. die ereignisliste sagt auch nix. habe nur einmal einen eintrag gefunde, dass der ruhezustand abgelehnt wurde, weil winlogon.exe es abgelehnt hat. ansonsten ist dort alles so weit sauber. habe mittlerweile festgestellt, dass wenn ich den power-knopf lange drücke, dass sich das gerät dann, ohne herunter zu fahren, ausschaltet. wenn ich wieder einschalte, fährt der rechner normal, ohne scan-disc auszuführen hoch. bin ziemlich ratlos.

Benutzeravatar
iceWM
Administrator
BeiträgeCOLON 3401
RegistriertCOLON Samstag 17. Mai 2008, 16:58
WohnortCOLON NRW - D - Erde - Sonnensystem - Milchstraße - Lokale Gruppe - Universum
CONTACTCOLON

Re: EEE PC fährt immer wieder hoch

Beitrag von iceWM » Sonntag 23. August 2009, 12:02

Verstehe ich das jetzt richtig, das Du Windows, nach einem Festplattendefekt, neu aufgespielt hast und jetzt ein anderes Problem hast und sich das Problem mit dem ständigen Neustarts sich erledigt hat?
Forums-Samariter
RTFM und auch die Hilfe des Programms...
eeePC 901/1000H/XP/W/1024 MB/T91 Bk W7 HP/1201NL Bk W7 HP
Mein Blog / Never Ending Quiz / FAQ
Wenn Euer Problem gelöst wurde, setzt bitte ein [Gelöst] vor den Threadtitel.
Danke!

Benutzeravatar
Sedge
Premium User
BeiträgeCOLON 833
RegistriertCOLON Sonntag 22. März 2009, 12:45

Re: EEE PC fährt immer wieder hoch

Beitrag von Sedge » Sonntag 23. August 2009, 12:36

Das Problem versteh ich auch nicht wirklich, aber ich kann zumindest sagen, dass das:
ostalbbaer hat geschriebenCOLONwenn ich den power-knopf lange drücke, dass sich das gerät dann, ohne herunter zu fahren, ausschaltet. wenn ich wieder einschalte, fährt der rechner normal, ohne scan-disc auszuführen hoch. bin ziemlich ratlos.
...absolut normal ist ;)
/ Asus EeePC 1000H / 2 GB / Win 7 Ultimate / Ubuntu 10.04 /
/ Intel Core i5-760 / HD 5770 / 4 GB / Win 7 Professional /
/ Samsung Nexus S / Android 2.3.4 /

Dropbox - 2 GB + 250 MB *extra* für dich und mich!

ostalbbaer
Neuling
BeiträgeCOLON 5
RegistriertCOLON Samstag 15. August 2009, 13:15

Re: EEE PC fährt immer wieder hoch

Beitrag von ostalbbaer » Sonntag 23. August 2009, 18:29

sorry, ich hab es vielleicht schlecht erklärt. das problem hat auch schon vor dem festplattenwechsel bestanden. ich versuchs nochmal. wenn der netztstecker raus ist, kann ich das gerät problemlos herunterfahren. wenn ich dann den netzstecker einstecke, startet der eeepc automatisch. wenn ich ihn während des netzbetriebes entweder am ein/aus-schalter, oder auch über start-->beenden-->herunterfahren ausschalten will, fährt er herunter und startet dann nach ca. 3 sekunden wieder. was ich jetzt auch noch festgestellt habe ist, dass wenn ich ihn in den ruhezustand, bzw. standby bringen möchte, wird der bildschirm dunkel, die kontrolllampen leuchten, aber ich kann ihn nicht mehr starten. dann muss ich halt 5 sekunden den ausschalter drücken, dann geht er aus. ich habe keine ahnung, wo so etwas gesteuert wird. kann es das bios sein?

Benutzeravatar
MadIQ
Power User
BeiträgeCOLON 2799
RegistriertCOLON Sonntag 20. April 2008, 10:58
WohnortCOLON Sol-System (leider immer) - Basis: Mannheim

Re: EEE PC fährt immer wieder hoch

Beitrag von MadIQ » Sonntag 23. August 2009, 18:58

Es ist schlecht zu sagen woher das kommt.
Was hast du als letztes getan, bevor der Fehler zum erstenmal auftrat?
Hast du etwas das BIOS upgedatet?
oder ein Treiber/Gerät installiert?
LG
MadIQ

Komm ins :arrow: Never-Ending-Quiz


eeePC 701 4G | 1GB | fluxflux
Acer Aspire One 150X | Win XP / Ububtu (Lucid Lynx) installed on Stick
Acer Aspire AMD Turon X2 | 2 GB | Win XP
AMD Athlon II X2 | 4GB | Win 7 Pro

HTC Touch HD | WinMobile 6


So130708mod

ostalbbaer
Neuling
BeiträgeCOLON 5
RegistriertCOLON Samstag 15. August 2009, 13:15

Re: EEE PC fährt immer wieder hoch

Beitrag von ostalbbaer » Montag 24. August 2009, 07:42

nö, habe nichts gemacht. habe aber gestern mal vorsichtshalber das bios upgedatet. problem besteht aber immer noch. für mich ist einfach fraglich, woher das problem kommen kann. war existent vor und nach dem festplattenwechsel. der eeepc ist fast jungfräulich, also allenfalls der standard wie office, adobe und dann wars das schon. alles völlig unverdächtig. ist halt einfach blöd, dass wenn ich ihn am netz habe, nicht ausschalten kann, bzw. wenn ich ihn ans netz anschließe, er automatisch startet und nach dem standby nicht wieder starten kann. hat also irgendwas mit optionen zu tun, was der rechner in der jeweiligen betriebsart zu tun hat.

Benutzeravatar
Sedge
Premium User
BeiträgeCOLON 833
RegistriertCOLON Sonntag 22. März 2009, 12:45

Re: EEE PC fährt immer wieder hoch

Beitrag von Sedge » Montag 24. August 2009, 08:44

Kannst du versuchsweise ein anderes Netzteil ausprobieren?
/ Asus EeePC 1000H / 2 GB / Win 7 Ultimate / Ubuntu 10.04 /
/ Intel Core i5-760 / HD 5770 / 4 GB / Win 7 Professional /
/ Samsung Nexus S / Android 2.3.4 /

Dropbox - 2 GB + 250 MB *extra* für dich und mich!

Benutzeravatar
iceWM
Administrator
BeiträgeCOLON 3401
RegistriertCOLON Samstag 17. Mai 2008, 16:58
WohnortCOLON NRW - D - Erde - Sonnensystem - Milchstraße - Lokale Gruppe - Universum
CONTACTCOLON

Re: EEE PC fährt immer wieder hoch

Beitrag von iceWM » Montag 24. August 2009, 20:34

Ich würde auf ein Problem mit dem Powermanagement (ACPI usw.) tippen.
Sind die entsprechenden Treiber sauber installiert?
Forums-Samariter
RTFM und auch die Hilfe des Programms...
eeePC 901/1000H/XP/W/1024 MB/T91 Bk W7 HP/1201NL Bk W7 HP
Mein Blog / Never Ending Quiz / FAQ
Wenn Euer Problem gelöst wurde, setzt bitte ein [Gelöst] vor den Threadtitel.
Danke!

ostalbbaer
Neuling
BeiträgeCOLON 5
RegistriertCOLON Samstag 15. August 2009, 13:15

Re: EEE PC fährt immer wieder hoch

Beitrag von ostalbbaer » Mittwoch 26. August 2009, 13:39

das mit dem acpi hört sich ja durchaus gut und interessant an. habe jetzt mal ein bisschen gelesen und weiß, ehrlich gesagt, nicht so recht, wie ich weiter machen soll. auf der homepage von intel gibt es den ATK0100 ACPI Driver zum runterladen. muss ich das jetzt dann tun, und, ist die bedienung schwer? muss man hier tiefe und fundierte kenntnisse haben? den hinweis mit dem netzteil werde ich in jedem fall auch noch nachverfolgen. danke für die hilfe hier. ich weiß es echt zu schätzen!

Benutzeravatar
iceWM
Administrator
BeiträgeCOLON 3401
RegistriertCOLON Samstag 17. Mai 2008, 16:58
WohnortCOLON NRW - D - Erde - Sonnensystem - Milchstraße - Lokale Gruppe - Universum
CONTACTCOLON

Re: EEE PC fährt immer wieder hoch

Beitrag von iceWM » Donnerstag 27. August 2009, 20:09

Schau mal bei den Downloads von k0k0 vorbei. Dort solltest Du den aktuellsten Treiber finden.
Außer Kenntnisse über die Installation von Treibern/Software benötigst Du eigentlich nichts.
Im Zweifelsfall sollte sich eine gescheiterte Treiberinstallation über die Systemwiederherstellung rückgänig machen lassen.
Forums-Samariter
RTFM und auch die Hilfe des Programms...
eeePC 901/1000H/XP/W/1024 MB/T91 Bk W7 HP/1201NL Bk W7 HP
Mein Blog / Never Ending Quiz / FAQ
Wenn Euer Problem gelöst wurde, setzt bitte ein [Gelöst] vor den Threadtitel.
Danke!

belli
BeiträgeCOLON 1
RegistriertCOLON Donnerstag 19. November 2009, 20:52

Re: EEE PC fährt immer wieder hoch

Beitrag von belli » Donnerstag 19. November 2009, 21:04

Ich habe seit etwa einem Monat exakt das gleiche Problem mit meinem EEE PC 1000H: PC fährt nach Anschluss ans Netz sofort hoch bzw. nach dem Herunterfahren, wenn er noch am Netz ist. Er lässt sich nur herunterfahren, wenn der Netzstecker gezogen ist. Hat mitterweile jemand eine Erklärung dafür?

Benutzeravatar
MadIQ
Power User
BeiträgeCOLON 2799
RegistriertCOLON Sonntag 20. April 2008, 10:58
WohnortCOLON Sol-System (leider immer) - Basis: Mannheim

Re: EEE PC fährt immer wieder hoch

Beitrag von MadIQ » Donnerstag 19. November 2009, 22:59

Eine Funktion im BIOS könnte die Erklärung: "Wake-Up on LAN".
Vielleicht bringt es etwas, wenn du diese im BIOS auschaltest.
LG
MadIQ

Komm ins :arrow: Never-Ending-Quiz


eeePC 701 4G | 1GB | fluxflux
Acer Aspire One 150X | Win XP / Ububtu (Lucid Lynx) installed on Stick
Acer Aspire AMD Turon X2 | 2 GB | Win XP
AMD Athlon II X2 | 4GB | Win 7 Pro

HTC Touch HD | WinMobile 6


So130708mod

Ludwig
Neuling
BeiträgeCOLON 9
RegistriertCOLON Dienstag 2. März 2010, 18:37

Re: EEE PC fährt immer wieder hoch

Beitrag von Ludwig » Dienstag 2. März 2010, 18:41

Hi,

Hab mir in ebay einen EEE PC 1000H ersteigert und Windows 7 Starter installiert, funktioniert auch alles super! :)

Nur mein Problem ist, wenn ich meinen akku "leergemacht" hab und ihn dann zum laden, ausgeschalten ans Netzteil hängen will, fährt er hoch. Also des selbe wie oben beschrieben.
Ausschalten - Hochfahren, nütz alles nix.

Lösungsvorschläge von oben hab ich auch schon probiert...

Hoffentlich könnt ihr mir helfen!

Vielen Dank,
Ludwig

BUTTON_POST_REPLY

Zurück zu

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 2 und 0 Gäste