eee pc 1000h, x hat ein Problem festgestellt...

Allgemeine Fragen zu Windows
BUTTON_POST_REPLY
iFabio
BeiträgeCOLON 3
RegistriertCOLON Samstag 8. Januar 2011, 19:18

eee pc 1000h, x hat ein Problem festgestellt...

Beitrag von iFabio » Samstag 8. Januar 2011, 20:36

Hallo, ich habe mit Acronis True Image ein Abbild, meiner 160gb Festplatte gemacht, danach habe ich die Festplatte mit einer 400gb Festplatte ausgetauscht und auf dieser das Backup wieder eingespielt. Nun wenn ich das Netbook mit der 400gb Festplatte starte geht der Recovery Manager (F9) nicht und wenn Windows hochgefahren ist bekomme ich die Meldung, dass das Programm "X" abgestürzt sei, in der Problem Signatur sehe ich das es der explorer.exe war, allerdings läuft das Laptop trotzdem normal, also die Startleiste ist noch da, die Icons sind noch da, kann man irgendwie diesen, sagen wir mal Schönheitsfehler beheben?

Also
1. Recovery Manager geht nicht
2. Blöde Fehlermeldung

Vielen Dank im vorraus^^

Benutzeravatar
iceWM
Administrator
BeiträgeCOLON 3401
RegistriertCOLON Samstag 17. Mai 2008, 16:58
WohnortCOLON NRW - D - Erde - Sonnensystem - Milchstraße - Lokale Gruppe - Universum
CONTACTCOLON

Re: eee pc 1000h, x hat ein Problem festgestellt...

Beitrag von iceWM » Samstag 8. Januar 2011, 23:23

Willkommen im Forum :D

Ich habe kürzlich auch eine Festplatte gegen eine Größere ausgetauscht. Dabei habe ich mit Acronis True Image 2011 die original Platte direkt auf die Neue geklont. Die neue war in ein externes Gehäuse eingebaut und via USB angeschlossen.
Acronis habe ich von der CD gebootet (externes LW) und den Vorgang dann angestossen.
Bei mir gab es dabei keinerlei Probleme. Nach dem ersten Neustart von Windows 7 die neue Festplatte als neue Hardware erkannt und eingebunden. Sonst kan es zu keinerlei (Fehler) Meldungen.
Das Recovery habe ich zwar nicht getestet, sollte aber eigentlich funktionieren, da ja ein 1:1 Abbild erzeugt wurde.

Hast Du wirklich die komplette Platte geklont und nicht nur einzelne Partitionen (C und D)?

Was sagt denn die Ereignisanzeige zu dem Fehler? Da müssten eigentlich Einträge zu finden sein.
Forums-Samariter
RTFM und auch die Hilfe des Programms...
eeePC 901/1000H/XP/W/1024 MB/T91 Bk W7 HP/1201NL Bk W7 HP
Mein Blog / Never Ending Quiz / FAQ
Wenn Euer Problem gelöst wurde, setzt bitte ein [Gelöst] vor den Threadtitel.
Danke!

iFabio
BeiträgeCOLON 3
RegistriertCOLON Samstag 8. Januar 2011, 19:18

Re: eee pc 1000h, x hat ein Problem festgestellt...

Beitrag von iFabio » Sonntag 9. Januar 2011, 10:49

Hab mir jetzt nen Recovery Stick erstellt, das Teil mit der Support DVD neu aufgesetzt, ads Problem mit den misteryösen Programm "x" ;) ist nun beseitigz, allerdings geht der Recovery Manager immer noch nicht, naja nicht so wichtig, ich kann jetzt ja immer meinen Recovery Stick benutzen...

Benutzeravatar
iceWM
Administrator
BeiträgeCOLON 3401
RegistriertCOLON Samstag 17. Mai 2008, 16:58
WohnortCOLON NRW - D - Erde - Sonnensystem - Milchstraße - Lokale Gruppe - Universum
CONTACTCOLON

Re: eee pc 1000h, x hat ein Problem festgestellt...

Beitrag von iceWM » Sonntag 9. Januar 2011, 21:58

Mit der DVD geht es natürlich am einfachsten, wenn ein passendes LW zur Hand ist.
Danach sollte F9 aber auf jeden Fall wieder funktionieren.
Hast Du den Boot Booster deaktiviert bevor Du F9 versucht hast?
Wenn der Boot Booster aktiv ist geht F9 nicht. Da bin ich anfangs auch fies reingefallen.

Aber Hauptsache der 1000H funktioniert jetzt wieder fehlerfrei.
Forums-Samariter
RTFM und auch die Hilfe des Programms...
eeePC 901/1000H/XP/W/1024 MB/T91 Bk W7 HP/1201NL Bk W7 HP
Mein Blog / Never Ending Quiz / FAQ
Wenn Euer Problem gelöst wurde, setzt bitte ein [Gelöst] vor den Threadtitel.
Danke!

BUTTON_POST_REPLY

Zurück zu

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 2 und 0 Gäste