Hilfe! Absturz bei StandbyVersuch

Fragen zu XP
Benutzeravatar
try
Premium User
BeiträgeCOLON 976
RegistriertCOLON Samstag 25. April 2009, 16:40

Re: Hilfe! Absturz bei StandbyVersuch

Beitrag von try » Donnerstag 8. Oktober 2009, 15:23

pardon, war auf dem falschen dampfer .. vergesst es einfach ... :? :wink:
-- 701 4G --- 1GiB RAM - Ubuntu 10.10 Netbook
- 1000 H ---- 2GiB RAM - XP (- immer noch ) ----
--------- Any Mistakes ? --> A t c t R ! <---------

Benutzeravatar
iceWM
Administrator
BeiträgeCOLON 3401
RegistriertCOLON Samstag 17. Mai 2008, 16:58
WohnortCOLON NRW - D - Erde - Sonnensystem - Milchstraße - Lokale Gruppe - Universum
CONTACTCOLON

Re: Hilfe! Absturz bei StandbyVersuch

Beitrag von iceWM » Donnerstag 8. Oktober 2009, 22:10

lohre hat geschriebenCOLONAlso windows ist natürlich wieder drauf sp3 auch und die treiber auch alle..... festplatte d habe ich nicht formatiert da sich da nur musik filme und bilder befinden... jedesmal wenn ich jetzt standby anforder kommt kurz der bildschirm mit "standby wird vorbereitet" ca2 sek und dann geht er aus und dann beginnen alle lichter zu leuchten, muss dann den netzschalter lange drücken damit er aus geht....
Wirklich alle Treiber installiert? Auch ACPI?
Ist im Geräte-Manager alles OK?

Und nochmal. Was sagt die Ereignisanzeige?
Start -> Einstellungen -> Systemsteuerung -> Verwaltung -> Ereignisanzeige -> System

Ich/Wir stelle(n) meine/unsere Fragen nicht umd Dich zu ärgern oder weil ich/wir Langeweile habe(n) :wink: sondern um Dir zu helfen. Aber Du solltest die Dir gestellten Fragen auch beantworten damit ich/wir Dir vernünftig helfen können.
Forums-Samariter
RTFM und auch die Hilfe des Programms...
eeePC 901/1000H/XP/W/1024 MB/T91 Bk W7 HP/1201NL Bk W7 HP
Mein Blog / Never Ending Quiz / FAQ
Wenn Euer Problem gelöst wurde, setzt bitte ein [Gelöst] vor den Threadtitel.
Danke!

lohre
Neuling
BeiträgeCOLON 8
RegistriertCOLON Montag 5. Oktober 2009, 16:34

Re: Hilfe! Absturz bei StandbyVersuch

Beitrag von lohre » Sonntag 11. Oktober 2009, 23:20

sorry war gerade ein paar tage unterwegs....
Also treiber habe ich alle installiert und es wird auch nichts im system angezeigt.... Hmm weiss echt nicht was man nch machen köpnnte:S
DANKE

Benutzeravatar
iceWM
Administrator
BeiträgeCOLON 3401
RegistriertCOLON Samstag 17. Mai 2008, 16:58
WohnortCOLON NRW - D - Erde - Sonnensystem - Milchstraße - Lokale Gruppe - Universum
CONTACTCOLON

Re: Hilfe! Absturz bei StandbyVersuch

Beitrag von iceWM » Montag 12. Oktober 2009, 16:36

Wenn alle Treiber korrekt installiert sind und im Geräte-Manager alles OK ist, dann kann es eigentlich nur ein Hardwaredefekt sein. Dieser müsste sich aber eigentlich in der Ereignisanzeige niederschlagen.

Hast Du irgendwelche zusätzliche Software installiert?
Forums-Samariter
RTFM und auch die Hilfe des Programms...
eeePC 901/1000H/XP/W/1024 MB/T91 Bk W7 HP/1201NL Bk W7 HP
Mein Blog / Never Ending Quiz / FAQ
Wenn Euer Problem gelöst wurde, setzt bitte ein [Gelöst] vor den Threadtitel.
Danke!

eeepc t91
BeiträgeCOLON 3
RegistriertCOLON Sonntag 2. Mai 2010, 00:28

Re: Hilfe! Absturz bei StandbyVersuch

Beitrag von eeepc t91 » Sonntag 2. Mai 2010, 00:55

Hallo Zusammen!
Sieht so aus das ich ein ähnliches wenn nicht das gleiche mit meinem eeepc t91 habe.
Nach dem ich einen Virus über Antivir entfernt hatte funktioniert der Stanby nicht.
Es steht einfach die Meldung "Standby wird vorbereitet....."
Aber es passiert danach nichts mehr.
Zusätzlich kommt es sehr häufig vor das der Rechner einfach "stehen" bleibt. Letzter Bildschirm "friert" ein.
Am Ende dieses Beitrags hatte ich auf eine Lösung gehofft. Leider steht hier nicht ob und wie das Problem gelöst wurde/werden kann.
Ich denke über eine Windows Reparatur aus dem Internet nach. Bin mir aber nicht sicher ob das für den T91 (kein CD-ROM, Touchscreen) das richtige ist. Wäre um einen guten Ratschlag dankbar.

Benutzeravatar
iceWM
Administrator
BeiträgeCOLON 3401
RegistriertCOLON Samstag 17. Mai 2008, 16:58
WohnortCOLON NRW - D - Erde - Sonnensystem - Milchstraße - Lokale Gruppe - Universum
CONTACTCOLON

Re: Hilfe! Absturz bei StandbyVersuch

Beitrag von iceWM » Sonntag 2. Mai 2010, 16:28

Ich fürchte da ist beim Beseitigen des Virus etwas schief gelaufen. Dafür spricht auch das Windows öfter einfriert.
Kannst Du im Bericht von Antivir erkennen was beim Bereinigen gelöscht bzw. in Quarantäne verschoben wurde?

Grundsätzlich würde ich aber nach einem Virenbefall zu einer kompletten Neuinstallation raten. Nur so kannst Du sicher sein ein sauberes System zu haben.
Forums-Samariter
RTFM und auch die Hilfe des Programms...
eeePC 901/1000H/XP/W/1024 MB/T91 Bk W7 HP/1201NL Bk W7 HP
Mein Blog / Never Ending Quiz / FAQ
Wenn Euer Problem gelöst wurde, setzt bitte ein [Gelöst] vor den Threadtitel.
Danke!

eeepc t91
BeiträgeCOLON 3
RegistriertCOLON Sonntag 2. Mai 2010, 00:28

Re: Hilfe! Absturz bei StandbyVersuch

Beitrag von eeepc t91 » Dienstag 4. Mai 2010, 19:52

Habe deinen Beitrag erst jetzt gesehen und die Berichte angesehen
das war am 17.04.2010
Beginne mit der Suche in 'C:\'
C:\Dokumente und Einstellungen\HelpAssistant\Lokale Einstellungen\Temp\kvxd.dll
[FUND] Ist das Trojanische Pferd TR/PWS.Sinowal.Gen2
C:\Dokumente und Einstellungen\HelpAssistant\Lokale Einstellungen\Temporary Internet Files\Content.IE5\GXTJE2R7\eH8c952971V0100f080006R3edd9f29102Tc751c5cf201l000730dP000301080[1]
[FUND] Ist das Trojanische Pferd TR/PWS.Sinowal.Gen2
C:\System Volume Information\_restore{070B1028-5767-42EB-97D9-5A8014722080}\RP55\A0024835.dll
[FUND] Ist das Trojanische Pferd TR/PWS.Sinowal.Gen2
C:\System Volume Information\_restore{070B1028-5767-42EB-97D9-5A8014722080}\RP56\A0033901.dll
[FUND] Ist das Trojanische Pferd TR/PWS.Sinowal.Gen2
C:\System Volume Information\_restore{070B1028-5767-42EB-97D9-5A8014722080}\RP56\A0034058.dll
[FUND] Ist das Trojanische Pferd TR/PWS.Sinowal.Gen2
C:\System Volume Information\_restore{070B1028-5767-42EB-97D9-5A8014722080}\RP60\A0050007.dll
[FUND] Ist das Trojanische Pferd TR/PWS.Sinowal.Gen2

Beginne mit der Desinfektion:
C:\System Volume Information\_restore{070B1028-5767-42EB-97D9-5A8014722080}\RP60\A0050007.dll
[FUND] Ist das Trojanische Pferd TR/PWS.Sinowal.Gen2
[HINWEIS] Die Datei wurde ins Quarantäneverzeichnis unter dem Namen '4936a569.qua' verschoben!
C:\System Volume Information\_restore{070B1028-5767-42EB-97D9-5A8014722080}\RP56\A0034058.dll
[FUND] Ist das Trojanische Pferd TR/PWS.Sinowal.Gen2
[HINWEIS] Die Datei wurde ins Quarantäneverzeichnis unter dem Namen '51a18ace.qua' verschoben!
C:\System Volume Information\_restore{070B1028-5767-42EB-97D9-5A8014722080}\RP56\A0033901.dll
[FUND] Ist das Trojanische Pferd TR/PWS.Sinowal.Gen2
[HINWEIS] Die Datei wurde ins Quarantäneverzeichnis unter dem Namen '03fed026.qua' verschoben!
C:\System Volume Information\_restore{070B1028-5767-42EB-97D9-5A8014722080}\RP55\A0024835.dll
[FUND] Ist das Trojanische Pferd TR/PWS.Sinowal.Gen2
[HINWEIS] Die Datei wurde ins Quarantäneverzeichnis unter dem Namen '65c99fe4.qua' verschoben!
C:\Dokumente und Einstellungen\HelpAssistant\Lokale Einstellungen\Temporary Internet Files\Content.IE5\GXTJE2R7\eH8c952971V0100f080006R3edd9f29102Tc751c5cf201l000730dP000301080[1]
[FUND] Ist das Trojanische Pferd TR/PWS.Sinowal.Gen2
[HINWEIS] Die Datei wurde ins Quarantäneverzeichnis unter dem Namen '27b5b132.qua' verschoben!
C:\Dokumente und Einstellungen\HelpAssistant\Lokale Einstellungen\Temp\kvxd.dll
[FUND] Ist das Trojanische Pferd TR/PWS.Sinowal.Gen2
[HINWEIS] Die Datei wurde ins Quarantäneverzeichnis unter dem Namen '58ee8301.qua' verschoben!
.........................................................................
Dann am 19.04.2010
Beginne mit der Suche in 'C:\System Volume Information\_restore{070B1028-5767-42EB-97D9-5A8014722080}\RP63\A0053552.dll'
C:\System Volume Information\_restore{070B1028-5767-42EB-97D9-5A8014722080}\RP63\A0053552.dll
[FUND] Ist das Trojanische Pferd TR/PWS.Sinowal.Gen2
[HINWEIS] Die Datei wurde ins Quarantäneverzeichnis unter dem Namen '49bafeab.qua' verschoben!
................................................................................
Am gleichen Tag etwa 4 Stunden später:
[FUND] Enthält Erkennungsmuster des Wurmes WORM/Autorun.bhx.1
[HINWEIS] Die Datei wurde ins Quarantäneverzeichnis unter dem Namen '4ee670de.qua' verschoben!

Zum Wurm muss ich sagen, das diese Datei 2 Jahre auf einem anderen Notebook lag welcher im Fimennetzwerk (Firewall) nie aufgefallen war. Ich vermute das dieser nicht aktiv war.
Ich kann mit dem Buchstaben/Zahlensalat nichts anfangen. Kannst du daraus etwas erkennen?
Die Prozedur mit der Neuinstallation würde ich gerne vermeiden.

Benutzeravatar
MadIQ
Power User
BeiträgeCOLON 2799
RegistriertCOLON Sonntag 20. April 2008, 10:58
WohnortCOLON Sol-System (leider immer) - Basis: Mannheim

Re: Hilfe! Absturz bei StandbyVersuch

Beitrag von MadIQ » Dienstag 4. Mai 2010, 20:12

Die Viren haben sich tief in die Systemwiederherstellung eingegraben.
Bsp.: C:\System Volume Information\_restore{070B1028-5767-42EB-97D9-5A8014722080}\RP55\A0024835.dll
Dies ist irgend eine DLL-WindowsDatei die sich in dem Wiederherstellungsordner befindet. Welche das ist, weiß Windows allein.

Die Buchstaben-Zahlen-Bezeichnungen (Bsp. 4ee670de.qua) resultieren daraus, dass das Antivirenprogramm die infizierte Datei in diese Bezeichung umbenennt und sie dann ins Quarantäne-Verzeichnis verschiebt.

Die einzige Möglichkeit das System OHNE Neuinstallation zu bereinigen ist eine Antiviren-BOOT-CD (z.B. von G-Data, vllt gibts das auch von anderen).
- mit dieser CD den Rechner booten.
- feste LAN-Verbindung, um das neuste Updat gleich zu erhalten
- anschießend das Systen bereinigen.

In den meisten Fällen erhalte ich damit ein sauberes System. Wie gesagt: in meisten Fällen, nicht immer.
Dann hilft wirklich nur eine Neuinstallation.
LG
MadIQ

Komm ins :arrow: Never-Ending-Quiz


eeePC 701 4G | 1GB | fluxflux
Acer Aspire One 150X | Win XP / Ububtu (Lucid Lynx) installed on Stick
Acer Aspire AMD Turon X2 | 2 GB | Win XP
AMD Athlon II X2 | 4GB | Win 7 Pro

HTC Touch HD | WinMobile 6


So130708mod

eeepc t91
BeiträgeCOLON 3
RegistriertCOLON Sonntag 2. Mai 2010, 00:28

Re: Hilfe! Absturz bei StandbyVersuch

Beitrag von eeepc t91 » Samstag 8. Mai 2010, 21:51

Hallo MadIQ

danke für deine Hilfe.
Ich habe Antivir Premium die sollte eigenlich ähnliche Restore Funktionen wie G-Data bieten, oder?
Das Problem bei dem T91 ist, er hat kein CD-Laufwerk und ich habe kein externes. Sonst hätte ich wahrscheinlich bereits längst eine Systemwiederherstellung durchgeführt, weil so einfach.
Geht das auch wenn ich die CD auf Speicherstick (auf einem anderen Comp) kopiere und danach vom Stick das Setup auf meinem T91 starte?

Benutzeravatar
MadIQ
Power User
BeiträgeCOLON 2799
RegistriertCOLON Sonntag 20. April 2008, 10:58
WohnortCOLON Sol-System (leider immer) - Basis: Mannheim

Re: Hilfe! Absturz bei StandbyVersuch

Beitrag von MadIQ » Samstag 8. Mai 2010, 22:22

Wie du die BootCD von Avira so auf den USB-Stick bekommst, damit du davon booten kannst entzieht sich meinen Kenntnissen.
Eventuell kann dir jemand anderes dazu Infos geben. Musst dich nur gedulden, bis jemand mit dieser Info auftaucht.
Oder du guckst mal mit Google danach.
Wichtig ist auf jeden Fall, dass der USB-Stick bootbar gemacht wird.
LG
MadIQ

Komm ins :arrow: Never-Ending-Quiz


eeePC 701 4G | 1GB | fluxflux
Acer Aspire One 150X | Win XP / Ububtu (Lucid Lynx) installed on Stick
Acer Aspire AMD Turon X2 | 2 GB | Win XP
AMD Athlon II X2 | 4GB | Win 7 Pro

HTC Touch HD | WinMobile 6


So130708mod

Benutzeravatar
try
Premium User
BeiträgeCOLON 976
RegistriertCOLON Samstag 25. April 2009, 16:40

Re: Hilfe! Absturz bei StandbyVersuch

Beitrag von try » Sonntag 9. Mai 2010, 14:16

Hallo eeepc t91 ,

' bin leider auch überfragt, aber vllt. hilft dieser Link hier schon mal weiter ?
http://forum.avira.com/wbb/

Gruss - try
-- 701 4G --- 1GiB RAM - Ubuntu 10.10 Netbook
- 1000 H ---- 2GiB RAM - XP (- immer noch ) ----
--------- Any Mistakes ? --> A t c t R ! <---------

BUTTON_POST_REPLY

Zurück zu

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 3 und 0 Gäste