eeebuntu läuft langsam

Allgemeine Fragen zu Linux
BUTTON_POST_REPLY
Todo
BeiträgeCOLON 2
RegistriertCOLON Mittwoch 22. Oktober 2008, 17:21

eeebuntu läuft langsam

Beitrag von Todo » Dienstag 8. September 2009, 15:25

Hi @ all,
habe folgendes Problem, habe ein EEE 1000H und habe jetzt verschiedene Betriebssysteme ausprobiert. Zuerst war auf mein WinXP Home drauf, danach habe ich WinXP Prof drauf gehabt. Danach Windows 7 und jetzt eeeBuntu. Es gefällt mir sehr gut jedoch finde ich alle Betriebssysteme nicht sehr schnell dem Laptop. Selbst die Seiten im Firefox ruckeln. Würde gerne jetzt bei eeeBuntu bleiben weil es mir sehr gut gefällt. Hatte erst die Standart Version drauf nur das war mir zuvoll gepackt, habe jetzt die Base Version drauf. Muss ich noch irgendwie den Grafiktreiber instalieren oder irgendein spezielles Package? Habt ihr die Probleme auch? Flashvideos ruckeln besonders stark. Hat jemand die Probleme oder kann mir helfen sie zu lösen? Habe schon immer jetzt den CPU auf volle Leistung doch ne Besserung kam dadurch nicht. Hat jemand Tips für mich? Dachte speziell eeebuntu sollte schnell und gut laufen weil es extra für den EEE angepasst worden ist. Danke für jeden Tip und für jede Lösung.
Mit freundlich Grüßen
Todo
EEE 1000H mit 2GB Arbeitsspeicher

Benutzeravatar
w-sky
Neuling
BeiträgeCOLON 24
RegistriertCOLON Mittwoch 12. Dezember 2007, 14:56
WohnortCOLON Da, wo mein Eee PC ist

Re: eeebuntu läuft langsam

Beitrag von w-sky » Donnerstag 3. Dezember 2009, 17:22

Bedenke, dass ein 1,6 GHz Atom-Prozessor einfach mal nur einen kleinen Teil der Leistung eines durchschnittlichen aktuellen Desktop-PC oder Gamer-Notebooks bringt, und die Chipsatzgrafik von Intel ist wirklich nicht der Hit.

Trotzdem läuft Eeebuntu bei mir sehr flott, und auch das Scrollen auf Webseiten und (Flash)videos sind ordentlich. Ausgenommen: "HD"-Videos, auch die auf Youtube oder z.B. hochauflösende Videos auf Vimeo. Das schafft ein 1,6 GHz-PC einfach nicht. Was eine kleine Verbesserung bringt, ist das das original Flash-Plugin von Adobe anstelle der Opensource-Alternative, falls du die ausgewählt hast.

Probier mal in den Einstellungen von Firefox unter Erweitert die Optionen "automatischer Bildlauf" und "sanfter Bildlauf".

Ansonsten kann ich noch Opera als Alternative zu FF sehr empfehlen! Die neuste Version 10.10 ist in einem Wort: Rasant.
Eee PC 1000H Linux (Eeebuntu)

BUTTON_POST_REPLY

Zurück zu

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 1 und 0 Gäste