Mac OS X 10.6 auf eeePC 1000h?

Allgemeine Fragen zu Linux
Bremium
Neuling
BeiträgeCOLON 13
RegistriertCOLON Samstag 21. März 2009, 22:50

Mac OS X 10.6 auf eeePC 1000h?

Beitrag von Bremium » Mittwoch 21. Oktober 2009, 01:16

Hallo,
hab grade dieses Video (http://www.youtube.com/watch?v=lfzXhzMrruI) bei Youtube gesehen ... kann ich wenn ich mir das Mac OS X 10.6 bei Apple kaufe es so über USB auf meinem eee PC 1000h instaliren?

danke für eure antworten.

MfG

Bremium

Benutzeravatar
andif62
Profi
BeiträgeCOLON 374
RegistriertCOLON Sonntag 9. Dezember 2007, 16:26

Re: Mac OS X 10.6 auf eeePC 1000h?

Beitrag von andif62 » Mittwoch 21. Oktober 2009, 05:55

Wie der gute Mann am Ende des Videos bereits sagte: man braucht Knowhow. Für Anfänger ist das nichts!
Meine Ergänzung: es ist möglich. Dazu gibt es bereits diverse Threads hier im Forum, die Du mit der Suchfunktion findest.
Unter http://www.enik.ch/ gibt es sehr gute Anleitungen dafür und natürlich empfehle ich wieder den "Klassiker" http://ipis-osx.wikidot.com
Eee PC 901, RunCore 64 GB SSD, Mac OS X
Eee PC 1000h, Ridata 64 GB SSD, Mac OS X
HP Mini 5101, 120 GB Super Talent SSD, Dual-Boot WinXP, Ubuntu 9.10

Benutzeravatar
blackice
Power User
BeiträgeCOLON 1079
RegistriertCOLON Dienstag 11. November 2008, 21:46

Re: Mac OS X 10.6 auf eeePC 1000h?

Beitrag von blackice » Mittwoch 21. Oktober 2009, 08:04

Falls es dir nur um die Optik geht, probier es mal mit Dreamlinux:
http://www.dreamlinux.com.br/
Modell: EEE 901 - OS: wattOS beta1 (array.org-kernel)/Slax 6.0.7 (alsa 1.0.18a) - RAM: 2GB (MDT 667MHz) - Zubehör: Akku 8800mAh, SDHC-Card Sandisk UltraII plus USB 8GB

Benutzeravatar
andif62
Profi
BeiträgeCOLON 374
RegistriertCOLON Sonntag 9. Dezember 2007, 16:26

Re: Mac OS X 10.6 auf eeePC 1000h?

Beitrag von andif62 » Mittwoch 21. Oktober 2009, 15:33

Na ja...habe schon einige sogenannte Mac OS X Skins unter Windows und auch Linux gesehen.
An das Original kommt aber keines auch nur annähernd heran,
weil hinter der vordergründigen Optik auch eine ganze Menge Funktionalität des Betriebssystems steckt, die durch Skins nicht zu ersetzen ist.
Ich habe das, glaube ich, schon mindestens ein dutzendmal in diversen Foren geschrieben:
Mac OS X auf dem Eee PC lohnt sich und macht Spaß.

Aber man sollte in jedem Fall - zumindest ansatzweise - wissen, was man tut!
Klar, man läd sich einfach über ´nen Torrent eine raubkopierte und gehackte Version von OS X herunter,
noch ein paar zusätzliche Kernel Extensions und liest mal schnell eine der diversen Anleitungen zu diesem Thema durch.
Und dann wird alles gut... :roll:
Spätestens beim nächsten Update geht die Bastelei wieder los und wenn man dann keinen Plan hat, ist ziemlich schnell Ende Gelände :(
Daher: erst mal lesen, lesen und nochmals lesen, selbst ausprobieren und dann fragen!
Eee PC 901, RunCore 64 GB SSD, Mac OS X
Eee PC 1000h, Ridata 64 GB SSD, Mac OS X
HP Mini 5101, 120 GB Super Talent SSD, Dual-Boot WinXP, Ubuntu 9.10

Benutzeravatar
blackice
Power User
BeiträgeCOLON 1079
RegistriertCOLON Dienstag 11. November 2008, 21:46

Re: Mac OS X 10.6 auf eeePC 1000h?

Beitrag von blackice » Mittwoch 21. Oktober 2009, 16:10

andif62 hat geschriebenCOLONNa ja...habe schon einige sogenannte Mac OS X Skins unter Windows und auch Linux gesehen.
An das Original kommt aber keines auch nur annähernd heran,
weil hinter der vordergründigen Optik auch eine ganze Menge Funktionalität des Betriebssystems steckt, die durch Skins nicht zu ersetzen ist.
Das gilt für jedes OS. Trotzdem gibt es Windows-Skins für diverse FOSS-Desktops, Spielereien die Windows wie KDE aussehen lassen etc. Manch einem reicht der Showeffekt.
Dreamlinux finde ich da einen der besseren Ansätze, denn da wird nicht auf Teufel komm raus versucht Mac OS zu kopieren, sondern man sucht sich das raus was sinnvoll umsetzbar ist. Und das ist nunmal in erster Linie die Optik dr Oberfläche. Die Alpha der 4er habe ich mir aber noch nicht angesehen.
andif62 hat geschriebenCOLONAber man sollte in jedem Fall - zumindest ansatzweise - wissen, was man tut!
Wem sagst du das. ;-)
andif62 hat geschriebenCOLONKlar, man läd sich einfach über ´nen Torrent eine raubkopierte und gehackte Version von OS X herunter,
Ich sag jetzt besser nicht was ich davon halte... :roll:
Ich habe die aktuelle Situation nicht im Kopf, aber ist es nicht immer noch so, dass man Mac OS laut EULA nicht auf Kisten ohne Apfellogo betreiben darf?
Modell: EEE 901 - OS: wattOS beta1 (array.org-kernel)/Slax 6.0.7 (alsa 1.0.18a) - RAM: 2GB (MDT 667MHz) - Zubehör: Akku 8800mAh, SDHC-Card Sandisk UltraII plus USB 8GB

Benutzeravatar
MadIQ
Power User
BeiträgeCOLON 2799
RegistriertCOLON Sonntag 20. April 2008, 10:58
WohnortCOLON Sol-System (leider immer) - Basis: Mannheim

Re: Mac OS X 10.6 auf eeePC 1000h?

Beitrag von MadIQ » Mittwoch 21. Oktober 2009, 17:44

blackice hat geschriebenCOLONdass man Mac OS laut EULA nicht auf Kisten ohne Apfellogo betreiben darf
Wenn die Software ohne Hardware vertrieben wird (was ich nicht weiß.. nur ne Vermutung) dann darf man es auch auf nicht-Apfel-Logo-Kisten installieren. Da gilt das gleiche wie bei Windows-OEM. Da macht der Gestzgeber keinen Unterschied. MS würde sich bedanken, wenn Apple bevorzugt behandelt werden dürfte.
LG
MadIQ

Komm ins :arrow: Never-Ending-Quiz


eeePC 701 4G | 1GB | fluxflux
Acer Aspire One 150X | Win XP / Ububtu (Lucid Lynx) installed on Stick
Acer Aspire AMD Turon X2 | 2 GB | Win XP
AMD Athlon II X2 | 4GB | Win 7 Pro

HTC Touch HD | WinMobile 6


So130708mod

Benutzeravatar
andif62
Profi
BeiträgeCOLON 374
RegistriertCOLON Sonntag 9. Dezember 2007, 16:26

Re: Mac OS X 10.6 auf eeePC 1000h?

Beitrag von andif62 » Mittwoch 21. Oktober 2009, 18:07

Hierzulande ist es immer noch ein Unterschied zwischen dem, was der Hersteller gern hätte und dem, was der Kunde darf :wink:

Wenn ich meine eigene Original OS X Installation - selbst gekaufte OS X DVD vorausgesetzt!
- mittels spezieller Kernel Extensions an PC-Hardware anpasse, wird Apple kaum juristische Schritte dagegen einleiten.
Anders kann es aussehen, wenn ich mir OS X aus den einschlägig bekannten Quellen "ziehe" und keine Original-Lizenz vorhanden ist.
Allerdings ist mir kein einziger Fall bekannt, wo Apple jemand dafür verklagt hätte.
Früher oder später landen sowieso die meisten bei der Originalsoftware mit entsprechend gebundelter Hardware von Apple :mrgreen:

EULAs, d.h. EndUserLicenceAgreements, die wie bei Software üblich, erst nach dem Auspacken zum Vorschein kommen, sind hierzulande nicht gültig!
Eee PC 901, RunCore 64 GB SSD, Mac OS X
Eee PC 1000h, Ridata 64 GB SSD, Mac OS X
HP Mini 5101, 120 GB Super Talent SSD, Dual-Boot WinXP, Ubuntu 9.10

Benutzeravatar
vofiwg
Power User
BeiträgeCOLON 2079
RegistriertCOLON Donnerstag 22. November 2007, 19:36
CONTACTCOLON

Re: Mac OS X 10.6 auf eeePC 1000h?

Beitrag von vofiwg » Donnerstag 22. Oktober 2009, 20:24

Darf ich grade mal auf einen Thread hier hinweisen? :)

Es ist wohl technisch möglich.



VoFiWG
Meine Tipps und Hinweise gibt es unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung aber mit ganz dollem Daumendrücken. ;)

Benutzeravatar
Thunderstorm99
Profi
BeiträgeCOLON 175
RegistriertCOLON Mittwoch 5. November 2008, 00:33
WohnortCOLON Pendel zwischen Lindlar und Siegburg rum (beides NRW ;))
CONTACTCOLON

Re: Mac OS X 10.6 auf eeePC 1000h?

Beitrag von Thunderstorm99 » Mittwoch 4. November 2009, 12:01

Und hats wer hingekriegt? bei mir kommt immer der screen dass ich neustarten soll obwohl ich alles gemacht habe wie im video...
Karl Kraus:
Wenn alle Stricke reißen - dann häng ich mich auf.
Der 1000HE in schwarz ist nun mein!

Benutzeravatar
vofiwg
Power User
BeiträgeCOLON 2079
RegistriertCOLON Donnerstag 22. November 2007, 19:36
CONTACTCOLON

Re: Mac OS X 10.6 auf eeePC 1000h?

Beitrag von vofiwg » Mittwoch 4. November 2009, 12:15

Ich hab nen 1000H und habs nach diesem Video gemacht:

http://technow.cc/2009/10/03/osx-10-6-1 ... he-part-1/


Läuft einwandfrei.



VoFiWG
Meine Tipps und Hinweise gibt es unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung aber mit ganz dollem Daumendrücken. ;)

Benutzeravatar
Thunderstorm99
Profi
BeiträgeCOLON 175
RegistriertCOLON Mittwoch 5. November 2008, 00:33
WohnortCOLON Pendel zwischen Lindlar und Siegburg rum (beides NRW ;))
CONTACTCOLON

Re: Mac OS X 10.6 auf eeePC 1000h?

Beitrag von Thunderstorm99 » Mittwoch 4. November 2009, 12:46

Ja nach genau diesem machte ich es auch will ich aber nun von meinem usb stick starten kommt dieses schöne "Starten sie ihren pc neu...." Bild nach kurzer ladezeit Bild
Karl Kraus:
Wenn alle Stricke reißen - dann häng ich mich auf.
Der 1000HE in schwarz ist nun mein!

Benutzeravatar
vofiwg
Power User
BeiträgeCOLON 2079
RegistriertCOLON Donnerstag 22. November 2007, 19:36
CONTACTCOLON

Re: Mac OS X 10.6 auf eeePC 1000h?

Beitrag von vofiwg » Mittwoch 4. November 2009, 12:50

Hatte ich auch schon mal. Hab dann OSX im Single-User-Modus gestartet, dort exit eingegeben. Danach ists hochgefahren. Keine Ahnung, ob, und wenn ja, was da gerade gebogen wurde.


VoFiWG
Meine Tipps und Hinweise gibt es unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung aber mit ganz dollem Daumendrücken. ;)

Benutzeravatar
Thunderstorm99
Profi
BeiträgeCOLON 175
RegistriertCOLON Mittwoch 5. November 2008, 00:33
WohnortCOLON Pendel zwischen Lindlar und Siegburg rum (beides NRW ;))
CONTACTCOLON

Re: Mac OS X 10.6 auf eeePC 1000h?

Beitrag von Thunderstorm99 » Mittwoch 4. November 2009, 22:30

ich komme garnicht erst in -s rein denn dann sagt er Debugger called: <panic>
blablabla

Kernel Extensions in backtrace (with dependencies):
com.apple.iokit.IOATAFamily(2.5.0)@0x2153b000->0x21547fff
usw und sofort-...
Karl Kraus:
Wenn alle Stricke reißen - dann häng ich mich auf.
Der 1000HE in schwarz ist nun mein!

Benutzeravatar
vofiwg
Power User
BeiträgeCOLON 2079
RegistriertCOLON Donnerstag 22. November 2007, 19:36
CONTACTCOLON

Re: Mac OS X 10.6 auf eeePC 1000h?

Beitrag von vofiwg » Mittwoch 4. November 2009, 22:54

Tut mir leid, meine Kenntnisse enden hier. :( Hatte bis letzte Woche noch keinen Kontakt zu OSX.


VoFiWG
Meine Tipps und Hinweise gibt es unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung aber mit ganz dollem Daumendrücken. ;)

Benutzeravatar
Thunderstorm99
Profi
BeiträgeCOLON 175
RegistriertCOLON Mittwoch 5. November 2008, 00:33
WohnortCOLON Pendel zwischen Lindlar und Siegburg rum (beides NRW ;))
CONTACTCOLON

Re: Mac OS X 10.6 auf eeePC 1000h?

Beitrag von Thunderstorm99 » Mittwoch 4. November 2009, 23:57

Ich sogar schon hab mit mac viel am hut gehabt in der letzten zeit auch mit OSX86 projekten aber ich komm auf keinen grünen zweig ich sollte DSDT's vom 1000HE reintun habe ich auch getan und auch ohne tut sich nix...
Karl Kraus:
Wenn alle Stricke reißen - dann häng ich mich auf.
Der 1000HE in schwarz ist nun mein!

BUTTON_POST_REPLY

Zurück zu

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 1 und 0 Gäste