Mac OS X 10.6 auf eeePC 1000h?

Allgemeine Fragen zu Linux
joschijoschi
Mehrmalsposter
BeiträgeCOLON 110
RegistriertCOLON Freitag 22. August 2008, 10:52

Re: Mac OS X 10.6 auf eeePC 1000h?

Beitrag von joschijoschi » Montag 30. November 2009, 09:51

Es geht wohl. Schau dir mal diese schönen Videos in deutsch an:

http://www.youtube.com/view_play_list?p ... A72FCA3807

Hier noch eine schriftliche Anleitung in deutsch:

http://it-runde.de/mac-os-auf-einem-eee-pc-1000h

Demnächst bekomme ich meinen EEE 1000H und werde es gleich ausprobieren. Aber anscheinend geht das mit diesen Anleitungen problemlos.

Man braucht dazu eine normale Snow leopard CD und einen Mac, sowie einen usb stick.

Vom Prizip her läuft das so ab:

1. Auf einem Mac ein Image der Original Snow Leopard DVD erstellen und auf einem USB-Stick widerherstellen
2. USB-Stick mittels eines Programms bootfähig (Netbookbootmaker) zu machen
3. Auf den Stick ein Programm installieren (Netbookinstaller), das später die fehlenden Treiber zur Verfügung stellt.
4. EEE vom Stick booten, Installation starten, Platte formatieren, Installieren
4. Die fehlenden Treiber mittels netbookinstaller nachinstallieren

Ist aber alles genau in den oben beschriebenen links erläutert.

joschijoschi
Mehrmalsposter
BeiträgeCOLON 110
RegistriertCOLON Freitag 22. August 2008, 10:52

Re: Mac OS X 10.6 auf eeePC 1000h?

Beitrag von joschijoschi » Sonntag 13. Dezember 2009, 21:55

Kurzer Bericht zu meinem eee mac mini, den ich inzwischen zum Laufen gebracht habe:

Es geht fast alles, mit folgenden Einschränkungen:

Das interne Mikrofon bekomme ich nicht zum Laufen, es soll aber mit einem voodoo-Kext gehen.

Wlan funktioniert mit der eingebauten Karte nur einem Treiber von Ralink, dieser ist offensichtlich nicht sehr zuverlässig. Deshalb
habe ich mir aus Fernost eine Airport kompatible Karte für 16 Euro bestellt. Die soll dann ganz normal ohne Treiber funktionieren.

sehr selten hängt sich das Gerät beim Ruhezustand auf.

Parallels Desktop (eine Virtualisierungssoftware für andere Betriebssysteme) funktioniert nicht, somit kann man Windows nicht unter Parallels verwenden.

Bei manchen Programmen gibt es Fenster, die nicht auf den Desktop passen, weil der Bildschirm des eee zu klein ist.


Ansonsten läuft alles super, die Installation ist aber etwas aufwändig.

Benutzeravatar
vofiwg
Power User
BeiträgeCOLON 2079
RegistriertCOLON Donnerstag 22. November 2007, 19:36
CONTACTCOLON

Re: Mac OS X 10.6 auf eeePC 1000h?

Beitrag von vofiwg » Sonntag 13. Dezember 2009, 22:00

joschijoschi hat geschriebenCOLON Parallels Desktop (eine Virtualisierungssoftware für andere Betriebssysteme) funktioniert nicht, somit kann man Windows nicht unter Parallels verwenden.
Schon mal VirtualBox probiert?


VoFiWG
Meine Tipps und Hinweise gibt es unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung aber mit ganz dollem Daumendrücken. ;)

joschijoschi
Mehrmalsposter
BeiträgeCOLON 110
RegistriertCOLON Freitag 22. August 2008, 10:52

Re: Mac OS X 10.6 auf eeePC 1000h?

Beitrag von joschijoschi » Mittwoch 30. Dezember 2009, 20:40

Virtualbox geht bei mir auch nicht. Liegt wohl am Prozessor, dass man prinzipiell keine virualisierungssoftware benutzen kann.

Benutzeravatar
vofiwg
Power User
BeiträgeCOLON 2079
RegistriertCOLON Donnerstag 22. November 2007, 19:36
CONTACTCOLON

Re: Mac OS X 10.6 auf eeePC 1000h?

Beitrag von vofiwg » Mittwoch 30. Dezember 2009, 21:55

Du hast wohl recht:

Beim Starten einer virtuellen Maschine kommt eine Fehlermeldung, dass VT-x nicht vorhanden ist. Das ist in den Optionen der VM aktiviert, lässt sich aber nicht abstellen:
vbox-osx.jpg
vbox-osx.jpg (36.97 KiB) 4166-mal betrachtet
Ich hab dazu auch noch einen Thread im VBox-Forum gefunden:

http://forums.virtualbox.org/viewtopic.php?f=8&t=17090

Wenn ich das richtig verstanden habe, lässt sich VT-x im xml-File zu der VM dekativieren.



VoFiWG

Edit: Habs grade ausprobiert, es läuft!! :)
In your "user folder", there will be a Library folder. Inside that library folder is a folder called VirtualBox, which in turn has a Machines folder. The XML file you find in there will have the line <hardwareVirtEx enabled="true"/>

(Your "user folder" is the folder that is named the same as your login, for lack of a screenshot for those who need pictures).

Change that to "false" and exit and restart Virtual Box (or open it if you had it closed) and the hardware virtualization extensions will be disabled.
Meine Tipps und Hinweise gibt es unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung aber mit ganz dollem Daumendrücken. ;)

joschijoschi
Mehrmalsposter
BeiträgeCOLON 110
RegistriertCOLON Freitag 22. August 2008, 10:52

Re: Mac OS X 10.6 auf eeePC 1000h?

Beitrag von joschijoschi » Donnerstag 21. Januar 2010, 18:03

Habs auch probiert, läuft zwar, aber nicht gut:

- langsam
- windows lässt sich teilweise nur starten, wenn man ein cd laufwerk dranhängt
- ich kann keinerlei andere Geräte einbinden
- gemeinsame Ordner und internet gehen nicht

Windows ist somit komplett isoliert, bringt nichts (zumindest bei mir)


Aber noch was positives:

Nachdem ich mir für 16 Euro aus Honkong eine Airport kompatible mini pci Wlan-Karte schicken lassen habe,
kann ich auf den Ralink-Treiber verzichten und kann mit dem normalen Mac Airport System arbeiten.
Zuvor hatte ich auch immer wieder Systemabstürze beim Ruhezustand, das ist nun durch den Kartentausch weg.

Falls jemand die Karte bestellen will:

Die Bezeichnung lautet:

Broadcom HP Wireless N LAN MiNi PCIe Card BCM94321MC

Einfach bei ebay mal suchen.

BUTTON_POST_REPLY

Zurück zu

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 2 und 0 Gäste