Suche Linux für SD Karte

Beratung zu Linux. z.B. Welche Distribution nehmen?
Benutzeravatar
flux
ENTWICKLER
BeiträgeCOLON 355
RegistriertCOLON Donnerstag 20. März 2008, 16:38

Re: Suche Linux für SD Karte

Beitrag von flux » Samstag 13. Februar 2010, 15:01

Es ist unklar und ungetestet, ob InA mit Windows 7 funktioniert (du warst der Erste, der das probiert hat). Deshalb auch die Freigabe nur bis einschließlich Vista --> http://lin2go.com/ina.shtml

Die Booteinträge scheinen korrekt erstellt zu werden, wie das System bootet und ob die eeePC-Variante voll geladen wird, kann ich deshalb nicht sagen (bis einschl. Vista ist alles ok, aber Windows 7 schreibt den Bootloader anders!). Ich habe heute Abend ein Netbook mit Windows 7 hier und kann das dann vor Ort testen, was mit InA und dem Livesystem in Windows 7 passiert.

WLAN: Für die Beseitigung des Bugs (im Quellcode von RaLink enthalten) ist in gslapt ein Update vorhanden, betrifft einige wenige 1000H, dass beim Ausschalten via FN-Taste das System einfriert.

CCleaner: Wenn ein Windows-Programm den Booteintrag von fluxflux-sl entfernt, dann ist das ein Problem des Drittprogramms ... wenn ich das richtig verstanden habe, dass nach dem Freeze der CCleaner eingesetzt wurde.

flux.

Benutzeravatar
Sedge
Premium User
BeiträgeCOLON 833
RegistriertCOLON Sonntag 22. März 2009, 12:45

Re: Suche Linux für SD Karte

Beitrag von Sedge » Samstag 13. Februar 2010, 15:17

Okay, danke soweit!

Alles weitere in eurem Forum!
/ Asus EeePC 1000H / 2 GB / Win 7 Ultimate / Ubuntu 10.04 /
/ Intel Core i5-760 / HD 5770 / 4 GB / Win 7 Professional /
/ Samsung Nexus S / Android 2.3.4 /

Dropbox - 2 GB + 250 MB *extra* für dich und mich!

Benutzeravatar
blackice
Power User
BeiträgeCOLON 1079
RegistriertCOLON Dienstag 11. November 2008, 21:46

Re: Suche Linux für SD Karte

Beitrag von blackice » Samstag 13. Februar 2010, 20:45

screamer980 hat geschriebenCOLONich suche aber ein "out-of-the-box" version, wo gleich alles funktioniert ;)
Sowas gibt es nicht. Der NVIDIA-Treiber ist proprietär, daher wird er von vielen Distributionen nicht in die Standardinstallation integriert. Und der WLAN-Chip ist nagelneu, deshalb hat den auch noch keine Distribution an Bord. Außerdem ist der bisher verfügbare Treiber auch unfrei.

Dein Desktop-PC wird vermutlich nicht so exotische Komponenten verwenden.
Warum muss unter Linux eigentlich immer alles out of the box gehen? Unter Windows stört sich doch auch keiner daran Treiber von sonstwo runterzuladen und nachzuinstallieren. Und die nötigen Vorgehensweisen sind meist gut dokumentiert. In diesem Fall sind sie es.
screamer980 hat geschriebenCOLONbei welchen distris, ist der neue kernel schon mit drinne?
Welche Distributionen Kernel 2.6.28 haben (ich vermute das ist die entscheidende Version) kannst du hier sehen:
http://distrowatch.com/search.php?pkg=l ... #pkgsearch

Für die neueren Kernelversionen musst du die Suche entsprechend anpassen.
screamer980 hat geschriebenCOLONsind generell alle distris auf einer sd karte zu installieren?
Ja.
Modell: EEE 901 - OS: wattOS beta1 (array.org-kernel)/Slax 6.0.7 (alsa 1.0.18a) - RAM: 2GB (MDT 667MHz) - Zubehör: Akku 8800mAh, SDHC-Card Sandisk UltraII plus USB 8GB

BUTTON_POST_REPLY

Zurück zu

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 1 und 0 Gäste