Wer holt ihn sich?

Threads die nicht mehr aktuell und/oder komplett sind weil z.B. eim ehemaliges Mitglied seine Beiträge gelöscht hat.

Holst du dir einen der neuen/teueren EEE-PC

ja
11
46%
nein
8
33%
vielleicht
4
17%
Nein, aufgrund höherer Mächte
1
4%
 
Abstimmungen insgesamtCOLON 24

Benutzeravatar
rob
Premium User
BeiträgeCOLON 634
RegistriertCOLON Samstag 17. November 2007, 22:41
CONTACTCOLON

Wer holt ihn sich?

Beitrag von rob » Donnerstag 31. Juli 2008, 17:30

Jo, jetzt wo die Jahres Roadmap da ist, wer holt sich einen. ich find die Idee ja cool endlich Konkurrenz für Apfel und viele neue news. Bemerken sollte man auch das das ja "nur" die roadmap für die EEE-PCs.

Benutzeravatar
Lorag
Power User
BeiträgeCOLON 1202
RegistriertCOLON Dienstag 18. März 2008, 23:33

Re: Wer holt ihn sich?

Beitrag von Lorag » Donnerstag 31. Juli 2008, 18:06

Naja, so unkonkret sieht Asus das nicht:

Regarding the launch schedule of these upcoming Eee PCs, Shen detailed that an Eee PC with 32GB SSD (S series) will be introduced in late September. The model will feature a 10.1-inch 16:9 ratio LED backlit panel and battery life of 4-5 hours. The new Eee PC will be priced in the range of US$700-900 and will be the first Eee PC designed for the high-end market, Shen detailed.

Quelle

Wenn dann wollte ich allerdings einen im 900er Formfaktor und 32GB und einen Zweikern-Atom brauch ich auch nicht wirklich. Ich seh schon, ich bin gar nicht die Zielgruppe. ;)

Benutzeravatar
Lorag
Power User
BeiträgeCOLON 1202
RegistriertCOLON Dienstag 18. März 2008, 23:33

Re: Wer holt ihn sich?

Beitrag von Lorag » Donnerstag 31. Juli 2008, 18:56

XXXXXX hat geschriebenCOLON ZITAT AUFGRUND RECHTLICHER ANKÜNDIGUNGEN DES ZITIERTEN USERS ENTFERNT
Da du ja von Marketing schon so viel Ahnung hast, darfst du jetzt noch ein bisschen Geografie/Politik lernen, dann wirken die Analysen fundierter. ;)

Benutzeravatar
Lorag
Power User
BeiträgeCOLON 1202
RegistriertCOLON Dienstag 18. März 2008, 23:33

Re: Wer holt ihn sich?

Beitrag von Lorag » Donnerstag 31. Juli 2008, 20:21

XXXXXX hat geschriebenCOLONZITAT AUFGRUND RECHTLICHER ANKÜNDIGUNGEN DES ZITIERTEN USERS ENTFERNT
Was du (wahrscheinlich) meinst, ist dann die Volksrepublik respektive die Planwirtschaft China. Volkswirtschaften sind wir ja nun alle. ;)

Im Übrigen kann der Stratege von Asus bisher so viel nicht falsch gemacht haben. Es gibt bisher nur ein einziges Netbook, zu dem es kein Eee-Gegenstück gibt. Das ist das HP-Mininote, das aufgrund seines Designs und der Verarbeitungsqualität einen höheren Preis verlangen kann. Mit der S-Linie könnte Asus auch da gegenhalten. Die Zwerge anderer Hersteller sind immer noch 3-4mal teurer. Auch wenn ich es mir nicht kaufen werde, für edel und trotzdem einigermaßen günstig gibt es einen Markt.

Benutzeravatar
iceWM
Administrator
BeiträgeCOLON 3401
RegistriertCOLON Samstag 17. Mai 2008, 16:58
WohnortCOLON NRW - D - Erde - Sonnensystem - Milchstraße - Lokale Gruppe - Universum
CONTACTCOLON

Re: Wer holt ihn sich?

Beitrag von iceWM » Donnerstag 31. Juli 2008, 20:30

400. Echo:

Ich werde erst mal in Ruhe abwarten. Allerhöchstens beim 901er könnte ich vielleicht noch schwach werden. Aber eigentlich reicht mir mein 701er. Klein, leicht und alles drin für unterwegs.
Forums-Samariter
RTFM und auch die Hilfe des Programms...
eeePC 901/1000H/XP/W/1024 MB/T91 Bk W7 HP/1201NL Bk W7 HP
Mein Blog / Never Ending Quiz / FAQ
Wenn Euer Problem gelöst wurde, setzt bitte ein [Gelöst] vor den Threadtitel.
Danke!

Benutzeravatar
Lorag
Power User
BeiträgeCOLON 1202
RegistriertCOLON Dienstag 18. März 2008, 23:33

Re: Wer holt ihn sich?

Beitrag von Lorag » Donnerstag 31. Juli 2008, 21:06

XXXXXX hat geschriebenCOLONZITAT AUFGRUND RECHTLICHER ANKÜNDIGUNGEN DES ZITIERTEN USERS ENTFERNT
Genau das sehe ich anders. Alle anderen sind heftig am Reagieren. Asus hat mit dem 701er ein ganz tolles Teil gebaut, aber bestimmt nicht für alle. In Blogs, Foren und was der moderne R&D-Chef heute sonst noch so lesen muss, ging sofort das Genöle los: Wieso der dicke Rand (um den Bildschirm), wieso so eine kleine Tastatur, wieso so eine kleine SSD, wieso keine Festplatte, wieso kein Atom, als der Atom da war, wieso nicht der Celeron, der war viel besser, ...
Während andere Hersteller versucht haben, andere Segmente zu besetzen - MSI etwa größeres Keyboard, größeres Display, HDD -, bietet Asus für jede dieser Forderungen einen Eee. Würden sie das anders vermarkten und eine Oberfläche ins Netz stellen, wo man sich zum Produkt durchklickt, hätte der Kunde tatsächlich das Gefühl, sich sein Netbook selbst zu konfigurieren. Vielleicht kommt Asus da ja noch drauf. Der Kunde liebt ja das Gefühl, etwas selbst zu bestimmen, statt sich nur die richtige Kombination aus Displaygröße (70x, 90x, 100x), Festplatte oder SSD (H/S), Atom oder Celeron (A/D) zu merken.

Einige Kunden wollen auch ein Premiumnetbook, und das MBA ist einfach zu groß und das Display spiegelt. ;)

Was BWLer Abfälliges über Volkswirtschaftler denken, darfst du mir auch gern erklären. Unser Chefvolkswirt ist mir bisher nicht negativ aufgefallen - der kommt auch nicht aus China. ;)

BUTTON_TOPIC_LOCKED

Zurück zu

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 1 und 0 Gäste