eee 701 und der lauf der zeit

Benutzeravatar
MadIQ
Power User
BeiträgeCOLON 2799
RegistriertCOLON Sonntag 20. April 2008, 10:58
WohnortCOLON Sol-System (leider immer) - Basis: Mannheim

Re: eee 701 und der lauf der zeit

Beitrag von MadIQ » Samstag 3. Januar 2009, 23:11

Ja... schon.... Januar... aber NICHT 2007, sondern 2008.
SirOfDefault hat geschriebenCOLON(von SirOfDefault am Samstag 3. Januar 2009, 18:36) ich hab meinen 701er schon seit dem 5.jan07
SirOfDefault hat geschriebenCOLON(von SirOfDefault am Montag 25. August 2008, 21:05) silvester/neujahr2007|2008 in kanada war,
LG
MadIQ

Komm ins :arrow: Never-Ending-Quiz


eeePC 701 4G | 1GB | fluxflux
Acer Aspire One 150X | Win XP / Ububtu (Lucid Lynx) installed on Stick
Acer Aspire AMD Turon X2 | 2 GB | Win XP
AMD Athlon II X2 | 4GB | Win 7 Pro

HTC Touch HD | WinMobile 6


So130708mod

mydaniel
Profi
BeiträgeCOLON 203
RegistriertCOLON Freitag 9. November 2007, 20:29

Re: eee 701 und der lauf der zeit

Beitrag von mydaniel » Sonntag 11. Januar 2009, 14:16

Also ich habe meinen Asus 701 seit März/April letzten Jahres und mittlerweile hat sich mein Freundeskreis daran gewöhnt.

Anfänglich konnte ich gar nicht davon genug kriegen ihn überall auszupacken um mal schnell was zu machen.

Ich benutze ihn wenn ich in der Berufsschule bin oder mal bei meiner Freundin surfen will wenn sie ihren Laptop nicht hergibt. Da ich Blockunterricht habe wird er alle 5-6 Wochen mein ständiger Begleiter und erfüllt super Dienste.

Habe ihm Mitte/Ende letzten JAhres noch ein Touchscreen gegönnt und bin vollends zufrieden.

Anfangs habe ich noch 100 Spiele draufgeknallt weil es so toll war aber mittlerweile laeuft nur noch die DOS BOx mit Klassikern wie Life and Death 1 und 2 (Abdominal-Chirurg / Neurochirurg) und Space Quest :) Schade finde ich das es nicht viele TS-Spiele gibt. Der Nintendo DS Emu läuft zwar aber mit Abstrichen! Point and Click spiele funktionieren meist auch (nur window mode...)

mw88
Profi
BeiträgeCOLON 342
RegistriertCOLON Mittwoch 23. Januar 2008, 14:43

Re: eee 701 und der lauf der zeit

Beitrag von mw88 » Mittwoch 14. Januar 2009, 11:19

Ich habe meinen seit Februar 2008 und bin sehr zufrieden damit, für Bus/Bahn und Berufsschule eignet er sich sehr gut. Auch für die Pausen reicht der kleine für ne Runde Counter Strike, was will man mehr?
640k would be good enough for everyone --- Bill Gates 1981

Benutzeravatar
iMogul
Neuling
BeiträgeCOLON 16
RegistriertCOLON Sonntag 25. Januar 2009, 12:06
WohnortCOLON Braunschweig
CONTACTCOLON

Re: eee 701 und der lauf der zeit

Beitrag von iMogul » Freitag 20. Februar 2009, 13:16

Ich habe meinen jetzt seit September oder so und bin eigentlich durchgehend zufrieden, auch wenn ich eine Zeit lang sehr gerne ein anderes Netbook haben wollte. Nur leider stört mich die relativ kurze Laufzeit, aber verkaufen würde ich das gute Teil trotzdem nicht. Unterwegs ist das Teil einfac hunschlagbar, zum Beispiel beim Praktikum, in der Schule oder einfach mal so.
Mit freundlichen Grüßen, Mogul.
http://mogu.i-am-bryan.com/blog
Eee PC 4G Schwarz - Win XP Pro SP3 - San Disk 4GB Class 2-SDHC

Saadi
Neuling
BeiträgeCOLON 33
RegistriertCOLON Samstag 14. Februar 2009, 09:30
WohnortCOLON Mannheim

Re: eee 701 und der lauf der zeit

Beitrag von Saadi » Samstag 28. Februar 2009, 00:00

Ich hab mir das EEEPC 4G eigentlich als Übergang zu einem "echten" Notebook geholt, benutze es nun aber täglich.
Meine Eltern haben sich jetzt eh umentschieden das Notebook ein andermal zuzulegen da sie steuern sparen können blabla ..Eltern halt...

Ich hab mich jetzt 6 Monate mit 7" rumgeplagt bis mein Cousin meinte dass er noch einen alten Monitor auf dem Dachbode habe. Hab das Ding 10 Kilometer auf nem Fahrradanhänger im Regen quer durch Monnem gefahren, hat sich aber gelöhnt, es ist ein Wahnsinnsgefühl wieder mit einem ordentlichen Bildschirm arbeiten zu können. (Wenn auch ein altes CRT Monstrum :lol: ) Ich wusste dass ich den VGA ausgang mal brauchen würde xD
Einziger nachteil: Nach einer Zeit vor der Flimmerkiste wird mir irgendwie schwindlig, was mir auf dem 7" Bildschirm komischerweise nicht vorkam.
Liegt wohl an der Röntgenstrahlung des Monitors -.-

Seit ich zusätzlich noch das Ram auf 2GB erweitert hab läuft das schicke Teil fast so schnell wie unser alter 600 € Medion PC.
Von der größe und dem Preis mal abgesehen :mrgreen:

Von dem Preis her ist der EEE immer noch unschlagbar.
200 € für den 4G ist glaub ich immer noch das billigste, im vergleich zu den anderen Konkurennten. [Die neue PSP 3000 kostet übrigens auch 200 € nur so zum Vergleich xD]
Was mich da Ärgert ist dass Saturn und Co. nur netbooks mit WinnY XP anbieten, was das ganze um 100 € Verteuert. Kein einziges Linux modell.
Zum glück gibt es aber noch die online shops, man kann halt nur nichts testen und ausprobieren :roll: http://www.kmelektronik.de/main_site/pr ... 522&Shop=0
Aber gut das bleibt den Leuten selbst überlassen.


BtW: Glaubt ihr dass der EEE in 5-10 Jahren noch laufen wird?
Ich kenn leute die haben schlepptops aus 1997 und die Dinger laufen noch flott nur so als beispiel :shock:
Da dürfte der EEE dann aber länger halten, da er ja weniger störanfällige hardware hat, siehe SSD Festplatte oder robuste bauweise
Was meint ihr?

Grüße
Saadi

Benutzeravatar
vofiwg
Power User
BeiträgeCOLON 2079
RegistriertCOLON Donnerstag 22. November 2007, 19:36
CONTACTCOLON

Re: eee 701 und der lauf der zeit

Beitrag von vofiwg » Samstag 28. Februar 2009, 14:38

Häa, viel Grieß noch Monnem. Was macht die Fraa Zähnbauer? :D


VoFiWG
Meine Tipps und Hinweise gibt es unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung aber mit ganz dollem Daumendrücken. ;)

kadeweee
Neuling
BeiträgeCOLON 9
RegistriertCOLON Sonntag 25. Mai 2008, 18:04

Re: eee 701 und der lauf der zeit

Beitrag von kadeweee » Samstag 28. Februar 2009, 19:53

Ich habe den weißen EEE-PC 701 seit genau einem Jahr. Und jetzt schreibe ich einmal meine Meinung über das Gerät hier ins Forum.

Zuerst benutzte ich ihn mit dem vorinstallierten Linux-System Xandros. Das war mir aber schon bald zu umständlich und zu begrenzt. Ich installierte ein volles Windows XP und speckte es per Hand etwas ab. Mit einer 8GB SD Karte erweiterte ich ihn, um dort die meiste Software zu installieren. Er bekam dazu 1GB Ram und seitdem läuft er wie die Feuerwehr.

Ich kontrolliere mit ihm Aufnahmen, die ich als Fotograf unterwegs mache. Ich benutze ihn mit einem USB-Mikroskop zur Qualitätskontrolle für Printsachen. Ich schaue in meine Mails, biete und verkaufe bei Ebay, recherchiere und drucke Dokumente auf meinem Canon Drucker problemlos aus. Mit einem externen DVD-Brenner kann ich sogar abends im Bett eine DVD gucken und Fernsehen geht auch mit meinem USB Terratec Cinergy DVB-T. Das ist genial. Man kann sogar in extrem müden Momenten den Bildschirminhalt drehen, den EEE wie ein Buch neben sich stellen und so wunderbar vor dem Einschlafen Sandra Maischberger gucken...

Aufnahmen aus dem TV sind auch kein Problem mit dem Kleinen Wunderding. Wenn die SD Karte voll ist, brenne ich die Sendungen, die ich behalten will (Oscar Verleihung z.B.) auf DVD.

Ich habe PDF-Software installiert und sogar Bildbearbeitung und Layout - für den Notfall. Dafür reicht die Rechenleistung aber nicht aus. Mit Adobe Typemanager kann ich problemlos all meine Lieblingsschriften als Postscriptfonts verwenden. Genial.

Mehrmals habe ich schon Präsentationen gerettet, wenn Leute mit problematischen Vortragsdaten kamen, oder die vorhandenen Rechner nicht so richtig wollten. Gerade letzte Woche ereignete sich wieder so ein Fall. Ich arbeite für ein Jugendparlament und der Vorstand wollte den 60 Abgeordneten über Beamer eine Präsentation zeigen. Der vohandene Notebook-Rechner verweigerte die Datei und Vista wollte nicht. Die .ppt Datei wurde als virenverseucht erkannt und als ".exe"-Datei gesperrt. Schwupp, den Kleinen ausgepackt, an den Beamer gehängt und in kürzester Zeit erstrahlte die Powerpoint-Präsentation in voller Auflösung im Saal. "Nein, was ist das denn? So klein? Toll, super!" Das waren die Reaktionen.

Ich finde den 701 wunderbar. Die kleinen Einschränkungen stören mich nicht. Man muss ihn richtig konfigurieren und sollte auch EEE-CTL verwenden. Meine einzige Kritik betrifft die viel zu kurze Akkulaufzeit. Die nervt mich immer wieder, denn solch ein Rechner sollte mindestens zehn Stunden netzunabhängig laufen, damit man das Netzteil zu Hause lassen kann.

Abschließend will ich sagen, der EEE-PC 701 ist seit einem Jahr mein treuer und zuverlässiger Zweitrechner. Er ist der erste einer neuen Gattung von transportablen Rechnern gewesen und in so fern regelrecht "Kult". Die leistungsfähigeren Modelle, die danach auf den Markt kamen, sind alle größer und schwerer. Bei dieser Art Gerätchen zählen aber meines Erachtens jeder Millimeter und jedes Gramm.

Ein Hoch auf den 701!

Vip3r
Neuling
BeiträgeCOLON 32
RegistriertCOLON Samstag 14. März 2009, 09:36

Re: eee 701 und der lauf der zeit

Beitrag von Vip3r » Dienstag 17. März 2009, 21:20

Hi,
also ich bin mit meinem auch voll zufrieden. Alles läuft super. Habe das org. Linux noch drauf. Werde aber zu Xp wechseln. Wenn ich endlich mal ein Ersatz-TFT bekommen würde. -.- :D

Bin dennoch voll zufrieden mit dem kleinen. Das einzigste was ich nachgerüstet habe, war der Arbeitsspeicher auf 2 GB. Und hatte bis dato noch keine Probleme mit dem System! ( ausser dem Bildschirm ^^)

MFG

Benutzeravatar
SirOfDefault
Power User
BeiträgeCOLON 1273
RegistriertCOLON Montag 7. Januar 2008, 22:09
WohnortCOLON around the world
CONTACTCOLON

Re: eee 701 und der lauf der zeit

Beitrag von SirOfDefault » Dienstag 7. April 2009, 00:38

nur um einer gewissen vorangegangen diskussion noch nen bissel rest-würze zu verpassen, habt ihr noch nie einen tipp-fehler reingehauen???? o.O ..... meinte natürlich jan08....

und zum rest noch, ich bin immer noch total bedröppelt wegen dem diebstahl meines eee, und schon ein bisschen neidisch auf all diejenigen, die einen 701er ihr eigen nennen.....nur soviel dazu....
WIEDER MIT VON DER PARTIE !!!

6mai08=mod | 11juli08=1Kposts |


spiele aktuell mit dem gedanken mir einen asus eee pc 1015 zu holen .... soll wieder ein netbook mit langer laufzeit und ordentlich leistung werden, ideen willkommen

Benutzeravatar
MadIQ
Power User
BeiträgeCOLON 2799
RegistriertCOLON Sonntag 20. April 2008, 10:58
WohnortCOLON Sol-System (leider immer) - Basis: Mannheim

Re: eee 701 und der lauf der zeit

Beitrag von MadIQ » Dienstag 7. April 2009, 01:12

Soll ich dir was sagen SoD...(?)
Ich hab einen 701er... immer dabei... ich liebe ihn und meinem Leben würde etwas fehlen wäre er weg.
Ja, es wäre sehr schlimm. So sehr bin ich froh einen 701er zu haben. :mrgreen:
LG
MadIQ

Komm ins :arrow: Never-Ending-Quiz


eeePC 701 4G | 1GB | fluxflux
Acer Aspire One 150X | Win XP / Ububtu (Lucid Lynx) installed on Stick
Acer Aspire AMD Turon X2 | 2 GB | Win XP
AMD Athlon II X2 | 4GB | Win 7 Pro

HTC Touch HD | WinMobile 6


So130708mod

Benutzeravatar
SirOfDefault
Power User
BeiträgeCOLON 1273
RegistriertCOLON Montag 7. Januar 2008, 22:09
WohnortCOLON around the world
CONTACTCOLON

Re: eee 701 und der lauf der zeit

Beitrag von SirOfDefault » Dienstag 7. April 2009, 10:17

MadIQ hat geschriebenCOLONSoll ich dir was sagen SoD...(?)
Ich hab einen 701er... immer dabei... ich liebe ihn und meinem Leben würde etwas fehlen wäre er weg.
Ja, es wäre sehr schlimm. So sehr bin ich froh einen 701er zu haben. :mrgreen:
pff....*kein weiteres kommentar*
WIEDER MIT VON DER PARTIE !!!

6mai08=mod | 11juli08=1Kposts |


spiele aktuell mit dem gedanken mir einen asus eee pc 1015 zu holen .... soll wieder ein netbook mit langer laufzeit und ordentlich leistung werden, ideen willkommen

Benutzeravatar
try
Premium User
BeiträgeCOLON 976
RegistriertCOLON Samstag 25. April 2009, 16:40

Re: eee 701 und der lauf der zeit

Beitrag von try » Donnerstag 30. April 2009, 09:32

Hallo, da ich gerade den 4G praktisch erproben konnte bleibt nur ohne Wenn und Aber:

Nachdem ich EEEBUNTU NBR 2.0 installiert und jetzt auf meine Bedürfnisse fertig angepasst habe,
ist der 4G ein kleiner feiner Begleiter geworden :!: Er ist der ideale Kompromiss, wenn man auf
Reisen nicht auf die "moderne Welt" verzichten möchte. Die Stabilität der SSD ist mir dabei lieber,
als eine große mechanische HDD. 4GB Speicher reichen mir perönlich ebenfalls, da ich meine
Daten lieber auf USB oder SD-Karten auslagere.
(Als einzige Alternative sehe ich hier nur die 900ter.)

Mal ehrlich, was will man unterwegs mehr, als surfen und vielleicht mal aus Zeitvertreib ein Spiel spielen? Multimedia für mp3 und Video ist mit dabei und durch OpenOffice hätte man sogar die
Chance Romane zu verfassen. Mein Mp3-Player (COWON) wird auch erkannt.

EEEBUNTU NBR 2.0 läuft stabil und räumt mit NBR den Desktop ideal für das kleine Display auf.
Vom Funktionsumfang steht es WinXP meiner Meinung nach in nichts nach !

Das einzige Manko ist der AKKU - knapp 3h sind nicht viel, aber auch hier gibt es ja bereits
stärkere Exemplare zu kaufen.

Just try it !
-- 701 4G --- 1GiB RAM - Ubuntu 10.10 Netbook
- 1000 H ---- 2GiB RAM - XP (- immer noch ) ----
--------- Any Mistakes ? --> A t c t R ! <---------

Benutzeravatar
vofiwg
Power User
BeiträgeCOLON 2079
RegistriertCOLON Donnerstag 22. November 2007, 19:36
CONTACTCOLON

Re: eee 701 und der lauf der zeit

Beitrag von vofiwg » Donnerstag 30. April 2009, 21:24

Bin grade im Urlaub. Nun ratet mal, mit was ich hier diese Zeilen schreibe!?

Richtig!!

Asus EeePC 701 4G

Find das Teil nachwievor genial.



VoFiWG
Meine Tipps und Hinweise gibt es unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung aber mit ganz dollem Daumendrücken. ;)

geronimo
Profi
BeiträgeCOLON 156
RegistriertCOLON Montag 18. August 2008, 11:48

Re: eee 701 und der lauf der zeit

Beitrag von geronimo » Donnerstag 30. April 2009, 21:41

Finde ich auch ! :D
Deshalb kommt für diese Antwort auch nur das gleiche Modell in Frage.
Wünsche noch einen schönen Urlaub ! :wink:

Gruß geronimo

Benutzeravatar
iceWM
Administrator
BeiträgeCOLON 3401
RegistriertCOLON Samstag 17. Mai 2008, 16:58
WohnortCOLON NRW - D - Erde - Sonnensystem - Milchstraße - Lokale Gruppe - Universum
CONTACTCOLON

Re: eee 701 und der lauf der zeit

Beitrag von iceWM » Donnerstag 30. April 2009, 23:40

vofiwg hat geschriebenCOLONBin grade im Urlaub. Nun ratet mal, mit was ich hier diese Zeilen schreibe!?

Richtig!!

Asus EeePC 701 4G

Find das Teil nachwievor genial.



VoFiWG
Das kann ich nur bestätigen.
Bild
Das Bild entstand während meines Sommerurlaubs 2008.
Forums-Samariter
RTFM und auch die Hilfe des Programms...
eeePC 901/1000H/XP/W/1024 MB/T91 Bk W7 HP/1201NL Bk W7 HP
Mein Blog / Never Ending Quiz / FAQ
Wenn Euer Problem gelöst wurde, setzt bitte ein [Gelöst] vor den Threadtitel.
Danke!

BUTTON_POST_REPLY

Zurück zu

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 3 und 0 Gäste