Spass mit einem U3 usbstick als Ersatz cdrom

BUTTON_POST_REPLY [phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable
Benutzeravatar
li-la
Mehrmalsposter
BeiträgeCOLON 114
RegistriertCOLON Samstag 8. März 2008, 18:33
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Spass mit einem U3 usbstick als Ersatz cdrom

Beitrag von li-la » Sonntag 17. Mai 2009, 10:38

Hallo,

von einem usbstick mit U3 wollte ich nie etwas wissen, unter Windows gibt es schon portable apps die unabhaenig von U3 mit allen Sticks funktionieren und unter Linux oder Mac lief es sowieso nie.

Dann hab ich einen Artikel gelesen, in dem jemand einen U3 Stick mit einem selbst erstellten ISO anstelle der original Firmware verwendete. Das haette den Vorteil ein Read Only Medium in einem kleinen USB-Stick mitzunehmen, daß auch nicht von Windows oder durch einen Fehler versehentlich geloescht oder mit Viren verseucht wird.

Gestern hab ich mir einen U3 sandisk micro cruzer 8GB zugelegt. Von der Sandisk homepage die Software runtergeladen, mit der die Firmware neu installiert wird.

Die Firmware fuer so einen Stick besteht aus einem iso image, welches von der Installationssoftware automatisch runtergeladen und installiert wird. Mit einem Sniffer hab ich zwei Abfragen gefunden. Beide gehen als normale http Anfragen an denselben Server u3.sandisk.com. Es wird entweder nach /download/apps/lpinstaller/isofiles/PelicanBFG-autorun.iso oder nach /download/apps/lpinstaller/isofiles/cruzer-autorun.iso gefragt.

DNS auf meinen eigenen Server umgebogen. Wer keinen eigenen DNS Server verwendet kann auch die hosts Datei in Windows anpassen. Auf einem Web Server in meinem Lan das Verzeichnis /download/apps/lpinstaller/isofiles/ angelegt und PelicanBFG-autorun.iso, cruzer-autorun.iso als Link auf mein eigenes ISO erzeugt. Dieses ISO Image File kann man sich mit jedem CD-Programm selbst erstellen oder man nimmt irgend ein fertiges ISO Image z.B. einer Linux Distribution. Ich hab ein 200MB grosses Iso Image File meiner eigenen Linux mini Distribution verwendet: http://baldar.dyndns.org/dokuwiki/doku.php/mini/start

Leider wird von dem nur unter Windows laufenden Installationsprogramm auch der Inhalt des Sticks komplett geloescht, aber er kann optional vom Installationsprogramm erst gesichert und spaeter automatisch wiederhergestellt werden.

Nach einiger Zeit hat sich Installationsprogramm mit einer OK Meldung beendet.

Den U3 Stick an meinem ausgeschalteten Eee-PC eingesteckt und erst danach den kleinen eingeschaltet. Diese Reihenfolge ist bei einigen Rechnern unbedingt einzuhalten, weil anscheinend nur beim echten Einschalten und nicht bei einem Reset die USB Ports auf neue Hardware untersucht werden.

Ein paar mal Esc druecken, bis der Kleine ein Bootmenue anzeigt, aus dem man sein Bootmedium selbst auswaehlen kann. Es sollte jetzt zwei identische Eintraege erscheinen, die auf den U3 cruzer 8GB Stick hinweisen, wenn alles richtig gemacht wurde. Unbedingt den zweiten unteren Eintrag auswaehlen. Der erste Eintrag steht fuer den normalen USB-Stick und erst der zweite enthaelt unser cdrom iso image.

Bei mir konnte ich ohne Probleme von dem cdrom Teil meines Sticks mein eigenes Linux booten!

Es ist eigentlich auch kein Problem von einem normalen USB-Stick zu booten, aber wer sich so einen Stick nicht selbst erstellen kann oder seine Lieblingsdistribution installieren will, der freut sich evtl. ja ueber eine Moeglichkeit einfach die normale Installations CD mit diesem Trick verwenden zu koennen.

viele Grüße, Frank

Benutzeravatar
vofiwg
Power User
BeiträgeCOLON 2079
RegistriertCOLON Donnerstag 22. November 2007, 19:36
CONTACTCOLON

Re: Spass mit einem U3 usbstick als Ersatz cdrom

Beitrag von vofiwg » Sonntag 17. Mai 2009, 11:42

Hallo Frank,

lange nicht mehr gesehen ;)

Das ist ja mal interessant. Vielleicht kauf ich mir jetzt (nur zum Spielen) auch mal so einen Stift. Bisher hat mich U3 eigentlich immer nur abgeschreckt.



VoFiWG
Meine Tipps und Hinweise gibt es unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung aber mit ganz dollem Daumendrücken. ;)

Benutzeravatar
li-la
Mehrmalsposter
BeiträgeCOLON 114
RegistriertCOLON Samstag 8. März 2008, 18:33
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Spass mit einem U3 usbstick als Ersatz cdrom

Beitrag von li-la » Sonntag 17. Mai 2009, 13:35

vofiwg hat geschriebenCOLONHallo Frank,

lange nicht mehr gesehen ;)
Gruss zurueck,

ja, wenn es nichts wirklich neues gibt, dann kann ich auch mal ruhiger sein, normal lese ich aber unregelmaessig immer in diesen Foren mit
vofiwg hat geschriebenCOLON Das ist ja mal interessant. Vielleicht kauf ich mir jetzt (nur zum Spielen) auch mal so einen Stift. Bisher hat mich U3 eigentlich immer nur abgeschreckt.

VoFiWG
kann ich gut verstehen, deshalb hatte ich auch noch nie einen

noch eine Warnung, weniger für Dich als an hier unschuldig mitlesende: es gibt fuer U3 Sticks verschiedentlich auch von "Hackerseiten" Programme runterzuladen, davon moechte ich ausdruecklich abraten

zum Teil sind die fuer andere Sticks oder alte Versionen, die gehen gar nicht oder von einem 8GB Stick werden nur 4GB erkannt und aehnliche Probleme

nach meiner Methode ist man nicht darauf angeweisen von unbekannten Quellen irgendetwas, moeglicherweise sogar Virenverseuchtes, runterzuladen

abgesehen davon, dass ich mind. einen extra Rechner mit Windows XP und einen webserver benoetige, ist das einfach einzurichten

noch ein paar Bemerkungen zur praktischen Verwendung:
  • bis jetzt ist mir keine Groessenbeschraenkung fuer ein eigenes ISO Image aufgefallen, ich hab mit knapp 200MB erfolgreich auf Anhieb testen koennen
  • mein stick ist von sandisk 8GB
  • verwendet wurde die derzeit aktuellste Version vom Hersteller, die in meinem Fall auch identisch mit der Version ist, die normal von der U3 Webseite heruntergeladen werden kann
  • erfolgreich mein mini Linux aus dem "cdrom" auf meinem Eee-PC 4G gebootet, mit dem Bootmenue, das bei "Esc" direkt nach dem Einschalten erscheint
  • der bootvorgang erschien mir subjektiv schneller von der CDROM Version zu erfolgen, als dasselbe Image in der Version fuer einen normalen usbstick, handfeste gestoppte Vergleichswerte hab ich noch nicht

Benutzeravatar
freak1704
Mehrmalsposter
BeiträgeCOLON 88
RegistriertCOLON Donnerstag 1. Januar 2009, 12:31
WohnortCOLON 127.0.0.1
CONTACTCOLON

Re: Spass mit einem U3 usbstick als Ersatz cdrom

Beitrag von freak1704 » Montag 18. Mai 2009, 02:40

Geniale Idee, den Serverpfad zu verbiegen!

Um auf Nummer sicher zu gehen: wie müßte der Eintrag in der HOSTS aussehen, damit die Soft auf ein Image auf dem lokalen Horst (127.0.0.1) zugreift?

Gerade für das Neuaufsetzen eines kompletten Systems wäre die U3-Lösung die perfekte und vor allem schnelle Alternative.
Die EU-Bildungsminister warnen:
Lesen gefährdet Ihre Dummheit!



Eee PC 901 GO in perlweiß mit schönem Skin von skins4u.de, 2GB RAM, XP Pro SP3 Darkside Edition, 32GB RunCore SSD und web'n'walk Connect L SIM-Karte

Benutzeravatar
li-la
Mehrmalsposter
BeiträgeCOLON 114
RegistriertCOLON Samstag 8. März 2008, 18:33
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Spass mit einem U3 usbstick als Ersatz cdrom

Beitrag von li-la » Montag 18. Mai 2009, 04:55

freak1704 hat geschriebenCOLON Um auf Nummer sicher zu gehen: wie müßte der Eintrag in der HOSTS aussehen, damit die Soft auf ein Image auf dem lokalen Horst (127.0.0.1) zugreift?
eine Zeile ergaenzen, Server im LAN z.B.;

CodeCOLON Alles auswählen

192.168.0.51    u3.sandisk.com
derselbe Rechner:

CodeCOLON Alles auswählen

127.0.0.1      u3.sandisk.com

Benutzeravatar
freak1704
Mehrmalsposter
BeiträgeCOLON 88
RegistriertCOLON Donnerstag 1. Januar 2009, 12:31
WohnortCOLON 127.0.0.1
CONTACTCOLON

Re: Spass mit einem U3 usbstick als Ersatz cdrom

Beitrag von freak1704 » Dienstag 19. Mai 2009, 11:11

Perfekt!

Danke!

8)
Die EU-Bildungsminister warnen:
Lesen gefährdet Ihre Dummheit!



Eee PC 901 GO in perlweiß mit schönem Skin von skins4u.de, 2GB RAM, XP Pro SP3 Darkside Edition, 32GB RunCore SSD und web'n'walk Connect L SIM-Karte

BUTTON_POST_REPLY
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Zurück zu

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 2 und 0 Gäste