WLan: keine ip / no dhcp

BUTTON_POST_REPLY
schlafmuetze99
BeiträgeCOLON 2
RegistriertCOLON Sonntag 12. Dezember 2010, 17:51

WLan: keine ip / no dhcp

Beitrag von schlafmuetze99 » Sonntag 12. Dezember 2010, 17:56

Ich hab ein Asus 900a & ein Problemmit dem Wlan. sofern ich das wlan unverschlüsselt lasse (also nur Mac-Filter), ist das Ganze kein Problem und ich kann wunderbar surfen. Aber schon bei wep-verschlüsselung komme ich nicht mehr rein (Einstellungen sind definitiv richtig).

unter xandros bekam ich immer etwas mit "no dhcp.... sleeping" angezeigt und jetzt (fluxflux) steht immer die meldung, dass er keine ip bekommen kann.

Was kann ich jetzt tun?




Nachtrag:
Wenn ich unter den erweiterten Einstellungen die ip, subnetz, gateway und dns manuell eingebe kommt als meldung immer "Verbindung gescheitert. Konnte das Funknetzwerk nicht finden"

schlafmuetze99
BeiträgeCOLON 2
RegistriertCOLON Sonntag 12. Dezember 2010, 17:51

Re: WLan: keine ip / no dhcp

Beitrag von schlafmuetze99 » Sonntag 12. Dezember 2010, 21:02

Okay, ich habe das problem gelöst.

warum auch immer funktioniert keine wep-verbindung
mit wpa funktioniert das wlan allerdings

und am andern laptop, dessen eingebaute wlan-karte kein wpa kann, nehm ich einfach einen wlan usb stick, den ich noch hatte
:D

Benutzeravatar
iceWM
Administrator
BeiträgeCOLON 3401
RegistriertCOLON Samstag 17. Mai 2008, 16:58
WohnortCOLON NRW - D - Erde - Sonnensystem - Milchstraße - Lokale Gruppe - Universum
CONTACTCOLON

Re: WLan: keine ip / no dhcp

Beitrag von iceWM » Sonntag 12. Dezember 2010, 21:26

Willkommen im Forum schlafmuetze99 :)

Das Problem mit WEP kann mehrere Ursachen haben.
Ich kann mich an die Anfangszeiten der eeePCs (701er/Xandros) und Probleme mit dem Herstellen einer WLAN-Verbindung erinnern.
Dort lag es mal am Treiber, dem Router, dem Key usw.
Da es bei Dir auch unter fluxflux zu diesem Problem kan, ist es möglich das der Router und die WLAN-Karte/-Treiber bei WEP nicht miteinander können.

Hast Du beim Wechsel auf WPA den Key geändert oder verwendest Du jetzt den Gleichen wie vorher?
Da könnte das Problem auch gelegen haben.

WPA ist aber auf jeden Fall die bessere Verschlüsselungsmethode und funktioniert jetzt mit dem eeePC.
Forums-Samariter
RTFM und auch die Hilfe des Programms...
eeePC 901/1000H/XP/W/1024 MB/T91 Bk W7 HP/1201NL Bk W7 HP
Mein Blog / Never Ending Quiz / FAQ
Wenn Euer Problem gelöst wurde, setzt bitte ein [Gelöst] vor den Threadtitel.
Danke!

BUTTON_POST_REPLY

Zurück zu

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 1 und 0 Gäste