[gelöst] Linux incl. Touchscreendriver ?

Benutzeravatar
try
Premium User
BeiträgeCOLON 976
RegistriertCOLON Samstag 25. April 2009, 16:40

Re: Linux incl. Touchscreendriver ?

Beitrag von try » Sonntag 14. März 2010, 19:53

Hy King Sauce, meinen Glückwunsch :D !
Geduld und Spucke zahlt sich eben doch immer wieder aus :!:
Willkommen in der Linux-Wunder-Welt !

Kann man Dich denn jetzt noch zu einem deutschen HowTo überreden :?: :mrgreen:

Gruss - try
-- 701 4G --- 1GiB RAM - Ubuntu 10.10 Netbook
- 1000 H ---- 2GiB RAM - XP (- immer noch ) ----
--------- Any Mistakes ? --> A t c t R ! <---------

Benutzeravatar
blackice
Power User
BeiträgeCOLON 1079
RegistriertCOLON Dienstag 11. November 2008, 21:46

Re: Linux incl. Touchscreendriver ?

Beitrag von blackice » Sonntag 14. März 2010, 22:01

@King Sauce:
Na bitte, es geht doch! Schön zu lesen, wie schnell du lernst! :D
Modell: EEE 901 - OS: wattOS beta1 (array.org-kernel)/Slax 6.0.7 (alsa 1.0.18a) - RAM: 2GB (MDT 667MHz) - Zubehör: Akku 8800mAh, SDHC-Card Sandisk UltraII plus USB 8GB

Benutzeravatar
King Sauce
Mehrmalsposter
BeiträgeCOLON 106
RegistriertCOLON Freitag 6. Juni 2008, 22:41
CONTACTCOLON

Re: Linux incl. Touchscreendriver ?

Beitrag von King Sauce » Sonntag 14. März 2010, 22:47

Danke, Danke :)

Einziges Problem ist jetzt allerdings immernoch die Kalibrierung (Hatte mir das seeehr viel einfach vorgestellt). Wenn ich da bald was zusammengewurschtelt kriege aus der Informationsflut, würd ich da mal was zusammenschreiben.
Das Kalibrierungstool in dem package ist nämlich echt +~~!?ß(%<.:#! (<--scheisse), sodass es da nicht gelaufen ist mit package installieren und Kalibrierungstool aufrufen...
Da wird nicht erkannt wie die Achsen verdreht/vertauscht sind, sodass man da ziemlich herumpopeln muss... Letztendlich muss ich das ganze wohl Punkt für Punkt per Hand kalibrieren, denn so wie das Tool bei manchen im Internet funktioniert tuts bei mir nicht.
Zwischen den Treiberversionen gibts dann auch noch Unterschiede ob und inwiefern die xorg.conf vom Treiber benutzt wird, sodass ich mir vorhin mal die komplette Pfadliste, die das Package bearbeitet ausgedruckt und alle Pfade die nach was aussahen untersucht hab ;) Ich bin da an was dran, aber jetzt wird erstmal geschlafen.

Im Laufe der Woche wird das Teil dann hoffentlich mal so richtig laufen...

Benutzeravatar
vofiwg
Power User
BeiträgeCOLON 2079
RegistriertCOLON Donnerstag 22. November 2007, 19:36
CONTACTCOLON

Re: Linux incl. Touchscreendriver ?

Beitrag von vofiwg » Sonntag 14. März 2010, 23:28

King Sauce hat geschriebenCOLON +~~!?ß(%<.:#! (<--scheisse)
Welch hartes Wort für diese weiche Masse. :)


VoFiWG
Meine Tipps und Hinweise gibt es unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung aber mit ganz dollem Daumendrücken. ;)

Benutzeravatar
flux
ENTWICKLER
BeiträgeCOLON 355
RegistriertCOLON Donnerstag 20. März 2008, 16:38

Re: Linux incl. Touchscreendriver ?

Beitrag von flux » Montag 15. März 2010, 07:44

Mit evtouch als Touchpadtreiber musste ich bei der Kalibrierung lediglich die Eingabepunkte an der Mittelhorizontalen spiegeln und dann stimmte alles. Also wenn das Kreuz links oben angezeigt wird, links unten drücken, lediglich die mittlere Zeile so drücken wie angezeigt.

Einfacher zu kalibrieren (Rechtsklick, Geschwindigkeit) ist aber mit dem Tool, das mit dem Egalax-Quellpaket geliefert wird. Das bevorzuge ich auf allen Touchscreens (Samsung Q1, Acer C110), die damit laufen. Ob die neuen eeePCs mit Touchscreen das können, konnte ich noch nicht probieren.

flux.

Benutzeravatar
King Sauce
Mehrmalsposter
BeiträgeCOLON 106
RegistriertCOLON Freitag 6. Juni 2008, 22:41
CONTACTCOLON

Re: Linux incl. Touchscreendriver ?

Beitrag von King Sauce » Montag 15. März 2010, 15:23

Ich hatte es gerade soweit kalibriert, dass die Mittelsenkrechte soweit stimmte und die Richtung der 6 Punkte rechts und links auch stimmte, aber die Pixelwerte ungefähr verdoppelt waren, also so hier:

0---(0.5)----1----(1.5)----2
3---(3.5)----4----(4.5)----5
6---(6.5)----7----(7.5)----8
1, 4, 7 stimmte soweit (Feintuning hätte man natürlich noch machen müssen), aber wenn ich jetzt mich rechts oder links von der Achse bewegte, war der zeiger "zu schnell". Bei der Berührung von 0.5 war er zB schon bei 0, bei 1.5 schon bei 2 und so weiter.
hab ich per Hand rumgewurschtelt und jetzt isses wieder total daneben :D Irgendwann komm ich heut noch hinter das System ;)

+edit+
ohja ganz vergessen. Also das Kalbrierungstool vom eGalax Treiber hab ich mit den evtouch Treibern nicht zum Laufen gekriegt. Die eGalax Software erkennt zwar den Touchscreen, aber das Kalib.Tool reagiert nicht. Sonst hätte ich das auch gerne benutzt ;)

#edit2#
oder versteh ich das richtig, dass du nur das eGx Tool, aber nicht den eGx Treiber genutzt hast? das probier direkt mal aus

Benutzeravatar
King Sauce
Mehrmalsposter
BeiträgeCOLON 106
RegistriertCOLON Freitag 6. Juni 2008, 22:41
CONTACTCOLON

Re: Linux incl. Touchscreendriver ?

Beitrag von King Sauce » Montag 15. März 2010, 16:09

Bild

ES LÄUFT!


Danke für den Tipp mit dem eGalax Treiber ;) Ganz zu Anfang hats mit dem nicht funktioniert und als ich den nochmal gleichzeitig mit evtouch draufhatte hat das eGx Kalib.Tool den Screen nicht erkannt. Nun hab ich aber einfach mal evtouch wieder runtergeschmissen (nur "Removal" nicht "Complete Removal), den eGalax Treiber ganz normal per setup.sh installiert, Xserver neugestartet, kalibriert und fertig !

Am Besten müsste ich nochmal Mint neu aufsetzten um zu schauen, obs wirklich nötig ist evtouch einmal zu installieren und wieder runterzuschmeissen. Weil ich bin mir sicher, dass ich den eGalax Treiber allein als erstes getestet hab und damit garnichts ging. Außerdem brauch man wohl unbedingt diese Dummy Mouse in der xorg, damits kein Zeiger Gehüpfe und wildes rumgeklicke gibt.

Benutzeravatar
try
Premium User
BeiträgeCOLON 976
RegistriertCOLON Samstag 25. April 2009, 16:40

Re: Linux incl. Touchscreendriver ?

Beitrag von try » Montag 15. März 2010, 16:52

Hey, na dann viel Spass mit Linux für Touchscreens ! :D
Ich selbst hab' zwar keinen, aber vllt. können wir ja IceWM überreden ... :mrgreen:

Wenn alles läuft, setze bitte noch ein [gelöst] vor den Thread-Titel .

Grüsse und Hut ab ! - try

PS - Ein deutsches HowTo wäre echt klasse ! Muss ja nicht sofort sein !
-- 701 4G --- 1GiB RAM - Ubuntu 10.10 Netbook
- 1000 H ---- 2GiB RAM - XP (- immer noch ) ----
--------- Any Mistakes ? --> A t c t R ! <---------

Benutzeravatar
iceWM
Administrator
BeiträgeCOLON 3401
RegistriertCOLON Samstag 17. Mai 2008, 16:58
WohnortCOLON NRW - D - Erde - Sonnensystem - Milchstraße - Lokale Gruppe - Universum
CONTACTCOLON

Re: Linux incl. Touchscreendriver ?

Beitrag von iceWM » Montag 15. März 2010, 22:01

try hat geschriebenCOLONIch selbst hab' zwar keinen, aber vllt. können wir ja IceWM überreden ... :mrgreen:
Ich hätte hier noch einen Tatschscreen für Dich übrig :mrgreen:

@King Sauce
Von mir auch viel Spaß mit dem Touchscreen :D Vor Allem nach den Mühen die Du hattest.
Auf jeden Fall hast Du dabei etwas über Linux gelernt :) Und das ist doch auch etwas wert.
Forums-Samariter
RTFM und auch die Hilfe des Programms...
eeePC 901/1000H/XP/W/1024 MB/T91 Bk W7 HP/1201NL Bk W7 HP
Mein Blog / Never Ending Quiz / FAQ
Wenn Euer Problem gelöst wurde, setzt bitte ein [Gelöst] vor den Threadtitel.
Danke!

Benutzeravatar
King Sauce
Mehrmalsposter
BeiträgeCOLON 106
RegistriertCOLON Freitag 6. Juni 2008, 22:41
CONTACTCOLON

Re: [gelöst] Linux incl. Touchscreendriver ?

Beitrag von King Sauce » Dienstag 16. März 2010, 00:12

Das ist echt top, besonders hab ich erst nach und nach noch soooo viele tolle Anwendungen gefunden, die für Touchscreens wie geboren sind. Ich werd da morgen noch ein kleines Youtube Filmchen von machen. Das muss man einfach gesehen haben wie super komfortabel und schnell das alles läuft. Da blüht der EEE PC erst wieder richtig auf.

Tod dem Windoof auf Netbooks! :twisted:

Zu den Anwendungen, ich sag nur: Easystroke, Google Earth, Compiz Desktop Cube... Außerdem ist das Firefox Plugin Grab'n'Drag ein muss, sowie DragIt. Jetzt nochn paar nette Spielchen finden und das ist die Ultramaschine!
Da könnt ich mir glatt vorstellen am Hauptrechner ein Touchscreen einzubauen und Mint zu installieren ^^
Achso ja ein Tutorial werd ich morgen auch noch schreiben, wenn ich das soweit schaffe (Die neue Dr. House Staffel hat schließlich letzten Dienstag angefangen :))

Benutzeravatar
King Sauce
Mehrmalsposter
BeiträgeCOLON 106
RegistriertCOLON Freitag 6. Juni 2008, 22:41
CONTACTCOLON

Re: [gelöst] Linux incl. Touchscreendriver ?

Beitrag von King Sauce » Freitag 19. März 2010, 20:10

Ich hab gestern Nacht noch ein Video vom Touchscreen im Betrieb gemacht. Also wenns wer sehen will: http://www.youtube.com/watch?v=zYejzfJ0mvU

Benutzeravatar
iceWM
Administrator
BeiträgeCOLON 3401
RegistriertCOLON Samstag 17. Mai 2008, 16:58
WohnortCOLON NRW - D - Erde - Sonnensystem - Milchstraße - Lokale Gruppe - Universum
CONTACTCOLON

Re: [gelöst] Linux incl. Touchscreendriver ?

Beitrag von iceWM » Freitag 19. März 2010, 22:09

Yes, I enjoyed the video :D

Wirklich beeindruckend was der kleine 900er so alles drauf hat wenn er richtig "gefüttert" wird.
Forums-Samariter
RTFM und auch die Hilfe des Programms...
eeePC 901/1000H/XP/W/1024 MB/T91 Bk W7 HP/1201NL Bk W7 HP
Mein Blog / Never Ending Quiz / FAQ
Wenn Euer Problem gelöst wurde, setzt bitte ein [Gelöst] vor den Threadtitel.
Danke!

Benutzeravatar
King Sauce
Mehrmalsposter
BeiträgeCOLON 106
RegistriertCOLON Freitag 6. Juni 2008, 22:41
CONTACTCOLON

Re: [gelöst] Linux incl. Touchscreendriver ?

Beitrag von King Sauce » Samstag 20. März 2010, 15:53

Das freut mich doch zu hören ;)
Ich hatte diese ganzen Compiz Effekte schonmal in nem anderen Video gesehen ( wobei dort aber glaube ich nicht die Rede von Compiz war) und bin schon ziemlich beeindruckt gewesen. Als ich dann aber das Ganze bei Mint gefunden hab und sogar alles angenehm flüssig lief war ich noch viel glücklicher. :)

Die Kiste macht sich nun auch mal wieder bezahlt, weil gestern Abend ein BIOS Update am Hauptrechner fehgeschlagen ist... :roll: Hoffentlich frisst er bald mal meine Disketten.

Benutzeravatar
blackice
Power User
BeiträgeCOLON 1079
RegistriertCOLON Dienstag 11. November 2008, 21:46

Re: [gelöst] Linux incl. Touchscreendriver ?

Beitrag von blackice » Samstag 20. März 2010, 17:30

Ich glaube den Thread verlinke ich in Zukunft, wenn ich mal die steile Lernkurve von Linux verdeutlichen will! :D
King Sauce hat geschriebenCOLONJetzt nochn paar nette Spielchen finden und das ist die Ultramaschine!
Ein paar Tipps:
globulation2, hedgewars, supertux, widelands, battle for wesnoth (für warzone2100 ist der Kleine leider zu schwach)
Und irgendwo fliegt hier noch ein umfangreicher Spieletest-Thread rum. Der ist zwar arg windowslastig, aber einiges davon gibt es auch unter Linux.
Modell: EEE 901 - OS: wattOS beta1 (array.org-kernel)/Slax 6.0.7 (alsa 1.0.18a) - RAM: 2GB (MDT 667MHz) - Zubehör: Akku 8800mAh, SDHC-Card Sandisk UltraII plus USB 8GB

Benutzeravatar
King Sauce
Mehrmalsposter
BeiträgeCOLON 106
RegistriertCOLON Freitag 6. Juni 2008, 22:41
CONTACTCOLON

Re: [gelöst] Linux incl. Touchscreendriver ?

Beitrag von King Sauce » Samstag 20. März 2010, 21:01

jo ich lad hier grad Super Maryo oder sowas.
Und Teeworlds darf natürlich weder auf Windows noch auf Linux Rechenmaschinen fehlen ;)

BUTTON_POST_REPLY

Zurück zu

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 1 und 0 Gäste