Aufräum Tipps für Windows XP

alois25

Re: Aufräum Tipps für Windows XP

Beitrag von alois25 » Samstag 20. September 2008, 19:03

ZITAT AUFGRUND RECHTLICHER ANKÜNDIGUNGEN DES ZITIERTEN USERS ENTFERNT

Ja, das ist mir schon klar, EeeFreeek. Aber mir geht es ja nur um einen einzigen Punkt, den ich als Sicherheit setzen will. Und da bin ich mir halt nicht sicher, ob Win-XP mit der minimalen Speicherplatzmenge, die XP als minimale Größe für eine Systemwiederherstellung anzeigt, auch tatsächlich auskommt. 200 MB (wie mir XP+SP3 als Minimum anzeigt) erscheint mir viel zu wenig. Oder kann ich mich doch auf die Win-XP-Angaben verlassen ??? Das wage ich zu bezweifeln. :?:

alois25

Re: Aufräum Tipps für Windows XP

Beitrag von alois25 » Samstag 20. September 2008, 20:00

ZITAT AUFGRUND RECHTLICHER ANKÜNDIGUNGEN DES ZITIERTEN USERS ENTFERNT

Naja, vielleicht hast Du meine Frage nicht genau verstanden. Dass es keine Fixwerte gibt, ist ja sowieso klar.
Ich lass jetzt mal andere Mitleser antworten... :mrgreen:

alois25

Re: Aufräum Tipps für Windows XP

Beitrag von alois25 » Samstag 20. September 2008, 20:32

ZITAT AUFGRUND RECHTLICHER ANKÜNDIGUNGEN DES ZITIERTEN USERS ENTFERNT

Und darf ich nun bei Win-XP in der Systemwhederherstellung den kleinsten von "Windoof-XP" angezeigten Wert eintragen? Ja oder nein?

Darauf muss es doch eine schlüssige Antwort geben. Rumeiern ergibt da keinen Sinn, EeeFreeek.

alois25

Re: Aufräum Tipps für Windows XP

Beitrag von alois25 » Samstag 20. September 2008, 21:02

ZITAT AUFGRUND RECHTLICHER ANKÜNDIGUNGEN DES ZITIERTEN USERS ENTFERNT

Nö, die ham keine Ahnung von eee 901. Deshalb wiederhole ich meine Frage hier an die geneigten Mitleser:

Systemwiederherstellung deaktivieren oder auf das von Windoof-XP angezeigte Minimum reduzieren?

Darauf gibt es bestimmt mehr als eine Antwort. Und mehr als eine Meinung sowieso. :D

Benutzeravatar
MadIQ
Power User
BeiträgeCOLON 2799
RegistriertCOLON Sonntag 20. April 2008, 10:58
WohnortCOLON Sol-System (leider immer) - Basis: Mannheim

Re: Aufräum Tipps für Windows XP

Beitrag von MadIQ » Samstag 20. September 2008, 21:14

Sorry, aber...
Auf so eine d** Frage kann es nur zwei Antworten geben.
- Entweder deaktivieren
- oder auf Minimum setzen.
Und mal ganz ehrlich.. was nützen dir Meinungen?
Ein Computer und die ganze EDV beruht nicht auf Meinungen, sondern Fakten und Entscheidungen.
Eine gültige Antwort hast du bekommen.. Jede weiter Diskussion zu diesem Thema führt den ganzen Thread ad absurdum.
Erspar dir und uns doch den ganzen Müll und entscheide DU, denn Erfahrung bringt noch immer die beste Meinung
LG
MadIQ

Komm ins :arrow: Never-Ending-Quiz


eeePC 701 4G | 1GB | fluxflux
Acer Aspire One 150X | Win XP / Ububtu (Lucid Lynx) installed on Stick
Acer Aspire AMD Turon X2 | 2 GB | Win XP
AMD Athlon II X2 | 4GB | Win 7 Pro

HTC Touch HD | WinMobile 6


So130708mod

alois25

Re: Aufräum Tipps für Windows XP

Beitrag von alois25 » Samstag 20. September 2008, 21:34

MadIQ hat geschriebenCOLON Erfahrung bringt noch immer die beste Meinung
Genau deshalb fragt man in Foren nach den Erfahrungen von Anderen :!:

Ich wiederhole die Frage in anderen Worten:
Hat hier irgend jemand Erfahrung mit der kleinstmöglichen Systemwiederherstellung auf einem eee 901 :?:

Wenn ja, sprich! Wenn nein, schweig! :)

Benutzeravatar
MadIQ
Power User
BeiträgeCOLON 2799
RegistriertCOLON Sonntag 20. April 2008, 10:58
WohnortCOLON Sol-System (leider immer) - Basis: Mannheim

Re: Aufräum Tipps für Windows XP

Beitrag von MadIQ » Samstag 20. September 2008, 21:39

Jetzt schau mal...
Du hast du eine Antwort bekommen, welche sogar positiv ist.
Wenn du jetzt noch eine Antwort bekommst, was ändert sich für dich?
Ich werde es dir sagen: Es ändert sich rein garnichts.
Denn..
sollte die Antwort AUCH positiv sein.. was hast du gewonnen? nichts. im Gegenteil.. du hast Zeit verloren.
sollte die Antwort negativ ausfallen... was hast du dann gewonnen? auch nichts... Denn dann bist du genau so schlau wie vorher.

Ich würde mich - und da werden mir einige recht geben - mit dieser Antwort zufrieden geben.
BTW... mit verlaub.. ich glaube, nicht dass du sooo viele Antworten noch bekommen wirst...
LG
MadIQ

Komm ins :arrow: Never-Ending-Quiz


eeePC 701 4G | 1GB | fluxflux
Acer Aspire One 150X | Win XP / Ububtu (Lucid Lynx) installed on Stick
Acer Aspire AMD Turon X2 | 2 GB | Win XP
AMD Athlon II X2 | 4GB | Win 7 Pro

HTC Touch HD | WinMobile 6


So130708mod

Benutzeravatar
anarchy13
Profi
BeiträgeCOLON 335
RegistriertCOLON Freitag 6. Juni 2008, 16:41

Re: Aufräum Tipps für Windows XP

Beitrag von anarchy13 » Samstag 20. September 2008, 21:55

MadIQ hat geschriebenCOLONBTW... mit verlaub.. ich glaube, nicht dass du sooo viele Antworten noch bekommen wirst...
nö, die meißten haben das eh deaktiviert (mich eingeschlossen) wegen des platzes ... von daher wird da nicht mehr viel kommen :lol:
there is no real life, there's only AFK!

alois25

Re: Aufräum Tipps für Windows XP

Beitrag von alois25 » Samstag 20. September 2008, 21:58

MadIQ hat geschriebenCOLONich glaube, nicht dass du sooo viele Antworten noch bekommen wirst...
Ich glaube schon, da wir alle auf einem eee 901 auf Laufwerk C Platz sparen wollen. Das bedeutet, dass wir entspannt nach den Erfahrungen Anderer fragen sollten und entspannt antworten sollten. :D

Deshalb frage ich weiter ganz entspannt:
Wie klein könnt Ihr bei einem abgespeckten XP die Systemwiederherstellung auf C halten? (Wer's nicht weiß, muss auch keinen Senf dazugeben.) :mrgreen:

Benutzeravatar
iceWM
Administrator
BeiträgeCOLON 3401
RegistriertCOLON Samstag 17. Mai 2008, 16:58
WohnortCOLON NRW - D - Erde - Sonnensystem - Milchstraße - Lokale Gruppe - Universum
CONTACTCOLON

Re: Aufräum Tipps für Windows XP

Beitrag von iceWM » Samstag 20. September 2008, 22:07

Mein kleinster Wert ist 12%.

Aber mal Ehrlich, warum Probierst Du nicht einfach verschiedene Werte aus?
Forums-Samariter
RTFM und auch die Hilfe des Programms...
eeePC 901/1000H/XP/W/1024 MB/T91 Bk W7 HP/1201NL Bk W7 HP
Mein Blog / Never Ending Quiz / FAQ
Wenn Euer Problem gelöst wurde, setzt bitte ein [Gelöst] vor den Threadtitel.
Danke!

alois25

Re: Aufräum Tipps für Windows XP

Beitrag von alois25 » Samstag 20. September 2008, 22:17

die meißten haben das eh deaktiviert (mich eingeschlossen) wegen des platzes ...
Und genau die Anderen, die die Systemwiederherstellung nicht deaktiviert haben, befrage ich hier.

Fangen wir also nochmal von vorne an: Ein Netbook hat kein DVD-Laufwerk, um Windoof-XP wiederaufzuspielen. Da wäre es doch sinnvoll, anfangs einen Wiederherstellungspunkt zu setzen, um bei ernsthaften Problemen das alte Windoof-XP wiederherzustellen. Ja oder ja? Problem: Auf nem ee 901 haben wir auf "C" nur 4 GB Platz.

Fragt sich also: Wie klein kann man diesen Wiederherstellungspunkt auf C überhaupt halten?

Das ist (imho) eine berechtigte Frage, auf die es viele kluge Antworten geben sollte. :D Danke.

Benutzeravatar
k0k0
Power User
BeiträgeCOLON 1091
RegistriertCOLON Mittwoch 2. Juli 2008, 09:55
WohnortCOLON Graz
CONTACTCOLON

Re: Aufräum Tipps für Windows XP

Beitrag von k0k0 » Samstag 20. September 2008, 22:25

Wenn Du ein wirklich kleines und dennoch für Deine eigenen Zwecke verwendbares Windows XP auf Deinem Zwerg haben willst, wirst mit dem Abspecken eines ASUS-Images nicht weit kommen. Dafür ist dort einfach schon zuviel Müll mit an Board und einige wichtige 'Funktionen' können nachträglich eben kaum noch geändert werden, weil man sich dafür wirklich verdammt gut auskennen muss.

Um aber dennoch zu Deiner Frage zurück zu kommen und Dir Zahlen zu nennen: Wenn ich ein sehr, sehr vorsichtig getuntes *) Windows XP Home / Pro mit SP3 (und mit allen ASUS-Treibern) auf dem Zwerg installiere, dann komme ich ohne Auslagerungs- und Ruhezustandsdatei sowie ohne irgendwelche (in meinen Augen vollkommen überflüssigen Systemwiederherstellungspunkte, Driver-Dreifachbackups, ...) auf sehr genau 1 GB belegten Speicherplatz. Dabei funktioniert wie schon erwähnt, so gut wie alles und es fällt nahezu nicht auf, dass bei der Installation irgendetwas geändert worden war. Das Ergebnis (=die tatsächlich installierte Version) entspricht also in der Funktionalität noch zu mindestens 98% dem Original! Aber so einen Wert (der durchaus noch kräftig unterboten werden kann) erreicht man eben nicht mit dem nachträglichen Abspecken!


*) Da fehlen dann hauptsächlich überflüssige Sprachen (in allen Formen, wie Keyboardlayouts, Zeitzonen, Hilfedateien, ...), vollkommen überflüssige Treiber (wie nicht vorhandene Chipsätze, CPUs, ACPI- & BIOS-Infos, ...) sowie diverses Kleinstzeug.


Ergänzung (auf Grund eines zwischenzeitlich veröffentlichten Beitrags: Ein Systemwiederherstellungspunkt ist vollkommen entbehrlich, wenn man mit seinem Betriebssystem ordentlich umgeht. So etwas wurde für die DAUs eingeführt und ermöglicht (im Idealfalle) etwas ähnliches wie F9 unter Xandros (wenngleich nur fürs WXP selbst).
Downloads zu Netbooks (wie den ASUS EeePCs, Acer Aspire One's) und vielem anderen
701 / 901(GO) / 1000HG(O) & Leeenux / WXP - 2 GiB RAM - 16 GB SDHC - Huawei E220 & EM770 / ZTE MF628

alois25

Re: Aufräum Tipps für Windows XP

Beitrag von alois25 » Samstag 20. September 2008, 22:30

iceWM hat geschriebenCOLONMein kleinster Wert ist 12%.

Aber mal Ehrlich, warum Probierst Du nicht einfach verschiedene Werte aus?
Weil "Studieren geht vor Probieren". Danach probiere ich sowieso und berichte dann hier darüber. Aber vorher sollte man Eure Erfahrungen abfragen. Ist doch logisch - oder? :D

C_R
BeiträgeCOLON 1
RegistriertCOLON Mittwoch 24. September 2008, 16:44

Re: Aufräum Tipps für Windows XP

Beitrag von C_R » Mittwoch 24. September 2008, 16:57

SpecialK hat geschriebenCOLON
3.
Windows Installer Ordner aufräumen
Im Rahmen der Installation von Programmen legt Windows im Ordner c:\Windows\Installer Kopien von Installationsdateien an. Zu erkennen an der Endung *.msi oder *.msp . Diese Dateien werden lediglich bei der Deinstallation von Programmen benötigt. Daher kann man die Dateien so lange man sie nicht benötigt auf D kopieren.
Dazu alle *.msi und *.msp Dateien aus C:\Windows\Installer ausschneiden und in einen beliebigen Ordner auf D kopieren. Dort können sie so lange bleiben, bis ihr das entsprechende Programm irgendwann deinstallieren wollt (oder updaten wollt, wie beispielsweise das Sp1 von Office2007)
Wichtig: Nur die *.msi und *.msp Dateien aus C:\WIndows\Installer ausschneiden. Die Odner mit den Nummern dort lassen, da diese unter Umständen benötigte Dateien wie zum Beispiel Icons enthalten.

SpecialK
Hi,

man kann auch den gesamten Ordner nach "D:" kopieren und dann mit "junction" symbolische Links setzen - ja, geht auch unter Windows ;-) . Damit ist auf C: mehr Platz und ihr braucht euch um De-installationen und Icons keine Gedanken machen. Das dürfte auch für andere Ordner gehen.
Junction : http://technet.microsoft.com/en-us/sysi ... 96768.aspx
Der Befehl lautet dann z.B.

CodeCOLON Alles auswählen

junction c:\windows\installer d:\installer 
Voraussetzung ist allerdings NTFS.

Gruß
CR

Boncha
Neuling
BeiträgeCOLON 29
RegistriertCOLON Samstag 16. August 2008, 10:27

Re: Aufräum Tipps für Windows XP

Beitrag von Boncha » Donnerstag 25. September 2008, 19:22

C_R hat geschriebenCOLON Hi,

man kann auch den gesamten Ordner nach "D:" kopieren und dann mit "junction" symbolische Links setzen - ja, geht auch unter Windows ;-) . Damit ist auf C: mehr Platz und ihr braucht euch um De-installationen und Icons keine Gedanken machen. Das dürfte auch für andere Ordner gehen.
Junction : http://technet.microsoft.com/en-us/sysi ... 96768.aspx
Der Befehl lautet dann z.B.

CodeCOLON Alles auswählen

junction c:\windows\installer d:\installer 
Voraussetzung ist allerdings NTFS.

Gruß
CR
coole sache, hab ich nich gewusst.
Allerdings macht es bei mir mom wenig sinn, da der installer odrner nur wenige mb einnimmt, glaub sogar unter 10 mb.
Einfach nur das nötigste installieren wäre dementsprechend dann die alternative^^ Bzw einfach portable Apps nehmen die man nicht installieren muss.
Deswegen is mein installer ordner wahrscheinlich auch so leer, weil einfach 50% aller programme ohne installation laufen

BUTTON_POST_REPLY

Zurück zu

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 3 und 0 Gäste