[Bericht] Windows 7 auf dem T91

Benutzeravatar
iceWM
Administrator
BeiträgeCOLON 3401
RegistriertCOLON Samstag 17. Mai 2008, 16:58
WohnortCOLON NRW - D - Erde - Sonnensystem - Milchstraße - Lokale Gruppe - Universum
CONTACTCOLON

Re: [Bericht] Windows 7 auf dem T91

Beitrag von iceWM » Sonntag 15. November 2009, 23:58

Eigentlich wollte ich ja schon im Bett liegen und schlafen, aber ich habe das Problem mit der Fehlermeldung gelöst.

Zuerst habe ich ASUS_ASTray-5.1.1.4009-081217_ACPI-Driver-1.0.0.1-080408.msi installiert. z.B. zu finden bei den Downloads von k0k0.
Bild
Die downgeloadete Datei.

Bild
Nach der erfolgreichen Installation und einem Neustart von Windows war auch das unbekannte Gerät verschwunden. Ach die Fehlermeldung quält mich nicht länger.

Bild
Jetz gibt es auch das Tray Utility im Systemtray.

Bild
Bild
Diese beidenTastenkombinationen aus Fn + Fx habe ich auf die schnelle getestet.

So, und nun gehe ich erst mal schlafen. :wink:

Fortsetzung folgt...
Forums-Samariter
RTFM und auch die Hilfe des Programms...
eeePC 901/1000H/XP/W/1024 MB/T91 Bk W7 HP/1201NL Bk W7 HP
Mein Blog / Never Ending Quiz / FAQ
Wenn Euer Problem gelöst wurde, setzt bitte ein [Gelöst] vor den Threadtitel.
Danke!

Benutzeravatar
iceWM
Administrator
BeiträgeCOLON 3401
RegistriertCOLON Samstag 17. Mai 2008, 16:58
WohnortCOLON NRW - D - Erde - Sonnensystem - Milchstraße - Lokale Gruppe - Universum
CONTACTCOLON

Re: [Bericht] Windows 7 auf dem T91

Beitrag von iceWM » Montag 16. November 2009, 22:42

Gestern und Heute habe ich mal die Akkulaufzeit ermittelt.
Dazu habe ich kein Testprogramm wie Battery Eater verwendet, sondern ein für mich typisches Nutzungsverhalten festgehalten. Dabei wurde der T91 auch mehrfach komplett herunter gefahren und wieder gestartet.

Bild
Grün steht für das Einschalten und Rot für das Ausschalten.
Dazwischen ist die jeweilige Laufzeit angegeben und unter Aktivität jeweils meine dürchgeführten Aktionen. Dabei ist die meiste Zeit die WLAN-Karte aktiviert gewesen auch wenn ich nicht im Internet gesurft habe. Die Helligkeit war dabei auf Stufe drei und die Lautstärke auf Maximum.
Im Officebetrieb habe ich mit OpenOffice, Paint gearbeitet und das Beispiel-HD-Video jedesmal zweimal abgespielt.
Während einer Surfsitzung habe ich verschiedene Seiten aufgerufen und mehrere Youtube Videos angeschaut.
Insgesamt bin ich so auf 3:38 Stunden gekommen.

Mittlerweile habe ich auch alle Fn-Tastenkombinationen getestet und kann jetzt sagen das alle Kombinationen funktionieren.

Ein Problem gibt es aber wenn ich mit ASTray die Auflösung von 1024 x 600 auf 1024 x 786 stelle. Danach lässt sich die 1024 x 600er Auflösung nur noch mit den Bordmitteln von Windows zurückstellen. Auch erscheint das ASTray-Icon teilweise mehrfach im Systemtray. Jedoch verschwinden die überzähligen Icons spätestens wenn ich mit der Maus darauf zeige.

Fortsetzung folgt...
Forums-Samariter
RTFM und auch die Hilfe des Programms...
eeePC 901/1000H/XP/W/1024 MB/T91 Bk W7 HP/1201NL Bk W7 HP
Mein Blog / Never Ending Quiz / FAQ
Wenn Euer Problem gelöst wurde, setzt bitte ein [Gelöst] vor den Threadtitel.
Danke!

Benutzeravatar
iceWM
Administrator
BeiträgeCOLON 3401
RegistriertCOLON Samstag 17. Mai 2008, 16:58
WohnortCOLON NRW - D - Erde - Sonnensystem - Milchstraße - Lokale Gruppe - Universum
CONTACTCOLON

Ein kleiner Break

Beitrag von iceWM » Dienstag 17. November 2009, 23:15

Wo sind eigentlich die ganzen T91 Besitzer?

Eigentlich müsste der T91 hier viel häufiger vertreten sein, :roll: haben doch viele von Euch Eure eeePCs mit einem Touchscreen nachgerüstet um an diese Eingabemöglichkeit zu kommen.
Jetzt gibt es ein Gerät mit serienmäßigem Touchscreen und kaum einer hat einen T91?
Forums-Samariter
RTFM und auch die Hilfe des Programms...
eeePC 901/1000H/XP/W/1024 MB/T91 Bk W7 HP/1201NL Bk W7 HP
Mein Blog / Never Ending Quiz / FAQ
Wenn Euer Problem gelöst wurde, setzt bitte ein [Gelöst] vor den Threadtitel.
Danke!

mrtank
Neuling
BeiträgeCOLON 17
RegistriertCOLON Mittwoch 18. November 2009, 20:55

Re: [Bericht] Windows 7 auf dem T91

Beitrag von mrtank » Mittwoch 18. November 2009, 21:03

Also ich habe einen ;)

Allerdings habe ich heftigste Probleme mit win7 darauf...

Treiber installed und nun sobald ich den Touchscreen berühre kommt ein Bluescreen.
Seltsam ist das das gerät ein paar minuten funktioniert, der Touchscreen nutzbar ist, allerdings wenn ich den nach ein paar minuten berühre kommt der Bluescreen (im abgesicherten modus nicht)
Zudem blitzen immer wieder horrizontale Streifen über den Screen..

Hat einer eine Idee?

Benutzeravatar
iceWM
Administrator
BeiträgeCOLON 3401
RegistriertCOLON Samstag 17. Mai 2008, 16:58
WohnortCOLON NRW - D - Erde - Sonnensystem - Milchstraße - Lokale Gruppe - Universum
CONTACTCOLON

Re: [Bericht] Windows 7 auf dem T91

Beitrag von iceWM » Mittwoch 18. November 2009, 22:46

Willkommen in der Gilde der T91 Besitzer :D

Wie lautet die genaue Fehlermeldung des Bluescreens?
Wenn Windows sofort neu startet und Du keine Chance hast die Fehlermeldung zu lesen, dann findest Du in den erweiterten Systemeinstellungen unter Starten und Wiederherstellen nach einem Klick auf Einstellungen den Punkt Automatisch Neustart durchführen. Wenn Du das Häkchen entfernst und Windows neu startest, bleibt der nächste Bluescreen stehen.
Die Fehlermeldung hat folgendes Muster:
*** STOP: 0xXXXXXXXX (0xXXXXXXXX, 0xXXXXXXXX, 0xXXXXXXXX, 0xXXXXXXXX)
FEHLERMELDUNGSTEXT ***
*** Address XXXXXXXX base at XXXXXXXX, DateStamp XXXXXXXX - TREIBERNAHME
Welche Treiber - aus welcher Quelle - hast Du installiert?
Forums-Samariter
RTFM und auch die Hilfe des Programms...
eeePC 901/1000H/XP/W/1024 MB/T91 Bk W7 HP/1201NL Bk W7 HP
Mein Blog / Never Ending Quiz / FAQ
Wenn Euer Problem gelöst wurde, setzt bitte ein [Gelöst] vor den Threadtitel.
Danke!

mrtank
Neuling
BeiträgeCOLON 17
RegistriertCOLON Mittwoch 18. November 2009, 20:55

Re: [Bericht] Windows 7 auf dem T91

Beitrag von mrtank » Mittwoch 18. November 2009, 23:46

Wollte eigendlich n bild knipsen :)

driver_irql_not_less_or_equal

stop: 0x000000d1 (07d7886fc, 0x00000002, 0x00000000, 0x8b76b3a5)
usbuhci.sys - address 8b76b3a5 base at 8b767000, datestamp 4a5bc86e

Benutzeravatar
iceWM
Administrator
BeiträgeCOLON 3401
RegistriertCOLON Samstag 17. Mai 2008, 16:58
WohnortCOLON NRW - D - Erde - Sonnensystem - Milchstraße - Lokale Gruppe - Universum
CONTACTCOLON

Re: [Bericht] Windows 7 auf dem T91

Beitrag von iceWM » Donnerstag 19. November 2009, 22:48

Das sieht mir nach einem Problem im Zusammenhang mit USB aus. Da der Fehler im abgesicherten Modus nicht auftritt und unter XP wohl nicht aufgetreten ist, liegt warscheinlich ein Treiberprobem vor.

Hast Du irgendwelche USB-Geräte angeschlossen?
Ist im Geräte-Manager alles OK?
Gibt es in der Ereignisanzeige Fehlermeldungen die auf das Problem schließen lassen?
Welche Treiber - aus welcher Quelle - hast Du installiert?
Hast Du schon mal Windows Update gestartet? Bei mir wurde daraufhin ein Treiber aktualisiert. Die anderen hatte ich vorher schon (auf aktuellen Stand) manuell installiert.
Forums-Samariter
RTFM und auch die Hilfe des Programms...
eeePC 901/1000H/XP/W/1024 MB/T91 Bk W7 HP/1201NL Bk W7 HP
Mein Blog / Never Ending Quiz / FAQ
Wenn Euer Problem gelöst wurde, setzt bitte ein [Gelöst] vor den Threadtitel.
Danke!

mrtank
Neuling
BeiträgeCOLON 17
RegistriertCOLON Mittwoch 18. November 2009, 20:55

Re: [Bericht] Windows 7 auf dem T91

Beitrag von mrtank » Freitag 20. November 2009, 14:19

Treiber sind getestet von der AsusPage und die von Win7 update

Ich habe keine Usbgeräte angeschlossen / zusätzlich mal im Bios die einzelnen Onboardgeräte ausgeschaltet.

da wird mein kleiner wohl n schuss haben

Benutzeravatar
iceWM
Administrator
BeiträgeCOLON 3401
RegistriertCOLON Samstag 17. Mai 2008, 16:58
WohnortCOLON NRW - D - Erde - Sonnensystem - Milchstraße - Lokale Gruppe - Universum
CONTACTCOLON

Re: [Bericht] Windows 7 auf dem T91

Beitrag von iceWM » Freitag 20. November 2009, 23:33

Wenn Du jeden Software-/Treiberfehler ausschließen kannst, dann liegt wohl wirklich ein Hardwarefehler vor.
Also, ab mit dem T91 zum Service :!:

@MadIQ
Ich habe mittlerweile Standby und Ruhezustand unzähligemale auf meinem T91 (Home Premium) und Notebook (Ultimate) getestet. Bisher ist mir der von Dir beschriebene Fehler nicht untergekommen.
Nur auf dem T91 hat Win 7 probleme mit dem ASTray (oder umgekehrt) beim aufwachen. Danach ist das Symbol aus dem Systemtray verschwunden.
Da ich aber, außer zum Testen, diese beiden Zustände nie nutze, ist das für mich kein Problem.
Forums-Samariter
RTFM und auch die Hilfe des Programms...
eeePC 901/1000H/XP/W/1024 MB/T91 Bk W7 HP/1201NL Bk W7 HP
Mein Blog / Never Ending Quiz / FAQ
Wenn Euer Problem gelöst wurde, setzt bitte ein [Gelöst] vor den Threadtitel.
Danke!

Benutzeravatar
iceWM
Administrator
BeiträgeCOLON 3401
RegistriertCOLON Samstag 17. Mai 2008, 16:58
WohnortCOLON NRW - D - Erde - Sonnensystem - Milchstraße - Lokale Gruppe - Universum
CONTACTCOLON

Re: [Bericht] Windows 7 auf dem T91

Beitrag von iceWM » Sonntag 22. November 2009, 13:16

Zwischenfazit:

Insgesamt fühlt sich Windows 7 flüssiger an als XP mit der aufgesetzten Touchunterstützung. Hier zahlt sich die Integration der Touchunterstützung in Win 7 aus.
Auch das Starten von Programmen geht zumindest gefühlt schneller. Gemessen habe ich die einzelnen Werte nicht, da Zahlen zwar schön anzusehen sind aber wenig über das Verhalten des Systems/Programms aussagen. Wichtiger ist für mich wie sich das Gesamtsystem "anfühlt". In diesem Punkt schneidet Windows 7 auf dem T91 deutlich besser ab als XP.
Ich überlege gerade ob ich meinen 901er mit XP als Immer-mit-dabei-eeePC aufs Altenteil schicke und stattdessen den T91 mitnehme.

Bild
Auch unter Windows 7 gibt es leider auch schon mal ein Problem mit der Auflösung (1024 x 600). In dem hier gezeigten Fall genügt jedoch ein maximieren des Fensters.

Bild
Seit der Installation von Windows 7 wurden die im Screenshot ersichtlichen Updates/Patches angeboten und installiert. Darunter ein Treiberupdate für die WLAN-Karte und einige Sicherheitsupdates.

Bild
Um das System etwas zu entlasten und wenn der Speicherplatz einmal eng werden sollte, habe ich bis auf den Virenscanner nur Programme auf dem T91 die ohne Installation laufen. So bleibt Windows 7 fast jungfäulich und ich kann problemlos die Programme löschen oder auf eine andere (größere) Speicherkarte kopieren.

Bild
Ein recht nützliches Tool in Windows ist der Systemintegritätsbericht. Hier lassen sich zusammengefasst umfangreiche Informationen zum System und dessen Zustand einsehen.

Bild
Der Systemintegritätsbericht.

Heute habe ich erstmals die Wiedergabe von YouTube-HQ-Videos getestet.
Die Wiedergabe ruckelt nicht mehr so stark sodass sich die Videos durchaus ansehen lassen.
Dieses Video http://www.youtube.com/watch?v=nmK5X4KtSzA kann zwar ziemlich nerven, :wink: läuft aber auf dem T91 fast flüssig.

Habt Ihr Anregungen was ich mal testen soll oder Fragen zu Windows 7 auf dem T91?
Forums-Samariter
RTFM und auch die Hilfe des Programms...
eeePC 901/1000H/XP/W/1024 MB/T91 Bk W7 HP/1201NL Bk W7 HP
Mein Blog / Never Ending Quiz / FAQ
Wenn Euer Problem gelöst wurde, setzt bitte ein [Gelöst] vor den Threadtitel.
Danke!

mrtank
Neuling
BeiträgeCOLON 17
RegistriertCOLON Mittwoch 18. November 2009, 20:55

Re: [Bericht] Windows 7 auf dem T91

Beitrag von mrtank » Samstag 28. November 2009, 08:33

Kurze Information:
Mein Problem mit dem Absturz / Flackern am Bildschirm ist gelöst.
Anscheinend gibt es ein Adressierungsproblem mit dem 2GB Ram-Modul von Apacer
(nur unter Win7 mit den derzeitig verfügbaren Treibern).
Mit dem Original 1 GB Samsung funktioniert das Gerät.
Getestet wurden 3 Baugleiche Apacer 2GB 800 Module.

Benutzeravatar
iceWM
Administrator
BeiträgeCOLON 3401
RegistriertCOLON Samstag 17. Mai 2008, 16:58
WohnortCOLON NRW - D - Erde - Sonnensystem - Milchstraße - Lokale Gruppe - Universum
CONTACTCOLON

Re: [Bericht] Windows 7 auf dem T91

Beitrag von iceWM » Sonntag 6. Dezember 2009, 18:29

In dieser Woche habe ich statt Block und Stift den T91 und zum Vergleich einen Acer Travelmate C100 zu Besprechungen mitgenommen.
Auf dem Acer ist XP Tablet Edition installiert und der Touchscreen stammt von Wacom.

Für meine Notizen habe ich auf beiden Geräten Windows Journal verwendet.
Insgesammt gingen die Notizen auf dem Acer leichter von der Hand, da das Ablegen des Handballens auf dem Touchscreens nicht registriert wird. Beim T91 wird jede zusätzliche Berührung des Touchscreens registriert und führt dann zu teilweise kuriosen Ergebnissen.
Daher musste ich beim Schreiben die Hand immer etwas anheben. Das ist bei kurzen Notizen kein Problem, bei längeren Texten hatte ich jedoch zeitweise Probleme den Handballen nicht abzulegen.
Allerdings ist der Vergleich mit dem Acer etwas unfair, da der Travelmate einmal das fünffache gekostet hat. Dafür ist er schwerer und hält im Akkubetrieb nicht so lange durch.

Gleichstand herrscht dann aber wieder bei Hanschrifterkennung (Druckschrift).
Auf beiden Geräten kam es zu ungfähr gleich vielen Fehlern bei der Erkennung. Die Nacharbeit hielt sich jedoch in Grenzen, da meist meine Ausrufezeichen (Dreieck mit Kreis darunter) falsch interpretiert wurden. Ansonsten kam es zu Verwechselungen zwischen G und 6.

Insgesamt muss ich sagen das die rein elektronische Eingabe der Notizen etwas schneller ist als das nachträgliche abtippen der "analogen" Notizen.

@mrtank
Immer dieser Ärger mit den Speicherbausteinen :wink:
Hauptsache Dein T91 funktioniert jetzt wieder so wie er soll :)
Forums-Samariter
RTFM und auch die Hilfe des Programms...
eeePC 901/1000H/XP/W/1024 MB/T91 Bk W7 HP/1201NL Bk W7 HP
Mein Blog / Never Ending Quiz / FAQ
Wenn Euer Problem gelöst wurde, setzt bitte ein [Gelöst] vor den Threadtitel.
Danke!

mrtank
Neuling
BeiträgeCOLON 17
RegistriertCOLON Mittwoch 18. November 2009, 20:55

Re: [Bericht] Windows 7 auf dem T91

Beitrag von mrtank » Donnerstag 10. Dezember 2009, 21:21

Mittlerweile habe ich einen von Corsair bestellt, will mal sehen ob der funzt.

Kann mir vieleicht jemand was über die Displayhelligkeit sagen. Diese ist beim Neustart, Standbyrückholen und beim ein oder ausstecken des Netzteiles immer sehr niedrig.

Gibt es da eine Lösung? Bei jeder Aktion wird der kleine wieder dunkel.

Da ich den kleinen als CarPc nutze ist das ziemlich Nervend wenn der jedesmal beim anlassen des Wagens dunkler wird.

Benutzeravatar
iceWM
Administrator
BeiträgeCOLON 3401
RegistriertCOLON Samstag 17. Mai 2008, 16:58
WohnortCOLON NRW - D - Erde - Sonnensystem - Milchstraße - Lokale Gruppe - Universum
CONTACTCOLON

Re: [Bericht] Windows 7 auf dem T91

Beitrag von iceWM » Freitag 11. Dezember 2009, 20:57

Schau mal unter den Einstellungen für Energiesparplan nach. Dort wird die Grundhelligkeit bei Akku- und Netzbetrieb eingestellt.
Weitere Einstellungen findest Du unter Erweiterte Energieeinstellungen ändern.
Bild
Vielleicht ist dort etwas im Argen.

Bei meinem T91 habe ich das so noch nicht beobachtet. Ich werde mal versuchen es nachzuvollziehen.
Nur zur Sicherheit: Hast Du alle nötigen Treiber installiert und im Geräte-Manager gibt es keine unbekannten Geräte oder Probleme?

Ich drücke beide Daumen das Du jetzt mit dem Speicher mehr Glück hast.
Forums-Samariter
RTFM und auch die Hilfe des Programms...
eeePC 901/1000H/XP/W/1024 MB/T91 Bk W7 HP/1201NL Bk W7 HP
Mein Blog / Never Ending Quiz / FAQ
Wenn Euer Problem gelöst wurde, setzt bitte ein [Gelöst] vor den Threadtitel.
Danke!

mrtank
Neuling
BeiträgeCOLON 17
RegistriertCOLON Mittwoch 18. November 2009, 20:55

Re: [Bericht] Windows 7 auf dem T91

Beitrag von mrtank » Freitag 11. Dezember 2009, 22:19

Danke für deine Antwort aber,
da war ich schon drin, alles auf 100% muss allerdings trotzdem nach jeder Aktion über die FN Tasten wieder hell stellen.
Das Gerät ist immer auf höchstleistung eingestellt.

Keine Ahnung was da falsch läuft.. Bios Update vielleicht? Oder was wegen ACPi falsch gelaufen?

BUTTON_POST_REPLY

Zurück zu

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 1 und 0 Gäste