T91 MT Recovery

tammof
Neuling
BeiträgeCOLON 9
RegistriertCOLON Montag 26. April 2010, 18:31

T91 MT Recovery

Beitrag von tammof » Montag 26. April 2010, 18:37

Hallo,

ich benötige eine Anleitung um einen T91 in den Auslieferungszustand zurückzubringen. Ich hab ihn vollständig formatiert und habe keine recovery Partitionen oder ähnliches mehr.
Ich habe einen 8GB Usb Stick und die mitgelieferte DVD sowie einen Rechner mit DVD Laufwerk. Wie muss ich da vorgehen? Hab schon UNetbootin, WinToFlash und WinSetupFromUSB ausprobiert.


Vielen Dank und viele Grüße,

Tammo
Zuletzt geändert von 1 am try, insgesamt 0-mal geändert.
GrundCOLON MT zu T91 hinzugefügt

Benutzeravatar
iceWM
Administrator
BeiträgeCOLON 3401
RegistriertCOLON Samstag 17. Mai 2008, 16:58
WohnortCOLON NRW - D - Erde - Sonnensystem - Milchstraße - Lokale Gruppe - Universum
CONTACTCOLON

Re: T91 Recovery

Beitrag von iceWM » Montag 26. April 2010, 19:44

Willkommen im Forum :D

Welches Problem/Fehlermeldung hast Du genau?
Wie bist Du genau vorgegangen?
Vielleicht hilft Dir der folgende Thread schon mal weiter:
Recovery mit USB-Stick funkt nicht...

Ein paar mehr Informationen wären für eine Hilfestellung nicht schlecht :wink:

Am einfachsten ist es natürlich mit einem externen DVD-Laufwerk. Kannst Du Dir keins ausleihen?
Forums-Samariter
RTFM und auch die Hilfe des Programms...
eeePC 901/1000H/XP/W/1024 MB/T91 Bk W7 HP/1201NL Bk W7 HP
Mein Blog / Never Ending Quiz / FAQ
Wenn Euer Problem gelöst wurde, setzt bitte ein [Gelöst] vor den Threadtitel.
Danke!

tammof
Neuling
BeiträgeCOLON 9
RegistriertCOLON Montag 26. April 2010, 18:31

Re: T91 Recovery

Beitrag von tammof » Montag 26. April 2010, 19:55

Ich bekomme mit den oben genannten Tools den USB Stick bootfähig und das ding bootet auch.
Nachdem ich allerdings die komplette Festplatte zum installieren ausgewählt habe, fordert mich das tool auf die dvd einzulegen.... ?? Die DVD kann ich natürlich nicht einlegen, aber ich hab ja die DVD auf den Stick kopiert.

danke schonmal

Benutzeravatar
iceWM
Administrator
BeiträgeCOLON 3401
RegistriertCOLON Samstag 17. Mai 2008, 16:58
WohnortCOLON NRW - D - Erde - Sonnensystem - Milchstraße - Lokale Gruppe - Universum
CONTACTCOLON

Re: T91 Recovery

Beitrag von iceWM » Montag 26. April 2010, 20:10

Persönlich muss ich beim Recovery von USB-Stick passen. Ist mir zu aufwändig.

Ich kann Dir aber noch eine Anleitung anbieten:
Asus Eee Recovery ohne DVD-Laufwerk
Ist zwar etwas kompliziert und nicht ganz einfach, sollte aber funktionieren.
Forums-Samariter
RTFM und auch die Hilfe des Programms...
eeePC 901/1000H/XP/W/1024 MB/T91 Bk W7 HP/1201NL Bk W7 HP
Mein Blog / Never Ending Quiz / FAQ
Wenn Euer Problem gelöst wurde, setzt bitte ein [Gelöst] vor den Threadtitel.
Danke!

tammof
Neuling
BeiträgeCOLON 9
RegistriertCOLON Montag 26. April 2010, 18:31

Re: T91 Recovery

Beitrag von tammof » Montag 26. April 2010, 20:25

das hilft mir leider nicht weiter, das T91 verwendet kein norton ghost.
naja, danke trotzdem

Benutzeravatar
iceWM
Administrator
BeiträgeCOLON 3401
RegistriertCOLON Samstag 17. Mai 2008, 16:58
WohnortCOLON NRW - D - Erde - Sonnensystem - Milchstraße - Lokale Gruppe - Universum
CONTACTCOLON

Re: T91 Recovery

Beitrag von iceWM » Montag 26. April 2010, 20:56

Jetzt bin ich aber verwirrt. Meine T91 Recovery DVD hat im Recovery-Verzeichnis ein Ghost Image. Auch die benötigte WINPE.ISO ist vorhanden.

So sieht meine DVD aus:
Bild
Sieht Deine DVD anders aus?
Forums-Samariter
RTFM und auch die Hilfe des Programms...
eeePC 901/1000H/XP/W/1024 MB/T91 Bk W7 HP/1201NL Bk W7 HP
Mein Blog / Never Ending Quiz / FAQ
Wenn Euer Problem gelöst wurde, setzt bitte ein [Gelöst] vor den Threadtitel.
Danke!

tammof
Neuling
BeiträgeCOLON 9
RegistriertCOLON Montag 26. April 2010, 18:31

Re: T91 Recovery

Beitrag von tammof » Montag 26. April 2010, 21:05

Hab ein t91mt da sieht die DVD anders aus... Da gibt es nur eine 2,2gb Asus.wim und jede Menge anderen Mull auf der DVD

Benutzeravatar
try
Premium User
BeiträgeCOLON 976
RegistriertCOLON Samstag 25. April 2009, 16:40

Re: T91 Recovery

Beitrag von try » Montag 26. April 2010, 21:18

Hast Du nach der WINPE.ISO mal die DVD durchsucht ?
-- 701 4G --- 1GiB RAM - Ubuntu 10.10 Netbook
- 1000 H ---- 2GiB RAM - XP (- immer noch ) ----
--------- Any Mistakes ? --> A t c t R ! <---------

Benutzeravatar
iceWM
Administrator
BeiträgeCOLON 3401
RegistriertCOLON Samstag 17. Mai 2008, 16:58
WohnortCOLON NRW - D - Erde - Sonnensystem - Milchstraße - Lokale Gruppe - Universum
CONTACTCOLON

Re: T91MT Recovery

Beitrag von iceWM » Montag 26. April 2010, 21:19

Na dann, wenn's ein T91MT ist :wink:
Kannst Du mal die Struktur der DVD hier posten.
Ich kann Dir aber erst morgen wieder antworten.
Forums-Samariter
RTFM und auch die Hilfe des Programms...
eeePC 901/1000H/XP/W/1024 MB/T91 Bk W7 HP/1201NL Bk W7 HP
Mein Blog / Never Ending Quiz / FAQ
Wenn Euer Problem gelöst wurde, setzt bitte ein [Gelöst] vor den Threadtitel.
Danke!

tammof
Neuling
BeiträgeCOLON 9
RegistriertCOLON Montag 26. April 2010, 18:31

Re: T91 Recovery

Beitrag von tammof » Montag 26. April 2010, 21:24

Ist auf der DVD nicht drauf nur Asus.wim mit 2,2gb

Benutzeravatar
try
Premium User
BeiträgeCOLON 976
RegistriertCOLON Samstag 25. April 2009, 16:40

Re: T91 MT Recovery

Beitrag von try » Montag 26. April 2010, 21:28

So 'nen Murks :?
Auf die Schnelle will mir da jetzt leider auch keine andere Lösung einfallen, als sich ein ext. Laufwerk zu besorgen.
Gruss - try
-- 701 4G --- 1GiB RAM - Ubuntu 10.10 Netbook
- 1000 H ---- 2GiB RAM - XP (- immer noch ) ----
--------- Any Mistakes ? --> A t c t R ! <---------

tammof
Neuling
BeiträgeCOLON 9
RegistriertCOLON Montag 26. April 2010, 18:31

Re: T91 MT Recovery

Beitrag von tammof » Montag 26. April 2010, 21:30

das Laufwerk versuch ich gerade zu organisieren... naja, nervt nur.
Dateianhänge
Unbenannt.png
Unbenannt.png (80.84 KiB) 9302-mal betrachtet

Benutzeravatar
try
Premium User
BeiträgeCOLON 976
RegistriertCOLON Samstag 25. April 2009, 16:40

Re: T91 MT Recovery

Beitrag von try » Montag 26. April 2010, 21:46

tammof hat geschriebenCOLONfordert mich das tool auf die dvd einzulegen....
Ultimativ oder kannst Du noch einen Quellort selbst wählen ?
-- 701 4G --- 1GiB RAM - Ubuntu 10.10 Netbook
- 1000 H ---- 2GiB RAM - XP (- immer noch ) ----
--------- Any Mistakes ? --> A t c t R ! <---------

tammof
Neuling
BeiträgeCOLON 9
RegistriertCOLON Montag 26. April 2010, 18:31

Re: T91 MT Recovery

Beitrag von tammof » Montag 26. April 2010, 21:51

"Bitte legen sie die wiederherstellungsdvd ein." ohne wahlmöglichkeit, einfach so. Ein ok Button ist da noch, der bringt aber nix.
Ich hab mal beim asus support angefragt, aber der wird mir auch nur banane antworten. Das schlaue Buch redet nur vom DVD Laufwerk. Wie soll das ein Laie machen, wenn ein Dipl. Inf. es nicht schafft?
Zuletzt geändert von 1 am tammof, insgesamt 0-mal geändert.

Benutzeravatar
try
Premium User
BeiträgeCOLON 976
RegistriertCOLON Samstag 25. April 2009, 16:40

Re: T91 MT Recovery

Beitrag von try » Montag 26. April 2010, 22:00

Ich stochere jetzt mal ein wenig im Nebel :
Steht in der autorun was besonderes :?:
-- 701 4G --- 1GiB RAM - Ubuntu 10.10 Netbook
- 1000 H ---- 2GiB RAM - XP (- immer noch ) ----
--------- Any Mistakes ? --> A t c t R ! <---------

BUTTON_POST_REPLY

Zurück zu

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 1 und 0 Gäste