Über den EeePc 901 mit einem Computer ins Internet

BUTTON_POST_REPLY
Benutzeravatar
win_dennis_xp
Moderator
BeiträgeCOLON 300
RegistriertCOLON Donnerstag 8. Oktober 2009, 19:52
WohnortCOLON Sindelfingen
CONTACTCOLON

Über den EeePc 901 mit einem Computer ins Internet

Beitrag von win_dennis_xp » Mittwoch 17. November 2010, 20:20

Guten Tag,
Mein Pc hat keine WLAN-Karte verbaut, und noch 3 Jahre Garantie. Darauf installiert ist Windows 7 Home Premium.
Da ich mein Netbook immer an habe, dachte ich mir, ich könnte über den Wlan anschluß meines Netbook mit einem
Netzwerkkabel mit meinem PC online gehen..

Da ich allerdings nur eingeschränkt mich mit Netzwerken auskenne, wäre es sehr nett, wenn ihr mir bei diesem Problem
helfen könntet..

Mein Pc:
Windows 7 HP
Ethernet

Mein Netbook:
Windows XP Home
Ethernet und WLAN


Skizze:
----> Funk
____ LAN

"Pc"________________"Netbook" - - - - - - - - - - - - - > Router ---------------------> Internet

Grüßle Dennis
--- EeePc 901 mit Windows XP Home SP3 ---
--- Medion Akoya S3211 mit Windows 7 Home Premium ---

Benutzeravatar
MadIQ
Power User
BeiträgeCOLON 2799
RegistriertCOLON Sonntag 20. April 2008, 10:58
WohnortCOLON Sol-System (leider immer) - Basis: Mannheim

Re: Über den EeePc 901 mit einem Computer ins Internet

Beitrag von MadIQ » Mittwoch 17. November 2010, 20:34

Warum so umständlich?
Steck das eine Ende des Kabels in den PC und das andere in den Router und schon hast du Internet auf dem PC.
LG
MadIQ

Komm ins :arrow: Never-Ending-Quiz


eeePC 701 4G | 1GB | fluxflux
Acer Aspire One 150X | Win XP / Ububtu (Lucid Lynx) installed on Stick
Acer Aspire AMD Turon X2 | 2 GB | Win XP
AMD Athlon II X2 | 4GB | Win 7 Pro

HTC Touch HD | WinMobile 6


So130708mod

Benutzeravatar
win_dennis_xp
Moderator
BeiträgeCOLON 300
RegistriertCOLON Donnerstag 8. Oktober 2009, 19:52
WohnortCOLON Sindelfingen
CONTACTCOLON

Re: Über den EeePc 901 mit einem Computer ins Internet

Beitrag von win_dennis_xp » Mittwoch 17. November 2010, 21:22

Der Router ist in einem ganz anderem Raum.. Das ist ja das Problem..
--- EeePc 901 mit Windows XP Home SP3 ---
--- Medion Akoya S3211 mit Windows 7 Home Premium ---

Benutzeravatar
try
Premium User
BeiträgeCOLON 976
RegistriertCOLON Samstag 25. April 2009, 16:40

Re: Über den EeePc 901 mit einem Computer ins Internet

Beitrag von try » Mittwoch 17. November 2010, 21:40

OK - man könnte Dir jetzt die Netzwerktechnik erklären,
aber mal ehrlich, ist eine Nachrüstung der W-LAN-Karte nicht doch einfacher?
-- 701 4G --- 1GiB RAM - Ubuntu 10.10 Netbook
- 1000 H ---- 2GiB RAM - XP (- immer noch ) ----
--------- Any Mistakes ? --> A t c t R ! <---------

Benutzeravatar
vofiwg
Power User
BeiträgeCOLON 2079
RegistriertCOLON Donnerstag 22. November 2007, 19:36
CONTACTCOLON

Re: Über den EeePc 901 mit einem Computer ins Internet

Beitrag von vofiwg » Mittwoch 17. November 2010, 22:38

Hol dir doch so was in der Art:

http://www.devolo.de/consumer/dlan-das- ... .html?l=de

Funktioniert ganz einfach.


VoFiWG
Meine Tipps und Hinweise gibt es unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung aber mit ganz dollem Daumendrücken. ;)

Benutzeravatar
blackice
Power User
BeiträgeCOLON 1079
RegistriertCOLON Dienstag 11. November 2008, 21:46

Re: Über den EeePc 901 mit einem Computer ins Internet

Beitrag von blackice » Mittwoch 17. November 2010, 23:12

Du musst auf deinem Netbook einen Proxy-Server aufsetzen.
Modell: EEE 901 - OS: wattOS beta1 (array.org-kernel)/Slax 6.0.7 (alsa 1.0.18a) - RAM: 2GB (MDT 667MHz) - Zubehör: Akku 8800mAh, SDHC-Card Sandisk UltraII plus USB 8GB

Benutzeravatar
win_dennis_xp
Moderator
BeiträgeCOLON 300
RegistriertCOLON Donnerstag 8. Oktober 2009, 19:52
WohnortCOLON Sindelfingen
CONTACTCOLON

Re: Über den EeePc 901 mit einem Computer ins Internet

Beitrag von win_dennis_xp » Donnerstag 18. November 2010, 11:41

vofiwg hat geschriebenCOLONHol dir doch so was in der Art:

http://www.devolo.de/consumer/dlan-das- ... .html?l=de

Funktioniert ganz einfach.


VoFiWG

Das hört sich gut an..
Vielen dank!
--- EeePc 901 mit Windows XP Home SP3 ---
--- Medion Akoya S3211 mit Windows 7 Home Premium ---

Benutzeravatar
try
Premium User
BeiträgeCOLON 976
RegistriertCOLON Samstag 25. April 2009, 16:40

Re: Über den EeePc 901 mit einem Computer ins Internet

Beitrag von try » Donnerstag 18. November 2010, 12:17

Hy vofiwg, verstehe ich das richtig ?
Bei dieser Technik handelt es sich nicht um die Technik "PowerLine", mit der es möglich sein sollte den Internetzugang über die Steckdose zu realisieren. Die dLAN®-Geräte ermöglichen lediglich das Verbinden mehrer Rechner innerhalb eines Hauses zu einem Netzwerk, ohne Installation zusätzlicher Kabel. Diese Geräte folgen dem so genannten HomePlug-Standard. Dennoch ist es auch möglich über den Anschluss eines Modem-Routers an eine der Steckdosen, mit den angeschlossenen Rechnern ins Internet zu gelangen
Heisst das, die Geräte benutzen alle E-Leitungen im geschlossenen Stromkreis (- ab Sicherung) so zu sagen als Netzwerkleitung?


Ein kleiner Wehmutstropfen wäre mMn:
Die Leistungsaufnahme des dLAN® beträgt am 230V-Stromnetz zwischen 3 und 4 Watt..
Heisst das jetzt, pro Netz oder pro Gerät(?) 3-4 Watt Dauerverbrauch.

Gruss - try
-- 701 4G --- 1GiB RAM - Ubuntu 10.10 Netbook
- 1000 H ---- 2GiB RAM - XP (- immer noch ) ----
--------- Any Mistakes ? --> A t c t R ! <---------

Benutzeravatar
MadIQ
Power User
BeiträgeCOLON 2799
RegistriertCOLON Sonntag 20. April 2008, 10:58
WohnortCOLON Sol-System (leider immer) - Basis: Mannheim

Re: Über den EeePc 901 mit einem Computer ins Internet

Beitrag von MadIQ » Donnerstag 18. November 2010, 17:55

try hat geschriebenCOLONHy vofiwg, verstehe ich das richtig ?
Bei dieser Technik handelt es sich nicht um die Technik "PowerLine", mit der es möglich sein sollte den Internetzugang über die Steckdose zu realisieren. Die dLAN®-Geräte ermöglichen lediglich das Verbinden mehrer Rechner innerhalb eines Hauses zu einem Netzwerk, ohne Installation zusätzlicher Kabel. Diese Geräte folgen dem so genannten HomePlug-Standard. Dennoch ist es auch möglich über den Anschluss eines Modem-Routers an eine der Steckdosen, mit den angeschlossenen Rechnern ins Internet zu gelangen
Heisst das, die Geräte benutzen alle E-Leitungen im geschlossenen Stromkreis (- ab Sicherung) so zu sagen als Netzwerkleitung?
Jap das heißt es. Alles was hinterm Zähler ist kann mit einem Adapter an den Router.
LG
MadIQ

Komm ins :arrow: Never-Ending-Quiz


eeePC 701 4G | 1GB | fluxflux
Acer Aspire One 150X | Win XP / Ububtu (Lucid Lynx) installed on Stick
Acer Aspire AMD Turon X2 | 2 GB | Win XP
AMD Athlon II X2 | 4GB | Win 7 Pro

HTC Touch HD | WinMobile 6


So130708mod

Benutzeravatar
win_dennis_xp
Moderator
BeiträgeCOLON 300
RegistriertCOLON Donnerstag 8. Oktober 2009, 19:52
WohnortCOLON Sindelfingen
CONTACTCOLON

Re: Über den EeePc 901 mit einem Computer ins Internet

Beitrag von win_dennis_xp » Samstag 20. November 2010, 14:08

Also:
ich habe nun mir diesen dLink adapter geholt..
Den ersten habe ich mit dem Pc verbunden, und den zweiten mit dem Router.

Und es läuft alles ehr gut.. Nur was halt für mich persönlich nicht so gut ist, dass der
Adapter bei mir fast 3 Steckpläzte einnimmt.. AUch wenn ich den anders hinstelle,
bzw. einstecke, werden zwei plätze verbtraten, aber dass ist auch eigentlich
gar nicht mal so schlimm..

Vielen dank für eure Hilfe! Gruß Dennis
--- EeePc 901 mit Windows XP Home SP3 ---
--- Medion Akoya S3211 mit Windows 7 Home Premium ---

Benutzeravatar
MadIQ
Power User
BeiträgeCOLON 2799
RegistriertCOLON Sonntag 20. April 2008, 10:58
WohnortCOLON Sol-System (leider immer) - Basis: Mannheim

Re: Über den EeePc 901 mit einem Computer ins Internet

Beitrag von MadIQ » Samstag 20. November 2010, 17:53

win_dennis_xp hat geschriebenCOLON... der Adapter bei mir fast 3 Steckpläzte einnimmt..
Welche Steckplätze meinst du?
win_dennis_xp hat geschriebenCOLONAUch wenn ich den anders hinstelle, bzw. einstecke, werden zwei plätze verbtraten
Hinstellen? Was willst hinstellen? Die Adapter kommen in die Stromsteckdose gesteckt und mit Cat-5-Kabel mit PC bzw Router verbunden.
LG
MadIQ

Komm ins :arrow: Never-Ending-Quiz


eeePC 701 4G | 1GB | fluxflux
Acer Aspire One 150X | Win XP / Ububtu (Lucid Lynx) installed on Stick
Acer Aspire AMD Turon X2 | 2 GB | Win XP
AMD Athlon II X2 | 4GB | Win 7 Pro

HTC Touch HD | WinMobile 6


So130708mod

Benutzeravatar
vofiwg
Power User
BeiträgeCOLON 2079
RegistriertCOLON Donnerstag 22. November 2007, 19:36
CONTACTCOLON

Re: Über den EeePc 901 mit einem Computer ins Internet

Beitrag von vofiwg » Samstag 20. November 2010, 18:35

Steckdosenleiste? Das Problem kenn ich. :D


VoFiWG
Meine Tipps und Hinweise gibt es unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung aber mit ganz dollem Daumendrücken. ;)

Benutzeravatar
MadIQ
Power User
BeiträgeCOLON 2799
RegistriertCOLON Sonntag 20. April 2008, 10:58
WohnortCOLON Sol-System (leider immer) - Basis: Mannheim

Re: Über den EeePc 901 mit einem Computer ins Internet

Beitrag von MadIQ » Samstag 20. November 2010, 19:33

Laut Auskunft des Fachandelpersonals sollten die Adapter sowieso nicht in einer Leiste mit mehreren Verbrauchern betrieben werden, sondern immer allein in einem Strang zur Sicherung bzw. Verteiler. dadurch sollen Störungen auf den DLan-Adapter vermieden werden.
LG
MadIQ

Komm ins :arrow: Never-Ending-Quiz


eeePC 701 4G | 1GB | fluxflux
Acer Aspire One 150X | Win XP / Ububtu (Lucid Lynx) installed on Stick
Acer Aspire AMD Turon X2 | 2 GB | Win XP
AMD Athlon II X2 | 4GB | Win 7 Pro

HTC Touch HD | WinMobile 6


So130708mod

Benutzeravatar
vofiwg
Power User
BeiträgeCOLON 2079
RegistriertCOLON Donnerstag 22. November 2007, 19:36
CONTACTCOLON

Re: Über den EeePc 901 mit einem Computer ins Internet

Beitrag von vofiwg » Samstag 20. November 2010, 19:42

MEIN einziges Problem besteht in darin, dass EINE weitere Steckdose verdeckt wird. Weitere Probleme habe ICH bisher nicht feststellen können. Bin sehr zufrieden. Konnte WLAN abschalten. :)

Ich habe übrigens andere Adapter, gabs mal paarweise einem Lebensmitteldiscounter (ein großer, mit 4 Buchstaben ;) ).


VoFiWG
Meine Tipps und Hinweise gibt es unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung aber mit ganz dollem Daumendrücken. ;)

BUTTON_POST_REPLY

Zurück zu

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 1 und 0 Gäste