Abteilung für Ubuntu möglich?

BUTTON_POST_REPLY
bastard
Neuling
BeiträgeCOLON 10
RegistriertCOLON Sonntag 8. Juni 2008, 18:38

Abteilung für Ubuntu möglich?

Beitrag von bastard » Freitag 20. Juni 2008, 11:22

Hi Moderatoren,

so langsam kommen die 900er ja "in the wild" - da wäre es schön, wenn es hier in der 900er Ecke eine Ubuntu-Abteilung gäbe. Ist das machbar?
Allgemein beschleicht sich bei mir das Gefühl, als seien die Masse der Ubuntu-Anpassungen für den eee auf die 700er Serie beschränkt.
Darüber hinaus ist man auch der Gnade der "Anpasser" ausgeliefert, um aktuell zu bleiben. Wenn man das Originale Ubuntu nimmt und anschließend die handvoll Anpassungen durchführt, ist man besser für die Zukunft gerüstet. Selbst bei einem Kernel-Update muß man nicht befürchten, des WLANs verlustig zu gehen, man startet einfach das Script, welches die Kernel-Module baut und installiert - schon klappt's wieder mit dem Funk.

Ich selbst habe am Mittwoch Ubuntu-eee ausprobiert und bin eigentlich ganz zufrieden gewesen - bis auf die Tatsache, daß bei einigen Anpassungen dabei steht: "Do not use with Eee 900". Tja - da steht dann auch nicht dabei was man bei einem 900er stattdessen machen soll .... schlecht das.

Deswegen die Recherche, ob und in wie weit es möglich ist, mit dem normalen Ubuntu die gesamte Hardware eines 900er zu nutzen. Und siehe da, gestern noch vor dem Ende des Fußballspiels war Ubuntu sauber installiert und wird es auch die nächste Zeit bleiben.

MfG

Stefan

mod3k
Mehrmalsposter
BeiträgeCOLON 143
RegistriertCOLON Mittwoch 30. April 2008, 05:56

Re: Abteilung für Ubuntu möglich?

Beitrag von mod3k » Donnerstag 26. Juni 2008, 15:33

Also ist eine normale Ubuntu Installation möglich? Welche Anpassungen sind nötig?

elmurato
Mehrmalsposter
BeiträgeCOLON 71
RegistriertCOLON Samstag 8. März 2008, 20:52

Re: Abteilung für Ubuntu möglich?

Beitrag von elmurato » Samstag 28. Juni 2008, 02:09

@ bastard

funzt denn bei dir der sound bzw. das mikrofon? das ist nämlich der einzige unterschied zum 701er... und deswegen soll man eigentlich nicht die auto-config-scripts vom 701er verwenden. wenn überhaupt dann selber das script anpassen, sollte nur eine zeile betreffen.
>> ASUS EeePC 901 12G - Ubuntu 8.10 Intrepid Ibex <<

bastard
Neuling
BeiträgeCOLON 10
RegistriertCOLON Sonntag 8. Juni 2008, 18:38

Re: Abteilung für Ubuntu möglich?

Beitrag von bastard » Samstag 28. Juni 2008, 18:32

Hi,

klar - alles tut wie es soll.

MfG

Stefan

elmurato
Mehrmalsposter
BeiträgeCOLON 71
RegistriertCOLON Samstag 8. März 2008, 20:52

Re: Abteilung für Ubuntu möglich?

Beitrag von elmurato » Sonntag 29. Juni 2008, 12:41

aha, interessant. kannst du mal bitte die ausgabe von folgendem befehl hier posten?

CodeCOLON Alles auswählen

sudo cat /etc/modprobe.d/snd-hda-intel
das wäre sehr nett :D
>> ASUS EeePC 901 12G - Ubuntu 8.10 Intrepid Ibex <<

bastard
Neuling
BeiträgeCOLON 10
RegistriertCOLON Sonntag 8. Juni 2008, 18:38

Re: Abteilung für Ubuntu möglich?

Beitrag von bastard » Sonntag 29. Juni 2008, 14:48

Hi,

so eine Datei gibt es bei mir nicht.

CodeCOLON Alles auswählen

~$ ls -al /etc/modprobe.d/
insgesamt 76
drwxr-xr-x   3 root root 4096 2008-06-19 22:42 .
drwxr-xr-x 133 root root 8192 2008-06-29 15:44 ..
-rw-r--r--   1 root root 4624 2008-02-25 22:20 aliases
-rw-r--r--   1 root root 2180 2008-03-09 03:24 alsa-base
drwxr-xr-x   2 root root 4096 2008-04-22 19:49 arch
lrwxrwxrwx   1 root root    9 2008-06-19 21:41 arch-aliases -> arch/i386
-rw-r--r--   1 root root  980 2008-02-25 22:20 blacklist
-rw-r--r--   1 root root  628 2008-02-25 22:20 blacklist-framebuffer
-rw-r--r--   1 root root  156 2008-03-09 03:24 blacklist-modem
lrwxrwxrwx   1 root root   41 2008-06-19 21:41 blacklist-oss -> /lib/linux-sound-base/noOSS.modprobe.conf
-rw-r--r--   1 root root  838 2008-02-25 22:20 blacklist-watchdog
-rw-r--r--   1 root root  343 2008-02-26 19:25 fuse
-rw-r--r--   1 root root  299 2008-02-25 22:20 isapnp
-rw-r--r--   1 root root   16 2008-03-18 00:26 libpisock9
-rw-r--r--   1 root root   38 2008-03-25 18:31 libsane
-rw-r--r--   1 root root  294 2008-04-11 01:11 lrm-video
-rw-r--r--   1 root root  115 2007-12-30 19:38 nvidia-kernel-nkc
-rw-r--r--   1 root root  173 2008-02-25 22:20 options
-rw-r--r--   1 root root   41 2008-04-14 09:51 toshiba_acpi.modprobe
MfG

Stefan

elmurato
Mehrmalsposter
BeiträgeCOLON 71
RegistriertCOLON Samstag 8. März 2008, 20:52

Re: Abteilung für Ubuntu möglich?

Beitrag von elmurato » Sonntag 29. Juni 2008, 22:49

hä? das kapiere ich jetzt nicht. hast du danach noch etwas gemacht? denn ich habe mal eben das skript angeschaut. die datei muss eigentlich dort sein und dann auch noch mit den einstellungen für den 701. hier mal die entsprechenden zeilen:

CodeCOLON Alles auswählen

echo "** Configuring Sound"
echo "options snd-hda-intel model=3stack-dig" > snd-hda-intel.tmp
sudo mv snd-hda-intel.tmp /etc/modprobe.d/snd-hda-intel
sudo chown root:root /etc/modprobe.d/snd-hda-intel
echo "Done"
>> ASUS EeePC 901 12G - Ubuntu 8.10 Intrepid Ibex <<

bastard
Neuling
BeiträgeCOLON 10
RegistriertCOLON Sonntag 8. Juni 2008, 18:38

Re: Abteilung für Ubuntu möglich?

Beitrag von bastard » Montag 30. Juni 2008, 10:45

Hi,

welches Script meinst du mit "das Script"?

Ich verwende den Kernel von Array.org. Da sind die Treiber bereits im Kernel und müssen deswegen nicht nachgeladen werden.

MfG

Stefan

elmurato
Mehrmalsposter
BeiträgeCOLON 71
RegistriertCOLON Samstag 8. März 2008, 20:52

Re: Abteilung für Ubuntu möglich?

Beitrag von elmurato » Montag 30. Juni 2008, 18:33

ich glaube wir haben da die ganze zeit aneinander vorbei geredet :shock:

ich dachte du hättest das skript von riceey installiert? also das skript von der ubuntu-eee-seite...

ich benutze auch den eeepc-kernel. ist genial das teil ;)
>> ASUS EeePC 901 12G - Ubuntu 8.10 Intrepid Ibex <<

bastard
Neuling
BeiträgeCOLON 10
RegistriertCOLON Sonntag 8. Juni 2008, 18:38

Re: Abteilung für Ubuntu möglich?

Beitrag von bastard » Freitag 4. Juli 2008, 10:48

Hi,

und so nebenbei waren auf / blos noch 150MB frei ... obwohl ich /home bereits auf sdb2 habe.

Vorgeschichte: 900er EeePC 20GB. Auf sda1 liegt das / von Ubuntu, auf sdb1 ein Windows XP pro und auf sdb2 das /home
Durch das Installieren des eee-Kernels von Array.org wird es in /boot und /lib/modules ja auch voller. Diverse andere Programme tun ihr übriges.
Deshalb habe ich gestern entschieden, daß XP die 12GB nicht behalten darf, sondern 4GB abgeben muß. Diese 4GB sind jetzt sdb3 und werden für /usr verwendet.
Alles wieder im Lot und ausreichend Platz für Kommendes steht zur Verfügung. Und sollte sich rausstellen daß ich /home und/oder /usr doch zu groß gewählt habe, ändere ich das halt wieder. Aber erst, wenn sich die Installationslust ein wenig mehr ins normale verlagert hat.

MfG

Stefan

BUTTON_POST_REPLY

Zurück zu

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 1 und 0 Gäste