Start Menü FLUX FLUX

BUTTON_POST_REPLY
dacom
Neuling
BeiträgeCOLON 9
RegistriertCOLON Samstag 27. Dezember 2008, 23:49

Start Menü FLUX FLUX

Beitrag von dacom » Freitag 2. Januar 2009, 16:29

Hi

ich bin nei hier, wie man bestimmt gleich rausliest :D

Naja habe auf jeden Fall seit 3 Tagen FLUX FLUX auf meinem 900A und bin total begeister!
Habe jetz nur ein Problem und zwar kriege ich Open Office nicht in das Startmenü eingebunden.
WEnn ich den Openbox Manager aufmachen bekomme ich es zwar unter "Office" angezeigt aber im Startmenü nicht.
Weis da jemand ne Lösung?
Die man evtl auch als Newbie versteht?

Marcel

Benutzeravatar
flux
ENTWICKLER
BeiträgeCOLON 355
RegistriertCOLON Donnerstag 20. März 2008, 16:38

Re: Start Menü FLUX FLUX

Beitrag von flux » Freitag 2. Januar 2009, 16:43

Ich würde dir empfehlen, die von SUN angebotene OpenOffice-Version-3 zu installieren, die hat eine volle Desktopintegration dabei. Wenn du das möchtest, kann ich dir eine genaue Anleitung geben, die von PCLinuxOS angebotene müsste davor wieder deinstalliert werden.

flux.

dacom
Neuling
BeiträgeCOLON 9
RegistriertCOLON Samstag 27. Dezember 2008, 23:49

Re: Start Menü FLUX FLUX

Beitrag von dacom » Freitag 2. Januar 2009, 16:44

oh ja das wäre super!
Ist die in deutsch?

Marcel

Benutzeravatar
flux
ENTWICKLER
BeiträgeCOLON 355
RegistriertCOLON Donnerstag 20. März 2008, 16:38

Re: Start Menü FLUX FLUX

Beitrag von flux » Freitag 2. Januar 2009, 16:54

Ja, in Deutsch.

Bitte dieses Paket nach ${HOME}/downloads/ herunterladen, dann ein terminal öffnen und folgendes eingeben:

CodeCOLON Alles auswählen

cd ${HOME}/downloads/
tar xvf OOo_3.0.0_LinuxIntel_install_de.tar.gz
rm -f OOo_3.0.0_LinuxIntel_install_de.tar.gz
cd OOO300_m9_native_packed-1_de.9358/RPMS/
sudo rpm -i *.rpm
cd desktop-integration
sudo rpm -i openoffice.org3.0-freedesktop-menus-3.0-9354.noarch.rpm
Nach einem neuen Login des Nutzer sollte im Menü auch alles vorhanden sein. Das Verzeichnis in ~/downloads/ mit dem Namen OOO300_m9_native_packed-1_de.9358 kann dann gelöscht werden.

flux.

dacom
Neuling
BeiträgeCOLON 9
RegistriertCOLON Samstag 27. Dezember 2008, 23:49

Re: Start Menü FLUX FLUX

Beitrag von dacom » Freitag 2. Januar 2009, 18:45

100000 fachen Dank!
Auch wenn es nicht hier her gehört hätte ich noch zwei fragen.

1. Gibt es keine möglichkeit sachen in das Terminal zu kopieren?
2. Wieviel RAM kann FLUX FLUX verarbeiten bzw. ist es überhaupt sinvoll mehr als 1GB ram zu haben?

Marcel

Benutzeravatar
flux
ENTWICKLER
BeiträgeCOLON 355
RegistriertCOLON Donnerstag 20. März 2008, 16:38

Re: Start Menü FLUX FLUX

Beitrag von flux » Freitag 2. Januar 2009, 18:55

Terminal: zu kopierenden Text mit der linken Maustaste markieren, im Terminal die mittlere Maustaste/rad drücken.

RAM: alles über 512 MB RAM ist Luxus! Verarbeiten kann der Kernel 4 GB. Öffne ein paar Programme, schau mit "free" die Speicherbelegung an ...

flux.

Benutzeravatar
blackice
Power User
BeiträgeCOLON 1079
RegistriertCOLON Dienstag 11. November 2008, 21:46

Re: Start Menü FLUX FLUX

Beitrag von blackice » Freitag 2. Januar 2009, 19:36

@dacom:
Den mittleren Mausklick kannst du auch durch das gleichzeitige Drücken der rechten und linken Maustaste simulieren, falls du keine Maus angeschlossen hast.

@flux:
wattOS verwendet RoxTerm als Standardterminal. Dieses öffnet beim Rechtsklick ein Kontextmenü, aus dem man verschiedene Aktionen (u.a. Kopieren, Einfügen etc.) wählen kann. Das macht sich gut, falls man keine Maus angeschlossen hat und zu ungeschickt für das gleichzeitige Drücken von linker und rechter Maustaste ist. Vieleicht wäre das auch was für fluxflux.
Modell: EEE 901 - OS: wattOS beta1 (array.org-kernel)/Slax 6.0.7 (alsa 1.0.18a) - RAM: 2GB (MDT 667MHz) - Zubehör: Akku 8800mAh, SDHC-Card Sandisk UltraII plus USB 8GB

Benutzeravatar
flux
ENTWICKLER
BeiträgeCOLON 355
RegistriertCOLON Donnerstag 20. März 2008, 16:38

Re: Start Menü FLUX FLUX

Beitrag von flux » Freitag 2. Januar 2009, 19:47

Via Synaptic sind diverse Terminals installierbar, da kann ein fluxflux-Nutzer frei wählen, je nach persönlichen Belieben und Ansprüchen.

Trotzdem danke für den Hinweis,

flux.

Benutzeravatar
blackice
Power User
BeiträgeCOLON 1079
RegistriertCOLON Dienstag 11. November 2008, 21:46

Re: Start Menü FLUX FLUX

Beitrag von blackice » Sonntag 4. Januar 2009, 21:30

Roxterm ist aber nicht dabei (Stand: fluxflux-se-2008-08).
Modell: EEE 901 - OS: wattOS beta1 (array.org-kernel)/Slax 6.0.7 (alsa 1.0.18a) - RAM: 2GB (MDT 667MHz) - Zubehör: Akku 8800mAh, SDHC-Card Sandisk UltraII plus USB 8GB

BUTTON_POST_REPLY

Zurück zu

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 2 und 0 Gäste