Deaktivieren des Touchpads beim Tippen

BUTTON_POST_REPLY
John Twenty
BeiträgeCOLON 1
RegistriertCOLON Dienstag 21. Juli 2009, 11:40

Deaktivieren des Touchpads beim Tippen

Beitrag von John Twenty » Dienstag 21. Juli 2009, 13:43

Hallo,

ich besitze jetzt schon länger einen eeePC 901. Bis gestern hatte ich easy peasy laufen, weil das aber offenbar nicht mehr gepflegt wird habe ich jetzt eeebuntu 3 NBR installiert. Ich bin im Allgemeinen sehr zufrieden, bloß habe ich jetzt gesehen, dass man es so einrichten können soll, dass das Touchpad automatisch deaktiviert wird, wenn man gerade etwas tippt. Leider funktioniert das bei mir nicht. Außerdem wird der Bildschirm gesperrt, wenn ich den Hotkey zum Ausschalten des Bildschirms drücke. Das hat zur Folge, dass ich immer erst wieder mein Passwort angeben muss um weiter zu schreiben. Da ich das Gerät hauptsächlich an der Uni benutze, ist die Option den Bildschirm auszuschalten für mich sehr wichtig.

Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht mit eeebuntu 3 NBR und kann mir da evtl. weiterhelfen?

Gruß
John Twenty

debianuser
Neuling
BeiträgeCOLON 5
RegistriertCOLON Sonntag 25. Oktober 2009, 11:58

Re: Deaktivieren des Touchpads beim Tippen

Beitrag von debianuser » Sonntag 25. Oktober 2009, 12:06

Hallo,
für das Deaktivieren des Touchpads beim Tippen ist syndaemon zuständig. Der ist bei dir wahrscheinlich schon installiert, denn der kommt zusammen mit dem Synaptics-Touchpad-Treiber. Die Kommandozeilenparameter für syndaemon findest du in der entsprechenden manpage. Das könntest du dann beim Boot automatisch starten lassen, z.B. irgendwo per script, oder per Gnome-Autostart-Kram, oder so.

Benutzeravatar
flux
ENTWICKLER
BeiträgeCOLON 355
RegistriertCOLON Donnerstag 20. März 2008, 16:38

Re: Deaktivieren des Touchpads beim Tippen

Beitrag von flux » Sonntag 25. Oktober 2009, 15:27

CodeCOLON Alles auswählen

syndaemon -d -i 2 -k &
tut es für mich im Autostart meines Windowmanagers. Dann ist das Touchpad während des Tippens ausgeschaltet und zwei Sekunden nach dem letzten Tastendruck wieder aktiviert.

flux.

Benutzeravatar
Sedge
Premium User
BeiträgeCOLON 833
RegistriertCOLON Sonntag 22. März 2009, 12:45

Re: Deaktivieren des Touchpads beim Tippen

Beitrag von Sedge » Sonntag 25. Oktober 2009, 16:19

Für Windows gibts sowas nicht zufällig?

Naja, ich sollte vielleicht auch mal den aktuellsten Touchpadtreiber installieren, das läuft noch mit dem, was Windows selbst gefunden hat :)
/ Asus EeePC 1000H / 2 GB / Win 7 Ultimate / Ubuntu 10.04 /
/ Intel Core i5-760 / HD 5770 / 4 GB / Win 7 Professional /
/ Samsung Nexus S / Android 2.3.4 /

Dropbox - 2 GB + 250 MB *extra* für dich und mich!

Benutzeravatar
iceWM
Administrator
BeiträgeCOLON 3401
RegistriertCOLON Samstag 17. Mai 2008, 16:58
WohnortCOLON NRW - D - Erde - Sonnensystem - Milchstraße - Lokale Gruppe - Universum
CONTACTCOLON

Re: Deaktivieren des Touchpads beim Tippen

Beitrag von iceWM » Sonntag 25. Oktober 2009, 17:23

Sedge hat geschriebenCOLONFür Windows gibts sowas nicht zufällig?

Naja, ich sollte vielleicht auch mal den aktuellsten Touchpadtreiber installieren, das läuft noch mit dem, was Windows selbst gefunden hat :)
Zumindest im orginal mitgelieferten Touchpadtreiber kann man das Touchpad so einstellen das es beim Tippen deaktiviert ist. Unter Tippen -> bei Tatatureingabe deaktivieren das Häkchen setzen.
Forums-Samariter
RTFM und auch die Hilfe des Programms...
eeePC 901/1000H/XP/W/1024 MB/T91 Bk W7 HP/1201NL Bk W7 HP
Mein Blog / Never Ending Quiz / FAQ
Wenn Euer Problem gelöst wurde, setzt bitte ein [Gelöst] vor den Threadtitel.
Danke!

Benutzeravatar
Sedge
Premium User
BeiträgeCOLON 833
RegistriertCOLON Sonntag 22. März 2009, 12:45

Re: Deaktivieren des Touchpads beim Tippen

Beitrag von Sedge » Sonntag 25. Oktober 2009, 17:49

Ou stimmt. Grade installiert, ist deutlich besser mit dem richtigen Treiber!
/ Asus EeePC 1000H / 2 GB / Win 7 Ultimate / Ubuntu 10.04 /
/ Intel Core i5-760 / HD 5770 / 4 GB / Win 7 Professional /
/ Samsung Nexus S / Android 2.3.4 /

Dropbox - 2 GB + 250 MB *extra* für dich und mich!

BUTTON_POST_REPLY

Zurück zu

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 2 und 0 Gäste