[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/phpbb/session.php on line 580: sizeof(): Parameter must be an array or an object that implements Countable
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/phpbb/session.php on line 636: sizeof(): Parameter must be an array or an object that implements Countable
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4511: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3257)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4511: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3257)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4511: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3257)
www.MobilityMagazin.de • Deaktivieren des Touchpads beim Tippen
Seite 1 von 1

Deaktivieren des Touchpads beim Tippen

VerfasstCOLON Dienstag 21. Juli 2009, 13:43
von John Twenty
Hallo,

ich besitze jetzt schon länger einen eeePC 901. Bis gestern hatte ich easy peasy laufen, weil das aber offenbar nicht mehr gepflegt wird habe ich jetzt eeebuntu 3 NBR installiert. Ich bin im Allgemeinen sehr zufrieden, bloß habe ich jetzt gesehen, dass man es so einrichten können soll, dass das Touchpad automatisch deaktiviert wird, wenn man gerade etwas tippt. Leider funktioniert das bei mir nicht. Außerdem wird der Bildschirm gesperrt, wenn ich den Hotkey zum Ausschalten des Bildschirms drücke. Das hat zur Folge, dass ich immer erst wieder mein Passwort angeben muss um weiter zu schreiben. Da ich das Gerät hauptsächlich an der Uni benutze, ist die Option den Bildschirm auszuschalten für mich sehr wichtig.

Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht mit eeebuntu 3 NBR und kann mir da evtl. weiterhelfen?

Gruß
John Twenty

Re: Deaktivieren des Touchpads beim Tippen

VerfasstCOLON Sonntag 25. Oktober 2009, 12:06
von debianuser
Hallo,
für das Deaktivieren des Touchpads beim Tippen ist syndaemon zuständig. Der ist bei dir wahrscheinlich schon installiert, denn der kommt zusammen mit dem Synaptics-Touchpad-Treiber. Die Kommandozeilenparameter für syndaemon findest du in der entsprechenden manpage. Das könntest du dann beim Boot automatisch starten lassen, z.B. irgendwo per script, oder per Gnome-Autostart-Kram, oder so.

Re: Deaktivieren des Touchpads beim Tippen

VerfasstCOLON Sonntag 25. Oktober 2009, 15:27
von flux

CodeCOLON Alles auswählen

syndaemon -d -i 2 -k &
tut es für mich im Autostart meines Windowmanagers. Dann ist das Touchpad während des Tippens ausgeschaltet und zwei Sekunden nach dem letzten Tastendruck wieder aktiviert.

flux.

Re: Deaktivieren des Touchpads beim Tippen

VerfasstCOLON Sonntag 25. Oktober 2009, 16:19
von Sedge
Für Windows gibts sowas nicht zufällig?

Naja, ich sollte vielleicht auch mal den aktuellsten Touchpadtreiber installieren, das läuft noch mit dem, was Windows selbst gefunden hat :)

Re: Deaktivieren des Touchpads beim Tippen

VerfasstCOLON Sonntag 25. Oktober 2009, 17:23
von iceWM
Sedge hat geschriebenCOLONFür Windows gibts sowas nicht zufällig?

Naja, ich sollte vielleicht auch mal den aktuellsten Touchpadtreiber installieren, das läuft noch mit dem, was Windows selbst gefunden hat :)
Zumindest im orginal mitgelieferten Touchpadtreiber kann man das Touchpad so einstellen das es beim Tippen deaktiviert ist. Unter Tippen -> bei Tatatureingabe deaktivieren das Häkchen setzen.

Re: Deaktivieren des Touchpads beim Tippen

VerfasstCOLON Sonntag 25. Oktober 2009, 17:49
von Sedge
Ou stimmt. Grade installiert, ist deutlich besser mit dem richtigen Treiber!