Hilfe: Klinkenstecker in der Kopfhörerbuchse abgebrochen

surfkid
Mehrmalsposter
BeiträgeCOLON 68
RegistriertCOLON Mittwoch 19. Dezember 2007, 22:05

Hilfe: Klinkenstecker in der Kopfhörerbuchse abgebrochen

Beitrag von surfkid » Freitag 20. Februar 2009, 22:03

hallo!!!

mir is ein teil meines kopfhörer anschlusses im eee stecken geblieben und nun denkt xandro es sind kopfhörer angesteckt. Ich will aber über die internen latsprecher horchen!!

wie ist dies möglich???

lg
Zuletzt geändert von 1 am iceWM, insgesamt 0-mal geändert.
GrundCOLON Hilfe!!! war viel zu allgemein

Benutzeravatar
MadIQ
Power User
BeiträgeCOLON 2799
RegistriertCOLON Sonntag 20. April 2008, 10:58
WohnortCOLON Sol-System (leider immer) - Basis: Mannheim

Re: HILFE!!!

Beitrag von MadIQ » Freitag 20. Februar 2009, 22:11

1. wären dir aller User hier auf dem Board dankbar, wenn du den Thread-Titel aussagekräftig betiteln würdest. So macht es schliesslich jeder.
Unter "Hilfe" kann sich keiner was vorstellen und liest vllt garnicht.

2. Zieh doch einfach das Teil, das stecken geblieben ist raus. Wo ist das Problem?
LG
MadIQ

Komm ins :arrow: Never-Ending-Quiz


eeePC 701 4G | 1GB | fluxflux
Acer Aspire One 150X | Win XP / Ububtu (Lucid Lynx) installed on Stick
Acer Aspire AMD Turon X2 | 2 GB | Win XP
AMD Athlon II X2 | 4GB | Win 7 Pro

HTC Touch HD | WinMobile 6


So130708mod

surfkid
Mehrmalsposter
BeiträgeCOLON 68
RegistriertCOLON Mittwoch 19. Dezember 2007, 22:05

Re: HILFE!!!

Beitrag von surfkid » Freitag 20. Februar 2009, 22:14

1.) ok sorry
2.) ja wie denn is gnz hinten drin!
Gibt es keinen befehl der xandros befiehlt über die internen lautsprecher den ton wiederzugeben?

lg

Benutzeravatar
MadIQ
Power User
BeiträgeCOLON 2799
RegistriertCOLON Sonntag 20. April 2008, 10:58
WohnortCOLON Sol-System (leider immer) - Basis: Mannheim

Re: HILFE!!!

Beitrag von MadIQ » Freitag 20. Februar 2009, 22:23

Nein, gibt es nicht.
Ist schließlich ein "Hardware"-Schaltkontakt.
Dass nur etwas ganz hinten drinsteckt kann ich mir nicht vorstellen.
Die Stecker sind so konzeptioniert, dass ein Stift gesteckt wird .. ein stift der durchgehend ist.
Folglich müsste er rausziehbar sein.
Versuchs mal mit einer Zange (am Besten eine Flachzange)
LG
MadIQ

Komm ins :arrow: Never-Ending-Quiz


eeePC 701 4G | 1GB | fluxflux
Acer Aspire One 150X | Win XP / Ububtu (Lucid Lynx) installed on Stick
Acer Aspire AMD Turon X2 | 2 GB | Win XP
AMD Athlon II X2 | 4GB | Win 7 Pro

HTC Touch HD | WinMobile 6


So130708mod

Benutzeravatar
iceWM
Administrator
BeiträgeCOLON 3401
RegistriertCOLON Samstag 17. Mai 2008, 16:58
WohnortCOLON NRW - D - Erde - Sonnensystem - Milchstraße - Lokale Gruppe - Universum
CONTACTCOLON

Re: Hilfe: Klinkenstecker in der Kopfhörerbuchse abgebrochen

Beitrag von iceWM » Freitag 20. Februar 2009, 23:29

Ich war mal so frei und habe den Titel etwas aussagekräftiger gemacht.
Forums-Samariter
RTFM und auch die Hilfe des Programms...
eeePC 901/1000H/XP/W/1024 MB/T91 Bk W7 HP/1201NL Bk W7 HP
Mein Blog / Never Ending Quiz / FAQ
Wenn Euer Problem gelöst wurde, setzt bitte ein [Gelöst] vor den Threadtitel.
Danke!

Benutzeravatar
blackice
Power User
BeiträgeCOLON 1079
RegistriertCOLON Dienstag 11. November 2008, 21:46

Re: Hilfe: Klinkenstecker in der Kopfhörerbuchse abgebrochen

Beitrag von blackice » Sonntag 22. Februar 2009, 17:34

Mir ist von einigen Notebooks bekannt, dass es unter Linux eine Zeit lang den Bug gab, dass die internen Lautsprecher auch weiterspielten, wenn ein Kopfhörer eingesteckt war.
Es scheint also nicht in jedem Fall ein reiner Hardwareschalter zu sein. Wie es bei den EEEs ist weiß ich nicht. Was passiert denn, wenn du den Kopfhörerausgang im Alsamixer stumm schaltest (nicht auf 0 runterdrehen) und die internen Lautsprecher aufdrehst?
Modell: EEE 901 - OS: wattOS beta1 (array.org-kernel)/Slax 6.0.7 (alsa 1.0.18a) - RAM: 2GB (MDT 667MHz) - Zubehör: Akku 8800mAh, SDHC-Card Sandisk UltraII plus USB 8GB

sillius
Profi
BeiträgeCOLON 239
RegistriertCOLON Samstag 24. November 2007, 10:08

Re: Hilfe: Klinkenstecker in der Kopfhörerbuchse abgebrochen

Beitrag von sillius » Montag 2. März 2009, 16:52

mir ist genau das mal an meinem md-player passiert und mein opa hats gerichtet:

du nimmst dir eine handbohrmaschine ( wenn du an keine rankommst geht es auch mit einer bohrmaschine, wenn du ganz vorsichtig bist) und so ziemlich den dünnsten (metall)bohrer, denn du auftreiben kannst und bohrst möglichst gerade (sonst machst du die buchse kaputt) und nicht allzu tief (2 -3 mm reichen) in das steckengebliebene stück. dabei sollte jemand den eee festhalten, damit der nicht verrutschen kann, in den schraubstock einspannen kommt ja wohl nicht in frage. buchse anschließend ausblasen! dann nimmst du eine dünne holzschraube, steckst sie in die buchse und drehst sie vorsichtig ein kleines stück in dein bohrloch. die schraube an sich kann ruhig ein bißchen dicker sein als das bohrloch, die spitze sollte halt hineinpassen, die frisst sich dann im idealfall fest. dann in schraubrichtung drehen und gleichzeitig anziehen. fertig. das einzige problem könnte halt sein, dass die eee-buchse erfahrungsberichten zufolge oft irgendwie "eng" ist, also enger, als wir es von kopfhörerbuchsen gewohnt sind. dann könnte der scheiss trotzdem hängenbleiben. aber probieren kannst dus ja.

man sollte sich halt vorher die verhältnisse der durchmesser von buchse, stecker, bohrer und schraube zueinander anschauen und dir überlegen, ob das so passen könnte.

Armin40
Neuling
BeiträgeCOLON 16
RegistriertCOLON Sonntag 22. Februar 2009, 07:01

Re: Hilfe: Klinkenstecker in der Kopfhörerbuchse abgebrochen

Beitrag von Armin40 » Montag 2. März 2009, 17:38

Ich habe soetwas mal mit einer Nadel und Sekundenkleber hinbekommen.
Mit ner Borhmaschine am eee, da wird mir ganz schwummerig. :shock:

Benutzeravatar
iceWM
Administrator
BeiträgeCOLON 3401
RegistriertCOLON Samstag 17. Mai 2008, 16:58
WohnortCOLON NRW - D - Erde - Sonnensystem - Milchstraße - Lokale Gruppe - Universum
CONTACTCOLON

Re: Hilfe: Klinkenstecker in der Kopfhörerbuchse abgebrochen

Beitrag von iceWM » Montag 2. März 2009, 20:53

Das mit der Bohrmaschine ist ja wie mit Kanonen auf Spatzen schießen :wink: Dagegen ist die Idee mit der Nadel und Sekundenkleber nicht schlecht. Allerdings besteht hier die Gefahr den Rest vom Klinkenstecker durch den Sekundenkleber für immer in der Buchse zu fixieren.
Mit einer ruhigen Hand könnte das aber funktionieren.

Alternative:
Eventuell kann man nach öffnen des 701 den Rest des Klinkensteckes von innen aus der Buchse schieben. Allerdings ist mir nicht bekannt ob die Buchsen offen sind und man so an den Steckerrest herankommt.
Auch ist der Aufwand nicht gering.
Forums-Samariter
RTFM und auch die Hilfe des Programms...
eeePC 901/1000H/XP/W/1024 MB/T91 Bk W7 HP/1201NL Bk W7 HP
Mein Blog / Never Ending Quiz / FAQ
Wenn Euer Problem gelöst wurde, setzt bitte ein [Gelöst] vor den Threadtitel.
Danke!

Benutzeravatar
vofiwg
Power User
BeiträgeCOLON 2079
RegistriertCOLON Donnerstag 22. November 2007, 19:36
CONTACTCOLON

Re: Hilfe: Klinkenstecker in der Kopfhörerbuchse abgebrochen

Beitrag von vofiwg » Montag 2. März 2009, 22:10

Meine Tipps und Hinweise gibt es unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung aber mit ganz dollem Daumendrücken. ;)

Benutzeravatar
iceWM
Administrator
BeiträgeCOLON 3401
RegistriertCOLON Samstag 17. Mai 2008, 16:58
WohnortCOLON NRW - D - Erde - Sonnensystem - Milchstraße - Lokale Gruppe - Universum
CONTACTCOLON

Re: Hilfe: Klinkenstecker in der Kopfhörerbuchse abgebrochen

Beitrag von iceWM » Montag 2. März 2009, 22:16

Die Buchsen sind drauf, aber man kann leider nicht genau erkennen ob sie hinten offen sind um den Steckerrest heraus zu schieben.
Das Blech scheint aber "nur" der Abschirmung zu dienen.
100% sicher bin ich mir aber nicht.
Forums-Samariter
RTFM und auch die Hilfe des Programms...
eeePC 901/1000H/XP/W/1024 MB/T91 Bk W7 HP/1201NL Bk W7 HP
Mein Blog / Never Ending Quiz / FAQ
Wenn Euer Problem gelöst wurde, setzt bitte ein [Gelöst] vor den Threadtitel.
Danke!

Benutzeravatar
blackice
Power User
BeiträgeCOLON 1079
RegistriertCOLON Dienstag 11. November 2008, 21:46

Re: Hilfe: Klinkenstecker in der Kopfhörerbuchse abgebrochen

Beitrag von blackice » Montag 2. März 2009, 23:06

Beim 901 sind die Buchsen hinten offen. Ob das Rückschlüsse auf den 701 zulässt weiß ich nicht.
Eine halbwegs brauchbare Taschenlampe verrät mehr.
Modell: EEE 901 - OS: wattOS beta1 (array.org-kernel)/Slax 6.0.7 (alsa 1.0.18a) - RAM: 2GB (MDT 667MHz) - Zubehör: Akku 8800mAh, SDHC-Card Sandisk UltraII plus USB 8GB

Benutzeravatar
vofiwg
Power User
BeiträgeCOLON 2079
RegistriertCOLON Donnerstag 22. November 2007, 19:36
CONTACTCOLON

Re: Hilfe: Klinkenstecker in der Kopfhörerbuchse abgebrochen

Beitrag von vofiwg » Montag 2. März 2009, 23:34

War neugierig. ;) Leider schlechte Nachrichten.
buchsen.jpg
buchsen.jpg (34.79 KiB) 9967-mal betrachtet

VoFiWG
Meine Tipps und Hinweise gibt es unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung aber mit ganz dollem Daumendrücken. ;)

sillius
Profi
BeiträgeCOLON 239
RegistriertCOLON Samstag 24. November 2007, 10:08

Re: Hilfe: Klinkenstecker in der Kopfhörerbuchse abgebrochen

Beitrag von sillius » Dienstag 3. März 2009, 14:00

ich rate zu einem handbohrer und nicht zu einer bohrmaschine. aber mit einer ruhigen hand und langsamer geschwindigkeit wüsste ich nicht, was dagegen spricht.
sekundenkleber könnte natürlich genauso gut funktionieren.

die gefahr, dass die klinke hinüber ist, ist so oder so gegeben - wenn man das bruchstück aber rauskriegt, kann man aber wenigstens wieder über die boxen hören...

surfkid
Mehrmalsposter
BeiträgeCOLON 68
RegistriertCOLON Mittwoch 19. Dezember 2007, 22:05

Re: Hilfe: Klinkenstecker in der Kopfhörerbuchse abgebrochen

Beitrag von surfkid » Donnerstag 12. März 2009, 22:23

Sehr vielen Danke für eure Hilfe!!

So nun i hab einen Akkuschrauber genommen einen kleinen Bohrer eingespannt und gebohrt!!
Leider zu tief so dass ich durch gebohrt habe :)
Nun habe ich den e³ aufgeschraubt und das Teil wieder rausgehohlt.
So einen Vorteil hat dies nun, denn der Ton wird wieder über die internen Lautsprecher wiedergegeben!!

So ist es nun möglich eine Usbsoundkarte anzustecken und über dies den Ton abzuspielen??

LG

BUTTON_POST_REPLY

Zurück zu

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 1 und 0 Gäste