Installation unter Xandros

eeeMD
Neuling
BeiträgeCOLON 5
RegistriertCOLON Montag 19. Oktober 2009, 20:20

Installation unter Xandros

Beitrag von eeeMD » Montag 19. Oktober 2009, 21:43

Huhu!

Ich bin ein absoluter eee PC-Neuling und habe echt keinen blassen Schimmer, wie das kleine Ding richtig funktioniert (ich habe das nun schon seit Monaten und hatte es bisher kaum an) :wink:

Ich wollte nun ein paar Exen ausführen und Programme installieren, aber ich habe keine Ahnung, wie das funktionieren soll. Da muss man wohl irgendwo irgendwelche Befehle eingeben? :?

Wie ihr seht, brauche ich also driiiingend Hilfe (und Windows soll auch ruhig draufbleiben) ;)
Zuletzt geändert von 1 am eeeMD, insgesamt 0-mal geändert.

Benutzeravatar
blackice
Power User
BeiträgeCOLON 1079
RegistriertCOLON Dienstag 11. November 2008, 21:46

Re: Installation unter Windows

Beitrag von blackice » Dienstag 20. Oktober 2009, 07:37

Ich versuch das mal etwas zu sortieren:
eeeMD hat geschriebenCOLONIch bin ein absoluter eee PC-Neuling und habe echt keinen blassen Schimmer, wie das kleine Ding richtig funktioniert (ich habe das nun schon seit Monaten und hatte es bisher kaum an) :wink:
Hast du abgesehen vom EEE grundlegende Erfahrung mit dem Arbeiten am Computer? Ich vermute es, sonst wüsstest du wahrscheinlich nicht, was eine Exe ist:
eeeMD hat geschriebenCOLONIch wollte nun ein paar Exen ausführen
eeeMD hat geschriebenCOLONIch wollte nun ein paar Exen ausführen und Programme installieren, aber ich habe keine Ahnung, wie das funktionieren soll. Da muss man wohl irgendwo irgendwelche Befehle eingeben? :?
Hast du Windows oder Xandros (Linux) auf dem EEE? Falls du die erste Frage mit ja beantwortest und Windows auf dem EEE hast solltest du dir das hier selbst beantworten können.

Falls du Xandros hast müssen wir woanders ansetzen, da ich vermute, dass du keine Erfahrung mit Linux hast. In dem Fall passt aber diese Aussage nicht:
eeeMD hat geschriebenCOLON(und Windows soll auch ruhig draufbleiben)
Und was macht das Thema in Allgemein/Hardware, wenn es doch offenbar um ein bestimmtes Betriebssystem geht?
Bring hier mal bitte etwas Ordnung rein!
Modell: EEE 901 - OS: wattOS beta1 (array.org-kernel)/Slax 6.0.7 (alsa 1.0.18a) - RAM: 2GB (MDT 667MHz) - Zubehör: Akku 8800mAh, SDHC-Card Sandisk UltraII plus USB 8GB

eeeMD
Neuling
BeiträgeCOLON 5
RegistriertCOLON Montag 19. Oktober 2009, 20:20

Re: Installation unter Windows

Beitrag von eeeMD » Dienstag 20. Oktober 2009, 10:58

Ja, ich habe Erfahrung in Sachen PCs, aber keine in Sachen eee-PCs. Die sind mir quais komplett fremd.

Wahrscheinlich habe ich doch Linux drauf, denn ich wüsste nicht, wie ich die Programme installieren kann. Allerdings weiß ich auch nicht, wo ich schauen kann, was auf dem Ding für ein Betriebssystem ist :shock:

Es tut mir sehr leid, dass ich mich im Unterforum vertan habe, aber ist es normal, dass man hier direkt so angepflaumt wird?

Es gibt doch wohl weitaus Schlimmeres und ein absolutes Chaos ist mein Beitrag ja nun nicht wirklich.

Benutzeravatar
blackice
Power User
BeiträgeCOLON 1079
RegistriertCOLON Dienstag 11. November 2008, 21:46

Re: Installation unter Windows

Beitrag von blackice » Dienstag 20. Oktober 2009, 11:10

Es war nicht meine Absicht dich anzupflaumen. Falls das so rüber gekommen ist, verzeih mir bitte. Dein Beitrag machte nur einen etwas wirren Eindruck, da du geschrieben hast, dass du Windows behalten willst (also gerade nutzt), vieles andere aber darauf hindeutet, dass du Xandros installiert hast.

Welches von beiden du hast, lässt sich relativ einfach herausfinden. Wenn du unten Links den üblichen grünen oder grauen "Start"-Knopf hast, dann ist es Windows. Unter Xandros siehst du entweder einen blauen Knopf der mit "Launch" beschriftet ist oder du hast eine Oberfläche die etwa so aussieht:
Bild
Modell: EEE 901 - OS: wattOS beta1 (array.org-kernel)/Slax 6.0.7 (alsa 1.0.18a) - RAM: 2GB (MDT 667MHz) - Zubehör: Akku 8800mAh, SDHC-Card Sandisk UltraII plus USB 8GB

eeeMD
Neuling
BeiträgeCOLON 5
RegistriertCOLON Montag 19. Oktober 2009, 20:20

Re: Installation unter Windows

Beitrag von eeeMD » Dienstag 20. Oktober 2009, 11:12

Entschuldigung angenommen. Du hast ja Recht. Ich war gestern echt verzweifelt :wink: (meine Mama hat damals das kleine Ding zum Testen gekauft und ich habe es nun schon so lange ungenutzt hier)

Oh ja... ich habe die unten abgebildete Oberfläche. Und ich hatte mich schon gewundert, warum meine Schwester einen normalen Desktop hat und ich so eine komische Oberfläche (die mir gar nicht so gut gefällt, aber ein anderes Betriebssystem installiere ich lieber nicht) :lol:

Benutzeravatar
vofiwg
Power User
BeiträgeCOLON 2079
RegistriertCOLON Donnerstag 22. November 2007, 19:36
CONTACTCOLON

Re: Installation unter Windows

Beitrag von vofiwg » Dienstag 20. Oktober 2009, 12:37

Aha :) , es handet sich also doch um (Xandros-)Linux. Du solltest deshalb auch Deinen Thread-Titel anpassen.

Nachdem das geklärt ist, schau Dich doch noch mal hier im Forum um. Insbesondere hier:

http://www.eee-pc.de/board/viewforum.php?f=44

Wenn Du noch Fragen hast, her damit! :D Aber sei bitte ein Bisschen konkreter. Beschreibe, was Du konkret machen willst und wir helfen Dir dann, falls möglich, weiter.



VoFiWG
Meine Tipps und Hinweise gibt es unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung aber mit ganz dollem Daumendrücken. ;)

Benutzeravatar
blackice
Power User
BeiträgeCOLON 1079
RegistriertCOLON Dienstag 11. November 2008, 21:46

Re: Installation unter Windows

Beitrag von blackice » Dienstag 20. Oktober 2009, 12:38

Ok, dann also Xandros. ;-) Kannst du bitte den Titel des Threads entsprechend ändern, dass andere nicht auf eine falsche Fährte geführt werden?

Wenn du lieber eine Windows-ähnliche Oberfläche willst, dann musst du den Full-Mode in Xandros aktivieren. Wie das geht ist z.B. hier beschrieben:
http://www.eeewiki.de/index.php/Full_Desktop_Mode

Wenn du versucht hast, Exes unter Xandros auszuführen, sind Probleme fast vorprogrammiert. Für Windows kompilierte Programme laufen nicht unter Linux. Es gibt eine Software namens Wine (und ein paar Ableger davon), mit der auch viele Windows-Programme laufen, aber oft gibt es dabei Probleme. Fast jedes Windowsprogramm läuft prinzipbedingt unter Wine langsamer als wenn man es nativ auf Windows laufen lässt. Viele laufen auch nur mit eingeschränktem Funktionsumfang oder gar nicht. Das gilt besonders dann wenn die Programme unsauber programmiert sind, was bei ressourcenintensiven Programmen wie Spielen oft absichtlich getan wird um die Performance zu verbessern.
Unter Linux verwendest du am besten Programme die dafür kompiliert wurden. Teilweise sind das die Gleichen wie auch unter Windows (Firefox, Skype), teilweise sind es andere die die gleichen Aufgaben erfüllen (Pidgin statt ICQ-Client).
In der Regel läuft die Programminstallation unter Linux auch anders ab. Man besorgt sich nicht irgendwoher einen Installer (Setup.exe) sondern nutzt einen Paketmanager. Das ist ein Programm, das aus einer zentralen Softwareliste (Repository), die gewünschte Software von einem Server herunterlädt und installiert. Die meisten Paketmanager lösen dabei Abhängigkeiten selbst auf. Solche Situationen wie das manuelle Vorinstallieren von Java oder .NET entfallen also bzw. sind mit einem einfachen Bestätigungsklick erledigt.

Xandros hat hier leider einen Haken: Es hat nur ein sehr eingeschränktes Repository. Die Softwareauswahl ist also sehr begrenzt. Außerdem funktionieren die Sicherheitsupdates bei Xandros nicht vernünftig. Man kann die Repositories aber erweitern um mehr Software zur Verfügung zu haben und das Sicherheitsproblem zu lösen. In dem Fall handelt es sich um die Repositories von Debian, worauf Xandros basiert.
Ein weiterer Wermutstropfen: Xandros basiert zwar auf Debian, was erstmal eine gute Wahl ist. Leider basiert es aber auf der Version 4 (Codename: Etch). Diese ist veraltet und wird ab Februar 2010 keinen Support mehr erhalten. Dann werden die Etch-Repositories abgeschaltet und man kann von dort keine Software mehr installieren oder Sicherheitsupdates beziehen. Eine Aktualisierung auf die aktuelle Debian-Version "Lenny" funktioniert nicht. Ich habe es bereits getestet.

Wenn du das Betriebssystem nicht wechseln willst bleibt das natürlich dir überlassen, aber Xandros ist eine denkbar schlechte Wahl. Willst du Linux wirklich mal ausprobieren, dann hast du es mit einem veralteten und sehr eingeschränkten System zu tun, das nichts mit einem modernen Linux gemein hat. Willst du sowieso lieber Windows verwenden und interessierst dich für Linux eigentlich nicht, wirst du dich trotzdem mit den ganzen Hürden rumschlagen müssen, die jeder Umsteiger vor sich hat.
Ich würde dir vorschlagen, entweder eine andere Linuxdistribution zu installieren oder Windows.

Fall du dich jetzt fragst, warum das unter Linux alles so anders ist als unter Windows (in deinen Augen kompliziert), kannst du dir das hier bei Gelegenheit mal zum grundlegenden Verständnis von Linux anschauen (nicht zwangsläufig jetzt):
http://felix-schwarz.name/files/opensou ... t_Windows/
Modell: EEE 901 - OS: wattOS beta1 (array.org-kernel)/Slax 6.0.7 (alsa 1.0.18a) - RAM: 2GB (MDT 667MHz) - Zubehör: Akku 8800mAh, SDHC-Card Sandisk UltraII plus USB 8GB

eeeMD
Neuling
BeiträgeCOLON 5
RegistriertCOLON Montag 19. Oktober 2009, 20:20

Re: Installation unter Xandros

Beitrag von eeeMD » Dienstag 20. Oktober 2009, 12:44

Ich danke dir für den ausführlichen Beitrag. Ich dachte bisher nur einfach, dass hier Windows dann scheinbar gar nicht so beliebt ist, aber dieses Linux-System scheint ja doch sehr kompliziert so sein. Dass man sämtliche Programme nicht installieren kann, ist ja wirklich nicht so schön und wenn man sich mit Linux eh nicht auskennt, wird die Situation ja nicht unbedingt leichter :wink:

Ich werde mir also die Links mal anschauen und durchlesen und hoffe, dass ich möglicherweise in ein paar Wochen dann doch Windows auf dem PC habe :wink:

Benutzeravatar
blackice
Power User
BeiträgeCOLON 1079
RegistriertCOLON Dienstag 11. November 2008, 21:46

Re: Installation unter Xandros

Beitrag von blackice » Dienstag 20. Oktober 2009, 12:55

eeeMD hat geschriebenCOLONaber dieses Linux-System scheint ja doch sehr kompliziert so sein.
Eigentlich ist es das nicht. Nur ist Xandros so ziemlich das Vermurksteste das du in der Linuxfamilie finden wirst.
eeeMD hat geschriebenCOLONDass man sämtliche Programme nicht installieren kann, ist ja wirklich nicht so schön
Es ist ein anderes System, daher musst du andere Programme nutzen. Das ist ganz normal. Die wirklich große Auswahl an Linux-Programmen läuft unter Windows auch nicht ohne Weiteres.
eeeMD hat geschriebenCOLONund wenn man sich mit Linux eh nicht auskennt, wird die Situation ja nicht unbedingt leichter :wink:
Das gilt auch für Windows. Nur sind die meisten Menschen mit Windows mehr oder weniger groß geworden, kennen es nicht anders, haben sich an die Macken gewöhnt und nehmen sie als gottgegeben hin.

Weiteres überlasse ich Felix Schwarz, sonst wird das hier eine Grundsatzdiskussion. :-)
Modell: EEE 901 - OS: wattOS beta1 (array.org-kernel)/Slax 6.0.7 (alsa 1.0.18a) - RAM: 2GB (MDT 667MHz) - Zubehör: Akku 8800mAh, SDHC-Card Sandisk UltraII plus USB 8GB

Benutzeravatar
try
Premium User
BeiträgeCOLON 976
RegistriertCOLON Samstag 25. April 2009, 16:40

Re: Installation unter Xandros

Beitrag von try » Dienstag 20. Oktober 2009, 13:30

Hallo eeeMD :) !

Hier ein freundlicher "Denkanstoss" bevor Du Deinen 701 mit Xandros-Linux komplett verteufelst.
Was möchtest du denn gerne mit dem 701'er machen ?
Bedenke bitte, er ist im Grundsatz eigentlich nichts weiter, als eine mobile Surfstation mit erweitertem Angebot.
So z.B. mal kurz 'nen Text schreiben oder für ein kleines Spielchen zwischendurch und MP3s hören.
Ein echter PC- oder Notebook-Ersatz war und ist er nicht !

Wenn Du gerne mehr mit ihm machen möchtest, sind die Aufwendungen mit Windows wie mit Linux fast gleich gross !
Solltest du ihn zum mobilen Surfen verwenden, lass ihn wie er ist und Du hast Spass dran.

In der Zwischenzeit kannst du Dich dann ganz in Ruhe mal mit den Linuxen befassen.
Mit dem Programm "unetbootin" und den zugehörigen so genannten ISO-Files kann man eine ganze Menge erforschen, ohne viel falsch zu machen.

'nur so 'ne Idee eben ... - Gruss try
-- 701 4G --- 1GiB RAM - Ubuntu 10.10 Netbook
- 1000 H ---- 2GiB RAM - XP (- immer noch ) ----
--------- Any Mistakes ? --> A t c t R ! <---------

eeeMD
Neuling
BeiträgeCOLON 5
RegistriertCOLON Montag 19. Oktober 2009, 20:20

Re: Installation unter Xandros

Beitrag von eeeMD » Dienstag 20. Oktober 2009, 13:35

Was ich genau mit ihm machen möchte, weiß ich ehrlich gesagt noch nicht, aber um ihn nur zum Surfen zu benutzen, ist er mir eigentlich zu schade :wink:

Benutzeravatar
try
Premium User
BeiträgeCOLON 976
RegistriertCOLON Samstag 25. April 2009, 16:40

Re: Installation unter Xandros

Beitrag von try » Dienstag 20. Oktober 2009, 13:43

Kein Problem ! Dir steht die gesamte Welt der Linuxe und Windows offen :) !
Aber im Ernst - es ist nicht soo schwer sich ein neues Betriebssystem auf den 701 zu spielen.
Nur brauchst Du dazu auch ein wenig Zeit und Geduld (wie immer im Leben :wink: ).
Schau Dich doch einfach mal hier im Forum um.
Der ein oder andere Beitrag bringt Dich vielleicht auf eine Idee!
-- 701 4G --- 1GiB RAM - Ubuntu 10.10 Netbook
- 1000 H ---- 2GiB RAM - XP (- immer noch ) ----
--------- Any Mistakes ? --> A t c t R ! <---------

Benutzeravatar
vofiwg
Power User
BeiträgeCOLON 2079
RegistriertCOLON Donnerstag 22. November 2007, 19:36
CONTACTCOLON

Re: Installation unter Xandros

Beitrag von vofiwg » Dienstag 20. Oktober 2009, 13:54

Eine weitere Quelle für Informationen findest du hier:

http://eeewiki.de


VoFiWG
Meine Tipps und Hinweise gibt es unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung aber mit ganz dollem Daumendrücken. ;)

Benutzeravatar
blackice
Power User
BeiträgeCOLON 1079
RegistriertCOLON Dienstag 11. November 2008, 21:46

Re: Installation unter Xandros

Beitrag von blackice » Dienstag 20. Oktober 2009, 13:59

rein prophylaktisch:
Was auch immer du damit tust, erstelle bitte niemals, unter keinen Umständen, mit dem EEE-Xandros ein SSL-Zertifikat! D.h. signiere damit bitte nie eine Website und gib deinen EEE nie für verschlüsselten SSH-Zugriff frei (für unverschlüsselten sowieso nicht).
Modell: EEE 901 - OS: wattOS beta1 (array.org-kernel)/Slax 6.0.7 (alsa 1.0.18a) - RAM: 2GB (MDT 667MHz) - Zubehör: Akku 8800mAh, SDHC-Card Sandisk UltraII plus USB 8GB

Benutzeravatar
try
Premium User
BeiträgeCOLON 976
RegistriertCOLON Samstag 25. April 2009, 16:40

Re: Installation unter Xandros

Beitrag von try » Dienstag 20. Oktober 2009, 14:02

ufff - na dat hat sie/er ja jetzt verstanden :? ?!?!
Vorsichtsmaßnahmen im WWW waren jetzt eigentlich nich dat Thema :wink: .
Dann müssten hier glaube ich ca. 6Mio Tipps stehen, wat unter Win zu beachten ist ?!?! :wink: :wink: :wink:
-- 701 4G --- 1GiB RAM - Ubuntu 10.10 Netbook
- 1000 H ---- 2GiB RAM - XP (- immer noch ) ----
--------- Any Mistakes ? --> A t c t R ! <---------

BUTTON_POST_REPLY

Zurück zu

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 2 und 0 Gäste