Ubuntu eee - der erfahrungsbericht

Benutzeravatar
SirOfDefault
Power User
BeiträgeCOLON 1273
RegistriertCOLON Montag 7. Januar 2008, 22:09
WohnortCOLON around the world
CONTACTCOLON

Ubuntu eee - der erfahrungsbericht

Beitrag von SirOfDefault » Freitag 18. Juli 2008, 22:41

Das Ubuntu eee.


KURZÜBERSICHT:



homepage: http://www.ubuntu-eee.com/index.php5?title=Main_Page [englisch]
http://www.ubuntu-eee.com/index.php5?title=Main_Page/ge [deutsch]
direkt download: http://sourceforge.net/project/showfile ... _id=213463 [englisch]
quick start: http://www.ubuntu-eee.com/index.php5?ti ... k_Start/ge [deutsch]
download größe: 679mb
ungefähre download-dauer bei bis zu 16k: ~15minuten

installation: 4/5 punkten
betriebssystem: 2,5/5 punkten
fazit: 3+ [schulnote]




- der erfahrungsbericht -

von SirOfDefault auf eee-pc.de




*** Die Installation ***


freitag abend gegen 19uhr. drußen ist es weder warm noch kalt, geschweige denn trocken oder feucht. iwie so einer der tage, an dem man am besten bastelt. :mrgreen:

gesagt, getan. ursprünglich wollt ich heute XPe³ auf meinem eeepc701 installieren, aber iwie wollt es wie damals (ich berichtete http://www.eee-pc.de/board/viewtopic.ph ... 899#p26899 ) schon nicht auf meinen eeepc701.

aber ich dacht mir, "hey, junge. letztens bist du doch durch zufall auf ubuntu-eee (ich nenn's eeeUbuntu) und eeeXubuntu gestossen. wie wärs mal damit?!?!?!".
abgesehen davon, dass ich in dem call center, in dem ich arbeite mit ubuntu arbeite dacht ich mir, es ist immer gut offen für neues zu sein.
also machte ich mich an den download der beiden os.
nach rund 20minuten hatte ich die iso-datei von eeeUbuntu auf meinem rechner, wohingegen die eeeXubuntu iso-datei weitere 100minuten haben wollte.
also hab ich mit eeeUbuntu los gelegt.

die dvd (cd-rohlinge hab ich gegen 22uhr nicht mehr bekommen) mit dem gebrannten image ins exteren laufwerk eingelegt, und gebootet.

nach einigen sekunden kam ein dispay mit dem eeeUbunutu-logo, und der frage, welche sprache verwendet werden soll. da mein eee bisher bloß englische betriebssysteme gesehen hat (ist nämlich ein kanada-import) hab ich mich natürlich für die englische sprache entschieden. aber keine sorge, es wird auch deutsch unterstützt.

daraufhin fängt die installation an einen linux kernel zu laden, was auch recht flott von danen geht.

dann fängt er an iwas zu laden, oder so. zumindest zischt so ein balken von einer zur anderen seite.

dann erscheint auf einmal aus dem nichts der standard ubuntu background, wechselt jedoch kurz darauf in einen blauen background, der wohl den installationsbackground darstellt. und ja, die eigentliche installation geht los.

nun geht es los mit der installation. [schritt 1/7]

eeeUbuntu fragt mich, ob ich bereit bin es zu installieren. ich bejahe, und gehe weiter zum nächsten schritt.

[schritt 2/7]

auswahl der sprache (war es glaub ich zumindest).

[schritt 3/7)

auswahl des tastatur.

und so geht es dann auch noch bis schritt 7 weiter. das einzige was ein wenig komisch ist, ist

1) dass ma berlin (also als standord für deutschland ein wenig in der liste suchen muss)

und

2) dass berlin angeblich gmt +2stds und nicht +1std ist

nunja, werd ich es später eben umstellen.

schritt sieben startet die installation, an der ich seit ca. 22:30 hocke. ab 90% wird nur noch die hardware gesucht, und konfiguriert. jetzt ist es 23:05 und ich boote den eee mit ubuntu das erste mal. hurtig den benutzer-namen eingegeben sowie das vorher festgelegte passwort, und da bin ich auch schon. und hab den desktop vor mir liegen.

schicke installation. und vorallem ist sie eins; schnell und gut.




*** Das Betriebssystem ***


"ab werk" werden eeeUbuntu direkt auch einige programme mitgeliefert.

zu ihnen zählen: [es wird lediglich eine auswahl aufgelistet]

- firefox 3 beta 5

- diverse spiele

- openoffice (word, spreadsheet, presentation, drawing)

- tunderbird

- pidgin

- skype

- ein torrent client

- sowie ein musik und auch movie player.

zudem kann man mit der "hinzufügen/entfernen" funktion noch etliche programme hinzu laden.

direkt nach der installation bleiben noch (ähnlich wie beim original xandros) 1,2gb frei.
und auch die wlan verbindung zu meiner fritzbox funktioniert ohne probleme, egal mit welcher verschlüsselung. einziger wehmutstropfen; unter xandros lag die verbindung bei 80%, unter eeeUbuntu nur bei (stark aufgerundetene) 20%. das hätte ich wesentlich besser erwartet.
einziges manko. direkt von anfang an stehen updates mit einer gesamt größe von ~170mb bereit. nun frag ich mich welche ich davon brauch. um nicht allzu viel von den 1,2gb zu verschenken werd ich mich bei einem erneuten anfall von langeweile mal durch die update-flut quälen, und schauen, was ich gebrauchen kann.

ich weiß jetzt nicht, ob ich es übersehen hab oder ob nicht, aber selbst eeecontrol ist anscheinend installiert, und funktioniert einwandfrei.
ok, nein, dass kompliment muss ich zurück nehemen. iwie will eecontrol nicht so recht. ich probiers die kommenden tage aber noch mal.
eeecontrol will und wollte auch nicht mehr anspringen. sehr mysteriös.

nun hab ich in der zwischenzeit auch schon ein paar programme installiert (gimp, zattoo, vlc), und es lief ohne probleme. was mich unter xandros zur verzweiflung hat bringen können, trotz how to, läuft unter eeeUbuntu butterweich ohne probleme ab.
jedoch hab ich nach den ganzen programmen nur noch knapp über 900mb frei.

etwas eher in diesem bericht hab ich ja schon von der update-flut berichtet (direkt nach der installation über 170mb an updates). nun hab ich mich da mal durch die updates gequält, und alle, die ich meine nicht zu benötigen einfach mal weg gelassen, und mir ist es geglückt die updates auf knapp unter 30mb zu reduzieren. das erfordert jedoch ein wenig geduld.

da fällt mir jetzt jedoch auf, dass ich noch gar nichts über das an- und abschaltverhalten berichtet hab.
also die bootzeit dauert schon noch ihre zeit und ist wesentlich länger als ein frischaufgesetztes xandros. ich schätz mal das sie schon dicht an der 1minuten-marke (1:40minuten wars im schlimmsten fall bis dato] dran ist, was wohl jedoch nicht zuletzt auch an meinen grafischen verfeinerungen liegt.


die fn-tasten werden auch direkt von anfang an unterstützt. an sich läuft alles direkt ohne probleme. auch die webcam und audio funktioniert nach diesem kleinen kniff hier ( http://www.ubuntu-eee.com/index.php5?ti ... eee_script ). geht allerdings nur beim 701er !!!

im endeffekt wäre es nur schön, wenn das ganze os halb so groß wäre. denn auch xandros, mit der f9-lösung und allem drum und dran schaffte bei mir wesentlich mehr freien platz, als eeeUbuntu.




*** Fazit ***


gutes system, dass ein bisschen langsam anläuft. aber wenn es denn dann mal an ist, dann läuft es schon schön rund. leider ist es ziemlich groß, sodass eine schlankheits-kur wünschenswert wäre.



*** "geheim" Tipp ***

unbedingt einige der how-to's hier (http://www.ubuntu-eee.com/index.php5?title=User_Guides) anwenden. dadurch wird das system so gut wie im erfahrungsbericht, oder sogar noch ne ganze ecke besser.
____________________________

[stand: 19.juli 2008]

Hinweis: http://www.eee-pc.de/board/viewtopic.ph ... &sk=t&sd=a
Dateianhänge
sound & video.png
sound & video.png (322.53 KiB) 15713-mal betrachtet
office.png
office.png (316.77 KiB) 15710-mal betrachtet
internet.png
internet.png (313.36 KiB) 15692-mal betrachtet
graphics.png
graphics.png (315 KiB) 15692-mal betrachtet
games.png
games.png (303.25 KiB) 15689-mal betrachtet
accessories.png
accessories.png (290.51 KiB) 15674-mal betrachtet
die kategorien.png
die kategorien.png (307.36 KiB) 15612-mal betrachtet
WIEDER MIT VON DER PARTIE !!!

6mai08=mod | 11juli08=1Kposts |


spiele aktuell mit dem gedanken mir einen asus eee pc 1015 zu holen .... soll wieder ein netbook mit langer laufzeit und ordentlich leistung werden, ideen willkommen

Benutzeravatar
Lorag
Power User
BeiträgeCOLON 1202
RegistriertCOLON Dienstag 18. März 2008, 23:33
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: eeeUbuntu - der erfahrungsbericht

Beitrag von Lorag » Samstag 19. Juli 2008, 00:46

Na Gratulation, sieht schick aus. Morgen schaffen wir Dir dann ein bisschen mehr Platz auf der SSD. ;)

Benutzeravatar
SirOfDefault
Power User
BeiträgeCOLON 1273
RegistriertCOLON Montag 7. Januar 2008, 22:09
WohnortCOLON around the world
CONTACTCOLON

Re: eeeUbuntu - der erfahrungsbericht

Beitrag von SirOfDefault » Samstag 19. Juli 2008, 12:03

Lorag hat geschriebenCOLON Morgen schaffen wir Dir dann ein bisschen mehr Platz auf der SSD. ;)
wie meinst du das???


ZITAT AUFGRUND RECHTLICHER ANKÜNDIGUNGEN DES ZITIERTEN USERS ENTFERNT

also audio funzte direkt von anfang ohne probleme...alles weitere dann spaeter am wochenende im ersten post.
WIEDER MIT VON DER PARTIE !!!

6mai08=mod | 11juli08=1Kposts |


spiele aktuell mit dem gedanken mir einen asus eee pc 1015 zu holen .... soll wieder ein netbook mit langer laufzeit und ordentlich leistung werden, ideen willkommen

kr-86
Neuling
BeiträgeCOLON 24
RegistriertCOLON Donnerstag 26. Juni 2008, 07:53
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: eeeUbuntu - der erfahrungsbericht

Beitrag von kr-86 » Samstag 19. Juli 2008, 12:26

hi

du hast mich angesteckt :D
auch haben will

ich versuche mal die deutsche version auf meine 4gb sdhc karte zu instalieren
melde mich dann wenn ich es geschaft hab

http://www.ubuntu-eee.com/index.php5?title=Main_Page/ge

Benutzeravatar
SirOfDefault
Power User
BeiträgeCOLON 1273
RegistriertCOLON Montag 7. Januar 2008, 22:09
WohnortCOLON around the world
CONTACTCOLON

Re: eeeUbuntu - der erfahrungsbericht

Beitrag von SirOfDefault » Samstag 19. Juli 2008, 12:34

*** U*P*D*A*T*E ***

der bericht ist fertig. entweder heute oder morgen gehts mit eeeXubuntu weiter.


EDIT:

sehr wahrscheinlich resultieren die langsame boot-zeit aus der bios-einstellung bez. der installation, und die inkompabilität der fn-tasten auch deshalb.
ich hab jetzt (19.juli 14:11) das system noch mal angefangen neu aufzusetzen, und werde mich diesbezüglich dann schnellstmöglich melden.
WIEDER MIT VON DER PARTIE !!!

6mai08=mod | 11juli08=1Kposts |


spiele aktuell mit dem gedanken mir einen asus eee pc 1015 zu holen .... soll wieder ein netbook mit langer laufzeit und ordentlich leistung werden, ideen willkommen

eeenoob
Mehrmalsposter
BeiträgeCOLON 58
RegistriertCOLON Freitag 1. Februar 2008, 09:06
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: eeeUbuntu - der erfahrungsbericht

Beitrag von eeenoob » Samstag 19. Juli 2008, 14:37

Hi,

gleich mal eine "blöde" Frage vorweg: Wozu eeUbuntu wenn eeeXubuntu schlanker ist und (gutsy) ootb perfekt läuft?

Fredde
schwarzer eee 4G

Benutzeravatar
SirOfDefault
Power User
BeiträgeCOLON 1273
RegistriertCOLON Montag 7. Januar 2008, 22:09
WohnortCOLON around the world
CONTACTCOLON

Re: eeeUbuntu - der erfahrungsbericht

Beitrag von SirOfDefault » Samstag 19. Juli 2008, 14:39

eeenoob hat geschriebenCOLONWozu eeeUbuntu wenn eeeXubuntu schlanker ist und (gutsy) ootb perfekt läuft?
einfach nur, um es mal zu testen...


EDIT:

so, jetzt hat der erfahrungsbericht seine richtigkeit....
WIEDER MIT VON DER PARTIE !!!

6mai08=mod | 11juli08=1Kposts |


spiele aktuell mit dem gedanken mir einen asus eee pc 1015 zu holen .... soll wieder ein netbook mit langer laufzeit und ordentlich leistung werden, ideen willkommen

kr-86
Neuling
BeiträgeCOLON 24
RegistriertCOLON Donnerstag 26. Juni 2008, 07:53
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: eeeUbuntu - der erfahrungsbericht

Beitrag von kr-86 » Samstag 19. Juli 2008, 16:38

es läuft :D

die installation ist echt einfach auch für ein linux anfänger
sollte jeder mal ausprobieren :wink:

Benutzeravatar
SirOfDefault
Power User
BeiträgeCOLON 1273
RegistriertCOLON Montag 7. Januar 2008, 22:09
WohnortCOLON around the world
CONTACTCOLON

Re: eeeUbuntu - der erfahrungsbericht

Beitrag von SirOfDefault » Samstag 19. Juli 2008, 17:25

wie lange ist denn deine boot-zeit?!?!?!....bei mir war die iwie derbst lang....
WIEDER MIT VON DER PARTIE !!!

6mai08=mod | 11juli08=1Kposts |


spiele aktuell mit dem gedanken mir einen asus eee pc 1015 zu holen .... soll wieder ein netbook mit langer laufzeit und ordentlich leistung werden, ideen willkommen

knopfde
Profi
BeiträgeCOLON 178
RegistriertCOLON Mittwoch 9. Juli 2008, 12:05
WohnortCOLON Köln
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: eeeUbuntu - der erfahrungsbericht

Beitrag von knopfde » Samstag 19. Juli 2008, 17:31

Wow, guter Erfahrungsbericht! Hat mich iwie auch jetzt angesteckt das ganze zu installieren, aber das Wlan macht mir noch Sorgen. Und ich weiß noch nicht ob die DVB-T Linux Pakete von Vofiwg auch unter eeeUbuntu laufen! Die Angst mit WLan hat mit SirofDefaul ja schon genommen, aber die Angst vor kein DVB-T noch niemand:D
Liebe Grüße aus Köln,
Marcel

Benutzeravatar
SirOfDefault
Power User
BeiträgeCOLON 1273
RegistriertCOLON Montag 7. Januar 2008, 22:09
WohnortCOLON around the world
CONTACTCOLON

Re: eeeUbuntu - der erfahrungsbericht

Beitrag von SirOfDefault » Samstag 19. Juli 2008, 19:46

die "angst" angst vor dvb-t würd ich dir gerne nehmen können, aber ich hab keine tv-karte....kann es also nicht ausprobieren....

probiers doch selber aus, und spätestens eine stunde nach beginn des ausprobierens bist du schlauer... ^^
WIEDER MIT VON DER PARTIE !!!

6mai08=mod | 11juli08=1Kposts |


spiele aktuell mit dem gedanken mir einen asus eee pc 1015 zu holen .... soll wieder ein netbook mit langer laufzeit und ordentlich leistung werden, ideen willkommen

kr-86
Neuling
BeiträgeCOLON 24
RegistriertCOLON Donnerstag 26. Juni 2008, 07:53
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: eeeUbuntu - der erfahrungsbericht

Beitrag von kr-86 » Samstag 19. Juli 2008, 19:50

die bootzeit ist bei mir auch sehr lang
hab es aber auch auf einen "langsamen" USB stick installiert
wollte meine sdhc karte noch nicht dafür opfern :roll:
ich warte jetzt noch bis die deutsche version 8.0.4 fertig optimiert ist und dann instaliere ich

kommt bei dir auch die fehlermeldung am anfang das dein akku defekt sei ??

Benutzeravatar
Lorag
Power User
BeiträgeCOLON 1202
RegistriertCOLON Dienstag 18. März 2008, 23:33
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: eeeUbuntu - der erfahrungsbericht

Beitrag von Lorag » Samstag 19. Juli 2008, 19:52

Wie lang?

Benutzeravatar
vofiwg
Power User
BeiträgeCOLON 2079
RegistriertCOLON Donnerstag 22. November 2007, 19:36
CONTACTCOLON

Re: eeeUbuntu - der erfahrungsbericht

Beitrag von vofiwg » Samstag 19. Juli 2008, 20:57

knopfde hat geschriebenCOLONWow, guter Erfahrungsbericht! Hat mich iwie auch jetzt angesteckt das ganze zu installieren, aber das Wlan macht mir noch Sorgen. Und ich weiß noch nicht ob die DVB-T Linux Pakete von Vofiwg auch unter eeeUbuntu laufen! Die Angst mit WLan hat mit SirofDefaul ja schon genommen, aber die Angst vor kein DVB-T noch niemand:D
"Meine" Pakete passen bei Ubuntu nicht, brauchen sie auch nicht, da DVB-Treiber (eigentlich) vorhanden sein sollten. Es müsste vielleicht noch eine Firmware installiert werden und eine TV-Software (kaffeine?).


Übrigens, kennt Ihr schon diese Seite? Da werden auch einige der Probleme angesprochen.


VoFiWG
Meine Tipps und Hinweise gibt es unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung aber mit ganz dollem Daumendrücken. ;)

Benutzeravatar
SirOfDefault
Power User
BeiträgeCOLON 1273
RegistriertCOLON Montag 7. Januar 2008, 22:09
WohnortCOLON around the world
CONTACTCOLON

Re: eeeUbuntu - der erfahrungsbericht

Beitrag von SirOfDefault » Samstag 19. Juli 2008, 21:39

kr-86 hat geschriebenCOLON
kommt bei dir auch die fehlermeldung am anfang das dein akku defekt sei ??
kam bei mir auch...einfach wegklicken...danach sollte es alles einwandfrei funktionieren....

bin mittlerweile aber schon wieder bei xandros....XD
WIEDER MIT VON DER PARTIE !!!

6mai08=mod | 11juli08=1Kposts |


spiele aktuell mit dem gedanken mir einen asus eee pc 1015 zu holen .... soll wieder ein netbook mit langer laufzeit und ordentlich leistung werden, ideen willkommen

BUTTON_POST_REPLY
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Zurück zu

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 1 und 0 Gäste