Mandriva 2008.1

linux on your desk
Mehrmalsposter
BeiträgeCOLON 144
RegistriertCOLON Freitag 18. Januar 2008, 23:18
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Mandriva 2008.1

Beitrag von linux on your desk » Samstag 12. April 2008, 21:57

startzeit bei mir liegt bis zum systemsound (alles geladen) 1 minute und 15 sekunden. mandriva liegt bei mir auf der ssd. ist aber nicht optimiert. sprich originalzustand. ich muß sagen das es ziemlich rund läuft. auch unter volllast. weitaus besser und vor allem runder als xandros und der rechner wird nicht so heiß und langsam wie unter xp nach mehreren stunden volllast. ich kann es empfehlen.
Dateianhänge
100_2336.jpg
100_2336.jpg (218.64 KiB) 3609-mal betrachtet

linux on your desk
Mehrmalsposter
BeiträgeCOLON 144
RegistriertCOLON Freitag 18. Januar 2008, 23:18
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Mandriva 2008.1

Beitrag von linux on your desk » Samstag 12. April 2008, 21:57

und noch ein bild
Dateianhänge
100_2337.jpg
100_2337.jpg (215.57 KiB) 3605-mal betrachtet

linux on your desk
Mehrmalsposter
BeiträgeCOLON 144
RegistriertCOLON Freitag 18. Januar 2008, 23:18
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Mandriva 2008.1

Beitrag von linux on your desk » Samstag 12. April 2008, 22:00

@ michael

dieser hier ( punkt 9.1): http://wiki.mandriva.com/en/Releases/Ma ... 8.0/Errata

Benutzeravatar
andif62
Profi
BeiträgeCOLON 374
RegistriertCOLON Sonntag 9. Dezember 2007, 16:26
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Mandriva 2008.1

Beitrag von andif62 » Sonntag 13. April 2008, 06:21

Nachdem ich mir gestern abend Mandriva installiert habe, fliegt es jetzt wieder runter! :?
Bei Bootzeiten von SSD (!) zwischen 1,5 und 2 Minuten und Shutdownzeiten von ca. 1 Minute ist das System für mich absolut unbrauchbar :roll:
Selbst die Installation von zusätzlichen Programmen dauert mit dem Updatemanager von Mandriva sehr viel länger als bei Xandros mit Synaptic.
Was mir bei Mandriva sehr gut gefallen hat, ist das sehr differenzierte Powermanagement, was sogar eine dynamische Regelung des Prozessortaktes ermöglicht.
Allerdings kann das für mich die genannten Nachteile nicht ausgleichen.
Eee PC 901, RunCore 64 GB SSD, Mac OS X
Eee PC 1000h, Ridata 64 GB SSD, Mac OS X
HP Mini 5101, 120 GB Super Talent SSD, Dual-Boot WinXP, Ubuntu 9.10

ComputerAlex
Mehrmalsposter
BeiträgeCOLON 116
RegistriertCOLON Freitag 1. Februar 2008, 18:27
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Mandriva 2008.1

Beitrag von ComputerAlex » Sonntag 13. April 2008, 08:09

@Linux on your desk:
Danke für die Fotos. Schaut wirklich gut aus, ich glaube, ich lade das Image noch heute runter.

linux on your desk
Mehrmalsposter
BeiträgeCOLON 144
RegistriertCOLON Freitag 18. Januar 2008, 23:18
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Mandriva 2008.1

Beitrag von linux on your desk » Sonntag 13. April 2008, 09:20

@ andif62
ja die bootzeiten sind natürlich länger als bei xandros. xandros ist aber auch sehr optimiert und ziemlich schlank gegenüber den anderen, um nicht zu sagen es ist kein komplettsystem. das ist aber bei allen komplettsystemen so, es sei denn du optimierst sie. (egal ob linux, win oder osx). der package manager ist bei mir ziemlich schnell. eigentlich sogar schneller als bei xandros. denn wenn du erst einmal bei xandros weitere (und vor allem größere) paketquellen angibst braucht der manager nähmlich noch länger. desweiteren ist natürlich gleich ein pinning system eingebaut. vielleicht liegt es bei dir auch an der bereits besprochenen langsamen internet verbindung. das läßt sich aber leicht beheben.
und was die shutdown zeit angeht: 20 - 25 sekunden.

pathfinder4
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Mandriva 2008.1

Beitrag von pathfinder4 » Sonntag 13. April 2008, 11:52

Verstehe den ganzen Hype hier ehrlich gesagt nicht - ist wirklich pupslangsam das Ganze da ist ja XP noch schneller :cry:
An alle die nur mal testen wollen: erspart Euch die Installation - es gibt weitaus schnellere und meines Erachtens auch deutlich bessere Linux Varianten (siehe diverse andere Beiträge hier im Forum).

Möge Euer Eee lange leben!
:mrgreen:

Benutzeravatar
andif62
Profi
BeiträgeCOLON 374
RegistriertCOLON Sonntag 9. Dezember 2007, 16:26
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Mandriva 2008.1

Beitrag von andif62 » Sonntag 13. April 2008, 13:36

Habe jetzt wieder Xandros auf meinem 8G mit der Aktualisierung von xepc.org.
Bei Mandriva hat alle serienmäßig verbaute Hardware am Eee sofort funktioniert.
Ein auf SD Karte installiertes eeexubuntu läuft aber um Klassen schneller.
Insofern müssen hier noch einige Anpassungen gemacht werden,
bevor ich das System als wirklich praxistauglich bezeichnen würde.
Eee PC 901, RunCore 64 GB SSD, Mac OS X
Eee PC 1000h, Ridata 64 GB SSD, Mac OS X
HP Mini 5101, 120 GB Super Talent SSD, Dual-Boot WinXP, Ubuntu 9.10

linux on your desk
Mehrmalsposter
BeiträgeCOLON 144
RegistriertCOLON Freitag 18. Januar 2008, 23:18
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Mandriva 2008.1

Beitrag von linux on your desk » Sonntag 13. April 2008, 13:49

@ pathfinder4

welchen hype? außerdem: langsam? xp schneller?
es bootet vielleicht langsam (xp braucht genau so lange, nur das du vorher schon den desktop hast, aber er sich nicht wirklich benutzen läßt) aber die arbeitsgeschwindigkeit ist meines erachtens die selbe wie bei xandros. und xp ist schon arg langsam auf dem eee. zumindest in einigen bereichen. und der eee wird, wie schon mal erwähnt, unter volllast verdammt heiß und dadurch auch langsamer unter xp.

letztendlich ist es aber ja jedem selbst überlassen welches system er aufspielt. da hat wohl jeder seinen favoriten.
mandriva ist aber (außer xandros) letzendlich das einzige linux (komplett linux, nicht die abgespeckten) was wirklich out of the box läuft, ohne irgendwelche treiber zusätzlich zu installieren und auch das einzige welches du direkt von der cd auf einen usb stick oder sd card installieren kannst ohne irgendwelche änderungen oder einspielungen vornehmen zu müssen. denn wenn ich erst noch etliche einträge editieren muß/soll kann ich auch gleich eine slackware einsetzen. zumal es daduch sehr einsteigerfreundlich ist.

jcoder
Mehrmalsposter
BeiträgeCOLON 141
RegistriertCOLON Freitag 7. März 2008, 22:08
WohnortCOLON Paderborn
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Mandriva 2008.1

Beitrag von jcoder » Sonntag 13. April 2008, 16:42

linux on your desk hat geschriebenCOLON mandriva ist aber (außer xandros) letzendlich das einzige linux (komplett linux, nicht die abgespeckten) was wirklich out of the box läuft, ohne irgendwelche treiber zusätzlich zu installieren und auch das einzige welches du direkt von der cd auf einen usb stick oder sd card installieren kannst ohne irgendwelche änderungen oder einspielungen vornehmen zu müssen. denn wenn ich erst noch etliche einträge editieren muß/soll kann ich auch gleich eine slackware einsetzen. zumal es daduch sehr einsteigerfreundlich ist.
Ich weiß nicht, ob ich die Einsteigerfreundlichkeit eines Systems daran bemessen würde, wie einfach es zu installieren ist. Dann gäbe es nur eine Wahl: die Xandros Installation im EasyMode ist da kaum zu schlagen :wink:
Und auch in der Bedienung ist sie für Anwender, die nichts machen wollen, als das, was Asus für sie vorgesehen hat, unschlagbar einfach.

Wenn es aber darum geht, zusätzliche Programme oder zusätzliche Hardware zu installieren, empfinde ich Xandros als ungleich komplizierter, als die meisten ausgewachsenen Linux Distris, die ich bisher gesehen habe.

Und aus genau diesem Grund glaube ich nicht, dass es sinnvoll ist, die Einsteigerfreundlichkeit oder die Benutzbarkeit eines Systems danach zu bewerten, wie einfach ich es installieren kann. Zumal auch andere Linuxe, die vielleicht nicht out-of-the-box laufen, relativ einfach am EEE zu installieren sind. Meine openSuSE-Installation benötigte den Download von 5 zusätzlichen Treibern und die manuelle Nachinstallation (durch anklicken der downgeloadeten Dateien), um die komplette Hardware zum Laufen zu bringen. Ausserdem mussten noch 3 Zeichen in der Grub-Konfiguration geändert werden. Danach hatte ich ein System, dass absolut rund lief, alle Hardware unterstützte, das eine zentrale, grafische Konfiguration aller Hardware, Software und Netzwerkdienste bietet, die auch ein Laie bedienen kann, und bei dem ich nicht nach der Installation nach Problemen bei der Internet-Verbindung suchen musste.
Auch die eeeXubuntu-Installationsanleitung in den How2's machte auf mich unbedingt den Eindruck, dass ich erst ein paar Semester Informatik studieren müsste, um Ubuntu auf mein System zu kriegen.

Mandriva mag o.k. sein: Aber bemesse ein System bitte nicht daran, wie einfach es auf die Maschine zu kriegen ist. Du musst hinterher dauerhaft mit diesem System arbeiten. :wink:

linux on your desk
Mehrmalsposter
BeiträgeCOLON 144
RegistriertCOLON Freitag 18. Januar 2008, 23:18
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Mandriva 2008.1

Beitrag von linux on your desk » Sonntag 13. April 2008, 21:22

@ jcoder

ja, da gebe ich dir natürlich recht. aber auch das alltägliche arbeiten mit mandriva ist für mich auch sehr gut gelungen und in vielen sachen einfacher als mit anderen derivaten.

und ich gebe dir natürlich auch recht mit xandros. es ist komplizierter als die meisten anderen in gewissen belangen.

und auch nichts gegen deine open suse. suse ist auch sehr gut. aber du sagst es ja selbst. du hast erst danach ein system auch für laien gehabt. und das hast du bei mandriva halt direkt. und es fängt halt bei der instalation an und danach natürlich auch das alltägliche arbeiten. denn ich denke das die meisten leute die sich einen eee gekauft haben, neueinsteiger bzw. quereinsteiger sind.

p.s.: nicht jeder hat die kentnisse eines netzwerk administrators :D

p.s.s.: und mit der eeexubuntu anleitung gebe ich dir völlig recht.

jcoder
Mehrmalsposter
BeiträgeCOLON 141
RegistriertCOLON Freitag 7. März 2008, 22:08
WohnortCOLON Paderborn
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Mandriva 2008.1

Beitrag von jcoder » Sonntag 13. April 2008, 21:43

linux on your desk hat geschriebenCOLONp.s.: nicht jeder hat die kentnisse eines netzwerk administrators :D
Dafür gibt's ja dann How2's :D

michael457
Neuling
BeiträgeCOLON 35
RegistriertCOLON Mittwoch 27. Februar 2008, 22:06
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Mandriva 2008.1

Beitrag von michael457 » Freitag 16. Mai 2008, 18:39

So nachdem ich jetzt die Probleme mit Skype und Mandriva behoben habe, werde ich das ganze endgültig auf die SSD installieren. Die Bootzeiten sind für mich kein Problem, ich bin jung, ich kann warten :D

Elferion
BeiträgeCOLON 2
RegistriertCOLON Dienstag 20. Mai 2008, 20:26
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Mandriva 2008.1

Beitrag von Elferion » Dienstag 20. Mai 2008, 21:25

Hallo ... bin neu hier angemeldet und habe nun seit 1 Monat meinen kleinen Eee 701
Habe ihn auch schon erfolgreich gemoddet mit 2 internen USB Anschlüssen wo ich 1x 1GB und 1x 4GB Sticks dran habe.
Mandriva spring 2008.1 läuft bei mir sahnemäßig.
Nur meine WebCam weiß ich nicht wie ich die nutzen kann habe Ekiga ausprobiert doch da sagt er mir kein Vidiogerät gefunden.
Wie sieht es aus mit Treiber ? und wenn ja welche weiß jemand den Hersteller der intern verbauten WebCam ?
Mfg
Elferion

frankeee
BeiträgeCOLON 1
RegistriertCOLON Donnerstag 20. März 2008, 11:06
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Mandriva 2008.1

Beitrag von frankeee » Montag 16. Juni 2008, 17:52

Hallo,
bin auch stolzer Besitzer eines EEE PC und habe leider auch kein DSL. Ihr habt mich hier ganz neugierig auf die Mandriva gemacht und ich habe beim suchen dieses Angebot (http://www.linuxusbstick.de/index.php/c ... Stick.html) gefunden. Hat schon jemand diese Sticks ausprobiert bzw. dort bestellt?

Frankeee

BUTTON_POST_REPLY
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Zurück zu

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 1 und 0 Gäste