Windows NT 3.51

BUTTON_POST_REPLY
Benutzeravatar
c.m.obrecht
Neuling
BeiträgeCOLON 29
RegistriertCOLON Mittwoch 12. März 2008, 23:53
CONTACTCOLON

Windows NT 3.51

Beitrag von c.m.obrecht » Dienstag 19. August 2008, 15:12

Ich versuchte Windows NT 3.51 auf SD-Karte zu installieren. Dazu erstellte ich eine mit DOS startbare SD und kopierte die Windows NT-CD darauf.
Das startete ich und startete das Setup mit winnt /b. Der erste Teil des Setups ist problemlos verlaufen, aber beim ersten Neustart kam ein Bluescreen voller Fehlermeldungen (z.B. NTOSKRNL nicht gefunden usw); eigenartigerweise die selben Meldungen wie auch in der Virtual PC-VM erschienen sind wo ich darum nicht schaffte NT 3.51 zu installieren! Woran liegt das? Sollte es auf diese Weise nicht eigentlich möglich sein WIndows auf die SD Karte zu installieren? Der Bootsektor der SSD liess es schön in Ruhe.

Scooby
Neuling
BeiträgeCOLON 40
RegistriertCOLON Montag 3. Dezember 2007, 19:00

Re: Windows NT 3.51

Beitrag von Scooby » Freitag 22. August 2008, 12:49

Die Frage ist eher: Warum willst du das?

In der c't war, wenn ich mich recht erinnere, vor kurzem ein Artikel, wo sie versucht haben, auf einem Netbook Windows 98 zu installieren. Sollte ja rein von der Überlegung her superschnell sein. Hat aber überhaupt nicht geklappt, Grafiktreiber wurden nicht erkannt, Sound nicht, LAN nicht, USB sowieso nicht...

Je nachdem, wie's mit Treibern aussieht, könnte Windows 2000 noch eine Alternative sein (ich fürchte aber eher nicht), ansonsten halt doch XP, wenn's unbedingt Windows sein muss.

Benutzeravatar
k0k0
Power User
BeiträgeCOLON 1091
RegistriertCOLON Mittwoch 2. Juli 2008, 09:55
WohnortCOLON Graz
CONTACTCOLON

Re: Windows NT 3.51

Beitrag von k0k0 » Freitag 22. August 2008, 13:26

Für jedes Windows gilt seit jeher, dass dieses sich nicht (ohne entsprechende Umwege) auf einem Wechseldatenträger installieren lässt! Wie diese Umwege zu beschreiten sind, wird bereits mehrfach im Internet beschrieben.


P.s.: Ich kann mich meinem Vorgänger hinsichtlich der generellen Fragwürdigkeit einer WNT 3.5-Installation auf dem ASUS EeePC nur anschließen. Wozu soll denn das gut sein, wenn es keine Treiber für die Hardware gibt, ...?
Downloads zu Netbooks (wie den ASUS EeePCs, Acer Aspire One's) und vielem anderen
701 / 901(GO) / 1000HG(O) & Leeenux / WXP - 2 GiB RAM - 16 GB SDHC - Huawei E220 & EM770 / ZTE MF628

Benutzeravatar
c.m.obrecht
Neuling
BeiträgeCOLON 29
RegistriertCOLON Mittwoch 12. März 2008, 23:53
CONTACTCOLON

Re: Windows NT 3.51

Beitrag von c.m.obrecht » Samstag 23. August 2008, 19:39

Der Controller (BIOS) gaukelt dem System doch eine Festplatte vor bei Start ab der Karte? Jedenfalls bei Windows 98 hatte ich keine Probleme; natürlich ohne Treiber aber unter DOS läuft's gut und zum defragmentieren ist's auch ideal.

Windows 2000 sollte, zumindest auf dem SSD installiert, inzwischen zu 100% gehen aber da hab ich schon XP drauf und mag nicht alles neu installieren. Der Sinn NT 3.51 zum Laufen zu bringen ist nur nahezu alle historischen Systeme der Sammlung irgendwo lauffähig zu haben :-)

Benutzeravatar
vofiwg
Power User
BeiträgeCOLON 2079
RegistriertCOLON Donnerstag 22. November 2007, 19:36
CONTACTCOLON

Re: Windows NT 3.51

Beitrag von vofiwg » Samstag 23. August 2008, 19:59

Scooby hat geschriebenCOLONDie Frage ist eher: Warum willst du das?
Weil man wissen will, ob es geht. Es muss doch nicht jedes mal ein tieferer Sinn dahinter stecken. Wenn ich NT 3.51 hätte, würde ichs auch mal installieren (zumindest versuchen). :lol:


VoFiWG
Meine Tipps und Hinweise gibt es unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung aber mit ganz dollem Daumendrücken. ;)

Benutzeravatar
c.m.obrecht
Neuling
BeiträgeCOLON 29
RegistriertCOLON Mittwoch 12. März 2008, 23:53
CONTACTCOLON

Re: Windows NT 3.51

Beitrag von c.m.obrecht » Montag 25. August 2008, 13:57

Das ist sicher auch ein Grund ja :-)

Die Installation von DOS/Win98 ist sehr sinnvoll wenn ich kurz etwas notieren möchte beispielsweise, der Start handelt sich da nur um Sekunden. Als PDA-Ersatz ist das natürlich noch wichtig

Benutzeravatar
c.m.obrecht
Neuling
BeiträgeCOLON 29
RegistriertCOLON Mittwoch 12. März 2008, 23:53
CONTACTCOLON

Re: Windows NT 3.51

Beitrag von c.m.obrecht » Sonntag 31. August 2008, 20:04

Habe nun auch Windows 3.1 auf eine SD-Karte installiert, als Dual-Boot auf die selbe Karte wie das nicht funktionierende NT; das funktioniert bestens (hat keine Macken wie 98); allerdings nach Treibern habe ich gar nicht erst gesucht :-)

BUTTON_POST_REPLY

Zurück zu

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 2 und 0 Gäste