virtuelle Auflösung bei ubuntu 9.10

BUTTON_POST_REPLY
XenoBiuS
Neuling
BeiträgeCOLON 15
RegistriertCOLON Mittwoch 12. März 2008, 13:42
WohnortCOLON Chemnitz
CONTACTCOLON

virtuelle Auflösung bei ubuntu 9.10

Beitrag von XenoBiuS » Donnerstag 29. April 2010, 11:40

Hallo,

beim Windows XP gibt es ja dieses tolle Tool, mit dem man auf die virtuelle Auflösung von 800x600 umsteigen kann, so das man mit dem Mauszeiger den Bildschirm verschieben kann.

Nun zu meiner Frage: Gibt es so etwas ähnliches für das ubuntu 9.10, hat da schon jemand so etwas?

Benutzeravatar
Sedge
Premium User
BeiträgeCOLON 833
RegistriertCOLON Sonntag 22. März 2009, 12:45

Re: virtuelle Auflösung bei ubuntu 9.10

Beitrag von Sedge » Donnerstag 29. April 2010, 16:32

Ich hatte das auch schon gesucht, aber meist hilft schon die Alt-Taste: Mit der kannst du Fenster verschieben ;)
/ Asus EeePC 1000H / 2 GB / Win 7 Ultimate / Ubuntu 10.04 /
/ Intel Core i5-760 / HD 5770 / 4 GB / Win 7 Professional /
/ Samsung Nexus S / Android 2.3.4 /

Dropbox - 2 GB + 250 MB *extra* für dich und mich!

XenoBiuS
Neuling
BeiträgeCOLON 15
RegistriertCOLON Mittwoch 12. März 2008, 13:42
WohnortCOLON Chemnitz
CONTACTCOLON

Re: virtuelle Auflösung bei ubuntu 9.10

Beitrag von XenoBiuS » Donnerstag 29. April 2010, 19:26

Da hast du recht, aber das klappt nicht wenn du ein Fenster offen hast was du nicht vergrößern kannst und bei der Auflösung wirklich fast nix zu sehen ist. :(

Benutzeravatar
vofiwg
Power User
BeiträgeCOLON 2079
RegistriertCOLON Donnerstag 22. November 2007, 19:36
CONTACTCOLON

Re: virtuelle Auflösung bei ubuntu 9.10

Beitrag von vofiwg » Donnerstag 29. April 2010, 19:31

Probier mal xrandr im Terminal oder die grafischen Frontends krandrtray (kde) oder grandr (gnome,) lxrandr (lxde), arandr.

Hier gibts was zum Nachlesen:

http://www.thinkwiki.org/wiki/Xorg_RandR_1.2
http://manual.sidux.com/de/hw-dev-mon-de.htm
http://wiki.ubuntuusers.de/RandR

VoFiWG
Meine Tipps und Hinweise gibt es unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung aber mit ganz dollem Daumendrücken. ;)

Benutzeravatar
try
Premium User
BeiträgeCOLON 976
RegistriertCOLON Samstag 25. April 2009, 16:40

Re: virtuelle Auflösung bei ubuntu 9.10

Beitrag von try » Donnerstag 29. April 2010, 19:32

Solch ein Problem tauchte bei mir noch nie auf.
Daher bin ich jetzt doch neugierig.
Kannst Du bitte mal ein Beispiel posten ?
-- 701 4G --- 1GiB RAM - Ubuntu 10.10 Netbook
- 1000 H ---- 2GiB RAM - XP (- immer noch ) ----
--------- Any Mistakes ? --> A t c t R ! <---------

Benutzeravatar
try
Premium User
BeiträgeCOLON 976
RegistriertCOLON Samstag 25. April 2009, 16:40

Re: virtuelle Auflösung bei ubuntu 9.10

Beitrag von try » Donnerstag 29. April 2010, 19:43

http://wiki.ubuntuusers.de/RandR
Teilweise funktioniert GRandR nicht einwandfrei (bspw. externe Monitore nicht klonen, sondern erweiternd anschließen). Hier könnte die Oberfläche ARandR zum Erfolg verhelfen, welche über die Paketverwaltung verfügbar ist.
Hat einer mit ARandR Erfahrungen ?
http://screenshots.debian.net/package/arandr
-- 701 4G --- 1GiB RAM - Ubuntu 10.10 Netbook
- 1000 H ---- 2GiB RAM - XP (- immer noch ) ----
--------- Any Mistakes ? --> A t c t R ! <---------

Benutzeravatar
blackice
Power User
BeiträgeCOLON 1079
RegistriertCOLON Dienstag 11. November 2008, 21:46

Re: virtuelle Auflösung bei ubuntu 9.10

Beitrag von blackice » Freitag 30. April 2010, 12:45

Mit den ganzen xrandr-Frontends bin ich eher mäßig zufrieden (mangelnder Funktionsumfang, machen nicht immer was man ihnen sagt). Auf der Konsole geht das meist problemlos.
Eine Auflösung die das Display nicht anbietet wird aber auch xrandr nicht herbeizaubern können.
Modell: EEE 901 - OS: wattOS beta1 (array.org-kernel)/Slax 6.0.7 (alsa 1.0.18a) - RAM: 2GB (MDT 667MHz) - Zubehör: Akku 8800mAh, SDHC-Card Sandisk UltraII plus USB 8GB

BUTTON_POST_REPLY

Zurück zu

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 3 und 0 Gäste