Mit Asustek als Aktie am Eee profitieren?

Benutzeravatar
VaJo
Mehrmalsposter
BeiträgeCOLON 118
RegistriertCOLON Donnerstag 27. Dezember 2007, 11:51

Mit Asustek als Aktie am Eee profitieren?

Beitrag von VaJo » Donnerstag 27. Dezember 2007, 12:09

Hallo,
ich bin vom Eee PC begeistert. Und da ich ab und an Aktien kaufe hat mich natürlich auch Asustek als Firma interessiert.
Asustek hat bisher (ich bin kein Computerfreak) ja nur Motherboards produziert und weniger Notebooks. Deshalb dümpelte der Kurs seit Jahren zyklisch ohne größere Bewegung im Bereich zwischen 1,70 und 2,40. Allerdings zahlt Asustek eine Dividende (2%) was in der Hightech Branche nicht sehr oft vorkommt.

Vor 2 Wochen kam plötzlich Bewegung in den Kurs, d.h. die Umsätze wurden größer, vor allem an der Frankfurter Börse. Ich glaube, das bei Asus spätestens nach dem 1 Quartalsbericht (März) mit dem Kurs einiges passiert, wenn der Erfolg des Eee wirklich so großartig ist wie überall beschrieben.

Noch kann man Ausustek nicht mit Firmen wie Apple vergleichen, aber sollte der Eee wirklich ein Erfolg werden, so möchte ich mir den Kursanstieg lieber nicht vorstellen ohne ins Träumen zu kommen.

Wer also auch ab und zu an der Börse spekuliert, der sollte sich Asustek wirklich einmal ansehen.

Hier ein paar Daten:

ASUSTEK COMPUTER INC. REGIST. SHS (GDRS REG.S) TA10 (907120)
KGV 11 für 2008 (erwartet, ohne den Eee PC)
aktueller Kurs in Frankfurt 2,30 EUR

Kursverlauf

Sicher halten viele gar nichts von der Börse und Asustek ist wirklich nur eine Spekulation auf den Erfolg des Eee - mehr nicht!
Bitte diesen Post nicht als Aufruf zum Kauf verstehen. Ich habe heute selbst gekauft :wink:

Benutzeravatar
nakaori
CEO Eee-PC.de
BeiträgeCOLON 988
RegistriertCOLON Donnerstag 28. Juni 2007, 17:22
WohnortCOLON Hagen
CONTACTCOLON

Beitrag von nakaori » Donnerstag 27. Dezember 2007, 12:42

lol ich hätte nicht gedacht, dass das thema bei uns werden könnte.. :>
Bild

Flaragnar
Profi
BeiträgeCOLON 174
RegistriertCOLON Freitag 23. November 2007, 22:29

Beitrag von Flaragnar » Freitag 28. Dezember 2007, 02:00

Also, ich würde niemals von einem IT-Unternehmen Aktien kaufen, außer ich hab definitiv zu viel Geld und weiß nicht wo ich es anlegen soll...
Der "Erfolg" des Eee wird sich doch kaum dauherhaft auf den Aktienkurs auswirken, spätestens wenn andere nachziehen, es uninteressant wird, der Eee zu teuer wird und tausend andere Gründe fällt der Kurs wieder. Und in der IT Branche geht das ja rasant.
Großen Gewinn wird Asus sowieso nie auszahlen. Und 2% sind doch verdammt wenig...

Nur meine Meinung... :D

Benutzeravatar
VaJo
Mehrmalsposter
BeiträgeCOLON 118
RegistriertCOLON Donnerstag 27. Dezember 2007, 11:51

Beitrag von VaJo » Freitag 28. Dezember 2007, 11:16

Nie würde ich nie sagen :wink: Denn Dell, Microsoft, Apple oder auch eine Samsung waren und sind eine gute Anlage wenn der Zeitpunkt des Einstiegs vernünftig überlegt war und ist.

Als Samsung 2002 bei 3 EUR rumgeeiert ist wollte sie keiner haben. Jetzt bei über 100 wird gekauft.

Ich bin vom Eee überzeugt und warum soll ich dann nicht auch Aktien kaufen, bei einer Firma deren Produkt ich favorisiere. In dem Punkt verstehe ich viele Anleger nicht. Das ist so als kaufe ich Coca Cola, trinke aber viel lieber Pepsi :roll:

Der Kurs von Asustek spiegelt auf dem jetzigen Niveau immer noch das Mainboardgeschäft wieder und Asustek selbst sagte vor einigen Wochen das sie sich als Marke weiter festigen wollen. Weg vom Zulieferer Geschäft, hin zum eigenständigen Brand. :D

jorel
Mehrmalsposter
BeiträgeCOLON 108
RegistriertCOLON Sonntag 6. Januar 2008, 16:35
WohnortCOLON Bayern

Beitrag von jorel » Donnerstag 10. Januar 2008, 16:27

die idee find ich gar nicht schlecht...

wie gesagt, wenn man von einem produkt überzeugt ist, warum nicht ^^
und viel weniger als 2,- kann es auch nicht sein :P (jaja, prozentual, ich weiß schon...)

aber bei nintendo hat es auch funktioniert. vor 2005 lag der kurs etwa bei 60,-
2005 kam dann der nintendo DS und letztes jahr dann die Wii - beides war und ist sehr erfolgreich.
und heute liegt der kurs bei etwa 370,-

also eine ver-6-fachung des einsatzes. ich glaube, es hätte sich gelohnt ^^


warum nicht einfach mal probieren? risiko ist immer dabei... viel zu verlieren gibt es meiner meinung nach dennoch nicht.

Benutzeravatar
VaJo
Mehrmalsposter
BeiträgeCOLON 118
RegistriertCOLON Donnerstag 27. Dezember 2007, 11:51

Beitrag von VaJo » Donnerstag 10. Januar 2008, 19:00

Hallo Jorel,

schön das ich nicht ganz mit meiner Meinung alleine dastehe.

Asustek hat die Konzernaufspaltung abgeschlossen.

Der Konzern Asustek besteht jetzt nur nach aus der Marke Asus. Diese Marke soll konsequent ausgebaut werden.

Die neue ISIN laut: A0NAKS

ASUSTEK COMPUTER INC. REG.SHS(GDRS NEW REG.S)5/TA 10

Hier der Intrady Chart

http://www.ariva.de/chart/images/bigcha ... i.ariva.de

Benutzeravatar
NotAlone
Mehrmalsposter
BeiträgeCOLON 60
RegistriertCOLON Montag 14. Januar 2008, 08:21

Beitrag von NotAlone » Dienstag 22. Januar 2008, 12:20

Flaragnar hat geschriebenCOLONAlso, ich würde niemals von einem IT-Unternehmen Aktien kaufen, außer ich hab definitiv zu viel Geld und weiß nicht wo ich es anlegen soll...
Der "Erfolg" des Eee wird sich doch kaum dauherhaft auf den Aktienkurs auswirken, spätestens wenn andere nachziehen, es uninteressant wird, der Eee zu teuer wird und tausend andere Gründe fällt der Kurs wieder. Und in der IT Branche geht das ja rasant.
Großen Gewinn wird Asus sowieso nie auszahlen. Und 2% sind doch verdammt wenig...

Nur meine Meinung... :D
Verdammt, wenn ich das gewußt hätte, hätte ich mir vor 5 Jahren keine Apple Aktien gekauft :roll:
http://www.mafia-forum.de
vegan hardcore board

Ratioep
BeiträgeCOLON 3
RegistriertCOLON Montag 10. Januar 2011, 13:02

Re: Mit Asustek als Aktie am Eee profitieren?

Beitrag von Ratioep » Montag 10. Januar 2011, 13:05

Hi, bin im Moment auch überlegen, ob ich Asutek Aktien kaufen soll, dachte mir aber ich informiere mich erstmal noch ein wenig, wie steht denn im Moment der Aktienkurs? Ich habe ein bissl gegooglet und das hier gefunden http://www.finanznachrichten.de/nachric ... er-inc.asp kann aber nicht wirklich etwas damit anfangen, daher wäre ein bissl Hilfe schön^^

Benutzeravatar
blackice
Power User
BeiträgeCOLON 1079
RegistriertCOLON Dienstag 11. November 2008, 21:46

Re: Mit Asustek als Aktie am Eee profitieren?

Beitrag von blackice » Montag 10. Januar 2011, 13:46

Dass du damit nichts anfangen kannst ist klar. Da steht nämlich nichts sinnvolles.
Das hier könnte eine halbwegs sinnvolle Information sein. Was du daraus für Schlüsse ziehst ist deine Sache.

Da du aber vermutlich nicht wirklich Erfahrung mit dem Börsenparkett hast solltest du dir generell überlegen ob eine Investition in einzelne Unternehmen für dich die richtige Anlageform ist. Das hat nämlich für den Laien viel von purem Glücksspiel. Wenn du an einer Geldanlage interessiert bist solltest du dich breiter informieren, denn je nach deinen Wünschen und Möglichkeiten sind ganz unterschiedliche Anlageformen die beste Wahl. Und in den seltensten Fällen ist das eine konzentrierte Kursspekulation.
Für nähere Informationen musst du dich aber mal woanders hinwenden. Für Anlageberatung bin ich nicht der richtige Ansprechpartner und ist dieses Forum auch der falsche Ort.
Modell: EEE 901 - OS: wattOS beta1 (array.org-kernel)/Slax 6.0.7 (alsa 1.0.18a) - RAM: 2GB (MDT 667MHz) - Zubehör: Akku 8800mAh, SDHC-Card Sandisk UltraII plus USB 8GB

Benutzeravatar
iceWM
Administrator
BeiträgeCOLON 3401
RegistriertCOLON Samstag 17. Mai 2008, 16:58
WohnortCOLON NRW - D - Erde - Sonnensystem - Milchstraße - Lokale Gruppe - Universum
CONTACTCOLON

Re: Mit Asustek als Aktie am Eee profitieren?

Beitrag von iceWM » Dienstag 11. Januar 2011, 22:49

Da wir hier ein Technikforum sind und keine Bank oder Finanzberatung mache ich den Thread jetzt zu.
Das ist nun wirklich zu weit ab vom Thema.
Forums-Samariter
RTFM und auch die Hilfe des Programms...
eeePC 901/1000H/XP/W/1024 MB/T91 Bk W7 HP/1201NL Bk W7 HP
Mein Blog / Never Ending Quiz / FAQ
Wenn Euer Problem gelöst wurde, setzt bitte ein [Gelöst] vor den Threadtitel.
Danke!

BUTTON_TOPIC_LOCKED

Zurück zu

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 1 und 0 Gäste