Über Bits, Bytes und Zahlen

BUTTON_POST_REPLY [phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable
Benutzeravatar
try
Premium User
BeiträgeCOLON 976
RegistriertCOLON Samstag 25. April 2009, 16:40
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Über Bits, Bytes und Zahlen

Beitrag von try » Sonntag 25. April 2010, 10:34

Den Artikel hier finde ich nicht schlecht:
http://ikhaya.ubuntuusers.de/2010/04/24 ... nd-zahlen/
Er handelt u.a. von dem Kuddelmuddel bei den Eiheiten zur Größenangabe für Speicher.

zB : TiB ungleich TB - :wink:

PS - ruhig mal die Kommentare lesen ...

EDIT - der "Ursprung" des Artikels - https://wiki.ubuntu.com/UnitsPolicy
-- 701 4G --- 1GiB RAM - Ubuntu 10.10 Netbook
- 1000 H ---- 2GiB RAM - XP (- immer noch ) ----
--------- Any Mistakes ? --> A t c t R ! <---------

Benutzeravatar
iceWM
Administrator
BeiträgeCOLON 3401
RegistriertCOLON Samstag 17. Mai 2008, 16:58
WohnortCOLON NRW - D - Erde - Sonnensystem - Milchstraße - Lokale Gruppe - Universum
CONTACTCOLON

Re: Über Bits, Bytes und Zahlen

Beitrag von iceWM » Sonntag 25. April 2010, 17:11

So ein Blödsinn mit den MiB (Man in Black :lol: ) und Co.
In der EDV wird im Dualsystem gerechnet :!:
Forums-Samariter
RTFM und auch die Hilfe des Programms...
eeePC 901/1000H/XP/W/1024 MB/T91 Bk W7 HP/1201NL Bk W7 HP
Mein Blog / Never Ending Quiz / FAQ
Wenn Euer Problem gelöst wurde, setzt bitte ein [Gelöst] vor den Threadtitel.
Danke!

Benutzeravatar
Lorag
Power User
BeiträgeCOLON 1202
RegistriertCOLON Dienstag 18. März 2008, 23:33
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Über Bits, Bytes und Zahlen

Beitrag von Lorag » Sonntag 25. April 2010, 17:21

iceWM hat geschriebenCOLONIn der EDV wird im Dualsystem gerechnet :!:
Ach? Schon mal eine 298-GB-Festplatte gekauft?

Und:

Wie viele 4.000.000 Byte große Fotos passen auf eine 4-GB-Speicherkarte?
Wie viele 4MiB (also das, was traditionell als MB angezeigt wird) passen auf dieselbe Karte?
Wie viele 1KiB (traditionell: kB) große Textdateien kann ich auf einer 1,44MB-Diskette sichern? (für Fortgeschrittene) ;)

Benutzeravatar
blackice
Power User
BeiträgeCOLON 1079
RegistriertCOLON Dienstag 11. November 2008, 21:46
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Über Bits, Bytes und Zahlen

Beitrag von blackice » Sonntag 25. April 2010, 20:34

Zum Thema ob die neuen Abkürzungen sinnvoll sind oder nicht kann man stehen wie man will. Ich finde sie sinnvoll, mag sie aber trotzdem nicht.
Aber was Ubuntu da jetzt veranstaltet ist ganz großer Blödsinn. Jetzt fangen die an im Dezimalsystem zu rechnen, was auf Computern völlig sinnfrei ist. Warum schieben die nicht einfach ein i in ihre Labels rein? Damit wäre der SI-Norm genüge getan, man würde nicht dem unsinnigen Marketinggeblubber der Speichermedienhersteller folgen, diejenigen die sich sowieso nicht für das Thema interessieren würden den einen kleinen Buchstaben mehr wohl nicht mal mitkriegen, und einfacher zu programmieren wäre es auch noch.

Insofern kann ich dem nur zustimmen:
iceWM hat geschriebenCOLONIn der EDV wird im Dualsystem gerechnet :!:
Lorag hat geschriebenCOLONWie viele 4.000.000 Byte große Fotos passen auf eine 4-GB-Speicherkarte?
Wie viele 4MiB (also das, was traditionell als MB angezeigt wird) passen auf dieselbe Karte?
Wie viele 1KiB (traditionell: kB) große Textdateien kann ich auf einer 1,44MB-Diskette sichern? (für Fortgeschrittene) ;)
Ohne Angabe der Dateisystemparameter lässt sich keine der Fragen beantworten.
Modell: EEE 901 - OS: wattOS beta1 (array.org-kernel)/Slax 6.0.7 (alsa 1.0.18a) - RAM: 2GB (MDT 667MHz) - Zubehör: Akku 8800mAh, SDHC-Card Sandisk UltraII plus USB 8GB

Benutzeravatar
try
Premium User
BeiträgeCOLON 976
RegistriertCOLON Samstag 25. April 2009, 16:40
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Über Bits, Bytes und Zahlen

Beitrag von try » Sonntag 25. April 2010, 22:08

Mich hat die Bezeichnung "Kilo-Byte" ehrlich gesagt immer schon gestört, da sie in der EDV schlichtweg falsch platziert ist !

kilo ist nunmal = 1000 und damit wären es 1000 Byte, was aber wiederum für die EDV absoluter Blödsinn ist.

Daher finde ich die Einheit KiB passabel, da hier wenigstens auf den Unterschied zu 1024 aufmerksam gemacht wird.

Warum Ubuntu in der EDV den dezimalen Weg beschreiten will erschließt sich mir persönlich garnicht !
Damit wird für mein Verständnis nur Lernresistenten nachgegeben, die sich mit der Materie nicht weiter auseinandersetzen wollen.

Wie schon in den Kommentaren der Ubuntu-Seite zu lesen :
Dann stellen wir bitte auch gleich das Zeitsystem mit 1h = 100min und 1min = 100s um.
-- 701 4G --- 1GiB RAM - Ubuntu 10.10 Netbook
- 1000 H ---- 2GiB RAM - XP (- immer noch ) ----
--------- Any Mistakes ? --> A t c t R ! <---------

Benutzeravatar
Lorag
Power User
BeiträgeCOLON 1202
RegistriertCOLON Dienstag 18. März 2008, 23:33
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Über Bits, Bytes und Zahlen

Beitrag von Lorag » Sonntag 25. April 2010, 22:39

Man darf mir bitte mal eine praktische Relevanz des Binärsystems für Speichermedien nennen, die sich nicht auf Sektorengrößen bezieht. Oder einen sonstigen Vorteil des Binärsystems.

Benutzeravatar
try
Premium User
BeiträgeCOLON 976
RegistriertCOLON Samstag 25. April 2009, 16:40
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Über Bits, Bytes und Zahlen

Beitrag von try » Sonntag 25. April 2010, 23:12

Ich glaube die Diskussion über die dezimale - oder binäre Angabe ist mehr oder weniger sinnlos.
Nur mit "was" bezeichnet wird ist wichtig.

Daher sollen die Einheiten KiB und kB beide angewendet werden, aber konsequent richtig .

Einen Mischmasch im Betriebssystem-Bereich finde ich ehrlich gesagt nicht gut`- WIN so , Ubuntu so .... ?
Festplattenspeicher so , Arbeitspeicher so - ist auch keine glückliche Wahl.

Auch für den Sprachgebrauch wird es ebenfalls nicht gerade einfacher, was meine ich denn nun mit "Kilo-Byte" :?

Zum Verständnis, die Einheiten sind wie folgt schon festgelegt:
1 Kilobyte = 1 kB = 1000 Byte
1 Kibibyte = 1KiB = 1024 Byte
Sie kommen aber scheinbar nicht richtig zur Anwendung.

Hier noch ein Bericht zu den neuen Eiheiten - vom 30.01.2002
http://www.tecchannel.de/pc_mobile/extr ... gibibytes/

SI-Enheiten werden hier noch genau beschrieben - vom Juni 2007
http://www.ptb.de/de/publikationen/download/pdf/si.pdf
Zuletzt geändert von 1 am try, insgesamt 0-mal geändert.
GrundCOLON Der Beitrag wurde von mir inhaltlich überarbeitet und korrigiert !
-- 701 4G --- 1GiB RAM - Ubuntu 10.10 Netbook
- 1000 H ---- 2GiB RAM - XP (- immer noch ) ----
--------- Any Mistakes ? --> A t c t R ! <---------

Benutzeravatar
blackice
Power User
BeiträgeCOLON 1079
RegistriertCOLON Dienstag 11. November 2008, 21:46
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Über Bits, Bytes und Zahlen

Beitrag von blackice » Montag 26. April 2010, 10:25

Lorag hat geschriebenCOLONMan darf mir bitte mal eine praktische Relevanz des Binärsystems für Speichermedien nennen, die sich nicht auf Sektorengrößen bezieht.
Man bekommt eine sinnvolle(!) Angabe für Dateigrößen. Es ist mir sch*egal wie groß eine Datei in kB/MB... ist. Mich interessiert, ob sie auf meinen Datenträger passt und da will ich wissen wie viele kiB/MiB... sie hat. Und das möchten dann bitte Vielfache von 1024 und nicht von 1000 sein, nur weil sich vor ein paar tausend Jahren mal einer hat einfallen lassen, dass die Basis unseres alltäglichen Zahlensystems 10(d) ist und auf alles anzuwenden sei. Die Chinesen waren da schon schlauer als die Europäer. Bis zum Dualsystem haben sie es zwar nicht geschafft, aber zumindest haben sie verstanden, dass man für Zahlen >5 nicht zwangsläufig mehrere Hände braucht:
http://de.wikipedia.org/wiki/Chinesisch ... her_Zahlen
Lorag hat geschriebenCOLONOder einen sonstigen Vorteil des Binärsystems.
Man kann sehr einfach durch 2 teilen und man kann mit 10 Fingern bis 1023 zählen. :P
Außerdem lässt es sich leichter in oktale und hedadezimale Darstellungen umwandeln, was jeder zu schätzen weiß, der schon mal Debugging gemacht hat.
Modell: EEE 901 - OS: wattOS beta1 (array.org-kernel)/Slax 6.0.7 (alsa 1.0.18a) - RAM: 2GB (MDT 667MHz) - Zubehör: Akku 8800mAh, SDHC-Card Sandisk UltraII plus USB 8GB

Benutzeravatar
try
Premium User
BeiträgeCOLON 976
RegistriertCOLON Samstag 25. April 2009, 16:40
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Über Bits, Bytes und Zahlen

Beitrag von try » Montag 26. April 2010, 10:37

Für die breite Masse wird sich die reine Betrachtung mit Basis 10 mMn weiter durchsetzen.
Hier hat lorag recht - für diese Klientel gibt es mit den binären Einheiten keine Vorteile.

Nur wenn man sich näher mit der Materie befasst, wird es mMn schwierig umzuschalten.
Daher sehe ich zumindest in der konsequenten Anwendung der Einheiten ( wie von mir schon oben beschrieben) Vorteile.

Man weiß dann zumindest woran man ist.
-- 701 4G --- 1GiB RAM - Ubuntu 10.10 Netbook
- 1000 H ---- 2GiB RAM - XP (- immer noch ) ----
--------- Any Mistakes ? --> A t c t R ! <---------

Benutzeravatar
Lorag
Power User
BeiträgeCOLON 1202
RegistriertCOLON Dienstag 18. März 2008, 23:33
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Über Bits, Bytes und Zahlen

Beitrag von Lorag » Montag 26. April 2010, 11:29

blackice hat geschriebenCOLONMan bekommt eine sinnvolle(!) Angabe für Dateigrößen. Es ist mir sch*egal wie groß eine Datei in kB/MB... ist. Mich interessiert, ob sie auf meinen Datenträger passt und da will ich wissen wie viele kiB/MiB... sie hat.
Genau das ist doch aber nicht der Fall. Die Angaben, die du bekommst, sind enorm schwer auf Datenträgergrößen zu beziehen (zumal die alle in SI-Werten angegeben sind). (Und komm mir jetzt nicht mit FS-Parametern.) Wenn du jede Stunde einen Logfile hast, der 10kiB groß ist, wird es durch die Abweichung vom Dezimalsystem sehr schwer, auch nur zu schätzen, wann Schwellen überschritten werden. Solange die Bezugsgrößen stimmen, ist Dezimal viel, viel, viel komfortabler. Im Kopf kann mir doch keiner von euch ausrechnen, wie viel MiB 3.453.198 Byte sind, in MB sind es 3,45.

(Ich weiß, dass ihr es doch könnt – ich kann es auch. Aber es dauert deutlich länger.)

Benutzeravatar
blackice
Power User
BeiträgeCOLON 1079
RegistriertCOLON Dienstag 11. November 2008, 21:46
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Über Bits, Bytes und Zahlen

Beitrag von blackice » Montag 26. April 2010, 11:44

Lorag hat geschriebenCOLONGenau das ist doch aber nicht der Fall. Die Angaben, die du bekommst, sind enorm schwer auf Datenträgergrößen zu beziehen (zumal die alle in SI-Werten angegeben sind).
Ich handhabe Speichergrößen grundsätzlich in Vielfachen von 1024. Das war nie anders. Und ich meine wirklich nie. Das hat mir mein Vater nämlich schon als 4-jähriger Steppke erklärt. Mir braucht also keiner erklären, das sei zu kompliziert. Natürlich mache ich auch mal grobe Überschläge, aber wenn ich es genau wissen will nehme ich halt den Tachenrechner.
Ich weiß z.B. aufs Byte genau wieviel Speicherplatz mein Musikplayer hat. Genau hier kommen auch Dateisystemparameter ins Spiel.
Lorag hat geschriebenCOLONIm Kopf kann mir doch keiner von euch ausrechnen, wie viel MiB 3.453.198 Byte sind, in MB sind es 3,45.
Ich kann zu Fuß noch nicht mal eine simple aber exakte Division machen. Das ist Schulstoff zweite Klasse. Aber ich brauche es eben nicht. Taschenrechner liegen überall rum und gerade am PC ist er nur zwei Klicks entfernt.

Das Dezimalsystem ist ein fürchterliches Konstrukt. 10 ist nur durch 2 und 5 teilbar und es ist nicht mal eine natürliche Zweierpotenz oder die irgendeiener anderen Zahl. Umrechnungen in andere Zahlensysteme werden damit unnötig kompliziert.
Modell: EEE 901 - OS: wattOS beta1 (array.org-kernel)/Slax 6.0.7 (alsa 1.0.18a) - RAM: 2GB (MDT 667MHz) - Zubehör: Akku 8800mAh, SDHC-Card Sandisk UltraII plus USB 8GB

Benutzeravatar
Lorag
Power User
BeiträgeCOLON 1202
RegistriertCOLON Dienstag 18. März 2008, 23:33
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Über Bits, Bytes und Zahlen

Beitrag von Lorag » Montag 26. April 2010, 12:41

blackice hat geschriebenCOLONNatürlich mache ich auch mal grobe Überschläge, aber wenn ich es genau wissen will nehme ich halt den Tachenrechner.
Siehst du, und ich mache genaue Überschläge, weil es eben sehr einfach möglich ist.
blackice hat geschriebenCOLONIch weiß z.B. aufs Byte genau wieviel Speicherplatz mein Musikplayer hat. Genau hier kommen auch Dateisystemparameter ins Spiel.

Daran ändert sich aber nichts, egal ob GiB oder GB – nur dass du bei GB etwas mit Dezimalstellen anfangen kannst und dir nicht erst überlegen musst, was eigentlich die Basis ist. 4,38 GiB einer DVD sind eigentlich 4.700.000.000 Byte zur Basis 1073741824, bei einem MiB-Wert hat du hingegen die Basis 1048576. Und damit rechnest du?
blackice hat geschriebenCOLONIch kann zu Fuß noch nicht mal eine simple aber exakte Division machen. Das ist Schulstoff zweite Klasse. Aber ich brauche es eben nicht. Taschenrechner liegen überall rum und gerade am PC ist er nur zwei Klicks entfernt.

Ich auch nicht. Ich verschiebe einfach Kommata.
blackice hat geschriebenCOLONDas Dezimalsystem ist ein fürchterliches Konstrukt. 10 ist nur durch 2 und 5 teilbar und es ist nicht mal eine natürliche Zweierpotenz oder die irgendeiener anderen Zahl. Umrechnungen in andere Zahlensysteme werden damit unnötig kompliziert.
2 ist nur durch 1 bzw. sich selbst teilbar. Die Wurzel von 2, habe ich gehört, ist auch keine natürliche Zahl.

Benutzeravatar
blackice
Power User
BeiträgeCOLON 1079
RegistriertCOLON Dienstag 11. November 2008, 21:46
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Über Bits, Bytes und Zahlen

Beitrag von blackice » Montag 26. April 2010, 13:13

Lorag hat geschriebenCOLONSiehst du, und ich mache genaue Überschläge, weil es eben sehr einfach möglich ist.
Und was hast du von deinen "genauen Überschlägen", wenn du Dateisystemparameter nicht beachtest? Genau gar nichts.
Lorag hat geschriebenCOLONDaran ändert sich aber nichts, egal ob GiB oder GB – nur dass du bei GB etwas mit Dezimalstellen anfangen kannst und dir nicht erst überlegen musst, was eigentlich die Basis ist.
Das kann ich andersrum genauso behaupten.
Lorag hat geschriebenCOLON4,38 GiB einer DVD sind eigentlich 4.700.000.000 Byte zur Basis 1073741824, bei einem MiB-Wert hat du hingegen die Basis 1048576.
~4,38GiB sind 4.700.000.000 Byte egal zu welcher Basis. GiB ist nämlich als 2^30 Byte definiert. MiB ist 2^20 Byte.
Lorag hat geschriebenCOLONUnd damit rechnest du?
Natürlich. Wozu kann der Taschenrechner denn mit verschiedenen Zahlensystemen umgehen?
Lorag hat geschriebenCOLONIch auch nicht. Ich verschiebe einfach Kommata.
Auch bei Teilern ungleich der Basis deines Zahlensystems? :shock:
Lorag hat geschriebenCOLON2 ist nur durch 1 bzw. sich selbst teilbar. Die Wurzel von 2, habe ich gehört, ist auch keine natürliche Zahl.
Zwei ist aber *Trommelwirbel* eine Zweierpotenz. Darauf lassen sich sehr einfach andere Zahlensysteme aufbauen, wie das Oktal- oder Hexadezimalsystem.
Modell: EEE 901 - OS: wattOS beta1 (array.org-kernel)/Slax 6.0.7 (alsa 1.0.18a) - RAM: 2GB (MDT 667MHz) - Zubehör: Akku 8800mAh, SDHC-Card Sandisk UltraII plus USB 8GB

BUTTON_POST_REPLY
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Zurück zu

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 1 und 0 Gäste