Was haltet ihr vom T-Mobile G1?

BUTTON_POST_REPLY
Benutzeravatar
johannes40000
Profi
BeiträgeCOLON 499
RegistriertCOLON Montag 27. August 2007, 12:08
CONTACTCOLON

Was haltet ihr vom T-Mobile G1?

Beitrag von johannes40000 » Dienstag 20. Januar 2009, 00:30

Was haltet ihr vom T-Mobile G1?

Benutzeravatar
BenBuster
BeiträgeCOLON 4
RegistriertCOLON Mittwoch 3. Dezember 2008, 05:09

Re: Was haltet ihr vom T-Mobile G1?

Beitrag von BenBuster » Dienstag 20. Januar 2009, 05:52

Bisher kenne ich nur einen, der eins hat, und der ist mir noch nicht über den Weg gelaufen, aber über kurz oder lang werde ich das G1 sicher mal befühlen. Das Design des G1 scheint irgendwie dem letzten Jahrtausend anzugehören, aber das Interessante am Gerät ist sicherlich das Android OS.

Ich persönlich misstraue der Firma Google (Ansichtssache) und werde ihr meine Daten (vor allem die Daten meiner Kontakte) nicht anvertrauen. Gleichwohl bin ich sicher, dass Android Bewegung in den Smartphone Markt bringen und viele Kunden gewinnen wird, zumal Google beträchtliche finanzielle Mittel für die Entwicklung von Anwendungen zur Verfügung stellen kann. Mit dem Angebot von Anwendungen (selbst wenn sie größtenteils sinnfrei erscheinen, wie etwa im iTunes Store) steht und fällt die Attraktivität eines Betriebssystems.

Ob ein Smartphone die richtige Wahl ist, hängt natürlich in erster Linie vom jeweiligen Nutzerprofil ab - was dem einen unentbehrlich, ist dem anderen völlig wurscht - daher ist es hier müßig zu diskutieren. Gegenüber der Konkurrenz sieht Android auf den ersten Blick ganz nett aus und bietet sicherlich Funktionen, mit denen man arbeiten kann (zumindest blieben NoGo - Rückmeldungen bisher aus).

Nach mehreren Palms benutze ich derzeit ein Nokia E71. Mein nächstes Smartphone wird vermutlich nicht das G1, sondern der hier http://www.palm.com/de/de/products/smartphones/pre/

Wenn ich heute ein neues Smartphone bräuchte, würde ich bei Nokia oder Apple zuschlagen. Bis 2010 werden sicher auch neue Geräte mit Palms neuem webOS, WinMob 7, Nachfolgegeräte des G1 und vielleicht ein weiteres iPhone interessant sein.

Zu diesen Preisen http://www.t-mobile.de/g1/tarife wird t-mob an mich allerdings kein Telefon los, und wenn es Kaffee kochen könnte :lol:

Benutzeravatar
Grunt Mesar
Profi
BeiträgeCOLON 465
RegistriertCOLON Mittwoch 28. November 2007, 14:40
WohnortCOLON Berlin

Re: Was haltet ihr vom T-Mobile G1?

Beitrag von Grunt Mesar » Montag 10. August 2009, 09:58

*ausgrab*

Also ich hab mein G1 jet seit meinen B-Day ausführlich unter die Lupe nehmen können mit Android 1.0 und dem jetzigen 1.5 und bald hoffentlich auch mit "Donut" :D

Mittlerweile nutz ich fast alle Funktionen außer den Kalender (Hab ja EPim auf dem 4G :D) und hab zig Progs runtergeladen und benutz grad StreamFurious um mir Radio Paradise als Stream über WLan anzuhören^^
Über die UMTS Fähigkeiten kann ich nur spekulieren, da ich einfach keine Kohle für nen Abo bereitstellen kann aber ich denk mal, es verhält sich wie beim W-Lan..

Gut, meine Erfahrung:
Was ich vermisse als alter PC-Junkee ist ein großer Arbeitsspeicher. Mittlerweile ist meiner immer Voll und nachdem ich einige intensive Progs länger genutzt habe und sich auch "NewsRob" mit dem Google Reader synchronisiert hat, muss die Startseite(Also der Desktop) sich neu laden. Alles schwarz, dann Hintergrund. Wenn fertig->Verknüpfungen und danach erst die Widgets... Tierisch nervig, da ein voller Arbeitsspeicher eigentlich meistens kommt... Leider verhält es sich mit dem Prozzi genauso... Wenn 2 Programme das WLan nutzen, spürt man es:
StreamFurios + Google Mail(Sync) -> Hacken im Stream und wenn noch ne neue Mail gefunden wird->Vibra 1.........1sec....... Vibra 2.................2Sec.............. Soundbenachrichtigung. Da kommt die CPU nicht ganz mit, weil normalerweise keine Verzögerung zwischen den 3 Operationen(Vibra 1+2 + Sound) da sein sollte. Arbeitsspeicher und CPU kommen hier an die Grenze.. Leider, aber es gibt keine Programmabstürze etc... Linux halt ;D

StreamFurios + NewsRob -> No Problems.

NewsRob + Spiel(Ich liebe zum Beispiel RobotDefense->TowerDefense) => Man merkt schon alle 10min die Aktualisierungsanfragen von NewsRob. Hacken im Spiel, extreme 3sec Anfrageverzögerungen von Finger->Spiel und und und... könnte an RobotDefense liegen, aber in einigen anderen Spielen merk ich das auch. Entweder liegt es an ne Bibliothek die nicht ganz ausgereif mit reinkompiliert wurde oder was weiß ich... einige 3D Games haben das Problem nicht wie z.B. "Hyperspace Lite" oder "VegasPool" wobei es hier nur sehr kurze Verzögerungen von 1/2 Sek gibt.
Und schon komme ich zum nächsten Thema, der Market:
Gut aufgebaut, hat macken, liegt aber in der Kombination von Market+Browser (Ich glob, der Market is mehr oder weniger ein gespeckter und aufpolierter Web-Browser). Man kann sich kostenflichtige wie Freie Software ziehen.
Probleme: Manchmal downloaded der das nicht und man kann ewig warten... Geschieht oft am Abend wenn Amerika wach wird ;D
Da muss man aber einfach den Download abbrechen und neustarten. Mehrmals :evil: Aber es klappt dann auch. Was ich mir gewünsch hätte, wären mehr Kategorien bei den Spielen. Die 4 reichen meiner Meinung nach nicht aus um das Angebot besser zu überblicken.
Aber es reicht wenn man bei den Anwendungen und Spielen(Beides die einzigen Oberkategorien) bei "Alle anzeigen" rauf geht und nach Datum sortiert. Leider kann man weder mit PayPal noch mit ClickAndBuy bezahlen sondern nur mit Kreditkarte(Vista, Master..)... leider hab ich keine Kredi... Käufe werden aber gespeichert (Ich denk mal im Google Acc) und können immer wieder runtergeladen werden. Die meisten Apps kosten auch nur max 2€ und nur die Größten wie die OfficeEditoren(Für MS Office Daten) kosten nen 10 oder 20(In der Pro-Version). Die Free-Versionen reichen für meine Bedürfnisse aus und nen einfachen PDF Reader für PDFs(<10MB) is auch noch dabei :D
Und hier wechsele ich das Thema zum Speicherplatz: Der Interne ist eindeutig für meine Bedürfnisse zu GERING. Google arbeitet an nem Update um die Softwares auch auf der microSD zu speichern/installieren... ich hoffe schnell den auf meiner sind noch 1,6GB von 4GB (MicroSD Class4 von Kingston) frei und auf der Internen nur 12MB von den 74MB verfügbaren... der Rest ist vom System belegt oder gesperrt.. Der Interne wächst auch. Kann aber nicht sagen wodurch.. vll Logs oder sonstwas. Manchmal wird dieser "Log" gelöscht durch nen Neustart oder einfach so. Kann nicht sagen was es ist und mir auch egal..

Die Steuerung ist fantastisch, einfach nur herlich^^ Ständig hin und herrutschen ist einfach geil und schön. Ich kann es eigentlich nicht in Worte fassen aber ich geb mein G1 nicht mehr her mit dieser Steuerung :D
Multitouch ist es auch fähig wie einige Youtube Vids beweisen, wurde aber wegen Patentrechte vom abgenackten udn verfaulten Apfel iPhone deaktiviert :evil: Shit Apple, dafür mag ich die nicht mehr.
Es gibt gerootete Versionen von Android mit denen man das auch wieder aktivieren kann, aber man verliert dann die Garantie was natürlich bei 350€ und eines knappen Gehalts noch entfällt :wink:

Display Farben sind klar, aber anscheinend nur 16Bit treue. Kamera is OK in hell erleuchteten Räumen oder im freien bei Sonnenlicht sonst gibt es Schlieren durch die längere Belichtung(Automatisch, hab keine Funktion zum deaktivieren gefunden). Bilder natürlich 1,3Megpapixelcam trotzdem scharf(Helle Räume). Durch Cupcake noch ne Videofunktion mit Standard 3GP Auflösung von 352x***(or so)px aber auch hier wieder nur in hellen Räumen sonst ruckelts.
Sound bei den Vids is... naja, Standard Handy Mic :\

Quali von den Lautsprechern sind etwas besser als die vom 4G aber keine Bässe außer man pack Kopfhörer oder nen Headset ran. Da aber super. Die Mitgelieferten HTC-Teile hab ich bereits verbummelt(Im Garten) aber die waren vollkommen ausreichend um Metalica zu hörn ;D

Youtube-Vids machen dem G1 keine Prob. Leider hab ich noch nicht soviele Vids ausprobiert, aber die Hacken genauso wenn NewsRob oder GMail sich snycen... Bei ersteres kann man das übrigens auch auf "Nur einmal pro Tag" einstellen, aber ich habs auf 10min. Ob die angezeigten Vids in Standard, HQ oder HD angezeigt werden kann ich nicht sagen und hab es auch nicht ausprobiert bei der Displayauflösung von 320x480 bzw. gekippt von 480x320 .

Kommen wir mal zum Akku... klein... ich hab jet nur den Vergleich zu meinen alten Nokia N-Gage (nicht QD) das ich gebraucht gekauft und einen halb defekten Betriebssystem arbeitete, aber mit eingeschalteten WLan(Verbunden oder nicht), deaktivierten Edge und HSDPA und Hoher Displayhelligkeit(Sommer ist leider immer zu hell für alle arten von Displays..) und und und reicht der Akku knappe 24h wenn ich nix falsch mache(Währendessen natürlich noch Spielen und Spiel in den Hintergrund schicken(Es is weiterhin aktiv) und Tastensperre aktiv etwas weniger)... Der Akku ist klein aber durch das NGage bin ich schon ein ständiges Aufladen gewöhnt und stört mich auch nicht.

Edge, HSDPA oder WLan.. ich geh durch meinen jetzigen Tarif nur über WLan ins Weltweite Netzwerk und das reicht. Browserseiten laden komplett fehlerlos und werden bei Bedarf auf die Displaygröße angepasst. Ich empfehle aber allen G1 Browslern keine Bilder zu laden, da das den Cache erhöht und der Cache sich auf den Internen Speicherplatz negativ auswirkt :D Manuelles löschen ist aber möglich und der Cache ist bei mir nie über 7MB gestiegen. Beim Market wird auch ein Cache angelegt aber max Größe die ich festgestellt habe lag bei 2MB... beide Caches liegen leider getrennt und beim Market kann man den nur über den Anwendungseinstellungen in den Androideinstellungen löschen :\
Zu meinen größten Bedauern wurde die GIF Animation mit Cupcake(v1.5) deaktiviert oder ausgeschaltet.. dadurch kann ich übers G1 nicht mehr bei TheWest die Fenster öffnen(Ajax funzt übrigens wunderbar und ohne Probleme auf dem G1 Browser), da es eine GIF Animation abwartet(Also auf das Ende der Animation) die aber nie stattfindet :( Ich hoffe das ändert sich mit "Donut".. :cry:

Das Gehöuse vom G1 ist stabil. Ist mir aber nur einmal runtergefallen :lol: :shock: Das Displays hat früher geknarrzt wenn man ne bestimmte Stelle mit den Finger... naha eindrückt... aber mit nem "Klebestreifen-Mod" (ROFL) knarrt es nicht mehr. Das Aufschieben war am Anfang immer mit der Angst verbunden das Display plötzlich in der Hand zu haben und in der anderen die Tastatur zu halten, aber mittlerweile nicht mehr. Macht einen stabileren Eindruck als man am Anfang hat.

Mein Fazit: Auch mit den Macken liebe ich mein G1 genauso wie mein 701 4G das immer noch tadellos funktioniert seit dem ersten Start 3h vor dem Erscheinungsdatum/-uhrzeit und gebe es nicht mehr her auch nicht für 400€ oder mehr oder eines besseren Geräts. Dafür hab ich es schon zu sehr kennen gelernt, angepasst und und und :)

Ich habe auch schon ein paar andere """Touchhandys""" ausprobiert, aber mit deren Foliensensitiven Touch...bedienung(Das kann man nicht Touchscreen nennen so shit is das) komm ich nicht klar. Allein das "ziehen" geht dort nicht. Und mit den vom G1 (weiß grad net den Namen der Technik die für das Touch verwendet wird... is aber keine Folie) kommt kein Folienshit ran :D
Nachteil.. oder falls man es so nenne kann: Man kann es nur durch den Finger bedienen, da es keine... "toten" Objekte erkennt durch die Touch-Technik was auch Super ist(Nachteil und Vorteil :| )

Achja, die Tastensperre kann man mit einem Muster versehen. Dadurch muss man noch mit den Finger ein bestimmtes Muster "eingeben" um die Tastensperre zu deaktivieren. Is eine gute zusätzliche Diebstallsicherung falls der Dieb noch die Pin/Pin2/PUK besitzt :D (Wird bei mir nicht passieren, da ich die 3 Zahlen nicht mehr hab/kenne...)

Falls ihr es nun bis hierher geschafft habt zu lesen, dann danke ich euch ganz dolle :)
Alle Fehler sind gewollt und wer was anderes behauptet...

Der große Bruder des Kleinen
Bild

BUTTON_POST_REPLY

Zurück zu

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 2 und 0 Gäste