Apple Bluethooth lu Tastatur u. Apple Maus

BUTTON_POST_REPLY
alamos1
BeiträgeCOLON 1
RegistriertCOLON Donnerstag 15. Juli 2010, 19:05

Apple Bluethooth lu Tastatur u. Apple Maus

Beitrag von alamos1 » Donnerstag 15. Juli 2010, 19:19

Hallo an alle im Forum, ich bin seit heute neu im Forum und auch nicht mehr der Jüngste. Auf meine alten Tage habe ich mir die EEE Box 1501 gegönnt und bin seit gestern stolzer Besitzer.
Sie läuft problemlos. habe sie bereits im Netzwerk als Wohnzimmer PC u. Mediacenter eingebunden.
Nun meine Fage: ist es möglich mit Win 7 die wunderschöne Alu Tastatur von Apple mit Bluethooth zu betreiben?
Wer hat schon Erfahrung?
Ich wäre dankbar für Hinweise.
Vielen Dank im Voraus.
Viele Grüße von alamos

Benutzeravatar
iceWM
Administrator
BeiträgeCOLON 3401
RegistriertCOLON Samstag 17. Mai 2008, 16:58
WohnortCOLON NRW - D - Erde - Sonnensystem - Milchstraße - Lokale Gruppe - Universum
CONTACTCOLON

Re: Apple Bluethooth lu Tastatur u. Apple Maus

Beitrag von iceWM » Samstag 17. Juli 2010, 15:38

Hallo alamos und willkommen im Forum :D

Praktische Erfahrung mit der Apple Tastatur habe ich nicht. Wenn sie allerdings die erforderlichen Protokolle unterstützt sollte sie unter Windows 7 funktionieren. Aber leider kocht Apple gerne sein eigenes Süppchen :wink:
Hast Du einen Link zur Tastatur und/oder die genaue Bezeichnung. Dann sehe ich mal ob ich was rausfinden kann.
Forums-Samariter
RTFM und auch die Hilfe des Programms...
eeePC 901/1000H/XP/W/1024 MB/T91 Bk W7 HP/1201NL Bk W7 HP
Mein Blog / Never Ending Quiz / FAQ
Wenn Euer Problem gelöst wurde, setzt bitte ein [Gelöst] vor den Threadtitel.
Danke!

CAMSTER
BeiträgeCOLON 1
RegistriertCOLON Mittwoch 8. September 2010, 22:04

Re: Apple Bluethooth lu Tastatur u. Apple Maus

Beitrag von CAMSTER » Mittwoch 8. September 2010, 22:28

Das müßte dann klappen, wenn die entsprechende Maus-/ Tastatur-Treiber vom Apple OS X (von der Installations-DVD "Windows-Treiber") vorliegen. Die braucht man zB. bei der Windows-Installation auf einem Mac (iMac zB) bei der Erstellung unter "bootcamp", um dort eine Windows-Installation (alle WIN-Systeme sind möglich) vorzunehmen; ebenso in einer Virtualisierungsmaschine (wie zB. "Parallels", Version 5.0 ist aktuell).

Also: was tun? Einfachster Weg: die og. Apple-Install-DVD von einem aktuellen Mac-User ausleihen. (Wo es die files im iNet gibt, weiß ich nicht.)

Tipp: nicht allein auf das drahtlose Set vertrauen! Immer eine kabelgebundene Lösung und entsprechendes Ladegerät für die Akkus beim Schreibtisch haben, sonst macht es oft in wirklich wichtigen Sessions keinen Spaß - kein "Saft"!

BUTTON_POST_REPLY

Zurück zu

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 1 und 0 Gäste